LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Suche Musikvideo, Teil 4
Song aus den 2000ern gesucht.
House Track ID???
(House remix) on De La Soul - Ring R...
Suche den folgenden Song (Facebook)
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
634 Besucher und 22 Member online
Members: 80s4ever, Baarsjes, bavolbavol, chris.vermeir@hotmail.com, drogida007, fleet61, gaelle77, haleyhamilton, isaki, jones, martiningram, musicfan, nirvanamusic87, Redhawk1, Snormobiel Beusichem, spatz-98, SportyJohn, surfer57, Uebi, ultrat0p, Voyager2, Werner

HOMEFORUMKONTAKT

THE MAKEMAKES - I AM YOURS (SONG)


Digital
ORF -


TRACKS
06.03.2015
Digital ORF -
1. I Am Yours
3:00
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:00I Am YoursORF
-
Single
Digital
06.03.2015
3:02Eurovision Song Contest - Vienna 2015Polystar
472 224 3
Compilation
CD
17.04.2015
2:58The MakemakesAlmost Perfecto
73706983812
Album
CD
15.05.2015
2:57Ö3 Greatest Hits Vol. 69 [Libro Edition]Universal
536 123 4
Compilation
CD
29.05.2015
2:59Das Beste aus der Starnacht 2015Universal
536256 2
Compilation
CD
17.07.2015
MUSIC DIRECTORY
The MakemakesThe Makemakes: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON THE MAKEMAKES
Big Bang
Gone For Good
Heartache
I Am Yours
Killing The Director
Light In The Tunnel
Little Is Much More
Mary
Merry Goodbye
Million Euro Smile
Pathetic Peace Song
Please Come Home For Christmas
Save Me
Sweet Home
The Lovercall
You Are Not Alone
ALBEN VON THE MAKEMAKES
The Makemakes
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.47 (Reviews: 73)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
***
ESC VE 2015 Österreich
****
Diese solide vorgetragene Ballade könnte sich beim ESC 2015 durchaus in den Top 10 wiederfinden. Besonders der Refrain macht Eindruck und brennt sich rasch ein. 4*
Zuletzt editiert: 03.04.2015 21:29
****
Eurovision Song Contest 2015 - Österreich

Nicht schlecht, tolle Stimme! Könnte positiv ausfallen.
Eine der besseren Balladen im Contest!! 4*+
****
Bin heuer absolut zufrieden mit dem österreichischen Beitrag für den Eurovision Song Contest. Die Bandmitglieder sind mir sehr sympathisch, der Sänger hat eine gute Stimme und auch das Lied hat durchaus Potenzial!
Mal schauen, wofür es reichen wird. Aber ein Top-10-Platz muss doch drinnen sein!


Edit:
Dass es aus dem von mir anfangs prognostiziertem Top-10-Platz nichts geworden ist, kam auch für mich am Finaltag wenig überraschend.
Die Wettquoten, die Songs der anderen Länder, das schlechte Vermarkten des Songs - alles hat auf ein Abschneiden am unteren Ende der Wertung hingedeutet.
Jedoch war ich doch sehr enttäuscht, dass es nicht einmal einen einzigen Punkt für unseren Vertreter am ESC gegeben hat, insbesondere in Anbetracht der vielen schlechter dargebotenen Beiträge wie beispielsweise jene aus Zypern oder Albanien.

Man muss aber zugeben: Die Live-Performance war einfach LANGWEILIG. Jeder Teilnehmer (außer Österreich natürlich) hatte es verstanden, die Bühne zu seinem Vorteil zu nutzen. So hat die Polin mit Sicherheit die eine oder andere Mitleidsstimme ergattert und bei der Russin trug der Auftritt wohl auch einen großen Beitrag zum Erfolg.
Vor allem der Bassist und der Schlagzeuger schienen mir in ihrer Rolle sehr armselig und selbst das Anzünden des Klaviers war alles andere als spektakulär.

Auch wenn es das Endresultat anders vermuten lässt, hatten die Makemakes nicht den schlechtesten Beitrag, sondern einfach jenen, der die wenigsten Leute für sich begeistern ließ.
Und auf sowas kommt es beim ESC eben an.

Ich ziehe einen Stern ab.
Zuletzt editiert: 06.06.2015 01:48
****
Braucht kein Mensch. Zoe war der Favorit und auch besser, sympathischer, hörenswerter, internationaler, charmanter und sexyer.

Hab es bisher bewusst vermieden, mich damit dauerbeschallen zu lassen (laut Freunden spielt es Ö3, eh klar, quasi non-stop).
Die seltenen Male wo ich es gehört habe, hat es sich mittlerweile gesteigert.
Mittlerweile traue ich ihnen sogar den Top-10 Platz zu.
Zuletzt editiert: 22.05.2015 14:43
*
das wird diesmal nichts liebes österreich. schade, hattet ihr doch sehr gute beiträge zur auswahl.
*****
viel besser als die Lieder der letzten Jahre. Könnte in den Top 10 sein.
*
sagt mir nicht zu

edit: unverschämter kann man doch nicht sein...
Zuletzt editiert: 24.05.2015 09:09
*****
Dieser Titel wird Oesterreich am ESC 2015 in Wien vertreten.

The Makemakes besteht aus Sänger Dominic „Dodo“ Muhrer und Musikern Florian Meindl und Markus Christ. Der Name leitet sich ab vom Zwergplaneten Makemake, der seinerseits nach der Schöpfergottheit Makemake in der Kultur der Osterinsel benannt wurde. Bekanntheit erlangte die Band durch ihren Auftritt als Vorgruppe für Bon Jovi. Auch trug das in der einschlägigen Presse oftmals zitierte Gerücht, dass der Sänger der Gruppe Dodo Muhrer ein unehelicher Sohn des Schauspielers Christoph Waltz sein könnte, zur Popularität der Band bei. Coldplay-Töne aus Oesterreich - je länger bzw je mehr ich den track höre desto besser gefällt er mir.
****
Recht gute Nummer. Obwohl mir ZOE und und der 2 Platzierte Song Feel alive von Dawa noch besser gefallen hat.
Zuletzt editiert: 25.03.2015 13:32
******
<3
****
ganz ok.. dass zoe der favorit gewesen sein soll, kann ich aber nicht bestätigen und selbst wenn es so war, sagt das nichts aus.^^
Zuletzt editiert: 03.04.2015 00:59
*
Eine langweillige Hippie Band, die uns in die bodenlose langweilligkeit singt.
***
viel langeweile
****
Find ich zwar gut, bezweifle aber, dass es für den ESC geeignet ist.
****
Eurovision Song Contest 2015 - Austria

Knappe 4 für den Gastgeber.
****
Gar nicht so schlecht, für den Sieg wird's nicht reichen. Denke Platz 12.
**
Ganz gute Nummer, war zunächst auch sehr erfreut darüber. Nach ein paar Mal hören ist die Luft allerdings schnell raus und so atemberaubend ist die Nummer dann auch wieder nicht. Den ESC-Sieg werden wir nicht wiederholen!

Edit: Wurde von den Radiostationen nach der ESC-Teilnahme zu Tode gespielt. Fast so, als wolle man die nicht vorhandenen ESC-Punkte zwanghaft durch gehäuftes Spielen kompensieren und zeigen, dass der Song eh net so schlecht ist. I'm not amused! 1 Stern Abzug!
Zuletzt editiert: 05.06.2015 09:42
****
...hat schöne Momente - nett aber nicht überzeugend - vorallem die zeitweise 'gepresste' Stimme hört sich etwas mühsam an...
*
schlecht gesungen und plagiat
https://www.youtube.com/watch?v=DQPBgXMWSA0
****
Ein guter Beitrag der Hausherren. Zwar kein Siegerlied, aber die Nummer wird Österreich beim ESC würdig vertreten können.

Über die Plagiatsvorwürfe:
Im Auftrag des ORFs wurde der ESC-Song 'I Am Yours' von The Makemakes einer offiziellen Plagiatsprüfung unterzogen. Außerdem haben die Experten des deutschen Fernsehsenders NDR das Lied genau unter die Lupe genommen.

Experte: "Österreichs Beitrag ist kein Plagiat."

Ich selbst höre doch viel Ähnlichkeiten heraus. Auch zu anderen Songs.
****
Solide Nummer, wird sich wohl im Mittelfeld klassieren. Im Vergleich zu Conchy natürlich übel aber die ist ja nicht zu toppen. 4*
*****
Da hat unser östlicher Nachbar gut gewählt: Tolle, einprägsame Nummer - 4-5*

@ShadowViolin: Als Gastgeberland sind sie bereits für's Final qualifiziert.
Zuletzt editiert: 14.05.2015 20:35
******
Ich finde das einfach eine Hammerballade
****
Eurovision Songcontest 2015 / Österreich.

Nette aber eher harmlose Ballade die wahrscheinlich im hinteren Mittelfeld landen wird.
****
Nette Ballade fürs Mittelfeld. 4*.
***
Ein Radio-Pop-Song, welcher schnell auch mal untergehen könnte. Ein Finaleinzug würde mich ehrlich gesagt verwundern, und wenn, dann dank 'Heimvorteil'... knapp abgerundete 3*
***
Geht so... Damit werden sie diese Jahr Baden gehen.
****
Also wenn der Sänger nicht so viele tonale Schlenker gerade in die hohen Töne machen würde, fänd ich den österreichischen Titel schon sehr krass an Coldplays "The Scientist" angelegt - nur halt in einer deutlich beliebigeren und poppigeren Version. Ich denke, dieser Song ist prädestiniert fürs graue Mittelfeld. Ein weiterer Sieg ist damit kaum drin, aber ein Totalversagen würde mich hier auch überraschen.

Knappe 4.
***
Da ein ungeschriebenes Gesetz sagt, dass der Vorjahressieger seinen Titel nicht verteidigt, hätten es die 1818-Brüder hier auch gleich sein lassen können. Tun sie aber selbstverständlich nicht, dennoch werden auch sie diese Regel für Österreich nicht durchbrechen.
***
Passabler Beitrag aus Österreich. Bin gespannt, wie die Punktevergabe zwischen den drei Ländern Österreich, Schweiz und Deutschland endet.
*****
Gehört für mich zu den besten männlichen Stimmen im ganzen Wettbewerb. Auch der leicht soulige Titel hat viel Gefühl und eine schöne Ausstrahlung. Warum muss da aber das Klavier brennen? ;) Ich hoffe auf einen guten Platz für die Österreicher!
****
Trifft meinen Geschmack natürlich noch am ehesten an dieser Dummbeutelveranstaltung :-)
*****
Also ich finde dieses ESC Jahr sowas von megaschwach, da ist dieser Song noch mit einer der besten und erträglichsten! Von daher gebe ich jetzt eine knappe 5!
**
Unangenehme Stimme.
**
Der ultimative Song der tausend Melodie- & Textklischees...*gähn*
*****
Text ist doch shitegal, Melodie ist schön.
***
mmh...da habe ich musikalisch mehr erwartet
haben sie ja glück gehabt als gastgeber.
im hf wäre glaube ich schluss gewesen.
****
platz 10 hoffe ich ;-)
***
sie sehen grostek aus, das ist gut.
*****
Das ist meine Musik und die ersten, von denen ich mir auch ein ganzes Album anhören würde ... schauen wir mal was spotify bietet.
Zuletzt editiert: 23.05.2015 22:24
****
Wirklich nicht schlecht...
**
doof!
*
Wer mich versucht, abzumahnen, hat nichts besseres als 0 Punkte verdient. Wegen der Abmahnung zücke ich hier gerne die 1.
****
gut
****
so schlecht, wie die platzierung fand ich das lied nicht...
**
Besser als Conchitas furchtbare Darbietung aus dem letzten Jahr, dennoch auf dem letzten Platz - da sehr einfallslos. Bei einem so schnarchigen Song waren die Chancen auf einen guten Platz von Anfang an gleich Null. Das ist so, wie wenn man einen alten Ford Mondeo zum TÜV schleppt, obwohl man weiß, dass er den sowieso nicht mehr schafft.
***
Average song and performance. Poor hosts, they didn't deserve 0 points.
****
gefällt mir recht gut!
*****
Echt gut gelungener ESC-Beitrag aus dem Gastgeberland! Hätte meiner Meinung nach eine Platzierung in der 1. Hälfte verdient. Aber da spielen bekanntlich andere Faktoren eine Rolle beim ESC.
****
Auf jeden Fall um Klassen besser als dieser schreckliche schwedische Siegertitel.
*
0 punkte sagt ja alles
****
Schon mal die anderen Songs vom Album gehört?
Vielleicht ändert ja der Eine oder Andere seine Meinung und beschränkt die Jungs nicht nur auf den Song Contest.
**
Zu schwach für einen Song Contest.
***
This songs bugs me because it reminds me of another song and to be honest it's a good track and deserved better than 0 points on the night.
Had a little giggle thinking it was poor man's King Of Leon when I first saw them.
***
Finde ich jetzt nicht so schlecht, als dass es mit 0 Punkten zusammen mit D den letzten Platz belegen musste.
******
Ein Mysterium, ja ein wahrer Skandal, dass der Gastgeber für diesen starken Beitrag mit null Punkten brüskiert wurde. Als kleine Entschädigung biete ich einen glatten Sechser. Dass sie das Piano abgefackelt haben, soll ihnen keinenfalls zum Nachteil gereichen.
**
Gefühlte Wiedererkennungseffekte aus bereits Bestehendem werden beim Konsum des wertungstechnisch gefloppten Austria-Beitrags 2015 assoziiert. Ansonsten unauffällige Rockballadenerdigkeit. Die Klavierverbrennung wie auch die üble Abmahngeschichte in Sachen hitparade.ch wirken nicht sympathiesteigernd, womit ich - relativ hart - zur Zwei abrunde.
**
Dieses Konglomerat aus "Empire State Of Mind" (Alicia Keys), "Beautiful" (Christina Aguilera) und "Soaked" (Adam Lambert) beginnt musikalisch solide, verläuft sich dann aber rasch in dröger Midtempo-Belanglosigkeit. So beurteile ich den österreichischen ESC-Export im Jahr 2015 als letztlich zu haarig und überflüssig.
**
Wollte man hier auf den Spuren von Elton John und Robbie Williams wandeln? Hört sich reichlich zusammengeklaut an, abgerundete 2.5…

gilt dasselbe wie für den deutschen Beitrag: brutal, wenn man nicht einmal von den Nachbarn (hier DE, CH) Punkte erhält…

haha Steffen, irgendwann kommt eben alles im Leben zurück!...
***
Der Song war zwar wirklich kein Highlight, aber so schlecht dass er 0 Punkte verdient hätte war es dann auch wieder nicht.
*
öd. leider gibt's hier keine null punkte
*****
Sehr schöner österreichischer Beitrag! Dafür, dass wir Gastgeber waren und ein wirklich schönes Lied hatten - haben wir wirklich KEINE Null Punkte verdient!!!!!!!
****
Gut.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.33 seconds