LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Automatenmarkt Charts - Die 80er
Aktuelle 50 1970-1974
lied: uh uh uh ah ah ah
die besten lieder aus den 70er jahren
Suche ein Lied mit Klavier
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan im Chat: Clinton, Effluvium1, Hijinx, Zacco333
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1208 Besucher und 24 Member online
Members: Aggi, bluezombie, Chris A, Clinton, D Man, DeejayDave, freemanmala, Kamala, KitchenTel, MUSICBOJ, NationOfZealots, Pottkind, raba-music, remix1970, Rewer, rinleybrennan, sbmqi90, schumi39, ShadowViolin, Snoopy, staetz, Steffen Hung, Trekker, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

XAVIER NAIDOO - WAS WIR ALLEINE NICHT SCHAFFEN (SONG)


Cover

TRACKS
03.11.2006
CD-Maxi Naidoo 66133 (SPV) / EAN 0693723661339
1. Was wir alleine nicht schaffen (Rap Version)
5:29
2. Was wir alleine nicht schaffen (Band Version)
3:45
3. Was wir alleine nicht schaffen (Radio Remix)
3:44
4. Was wir alleine nicht schaffen (Instrumental)
3:42
Extras:
Mideo MTV Campus Invasion
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
5:26Telegramm für XNaidoo
66092
Album
CD
25.11.2005
Rap Version5:29Was wir alleine nicht schaffenNaidoo
66133
Single
CD-Maxi
03.11.2006
Band Version3:45Was wir alleine nicht schaffenNaidoo
66133
Single
CD-Maxi
03.11.2006
Radio Remix3:44Was wir alleine nicht schaffenNaidoo
66133
Single
CD-Maxi
03.11.2006
Instrumental3:42Was wir alleine nicht schaffenNaidoo
66133
Single
CD-Maxi
03.11.2006
3:42The Dome Vol. 40Universal
984 462-3
Compilation
CD
01.12.2006
3:43Bravo Hits 56Universal
06024 9846646
Compilation
CD
09.02.2007
3:42Toggo Music 15Ariola
88697 01344 2
Compilation
CD
16.02.2007
3:43Bravo Black Hits Vol. 16Universal
06024 98476741
Compilation
CD
30.03.2007
3:41KuschelRock - Die schönsten deutschen LovesongsAriola
88697 016752
Compilation
CD
20.04.2007
3:41Urban Delicious 01 - The Finest In R'n'B And Hip HopUniversal
06024 9846516
Compilation
CD
04.05.2007
3:44Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Hits 2007Universal
06024 9800979
Compilation
CD
30.11.2007
3:44Liebe ist... Vol. 5Polystar
06007 5305868
Compilation
CD
01.02.2008
3:40Fetenkult - Fussballparty 2008Sony BMG
88697 17084 2
Compilation
CD
23.05.2008
3:43RTL Sommer Hits 2008Sony BMG
88697 17088 2
Compilation
CD
13.06.2008
Unplugged5:17Wettsingen in SchwetzingenDein Label / XN-Tertainment
tonpool 14408
Album
CD
19.09.2008
3:42Wiesn Hits 2008Polystar
06007 5312294
Compilation
CD
19.09.2008
3:44Danke für's Zuhören - Liedersammlung 1998-2012Xavier Naidoo
14422
Album
CD
03.02.2012
3:42I ❤ KnutschenSony
88883787022
Compilation
CD
18.10.2013
LiveHört, hört! Live von der WaldbühneNaidoo
14444
Album
CD
28.11.2014
MUSIC DIRECTORY
Xavier NaidooXavier Naidoo: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON XAVIER NAIDOO
20'000 Meilen
3P (Licence 2 Kill) (3P feat. Moses Pelham, Thomas Hofmann, Illmatic, Xavier Naidoo & Sabrina Setlur)
50 Ways To Leave Your Lover (Joana Zimmer feat. Xavier Naidoo)
Abgrund
Abschied nehmen
Abschiedsfluss (Xavas feat. Katja Friedenberg und Dilan Koshnaw von Sing Um Dein Leben)
All The Shakin' (Andreas Vollenweider & Xavier Naidoo)
Alle Männer müssen kämpfen
Alle Zeichen
Alles (Sabrina Setlur feat. Xavier Naidoo)
Alles für den Herrn
Alles kann besser werden
Alles lebt
Amoi seg' ma uns wieder (Andreas Gabalier feat. Xavier Naidoo)
Amoi seg' ma uns wieder
Auf Herz und Nieren
Aufklärungsarbeit
Autonarr
Ave Maria
Befreit
Bei meiner Seele
Bettler und König (Karel Gott mit Xavier Naidoo)
Bevor du gehst
Bis an die Sterne
Bist du am Leben interessiert (Xavier Naidoo mit Tone)
Bist du aufgewacht
Bitte frag' mich nicht
Bitte hör nicht auf zu träumen
Bitte hör nicht auf zu träumen [Live]
Brief
Danke
Das Aufgebot
Das letzte Lied
Das war noch nicht alles
Deine Last (Xavier Naidoo feat. Moses Pelham)
Der Geist ist willig
Der Herr knickt alle Bäume
Der Kreis
Der letzte Blick
Der Mond ist aufgegangen (Pe Werner feat. Xavier Naidoo)
Desire (Schiller with Xavier Naidoo)
Deutschland ist noch nicht verloren
Die Dinge singen hör ich so gern
Die Ferne ruft (Der Xer)
Die Zukunft trägt meinen Namen (Xavas)
Dieser Weg
Dir allein (BAP feat. Xavier Naidoo)
Don't Give Up
Don't Go Now
Du bereicherst mich (Xavas)
Du bist das Licht
Du bist ein Mensch (Bushido feat. Xavier Naidoo)
Du bist wie ein Segen
Du hast meine Freiheit gehabt (Der Xer)
Du wirst sehen / Gespaltene Persönlichkeit (Xavas)
Du, du, du
Eat You Alive (Der Xer)
Eigentlich gut
Einsam mit euch (Der Xer)
Ernten was man sät
Europa
Eyes R Shut
Feindbewegung / N-Täuschung (Der Xer)
Flashgott (Jan Delay feat. Xavier Naidoo & Dennis Dublate)
Flugzeuge im Bauch
Form von Liebe (Xavas)
Frei sein (Sabrina Setlur intr. Xavier Naidoo)
Freisein (Nachtschicht am Meer)
Führ mich ans Licht
Für dich öffnen sie die Tore
Fürchte dich nicht
Gegen die Freundschaft (Xavas)
Gib dich nicht auf
Goldwaagen / Goldwagen
Gut aufgepasst
Gute Aussichten (Xavier Naidoo feat. Moses Pelham)
Hallelujah
Halt aus (Moses Pelham / Xavier Naidoo)
Halte durch
Heroes / Helden (Nena / Rea Garvey / The BossHoss / Xavier Naidoo)
Hide Your Fear (Der Xer)
Himmel über Deutschland
Höchste Zeit
Holt die Seeleute heim
Hörst du mich? (D-Flame feat. Xavier Naidoo)
Hört, hört
I Can Feel You (Der Xer)
I Don't Know Why (Xavier Naidoo, Don Abi und Jah Meek)
Ich bin (Schönherz & Fleer / Xavier Naidoo)
Ich bin ich (Xavas)
Ich brauche dich
Ich hau ab (Mateo feat. Xavier Naidoo)
Ich kann dich sehen (Xavier Naidoo feat. Sabrina Setlur)
Ich kann nicht weinen
Ich kenne nichts (das so schön ist wie du) (RZA feat. Xavier Naidoo)
Ich kenne nichts (das so schön ist wie du) 2012
Ich lass sie sterben
Ich warte bis du kommst
Ich wünsch mir (Olli Banjo feat. Xavier Naidoo)
I'd Be Waiting
If You Believe
Im Herz (Franky Kubrick feat. Xavier Naidoo)
In deine Hände
In Too Deep
Intro: Du musst es nicht tun
Ist es möglich (Wolfgang Niedecken & Xavier Naidoo)
I've Never Seen... (RZA feat. Xavier Naidoo)
Jeanny (Reamonn feat. Xavier Naidoo)
Junge
Keep Your Eyes On Me
Kein Königreich
Klagelieder
Kleines Lied (Kinderlied)
Königin
Könnt ihr mich hören?
Krieger
Lass mich nicht hier (Cassandra Steen fest. Xavier Naidoo)
Lass nicht los (Xavas)
Liebe bringt den Schmerz (Vicky Leandros feat. Xavier Naidoo)
Liebster du
Lied (Du nur, Du) (Ben Becker & Xavier Naidoo)
Lied vom Leben (Xavas)
LMS 2012 (Xavier Naidoo und Kool Savas)
Long And Winding Road
Mägde und Knechte
Mehr als sie (Xavas feat. Olli Banjo)
Mein Baum (Olli Banjo feat. Xavier Naidoo)
Mein Weltbild (Olli Banjo feat. Xavier Naidoo)
Meine Muse (Xavier Naidoo mit Olli Banjo)
Mich belogen
Mordsmusik (Der Xer)
Mut zur Veränderung (Xavier Naidoo mit Danny Fresh)
My Child (Rea Garvey feat. Xavier Naidoo)
Nähe des Geliebten (Schönherz & Fleer / Gert Voss, Martina Gedeck, Xavier Naidoo, Katja Flint, Max Mutzke, Peter Lohmeyer, Jana Pallaske, Ulrich Tukur)
Nicht von dieser Welt
Nothing Else Matters (Jazzkantine feat. Xavier Naidoo)
Oh My Lady
Phrasen für dich
Raus aus dem Reichstag
Ruth Maude
Sag es laut
Satan weiche (Xavas)
Schau nicht mehr zurück (Xavas)
Schiff ahoi
Schnitterlied (André Heller feat. Xavier Naidoo)
Schöner Tod (Marq feat. Xavier Naidoo)
Seelenheil
Sehnsucht (Schiller mit Xavier Naidoo)
Seid ihr mit mir?
Seine Strassen
Seltsamer Junge
Serious (Kool & The Gang feat. Xavier Naidoo & Mousse T)
Shine Like A Star
Siagst as (Hubert von Goisern feat. Xavier Naidoo)
Sie ist im Viereck angelegt
Sie kommt zurück
Sie sieht mich nicht
Sie sind nicht dafür
Sie verdienen einen besonderen Schutz
Skillz (Illmatic feat. Xavier Naidoo & Moses Pelham)
So Calm
So leb' Dein Leben (Tony Marshall mit Xavier Naidoo)
So schön wie früher
Söldnerlied (Drogen und Gold)
Soulmusic (Curse feat. Xavier Naidoo)
Souls On Fire (Xavier Naidoo feat. Deborah Cox)
Spiegel (Bligg feat. Xavier Naidoo)
Stand By Me
Stell dir vor (Curse mit Xavier Naidoo)
Sterne
Sternschnuppa (Bucher & Schmid mit Xavier Naidoo)
Stiller (Teilhaber)
Tage & Stunden (Bintia & Xavier Naidoo)
That's The Way Love Is
Think It Over
This Is Not America
This Mouth (Der Xer)
Trust In Love (Moses Pelham feat. Xavier Naidoo)
Tu me manques (Stress feat. Xavier Naidoo)
Über den Wolken
Über sieben Brücken musst du gehen (Aki & Naidoo)
Um jeden Preis (Tim Bendzko feat. Xavas)
Und
Unter die Haut
Verschieden
Wage es zu glauben (Xavas)
Wann (Xavier Naidoo feat. Cassandra Steen)
Was bringt unsere Liebe um? (Kitty Kat feat. Xavier Naidoo)
Was hab ich falsch gemacht
Was wir alleine nicht schaffen
Way To Mars (Somersault & Xavier Naidoo)
Weisse Taube (Azad feat. Xavier Naidoo)
Wenn du es willst (Mir sind die Hände gebunden)
Wenn es Nacht ist (Xavas)
Wenn ich schon Kinder hätte (Xavier Naidoo mit Curse)
Wer weiss schon was der Morgen bringt
What A Wonderful World (Plácido Domingo mit Xavier Naidoo)
Wild vor Wut (Xavier Naidoo mit Naturally 7)
Wir gehören zusammen
Wir haben alles Gute vor uns
With You (Majestic 12 feat. Xavier Naidoo)
Wo driften wir hin
Wo komm ich her
Wo willst du hin (Rhythms Del Mundo feat. Xavier Naidoo)
Wo willst du hin?
Woman In Chains
Woran kann ich den Menschen erkennen
Wovon träumst du nachts
X.A.V.A.S. (Xavas)
Zeilen aus Gold
Zeitreise (Unheilig feat. Xavier Naidoo)
ALBEN VON XAVIER NAIDOO
Alles Gute vor uns
Alles kann besser werden
Alles kann besser werden - Live
Bei meiner Seele
Danke für's Zuhören - Liedersammlung 1998-2012
Danke für's Zuhören - Liedersammlung 1998-2013
Führ mich ans Licht
Gespaltene Persönlichkeit (Xavas)
Hört, hört! Live von der Waldbühne
Konferenz der Tiere (Soundtrack / David Newman / Xavier Naidoo / Naturally 7)
Live
Mordsmusik (Der Xer)
Nicht von dieser Welt
Sting. Autobiographie (Hörbuch / Xavier Naidoo und Ulrich Matthes)
Tanzmusik (Xavier lebt hier nicht mehr) (Der Xer)
Telegramm für X
Wettsingen in Schwetzingen (Söhne Mannheims / Xavier Naidoo)
Zwischenspiel - Alles für den Herrn
DVDS VON XAVIER NAIDOO
Alles Gute vor uns
Wettsingen in Schwetzingen (Söhne Mannheims / Xavier Naidoo)
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.57 (Reviews: 141)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Ein starkes Stück (mit einem überraschenden Rap Part) als Abschluss eines ebenso starken Albums. Mit sanften Streichern im Hintergrund. Der Text ist eigentlich auch recht schön. Mittlerweile die Höchstnote. Wundervoll, dieses Schlussstück. Dieser Song rührt mich wirklich.
Zuletzt editiert: 21.01.2007 22:17
*****
Schwermütige Streicher, optimistischer Text. Starker Titel des Säuslers.
*****
Starker Song.
******
sehr schönes lied! perfekt, bis zu dem Part wo der Rap einsetzt, alles in allem jedoch toll....

die Album Version gefällt mir jedoch um einiges besser als die zu kaufende Single Radio Version....dieser würde ich nur eine 4 geben!
Zuletzt editiert: 07.11.2006 21:37
*
Gefällt mir nich
Zuletzt editiert: 20.01.2006 12:19
*
mir ist schlecht
***
...der abrupte Wechsel zum Rap finde ich absolut unpassend...
****
Gerade damit beim Abschied der deutschen Fußball-Mannschaft gesehen. Hat mir spontan gut gefallen.
*****
Sehr guter Abschluss eines eher mittelmässigen Albums. Neben "Dieser Weg" der beste und schönste Track auf der CD.
**
Ja ja, geduldig sein, aber ich nicht! Knappe 2!
**
ziemlich schwach
***
das video...
es nervt unglaublich das es sich bei ihm nur noch um fußball dreht!
***
ja wirklich .. er schlachtet die WM immernoch aus... das is echt billig... und dieses Gemeinschaftsgetue is auch albern!

Oli Pocher im Video... mein Gott... der macht sich doch zum Affen!

Song is ganz gut... aber würde mir mit den Söhnen viel mehr gefallen!
**
der brabbler hat wieder zugeschlagen
******
Ein echt hammer Song=)
Ich finde ihn genial!!
Aber dieser Rappart is ja ma voll für den .....!
Naja im Radio wird das ja nimmer gespielt;)
Ich bleib trotzdem bei meinen 6*
@lamb Naja wenn de meinst dass er die Wm auschlachtet das Lied passt auch in ganz anderen Situationen !!!

Zuletzt editiert: 07.11.2006 20:04
*****
Fussball ist Krieg. Parallel zu Abschied nehmen, würd ich jetzt mal behaupten, dass das hier bisher mein Fav von Mister Demut ist. Schöne Melodie, ergreifende Worte, die auch ehrlich rüber kommen...Gänsehaut beim Videoclip. Okay, Pocher passt nicht rein; sein ernster Blick wirkt eher lächerlich als bewegend...aber ansonsten gefällts mir prächtig.
*****
Toller Song mit gutem Text und einer tollen Botschaft! Einer meiner absoluten Lieblingssongs auf dem Album, toll, dass es diesen Song jetzt auch als Single gibt!
***
sicher einer der "besseren Naidoo" Songs, gebe ne 3 als Anti-Xavier Naidoo Fan
**
oweia
******
très bien!
*****
recht ordetnlich, gefällt mir
*****
sehr schöner song! gute message, schöne melodie!
****
okay
Zuletzt editiert: 04.03.2012 13:13
******
Von den Deutschen unter den Members hagelt's natürlich wieder 6*. So auch von mir natürlich.
**
Da nutzt der unglaubwürdige Xavier Naidoo nochmal schön die WM-Stimmung aus und singt gleich noch einen Song zur Nationalmannschaft. Der verdient damit natürlich nochmal ordentlich Zaster. Eigentlich würde ich einen Stern geben. Jedoch ist dieses Gedudel immer noch besser als Lemon Ice, Schnappi, usw. und aus diesem Grund gibt es zwei Sterne.
****
endlich wieder mal was besseres von x. naidoo
****
Durchschnittlicher Song
****
Ordentlicher Naidoo-Song. Nicht unbedingt was Neues, aber sehr nett anzuhören!
*
Meine Güte, kann man den abstellen. Nervende Stimme und immer die selbe Mugge. *schrei*
*****
Und noch ein echt guter Naidoo-Song. Wenn das so weitergeht, muss ich mir das Album doch noch zulegen...
**
...gefällt mir überhaupt nicht....
*
*Brechreiz unterdrück*

Langsam verliere ich wirklich die Geduld mit diesem Penner...
*
Kennt man eins, kennt man alle von ihm. Hört sich alles gleich an für mich. Und alles recht langweilig...
****
Der Song ist ok vor allem die Melodie gefällt mir.
*****
mir gefällt der Song... sehr gut
**
wird alles, was er singt zu gold? verstehe nicht, wieso alles von ihm in deutschalnd sich so gut platziert. das Lied ist einfach nur langweilig, auch wenns eine gute botschaft hat, aber sorry nervt einfach...zum glück erkennt das wenigstens die schweiz (gefallen auf #35).
******
sehr schön, ä sehr schöne text..!!
*****
Xavier Naidoo ist wirklich ein Phänomen. Dieser Song ist ein weiteres Beispiel für seine eigenwilligen Texte, die immer bruchlos zwischen Dilettantismus und Genialität schwanken. Seine Stimme und die Arrangements seiner Songs sind dagegen immer sehr hörenswert.
***
ja WM war geil, aber langsam ist mal gut Mr. Naidoo
***
Der Prophet kehrt zurück und lehrt alle Schäflein die Regeln der Toleranz. Amen! Nicht so schlimm wie sonst.
******
einfach nur gänsehaut!
***
Wir müssen geduldig sein...
*****
bravo erneut - an den besten sänger im augenblick..
**
Uiii, ich bin deutsch und gebe keine 6* ... *rolleyes*
Furchtbares Gesäusel, überstrapaziertes Thema, der übliche Langweilsound plus holpriger Text ... kennt man ja alles. Wech damit.
**
etwas übertrieben geschrieben: so möchte ich mein geld nicht verdienen...
****
Kein schlechter Song, gibt bessere von Xavier
****
Vom Text her sicher Gut,den Song als solches,genügend.
"Dieser Weg" gefällt mir besser von ihm.
**
schwach
**
Abgefahren - Jetzt springt er auch noch auf einen Zug auf, der längst abgefahren ist.

Wenn eine verursacherbedingte Umweltverschmutzungsabgabe für orale Emissionen eingeführt würde, Xavier wär der erste, der seine schnell verdiente Kohle wieder abgeben müsste.

2 Punkte - Als Dank dafür, dass Gseiwiär wenigstens nur leise nuschelt.
******
Wunderbares Lied!
****
Kena on ju lugu küll, häbeneda pole siin midagi.
***
Nun ja, so kann man es auch sehen...ich finde ihn hingegen einfach eher langweilig. Die Melodie ist o.k., aber vom Stil her...steh halt nicht so auf diese leise gesungenen Gottesdienste...
**
eines seiner starken ;-)
**
Haha, mit Bonus weil der Song kurz vor unserer Daum-Verpflichtung immer im Radio lief und der Text dazu hervorragend paßte. #2 in D.
*****
guets lied
*
Kids Finger weg von DROGEN!!!!!!

Als Folge könntet ihr wenn Ihr mal selbst Kinder habt so ein Etwas wie diesen Savior zur Welt bringen. Ich hab ja für vieles Verständniss sogar für Leute die keine Wunschkinder waren, aber das? Nein, nix der Typ ist ein schlimmeres Brechmittel als Dieter Thomas Heck und Thomas ANders zusammen.
02.01.2007 21:56
Schwizerin
portuguesecharts.com
**
Langweilig und mit extrem dummem Text...
****
...Muss sagen, diese Art von Songs bin ich allmählich gewohnt, er sollte mal was Neues ausprobieren, doch nichts sollte an diesem Kommentar seine Ideen und textliche Inbegriffe schmälern.
*
Ich frage mich wirklich, wie sich der Typ über Wasser halten kann. Jaulend, weinerliche Stimme mit dummen, unkreativen Texten. Net zum anhören. :(
***
so ziemlich das beste was der schon rausgehauen hat.. das reicht dann gradmal für 3*
*
bäääääh
***
*
Ich hasse diesen Song! Kommt genauso langweilig her wie sein schnarchiger Interpret. Der ach so gottesfürchtige Xavier Naidoo sollte sich lieber in einen schalldichten Raum einschließen, einen Joint drehen und den lieben Gott wegen seiner Arroganz und musikalischen Untaten um Vergebung bitten.
Zuletzt editiert: 24.01.2007 22:36
***
Langweilig, doof...
**
Naidoo nervt, seine Songs klingen fast alle gleich, sind langweilig, die Stimme ist penetrant....Nein, gefällt mir GAR NICHT!
****
Ohne Rap gehts, mit is es nicht gut!
******
Sehr schöner Song !
***
schön, aber auch schön langweilig. naidoo sollte kleine variationen in seine musik und texte bringen. der einzige unterschied ist, dass er mal mit seiner combo, den söhnen mannheims und mal solo daherkommt.
*
UND SCHON WIEDER SO EIN SCHLECHTER SONG VON IHM
**
knapp erträgliches Schlaflied im Naidoo-Stil
***
Langweilig
****
gut
******
super
Zuletzt editiert: 08.07.2007 23:14
***
nicht wirklich das, was mir gefällt, ist mir zu schnarchig....
***
natürlich schon recht bedacht im text, aber im endeffekt halt einfach eine allerweltsweisheit. und wie wir es von naidoo kennen, nicht die erste! eigentlich ist es ja nur ehrlich, wie er seine seele nach aussen kehrt und in dem sinn seine gefühle in dieser epischen breite öffentlich seziert. das rechne ich ihm auch an... irgendwann übersteigts dann aber auch mein gemüt.

*****
Ganz gut ...
***
...weniger...
*
... um Gotteswillen ... nix gegen Naidoo als Mensch (ich kenn' ihn ja nicht persönlich), doch diese ewig näselnde 'runterziehende Depripackung hält kein Mensch aus, da kann er noch so gute Texte schreiben ... Melodie und Gesang machen alles wieder zunichte, einfach nur suizid-unterstützend ... sollte sich einen Künstlernamen zulegen: Jammerlappen-Greiner-Meier ...
... schreib' Bücher, Junge, aber bitte sing nicht (doch mit Schreiben kann man nicht so viel -und vor allem nicht so schnell- Knete machen) ...
Zuletzt editiert: 22.07.2007
*
What's happen? I don't know...
******
Normal mag ich Xavier überhaupt nicht, doch dieses Lied gefällt mir super. 1A. 6*
*****
guter Song
*****
Und erneut packt er einen wunderbar souligen, schönen Popsong aus der Tasche. "Was wir alleine nicht schaffen, schaffen wir gemeinsam"... schöne Botschaft.
Zuletzt editiert: 24.02.2014 12:59
*****
Wunderbarer Song. Mir persönlich gefällt der Rap-Part nicht so wirklich... und dass das ein WM Song ist, ist eigentlich auch peinlich. *lol*
*
Absolut unerträglich.
**
Du meine Güte, ist das langweilig!!! Einfach nur furchtbar.
******
am anfang eher weniger aber mich packt wieder fussballfieber wenn ich an das lied denke und was mir noch durch den kopf geht wenn ich an xavier denke das schreibe ich lieber nicht auf ;D
*****
5+
*
Schrott
*****
gut
****
Im Gegensatz zu vielen wimmernden Schrott geht das hier
******
sehr gut
***
überzeugt mich nicht
*
Ich finds natürlich authentisch, wenn jemand wie Xavier Naidoo ein "Wir-Gefühl" heraufbeschwören will! Ja das tu ich!
*
Es ist schon schwer das Radio anzulassen wenn's denn kommt.

Das ist die Kreuzigung eines Songs!

Natürlich nett gemeint aber nicht mein Ding.... Immer die selbe Xavier Mucke...
****
Gut - Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen!
Zuletzt editiert: 27.09.2008 17:18
***
Emo?
***
Was wir alleine nicht schaffen... hätten wir dann vielleicht besser bleiben lassen sollen!
*****
Ach, ich bin einfach ein großer Fan von Xaviers Musik.
Zuletzt editiert: 03.12.2008 13:14
******
* *

* *
*****
eigentlich nicht meine Musik, aber ich muss zugeben, dass sie mich berührt.
*****
Zu WM-Zeit einfach genial
Keine Ahnung, da mochte ich alles, was damit zu tun hat
Aber das Lied ist in seiner Botschaft schon schön :-)
*****
gut


Zuletzt editiert: 14.02.2013 14:13
****
Ziemlich ok.
*****
Toll mit guten Text
Zuletzt editiert: 26.01.2014 01:17
****
ok
****
ganz ok
****
Eines der wirklich wenigen Lieder von ihm, dass ich nicht schlimm, sondern sogar recht gut hörbar finde.
***
mäßiger Song, wobei das bei Xavier Naidoo sicher etwas Positives heißt. 3*
*
XAVIER NAIDOO NERVT ;-((((
***
Ø
**
zum in die Tonne kloppen
****
Total langweilig. Dank der Erinnerung an einen lieben Menschen dennoch eine 4.
**
Hier haste zwei Sterne...kauf dir ein paar Handtücher auf denen du zum Beten knien kannst...
*
ich bin wirklich dankbar für seine Songs: wäre ja wirklich himmeltraurig, wenn ich keine Nägel mehr verteilen können...hört sich nach einer Pseudo-Predigt an...
**
Nicht gut!

2*
*****
Sehr ordentliche Nummer, gute 5*.
Zuletzt editiert: 19.10.2011 20:57
***
... ist mir musikalisch etwas zu dürftig ... mit der Stimme hab ich's eh nicht ...
******
aus sehr persönlichen Gründen eine Sympathie-6
***
... jaja geduldig sein, man weiss es, aber ich will diese Worte nicht verstehen...
****
Sehr anständiger Song, was habe ich diesen Song bei der WM geliebt. Gute 4*
****
...schaffen wir auch mit Xavier seinem lahmen Gesang auch nicht... *4--
***
so durchschnittlich schneidet wohl kaum ein ander song ab....bemerkenswert.
*****
ein weiterer Song von ihm, der sich über die Jahre sehr gefällig eingeprägt hat - für mich eins seiner Highlights...!
****
sicherlich kein Welthit....aber soweit okay
***
Im Großen und Ganzen ist dieser Song von 2006 okay. Gewohnter Standard eben; der Mannheimer bringt keine schlechten Lieder. Drei Sterne. Abgerundet, versteht sich.
***
Lukewarm.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 1.06 seconds