LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Suche Musikvideo, Teil 4
Aktuelle 50 1970-1974
Deutsche Album #1-Titel
Lied Suche / Musikvideo
Musik-Bücher/Flohmarkt
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
966 Besucher und 12 Member online
Members: anneTrAn, burycydonia, Living-on_my-Own2011, Mykl_77, NationOfZealots, OBOne, rpydroryo, S:pko, Smudy, thewitness, Trekker, VranzVanMaaren

HOMEFORUMKONTAKT

YÜKSEK SADAKAT - LIVE IT UP (SONG)


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:59Eurovision Song Contest - Düsseldorf 2011CMC
0970562
Compilation
CD
15.04.2011
MUSIC DIRECTORY
Yüksek SadakatYüksek Sadakat: Discographie / Fan werden
SONGS VON YÜKSEK SADAKAT
Live It Up
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.06 (Reviews: 63)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
***
Dieser Titel wird die Türkei am ESC 2011 in Düsseldorf vertreten.

Die Türkei wird einmal mehr das rockigere Feld bedienen mit einem eher langweiligen schon zu oft gehörten Titel
***
also wie letztes Jahr die Türkei mit einer Rocknummer am Start. Überzeugt mich auch nicht sonderlich, zu durchschnittlich, zu uneigenständig, zu glatt. Braver 08/15-Fliessband-Song ohne jegliche Ecken und Kanten - 3*
****
Ich mag ja Rocksongs im Allgemeinen, aber es fällt mir doch schwer die Melodie zu behalten.

Aber es tönt nicht allzu schlecht.

Die Performance und vorallem diese gaylike Garderobe haben die Chancen für den Song komplett zerstört, wie wenn die am Abend vorher mit dem Malteser Glen Vella in den Kleiderschrank eingesperrt wurden, am Ende kam man mit Glamouroberteil und den türkisen No-Go Hosen raus.
Zuletzt editiert: 11.05.2011 23:24
***
Nicht allzu schlecht.
****
Einer der besseren ESC Beiträge. Ist durchaus hörenswert!
****
tönt verdächtig nach lenny kravitz. minimale orientalische einflüsse zu mainstream-pop/rock. ok.
****
nett, aber viel zu braves Stück für einen Rocksong...
****
Die Türken sangen sich seit dem Sieg von Sertab Erener 2003 in einen wahren Erfolgsrausch, man schaffte jedes Mal den Einzug ins Finale und belegte in sechs von acht Jahren einen Platz in den Top 7. Im letzten Jahr entdeckte man in der Türkei das Rockgenre, die Band maNga wurde lediglich von Lena geschlagen, was doch eigentlich für viele Deutsch-Türken ein wahrer Feiertag gewesen sein müsste... zumindest für den Teil, der sich tatsächlich mit beiden Staaten identifizieren kann. Das Rockfeld bedient man auch in diesem Jahr wieder, Yülsek Sadakat leben in "Live it up" richtig auf.

Etwas zu brav kommt diese Nummer daher, da sie sich überhaupt nicht zwischen Pop und Rock entscheiden kann. Ansonsten ist dem türkischen Beitrag aus musikalischer Sicht aber nicht allzu viel vorzuwerfen, mit einem Rocksong bedient man außerdem ein Feld, das in diesem Jahr doch überraschend kurz kommt. Ein Erfolg wie maNga 2010 wird hiermit wohl nicht gelingen, aber ins Finale dürfte man doch einziehen. Da gibt es wirklich etliche Einsendungen, die das hier dargebotene Potenzial nicht im Ansatz erreichen.
*****
Das rockt gut los. Guter Riff. Ist für mich ein Mitfavorit.
Zuletzt editiert: 24.03.2011 12:26
******
great song.
*
Auch dieser Titel gefällt mir überhaupt nicht, obwohl er 100%ig im Finale und den Top10 landen wird.
***
Eine lahme Rock-Ente aus der Türkei. Gefällt mir überhaupt nicht. Top 5 ist aber drin - so sind eben die ESC Gesetze.
***
1. Eindruck: 3*
**
sehr dürftiger schmalspurrock -->abfahren
****
Etwas mehr Power würde dem Song gut tun. Aber die türkischen Beiträge sind praktisch immer durchschnittlich-gut und drüber.
**
2+
**
Abfahre!
****
Okey
****
mittelmäßiger Rocksound
**
die Türken wollen mal wieder rocken, na ja...die Zeiten von Bonfire und co. sind doch vorbei.
*****
Guter Song, erinnert an Adam Ant.
Sicher im Finale mit dabei.
***
Kommt nicht an letztes Jahr heran...leider.
**
Nicht meine Art von Musik, aber dennoch schön, dass auch sowas beim ESC präsentiert wird.
Ich bräuchte es auch kein zweites Mal im Finale hören, dennoch wird es in selbiges sicher einziehen, schon mal weil es die Türkei ist und darüber hinaus auch sicher gut gemachter Rock.
****
guter Refrain!
****
...ich würde mich täuschen, wenn dieser Titel nicht ins Finale kommen würde...
**
Türkei kommen ja eh immer ins Finale, und Top10 ist auch schon ziemlich sicher. Ich finde den diesjährigen Beitrag aber ziemlich schlecht...

2+*
******
Einmal mehr - die Türkei hammergeil
***
Recht schwach - kein Wunder, wsenn man sich ob des Anhangs nicht anstrengen muss.
****
Die Türken wollen einmal mehr pseudo-westlich klingen. Absolut belanglos.

Der Auftritt ist aber ganz gelungen - vor allem optisch.
Zuletzt editiert: 10.05.2011 21:28
***
Altherrenrocker singen ein recht belangloses Liedchen, leider "aufgepeppt" auf der Bühne mit einer Schlangenfrau in einer Kugel. Grausames Zeugs, der Song geht allerdings noch...

Zu Recht nicht weiter, die Jungs kamen auch nicht gerade sympathisch rüber. Endlich hat auch die Türkei mal einen Dämpfer bekommen!
Zuletzt editiert: 05.06.2011 14:11
**
Schwacher Rocksong mit unnötigen Synthieeinlagen.
****
find ich eigentlich nicht schlecht, von der türkei hörte man allerdings auch schon originelleres am contest.
***
3-, endlich mal ein Hauch von Rock, wenn auch für Arme. Endlich mal ein paar Riffs, aber den Sänger sollten sie schleunigst austauschen!
Zuletzt editiert: 10.05.2011 21:28
**
Sehr schwacher Rock-Song.
**
Sehr schwach
***
Abgerundete 3*.
Geht so, eher langweilig.
***
Seltsam war diese Schlangenfrau in der Kugel, die am Ende als Vogel herausstieg...mässig mitreissender Rocktitel, im Vergleich zum Georgien-Titel sehr brav ausgefallen - 3+...

wer hätte es gedacht: Türkei sensationell im Halbfinale hängen geblieben, wird sicherlich ein ziemlicher Schock für viele Deutschtürken gewesen sein...
*****
Das ist doch mal was :-)
***
Eurovision Songcontest 2011 / Türkei.

Der Song ist nett - der Auftritt im 1. Semi nicht wirklich überzeugend. Zurecht nicht im Finale.
****
nicht wirklich schlecht.
aber mir würde es einfach besser gefallen wenn die türken sich auf ihre stärken besinnen würden.
und das ist der turkish-pop.
ajda pekkan,serdar ortac,tarkan,soner sarikadabayi,nilüfer,nil karaibrahimgil......
genügend künstler haben sie doch


der auftritt war sehr überzeugend.
der sänger machte einen sehr sicheren eindruck.
gesanglich sauber und toll anzuhören.
die show mit der kugel musste aber nicht sein.
**
Wir woll'n den Tarkan seh'n - wir woll'n den Tarkan seh'n - wir woll'n, wir woll'n den Tarkan seh'n!
***
Schwacher Song im Vergleich zu den, in den letzten Jahren
***
Die Türken versuchens zum xten Mal mit Rock - und haben für einmal keinen Erfolg damit. Ein merkwürdiges Soundgebräu, bei dem besonders der Refrain nicht überzeugt. 2.5+
***
Song und Band passen nicht zusammen.
*****
A pleasant surprise this year from Turkey ... a very good song
***
Liiiive iiiit öppp ;)
*
Ganz fies.
**
Nicht so toll
***
Zum vergessen.
**
Ein ESC-Finale ohne Türkei war bislang - unabhängig von der Songqualität - undenkbar. Offenbar ging in der internationalen Hürriyet-Ausgabe vom 10. Mai 2011 irrtümlicherweise der Votingaufruf an die Community vergessen. Macht aber nichts; objektiv: Ein lärmiges Werk, das die dröge Unterdurchschnittlichkeit pflegt. Maximal eine Zwei.
*
Schlecht
**
ESC 2011 - Turkey

Turkish rock song with silly lyrics
Zuletzt editiert: 15.06.2012 15:29
**
Ganska dålig
***
Der türkische Stadion-Rocker sorgte am Eurovision Song Contest 2011 für das schwächste Abschneiden der Bosporus-Nation seit Einführung der Halbfinal-Hürde. Die stark aufgerundete 3 für einen lärmigen, aber zumindest nicht unmelodiösen Uptempo-Song liegt von meiner Seite knapp drin.
*
trash
**
Schlecht, von der sonst doch guten Türkei.
***
Geht einigermaßen, aber eher belanglos.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.05 seconds