LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Singles Charts 2018
Der Musikmarkt Radio Favourites
Urheberrecht Deutsche Charts
Trove Flux Hot Sale on Gold.Raiditem...
ABBA Teil 1
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
531 Besucher und 28 Member online
Members: clarias, drogida007, ems-kopp, entorresokath, FranzPanzer, goodold70, hugibaz, jones, klamar, lenggeleranto, lvitielloshawn, martiningram, Musicfreaky_93, nirvanamusic87, Ökkel, Redsonnya, rotzlöffel, rpydroryo, rutgerl, Ruudboy, Simo 61, Steffen Hung, tabloidjunkie007, Teddy Wer Auch Immer, Trille, trousson, vancouver, wolf82

HOMEFORUMKONTAKT

YIANNA TERZI - ONIRO MOU (SONG)


Digital
Panik 192562195147


TRACKS
16.02.2018
Digital Panik 192562195147 / EAN 0192562195147
1. Oniro mou
3:04
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:04Oniro mouPanik
192562195147
Single
Digital
16.02.2018
3:06Eurovision Song Contest - Lisbon 2018Universal
00602567464266
Compilation
CD
20.04.2018
MUSIC DIRECTORY
Giánna TerzíGiánna Terzí: Discographie / Fan werden
SONGS VON GIÁNNA TERZÍ
An girnousa piso to chrono
Apistevto
Apla yparchoume
Ase me na taxidepso
Den fantazese
Den tolmises
Edó ke tora
Ena chrono chorismeni
Gyrna to klidi
I kenoúrgia sou agápi
Imaste pali mazi
Ise vasano megalo
Mi m'afisis móni
Móno esena thelo
O angelos mou ise esy
Oniro mou (Yianna Terzi)
Pes' mou ti na kano
Pithanotites
Pou ke pou
Stin agkalia tis
Tatouaz (Giórgos Gianniás & Giánna Terzí)
Tetia gyneka
Tha 'thela na xero
To próto mas filí (Giánna Terzí feat. Chrístos Dantis)
Tris to ximeroma
Xechase me
ALBEN VON GIÁNNA TERZÍ
Ase me na taxidepso
Gyrna to klidi
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.09 (Reviews: 34)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
ESC Griechenland 2018
*****
Eurovision Songcontest 2018 / Griechenland.

Nach dieser Nullnummer letztes Jahr ein richtig guter Beitrag. Gefällt mir gut.
*****
Mein Favorit bis jetzt. Hat Atmosphäre und klingt schön. Keine glatte, fade Popnummer wie im Vorjahr.
*****
ESC Greece, top
*****
Eurovision Song Contest 2018 - Greece

Letzten Sommer habe ich meine Liebe zu Griechenland entdeckt. Umso mehr bin ich überbewältigt davon dass sie in ihrer wunderschönen Sprache an den ESC gehen! Diese Atmosphäre ist stark und der Text ist auch super!
Ich darf Griechenland entlich wieder zu meinen Favoriten zählen!
5*
****
Mal was Interessantes von den Griechen.
****
Ordentlicher Popsong, glatte Vier.
*****
Good song.
*****
sbmqi90 spricht mir mal wieder zu 100 Prozent aus der Seele.
****
Für mein Geschmack ein bisschen ein Gejammer. Aber Sie schafft den Final, dort allerdings schafft Sie es nicht in die besten 20.
*****
Die Nummer geht sofort in's Ohr, mir hat sie jedenfalls sofort gefallen! Klingt etwas mystisch und der Ethno Touch gefällt mir! Das müsste bitte dringend in's Finale und dort in den Top 10 landen!
****
Trotz Landessprache wird es wenig Beachtung finden.
****
Musikalisch gefällt mir sowas. Mal sehen ob's reicht.
****
Ein mystisch angehauchter Beitrag von Griechenland, welcher mir ebenfalls recht gut gefällt und von mir heute 3 Punkte erhalten würde. Leider ist die Konkurrenz gross, aber da Zypern im gleichen Semi-Finale ist könnte es wirklich noch klappen mit dem Finale... 4+*
*****
vom soundgefuddel her ganz gut, track des abends
***
knappe 3
**
normalerweise gefallen mir solche Sachen immer gut.
aber im Moment berührt mich das in keiner weise.
****
Gute Studioversion welche mit der schwachen Performance verdient abgeschossen wurde.

Bei ihr wirkte die Bühne gigantisch, und es fehlte einiges im Hintergrund, um den Song wirklich klasse zu präsentieren. Da gab es andere, die die gleichen Voraussetzungen hatten, und deutlich besser ankamen.
*****
ein beitrag, der im im Verlgeich zu den anderen deutlich besser gefiel...
***
Bisher wohl noch der beste Beitrag des Abends.
****
An sich ein schönes Lied. Auch das hätte es ins Finale schaffen können.
****
Da hatten die Griechen schon weit schlimmere und weit erfolgreichere Beiträge.
***
Im Rahmen eines Liederwettbewerbs ist es grundsätzlich suboptimal, wenn die nicht gesungenen Sequenzen - wie hier die allerersten, an "You're My Heart, You're My Soul" erinnernden Sekunden oder die Instrumentalpassage nach dem zweiten Refrain - die Hochphasen sind. Yianna Terzi hat die Live-Performance leider etwas verbockt, weshalb das Werk auf der Bühne noch disharmonischer klang, als es effektiv ohnehin ansatzweise ist. Meinerseits passt für Griechenland hiermit die knappe 3. Unterdurchschnittlich!
***
Ich höre da ein wenig den Kabeljau als Molitva heraus. Song ist ansonsten recht unspektakulär.
****
Respekt, da erkennt man wenigstens das Land.
***
...schon fast vergessen...
*****
Griechisches Songcontest-Klanggut der pompös-mystischen Preisklasse stiess bei mir stets auf Wohlwollen. Auch der 2018-Beitrag gehört im erweiterten Sinne in diese Kategorie. Das satte Arrangementhandwerk sowie die klangliche Sphärik sagen mir zu. Eine Finalqualifikation wäre meines Erachtens angebracht gewesen.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.13 seconds