LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Automatenmarkt Charts 1970-1979
Song gesucht aus 80-90 Jahre
techno lied gesucht (teil 2)
HALLOWEEN Song 2014 + Musikvideo
Suche dringend Electro/Technosong
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan im Chat: 392414, Daniel09, Hijinx, Zacco333
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1074 Besucher und 30 Member online
Members: 392414, Alphabet, begue, Chemmical, Daniel09, EuroFanatic, Fritz260449, gherkin, Ghost_Of_Download, HH-Zebra, Hijinx, Kanndasdennsein, KitchenTel, leonie2.0, musicfan, musikexpress, oldiefan1, Peter Hoven, remember, rhayader, sbmqi90, schumi39, sdurgo, Snormobiel Beusichem, southpaw, SportyJohn, Steffen Hung, Tamara1001@msn.com, ultrat0p, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

XAVIER NAIDOO - TELEGRAMM FÜR X (ALBUM)


CD
Naidoo 66092


TRACKS
25.11.2005
CD Naidoo 66092 (SPV) / EAN 0693723660929
1. Und
4:20
2. Bitte frag' mich nicht
5:07
3. Dieser Weg
4:04
4. Zeilen aus Gold
5:31
5. Oh My Lady
5:40
6. Seelenheil
4:31
7. Wo komm ich her
4:57
8. Xavier Naidoo mit Tone - Bist du am Leben interessiert
5:56
9. Abgrund
4:58
10. Bist du aufgewacht
4:08
11. Sie sind nicht dafür
4:27
12. In deine Hände
6:10
13. Du bist wie ein Segen
4:27
14. Was wir alleine nicht schaffen
5:26
DVD:
1. Und
2. Bitte frag' mich nicht
3. Dieser Weg
4. Zeilen aus Gold (Live)
5. Seelenheil (Live)
6. Bist du am Leben interessiert (Live)
7. Abgrund (Live)
8. Was wir alleine nicht schaffen
Extras DVD:
O Live Lait - Konzert
   
25.11.2005
CD Naidoo 14405 / EAN 4049267144054
   

MUSIC DIRECTORY
Xavier NaidooXavier Naidoo: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON XAVIER NAIDOO
20'000 Meilen
3P (Licence 2 Kill) (3P feat. Moses Pelham, Thomas Hofmann, Illmatic, Xavier Naidoo & Sabrina Setlur)
50 Ways To Leave Your Lover (Joana Zimmer feat. Xavier Naidoo)
Abgrund
Abschied nehmen
Abschiedsfluss (Xavas feat. Katja Friedenberg und Dilan Koshnaw von Sing Um Dein Leben)
All The Shakin' (Andreas Vollenweider & Xavier Naidoo)
Alle Männer müssen kämpfen
Alle Zeichen
Alles (Sabrina Setlur feat. Xavier Naidoo)
Alles für den Herrn
Alles kann besser werden
Alles lebt
Amoi seg' ma uns wieder (Andreas Gabalier feat. Xavier Naidoo)
Amoi seg' ma uns wieder
Auf Herz und Nieren
Aufklärungsarbeit
Autonarr
Ave Maria
Befreit
Bei meiner Seele
Bettler und König (Karel Gott mit Xavier Naidoo)
Bevor du gehst
Bis an die Sterne
Bist du am Leben interessiert (Xavier Naidoo mit Tone)
Bist du aufgewacht
Bitte frag' mich nicht
Bitte hör nicht auf zu träumen
Bitte hör nicht auf zu träumen [Live]
Brief
Danke
Das Aufgebot
Das letzte Lied
Das war noch nicht alles
Deine Last (Xavier Naidoo feat. Moses Pelham)
Der Geist ist willig
Der Herr knickt alle Bäume
Der Kreis
Der letzte Blick
Der Mond ist aufgegangen (Pe Werner feat. Xavier Naidoo)
Desire (Schiller with Xavier Naidoo)
Deutschland ist noch nicht verloren
Die Dinge singen hör ich so gern
Die Ferne ruft (Der Xer)
Die Zukunft trägt meinen Namen (Xavas)
Dieser Weg
Dir allein (BAP feat. Xavier Naidoo)
Don't Give Up
Don't Go Now
Du bereicherst mich (Xavas)
Du bist das Licht
Du bist ein Mensch (Bushido feat. Xavier Naidoo)
Du bist wie ein Segen
Du hast meine Freiheit gehabt (Der Xer)
Du wirst sehen / Gespaltene Persönlichkeit (Xavas)
Du, du, du
Eat You Alive (Der Xer)
Eigentlich gut
Einsam mit euch (Der Xer)
Ernten was man sät
Europa
Eyes R Shut
Feindbewegung / N-Täuschung (Der Xer)
Flashgott (Jan Delay feat. Xavier Naidoo & Dennis Dublate)
Flugzeuge im Bauch
Form von Liebe (Xavas)
Frei sein (Sabrina Setlur intr. Xavier Naidoo)
Freisein (Nachtschicht am Meer)
Führ mich ans Licht
Für dich öffnen sie die Tore
Fürchte dich nicht
Gegen die Freundschaft (Xavas)
Gib dich nicht auf
Goldwaagen / Goldwagen
Gut aufgepasst
Gute Aussichten (Xavier Naidoo feat. Moses Pelham)
Halt aus (Moses Pelham / Xavier Naidoo)
Halte durch
Heroes / Helden (Nena / Rea Garvey / The BossHoss / Xavier Naidoo)
Hide Your Fear (Der Xer)
Himmel über Deutschland
Höchste Zeit
Holt die Seeleute heim
Hörst du mich? (D-Flame feat. Xavier Naidoo)
Hört, hört
I Can Feel You (Der Xer)
I Don't Know Why (Xavier Naidoo, Don Abi und Jah Meek)
Ich bin (Schönherz & Fleer / Xavier Naidoo)
Ich bin ich (Xavas)
Ich brauche dich
Ich hau ab (Mateo feat. Xavier Naidoo)
Ich kann dich sehen (Xavier Naidoo feat. Sabrina Setlur)
Ich kann nicht weinen
Ich kenne nichts (das so schön ist wie du) (RZA feat. Xavier Naidoo)
Ich kenne nichts (das so schön ist wie du) 2012
Ich lass sie sterben
Ich warte bis du kommst
Ich wünsch mir (Olli Banjo feat. Xavier Naidoo)
I'd Be Waiting
If You Believe
Im Herz (Franky Kubrick feat. Xavier Naidoo)
In deine Hände
In Too Deep
Intro: Du musst es nicht tun
Ist es möglich (Wolfgang Niedecken & Xavier Naidoo)
I've Never Seen... (RZA feat. Xavier Naidoo)
Jeanny (Reamonn feat. Xavier Naidoo)
Junge
Keep Your Eyes On Me
Kein Königreich
Klagelieder
Kleines Lied (Kinderlied)
Königin
Könnt ihr mich hören?
Krieger
Lass mich nicht hier (Cassandra Steen fest. Xavier Naidoo)
Lass nicht los (Xavas)
Liebe bringt den Schmerz (Vicky Leandros feat. Xavier Naidoo)
Liebster du
Lied (Du nur, Du) (Ben Becker & Xavier Naidoo)
Lied vom Leben (Xavas)
LMS 2012 (Xavier Naidoo und Kool Savas)
Long And Winding Road
Mägde und Knechte
Mehr als sie (Xavas feat. Olli Banjo)
Mein Baum (Olli Banjo feat. Xavier Naidoo)
Mein Weltbild (Olli Banjo feat. Xavier Naidoo)
Meine Muse (Xavier Naidoo mit Olli Banjo)
Mich belogen
Mordsmusik (Der Xer)
Mut zur Veränderung (Xavier Naidoo mit Danny Fresh)
My Child (Rea Garvey feat. Xavier Naidoo)
Nähe des Geliebten (Schönherz & Fleer / Gert Voss, Martina Gedeck, Xavier Naidoo, Katja Flint, Max Mutzke, Peter Lohmeyer, Jana Pallaske, Ulrich Tukur)
Nicht von dieser Welt
Nothing Else Matters (Jazzkantine feat. Xavier Naidoo)
Oh My Lady
Phrasen für dich
Raus aus dem Reichstag
Ruth Maude
Sag es laut
Satan weiche (Xavas)
Schau nicht mehr zurück (Xavas)
Schiff ahoi
Schnitterlied (André Heller feat. Xavier Naidoo)
Schöner Tod (Marq feat. Xavier Naidoo)
Seelenheil
Sehnsucht (Schiller mit Xavier Naidoo)
Seid ihr mit mir?
Seine Strassen
Seltsamer Junge
Serious (Kool & The Gang feat. Xavier Naidoo & Mousse T)
Shine Like A Star
Siagst as (Hubert von Goisern feat. Xavier Naidoo)
Sie ist im Viereck angelegt
Sie kommt zurück
Sie sieht mich nicht
Sie sind nicht dafür
Sie verdienen einen besonderen Schutz
Skillz (Illmatic feat. Xavier Naidoo & Moses Pelham)
So Calm
So leb' Dein Leben (Tony Marshall mit Xavier Naidoo)
So schön wie früher
Söldnerlied (Drogen und Gold)
Soulmusic (Curse feat. Xavier Naidoo)
Souls On Fire (Xavier Naidoo feat. Deborah Cox)
Spiegel (Bligg feat. Xavier Naidoo)
Stand By Me
Stell dir vor (Curse mit Xavier Naidoo)
Sterne
Sternschnuppa (Bucher & Schmid mit Xavier Naidoo)
Stiller (Teilhaber)
Tage & Stunden (Bintia & Xavier Naidoo)
That's The Way Love Is
Think It Over
This Is Not America
This Mouth (Der Xer)
Trust In Love (Moses Pelham feat. Xavier Naidoo)
Tu me manques (Stress feat. Xavier Naidoo)
Über den Wolken
Über sieben Brücken musst du gehen (Aki & Naidoo)
Um jeden Preis (Tim Bendzko feat. Xavas)
Und
Unter die Haut
Verschieden
Wage es zu glauben (Xavas)
Wann (Xavier Naidoo feat. Cassandra Steen)
Was bringt unsere Liebe um? (Kitty Kat feat. Xavier Naidoo)
Was hab ich falsch gemacht
Was wir alleine nicht schaffen
Way To Mars (Somersault & Xavier Naidoo)
Weisse Taube (Azad feat. Xavier Naidoo)
Wenn du es willst (Mir sind die Hände gebunden)
Wenn es Nacht ist (Xavas)
Wenn ich schon Kinder hätte (Xavier Naidoo mit Curse)
Wer weiss schon was der Morgen bringt
What A Wonderful World (Plácido Domingo mit Xavier Naidoo)
Wild vor Wut (Xavier Naidoo mit Naturally 7)
Wir gehören zusammen
Wir haben alles Gute vor uns
With You (Majestic 12 feat. Xavier Naidoo)
Wo driften wir hin
Wo komm ich her
Wo willst du hin (Rhythms Del Mundo feat. Xavier Naidoo)
Wo willst du hin?
Woman In Chains
Woran kann ich den Menschen erkennen
Wovon träumst du nachts
X.A.V.A.S. (Xavas)
Zeilen aus Gold
Zeitreise (Unheilig feat. Xavier Naidoo)
ALBEN VON XAVIER NAIDOO
Alles Gute vor uns
Alles kann besser werden
Alles kann besser werden - Live
Bei meiner Seele
Danke für's Zuhören - Liedersammlung 1998-2012
Danke für's Zuhören - Liedersammlung 1998-2013
Führ mich ans Licht
Gespaltene Persönlichkeit (Xavas)
Konferenz der Tiere (Soundtrack / David Newman / Xavier Naidoo / Naturally 7)
Live
Mordsmusik (Der Xer)
Nicht von dieser Welt
Sting. Autobiographie (Hörbuch / Xavier Naidoo und Ulrich Matthes)
Telegramm für X
Wettsingen in Schwetzingen (Söhne Mannheims / Xavier Naidoo)
Zwischenspiel - Alles für den Herrn
DVDS VON XAVIER NAIDOO
Alles Gute vor uns
Wettsingen in Schwetzingen (Söhne Mannheims / Xavier Naidoo)
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.2 (Reviews: 50)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Tolles Album, nur das Gerappe zwischendurch empfinde ich etwas als störend!
Xavier Naidoo ist einer der wenigen Musiker, der mit seiner Musik wirklich etwas ausdrückt und das imponiert mir!
Zuletzt editiert: 29.11.2005 10:19
******
super schöns album. aber di einte rapp-szene im hindergrund sind würkli teilwiis chli nervig!
d'dvd hani nonig glueget!
***
Mir gefällt die CD nicht besonders. Die Musik ist ja nicht schlecht, aber seine Texte sind mir zu sehr religiös.
Wem`s gefällt.
Zuletzt editiert: 06.01.2006 16:08
******
da stimmt alles !
*****
Bestes Album bislang vom Xavti
**
Bis auf zwei, drei Songs ist das Album sehr schwach, schade.
**
Andauernd dasselbe ist auf Dauer langweilig...
******
Einfach nur endgeil :)
*****
Noch nie habe ich eine so perfekt produzierte CD mit Deutschem Soul zu Ohren bekommen. Diese Beats und Synthi Sachen sind sowas von gut gemacht, da könnte sich noch mancher Brite oder Ami ne dicke Scheibe abschneiden. Musikalisch kann sich Naidoo mit diesem Album locker mit der absoluten Weltelite messen.

Was ich am Sound speziell heiss finde, ist vor allem der glasklare Klang. Alle freaks, die sagen, "heute, wo alles digital aufgenommen wird, kommt man sowieso nicht mehr an den alten analogen Vinyl Sound ran..." (ich habe schon manche gehört, die sowas in der Art sagten), sollten sich das mal anhören. Denn eine solche Klangqualität kann nur mit "PCs" erreicht werden.

Noch was zu den Texten. Ich finde, er ist auf dem richtigen Weg ;-) Denn im Gegensatz zum letzten Album, haben nicht alle Texte nur mit Religion zu tun, oder zumindest sind sie so geschrieben, dass man sich auch als unorthodoxer oder atheist angesprochen fühlen kann. Xavier hat ein unglaubliches Gespühr für ausgefeilte Reime, sein Sprachrhythmus harmoniert perfekt mit Beat und Musik und seine zum Teil exzellente Wortwahl - eine Mischung zwischen Strassenslang und poetischen Ergüssen - ist ebenfalls oberste Klasse in der Deutschen Popmusik.

Dass alle Songs relativ ähnlich klingen halte ich für völlig belanglos. Viele wirklich grosse Künstler und Bands haben ihren Style immer beibehalten...Von Bob Dylan, Led Zeppelin über Jamiroquai und Phil Collins bis zu 50 Cent und Eminem...Also was solls...never Chance an winning team oder in diesem Sinne a winning style.

Meine absoluten Favoriten hierdrauf sind witzigerweise der Opener "Und" sowie der Closer "Was wir alleine nicht schaffen".
Zuletzt editiert: 30.03.2006 12:25
*****
Dass dieses Album so teuer muss sein!? Ich hasse das. Mediamarkt hätte keine CD's mehr, hätte ich nur 10min Zeit den Laden auszuräumen (gratis)..vieleicht in einem anderen Leben..
****
He Xirius, ein christliches Album klauen? Wo kommen wir denn da hin? :-D

Einige wenige Perlen, viel mittelmäßiger Sound.
******
es mega schöns album!! und s Konzert isch eifach nu genial gsi!!!
Zuletzt editiert: 01.04.2006 14:51
****
so ich muss mich jetzt doch ein bisschen nach oben korrigieren. Warum? weil nach eingehenden Studien dieses Albums doch noch ein paar Highlights gefunden wurden. Dank Bonus DVD, die wirklich nicht von schlechten Eltern ist! Beste Lieder sind "Dieser Weg", "Seelenheil", "Was wir alleine nicht schaffen"...es plätschert halt alles so dahin, wirklich geil finde ich auf diesem album kein lied, aber es hat durchaus was! aber es ist kein Album einfach so zum durchhören, dazu weist es zu viele Schwachstellen auf!
Zuletzt editiert: 09.01.2006 20:55
*****
ganz okay..!!
*
Kann nix mit diesem Album anfangen. Langweilig, voll nicht meinen Musikstil, keinen Song der mir etwas gibt. Zero.
******
i finds mega guat! 14 super tracks!
*
würg
******
Klasse Album! Hätte ich mir vor dem Kauf ehrlichgesagt nicht so gedacht!
*****
Gut... schön poetisch, so mag ich das...
***
...vereinzelt lässt Xavier Naidoo aufblitzen, dass er eigentlich ganz hörbre Musik machen könnte. Doch leider klingen die meisten Songs wie man es sich von ihm gewohnt ist...
*****
So kennen und lieben wir Xavier Naidoo. Schade, dass die Momente, in denen er aus sich rauskommt und das ganze Spektrum seiner an sich überwältigenden Stimme erstrahlen lässt, so selten sind.
*
Hat man ein Lied gehört kennt man alle. Leider immer das Gleiche Gejammer. Hoher Nervfaktor - unsympathische Person.
***
war schon mal besser
****
Hm, naja, das Spektrum der Lieder reicht von ziemlich mittelmässig bis sehr gut, einige Texte sind durchaus interessant und tiefgründig, aber es fehlen mir ein bisschen die grossen Kracher wie "Dieser Weg" oder "Was wir alleine nicht schaffen".
****
Nicht schlecht. Der Typ hat's schon drauf. Eigenständigkeit ist mir wichtig. Der Kerl ist einfach unverwechselbar.
*
Der Messias ist zurück und klingt genauso schleimig wie eh und je! *kotz*
*****
Megaalbum.
Warum ist bei den bewertesten songs nicht Dieser Weg dabei?,ist doch ein riesen hit.

Naja einige verstehen die message nicht,die Naidoo vermitteln möchte.Aber trotz der nachdenklichen songs,groovt er auch.
Viele sind auch im positiv und haben meist was wahres dran.

Zuletzt editiert: 25.12.2006 21:35
***
Ist für mich einfach nur langweilige Musik
Zuletzt editiert: 29.12.2006 18:59
*****
song?
die vielen 1* haben sicher nicht die mühe gemacht hier zuzuhören.
das bisdahin (für mich) schwächste xavier album, wurde aber sein erfolgreichstes (1 million einheiten verkauft in D/A/CH), und kommerziel erfolgreichstes (#1 in allen 3 Ländern). hier ist sogar der wohl allerschlechteste song aller zeiten von xavier dabei, hätt ich nie für möglich gehalten..ironischerweise war es das bis jetzt einzige #1 album..
durch die exzellente bonus DVD (und zeitablauf) kann ich nun getrost erhöhen.
Zuletzt editiert: 22.06.2008 03:25
*
sehr langweilig und schlecht, viel schlechter als die alben zuvor
****
abgerundete 4,0714285714285714285714285714286
komischer weise wird die ganze CD höher bewertet, als die einzelnen stücke
Zuletzt editiert: 09.07.2007 00:13
***
absoluter durchschnitt

kaum differenzen zu den 2 vorgängeralben festzustellen
****
Wie gewohnt sehr vielseitig und doch homogen und auf jeden Fall stark produziertes Album. Da das ganze poppiger ist als die Vorgänger, wird's hier auch endlich mal melodiöser, was ich auch sehr begrüße. Wohl sein bis dato bestes Album. 4

Highlight: Dieser Weg (5+)
Lowlights: Wo Komm Ich Her/Bist Du Am Leben Interessiert/In Deine Hände/Du Bist Wie Ein Segen/Danke (4-)
Kommentar hinzufügen

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 1.53 seconds