LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Musik-Bücher/Flohmarkt
No.1-Alben USA ab 1956 Cover-Galerie
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
Suche Musikvideo, Teil 4
RnB Songs gesucht, eure Lieblingstra...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1138 Besucher und 51 Member online
Members: 392414, AquavitBoy, BeansterBarnes, bertalucci, BingTheKing, Bruce13b, burycydonia, christian1980, DeejayDave, DJ Axel, fakeblood, fandelanarey, Farian, Fernando., fleet61, geertba, gherkin, GroteM, Hijinx, horgos, Jeroen68, Kamala, Kanndasdennsein, klamar, Lilli 1, linkin.park, Marie-Anna, meikel731, musicjunkie59, Paperinik, RentnerHD, Rootje, S:pko, sbmqi90, Schmutzpoet, Snoopy, Snormobiel Beusichem, spiceboy_be, staetz, Steffen Hung, sushi97, SZUNGYUS, tabloidjunkie007, thallula1, ties80, Tisketisja, Trekker, Uebi, Warthog, wolf82, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

TWIINS - I'M STILL ALIVE (SONG)


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:05Eurovision Song Contest - Düsseldorf 2011CMC
0970562
Compilation
CD
15.04.2011
MUSIC DIRECTORY
TWiiNSTWiiNS: Discographie / Fan werden
SONGS VON TWIINS
Boys Boys Boys
Compromise
Ego
I Don't Know
I'm Still Alive
Sagapo
Slip Of The Tongue
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.33 (Reviews: 57)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*
beitrag der slowakei zum eurovision song contest 2011.

mag verträumten grundschulmädchen gefallen, für mich ganz großer schund.
Zuletzt editiert: 14.04.2011 12:20
***
naja, kein Grund zur Aufregung. Eine kitschige Ballade von vorgestern, die harmloser nicht sein könnte - 3*
***
Kristina vom letzten Jahr war grossartig und völlig ungerechtfertigt nicht Finalteilnehmerin. Das hier ist höchstens Durchschnitt und mit grosser Wahrscheinlichkeit Semifinal-Kanonenfutter.
***
Dieser Titel wird die Slowakei am ESC 2011 in Düsseldorf vertreten.

Die Slowakei wird von einer Art Girl-Gruppe vertreten mit einem durchaus schönen harmonischen Gesang im Stil der Spice Girls, leider finde ich das Arrangement mit den immerkehrenden Instrumental-Parts auf die Dauer ein wenig nervend, aber als Gesamtpacket sicherlich ok, die Frage wird aber auch sein, wie die beiden Damen den Titel live rüberbringen
Zuletzt editiert: 13.03.2011 16:03
**
Eurovision Songcontest 2011 / Slowakai.

Schade - aber mit dem Finale wird es wohl wieder nix. Das ist doch eine ziemlich öde Angelegenheit.
**
Seit 1998 durfte man die Slovakei nicht mehr beim Eurovision Song Contest erleben. Das kann man natürlich schade finden, muss man aber nicht. Bei ihren wenigen Teilnahmen lag das Land ohnehin immer sehr weit unten, ohne jedoch jemals im Finale oder Halbfinale Letzter zu sein. In diesem Jahr will man es wissen, die Twiins gehen mit ihrem Oberhammer "I'm still alive" an den Start.

Und was das für ein Hammer ist. Wem in diesem Jahr die langweiligen, emotionslosen und uninteressanten Langweiler-Balladen fehlen, der wird hier abermals fündig. Musikalisch ist das ebenfalls nicht gut oder schlecht genug, um groß anzuecken, es ist einfach langweilig, straight und solide. Solche Nummern sind beim ESC häufig gefährdet, bis ganz nach unten durchgereicht zu werden, wenngleich es an derartigen Nümmerchen leider diesmal nicht mangelt. Aber es würde die slovakische Tradition ja nur fortsetzen, wenn man auch diesmal wieder ziemlich weit hinten landet - egal, ob beim Halbfinale oder Finale.
***
Klingt irgendwie nach Spice Girls. Dem Lied fehlt es allerdings deutlich am nötigen Schwung. Melodiöser Refrain, der nach einiger Zeit aber etwas nervt.
***
Die Zwillinge Daniela und Veronika versuchen es mit einer Ballade aka Timbaland, die mir kompositorisch gut gefällt, soundtechnisch aber leider Scheiße klingt.
*****
Ich kann nicht anders, aber bei dem Song bekomme ich immer Gänsehaut.

Deshalb 6*

1* weg, die Anfangseuphorie ist bei mir verflogen, und das war einfach anständig, nicht mehr nicht weniger
Zuletzt editiert: 12.05.2011 23:22
***
Nicht schlecht, nicht gut.
*
Lese ich den Titel und hör mir dann den Song an, kommt bei mir offenkundig die Frage auf: wie lange denn noch? Was vom Titel her nach einer fetzigen und lebendigen Pop-Nummer aussieht, schleppt sich träge dahin und kommt als gesichtsloser, glatt polierter, seelenloser, zu Tode produzierter Mainstream-Pop der langweiligsten Sorte daher. So viel Plastik, so viel Kunststoff - drin und dran!
***
3+
*****
Sind das die neuen Baccara? Niedlich, auch songlich durchaus klasse. Platz 5 und mehr, nah am 6er..
****
hauchdünne vier..
***
weniger
**
Gülle
***
na ja bin ja mal auf den Auftritt gespannt
******
Sehr Gut
Zuletzt editiert: 19.05.2011 00:39
****
Hier scheinen die Zwillinge nicht wirklich anzukommen.
Mir gefällt's aber.
***
Optisch besser als Songmässig...
****
...nett....
***
Kristina hätte letztes Jahr ein Platz in den Top3 des Finales verdient, scheiterte aber sogar im Halbfinale. Und nun soll ein solcher Schnarch-Beitrag das wieder regeln? Nein, so wird das nichts!

-3*
***
ritim hoş ama hepsi bu.
****
Das fettmonotone Drumarrangement erinnert an Alicia Keys.

Aber auch sonst recht gefällig, denn ich bin ja ein verträumtes Grundschulmädchen :-]
*****
Das Lied ist sehr hübsch (an Atomic Kitten angelehnt), die Zwillinge sehen toll aus, dahinter verbirgt sich aber irgendwie auch nicht viel mehr. Sie singen immer nur dieses eine Lied und winken telegen in jeden Kamera - mit immer dem gleichen Gesichtsausdruck.
***
Erinnert mich an Wilson Phillips. 08/15 Radiosülze. Nervt schnell.
****
Mir gefällts irgendwie noch...
*****
Der Sound stimmt, aber vielleicht etwas gar brav inszeniert. Sympathisch und international verträglich auf alle Fälle.

Das Auge hört mit - leider im Finale nicht mehr.
Zuletzt editiert: 12.05.2011 21:26
***
Stimmt...erinnert klar an "No One" von Alicia Keys. Ich glaube, die werdens in den Final schaffen. Der Song ist eingängig und die Mädels sehen klasse aus. Trotzdem nicht wirklich meine Baustelle. 3.5
***
Ohne Zweifel zwei hübsche Zwillinge mit einem ordentlichen Beitrag für die Slowakei.
***
Langweiliger Song... kein Pep, nix.. zieht sich in die Länge...
***
***
***
Zuviel Mittelscheitel-Maria-Carey-Drama ... zuwenig Substanz.
***
zwei bildhübsche Damen mit einem lieblichen Popstück, dazu Pianobegleitung und Schlagzeug...Letzteres fand ich zu aufdringlich, zudem Pyro-Einlage wie bei BIH unnötig - 3+...

reichte nicht mit dem Finale, Onkel southpaw spendet den beiden Beauties sicherlich etwas Trost :)...
***
0815 lied, blieb nicht hängen...
***
Tut nicht weh, aber doch zu eintönig.
**
Weder Olsen Twins noch Olsen Brothers - dafür viel zuviel Plätscherpop!
**
gesanglich haben mich die beiden protagonisten überrascht.
aber der song ist pop für die masse.
unnötiger song
***
Na ja.
*****
Sehr schön!

Klingt so ähnlich wie der Siegertitel.
****
nicht übel
*****
Stark. Wäre in meiner persönlichen ESC-Rangliste aus heutiger Sicht auf Platz 3 noch vor Aserbaidschan.
****
Hübsch!
***
Zwei slowakische Schnuckerl-Puppen präsentieren vorliegend eine nach Timbaland oder - wie weiter oben erwähnt - Alicia Keys und Atomic Kitten klingende Midtempo-Ballade ohne kompositorischen Pepp. Trotz Top-Design bei der Live-Performance ist das meinerseits deutlich nicht mehr als die solide 3. Dröge!
*
ESC 2011 - Slovakia

This is horrible
Zuletzt editiert: 15.06.2012 15:28
*
Fy!
****
Schöne verträumte Nummer, mir hat es doch gefallen. 4*
***
zu langweilig
****
Komischer Name, schönes Lied. Auch gut gesungen.
****
nett, hätte ihnen damals gegönnt ins Finale zu kommen.
***
Schwach.
*****
Schön gesungene Ballade, gefällt mir sehr gut. Hätte auch nichts dagegen gehabt, das Lied im Finale zu sehen. Etwas schade für die Beiden.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.06 seconds