LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Bester DSDS Kandidat aller Staffeln
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
Suche das Lied zu der tollen Melodie
Suche Lied (Filmmusik)
Suche 2 Namen von Dancfloorkünstlern...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
574 Besucher und 6 Member online
Members: artistry, BitchAloud, Collombin, gino40300, louboutinsspike, Trekker

HOMEFORUMKONTAKT

STOCK AITKEN WATERMAN - ROADBLOCK (SONG)


7" Single
PWL 6.14874


TRACKS
1987
7" Single PWL 6.14874 / EAN 4001406148743
1. Roadblock (Rare Groove Version)
3:36
2. Roadblock
3:20
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Rare Groove Version3:36RoadblockPWL
6.14874
Single
7" Single
1987
3:20RoadblockPWL
6.14874
Single
7" Single
1987
Extended Version6:00Maxi Power - Best From MiamiPolystar
816 573-2
Compilation
CD
1987
3:36Ronny's Pop Show [1987/2] - Die ZehnteCBS
460268 1
Compilation
LP
1987
No Block 'Til Deutschland Mix2:04Maxi Mega Mix Vol. 2 [DJ Top 40 Presents]Teldec
6.26758
Compilation
LP
1988
Rare Dub Edit3:30The Best Of Eurodisco Vol. 2Exit
CD 3634
Compilation
CD
1988
3:16Dance Hits Of The EightiesConnoisseur Collection
DBOX CD 101
Compilation
CD
1990
6:31Maximum Dance 2 12"Disky
DC 994232
Compilation
CD
2000
3:10Stock Aitken Waterman GoldSony BMG
82876730982
Compilation
CD
07.11.2005
Rare Groove Mix7:15Stock Aitken Waterman GoldSony BMG
82876730982
Compilation
CD
07.11.2005
3:3980's Dance Classix Top 100Mostiko
22 22577-2
Compilation
CD
26.09.2008
3:09100 Hits - 80s PopDemon
DMG 100 019
Compilation
CD
06.10.2008
3:0980s Hit-News - More Greatest HitsZYX
82154-2
Compilation
CD
17.10.2008
3:17100 Hits Collection - 80'sDisky
MP 905974
Compilation
CD
20.03.2009
3:10The Pop Years - 1986-1987Crimson / Demon
CRIMPOP804
Compilation
CD
27.04.2009
3:18100 Hits - 80s DanceDemon
DMG 100 036
Compilation
CD
27.07.2009
3:15Blanco y Negro 83:13 - 30 años de música danceBlanco y Negro
MXCD2637
Compilation
CD
25.11.2013
MUSIC DIRECTORY
Stock Aitken WatermanStock Aitken Waterman: Discographie / Fan werden
SONGS VON STOCK AITKEN WATERMAN
Amnesia (The Theme From The Roxy) (Bananarama feat. Stock Aitken Waterman)
Ferry 'Cross The Mersey (The Christians, Holly Johnson, Paul McCartney, Gerry Marsden & Stock Aitken Waterman)
Let's Dance 91 (The Ultimate Megamix)
Packjammed (With The Party Posse)
Roadblock
S. S. Paparazzi
The Upstroke
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.03 (Reviews: 58)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
**
...schwach...
*
absolut schwach
*
Freue mich, dass ich nicht der einzige bin, der so denkt. Ihre Songs für andere waren ja noch annehmbar und teilweise richtig gut, aber wieso sie dann plötzlich auch noch selber Musik machen wollten, bleibt wohl ihr Geheimnis, denn es ist grässlich schlecht.
*
weniger...
*****
Tut mir leid, aber mir gefällt diese Produktion!
*
In den 80er waren Stock/Aitken/Waterman das, was in den 70er Jahren Chinn/Chapman waren. Nur mit dem Unterschied, daß S/A/W überwiegend nur belangloses aber um so erfolgreicheres Hitparadenfutter geschrieben haben. Allerdings hätten sie es bleiben lassen sollen, selber mal eine Platte auf den Markt zu bringen. Das Ergebnis "Roadblock" ist einfach grauenhaft.
****
Na, na, na...
Im Vergleich zum akustischen Dünnschiss (Ich erinnere an Sternchen wie Sinitta, Sonia oder Mandy), mit welchem dieses Triumvirat die Menschheit bisweilen penetrierte, strotzt diese Aufnahme vor Innovation, ausserdem groovt das Teil ganz ordentlich, es ist ziemlich funky und leicht angejazzt. Klar, die gesampelten Passagen klingen etwas holprig, aber man schrieb das Jahr 1987 und die Technologie war noch nicht so weit. Mir gefällt's ganz gut!
Zuletzt editiert: 29.09.2005 18:08
**
Unnötiges Eigentor von SAW. Gigaweit entfernt von ihren Produktionen für andere Künstler.
***
Größter Hit unter eigener Flagge, # 13 in GB im August 1987. Schönes Sax, netter Shouter, leider gar keine gute Melodie.
******
genial!
****
Mir gefällt dieser song Musikalisch sehr gut:

Saxophone: Gary Barnacle
Keyboards: John O'Hara

sang ist weniger: Chyna & Dee Lewis...im Herbst 1987 war es auf Platz # 13 in NL.....
**
schwach
****
Die Hits die sie für andere Künstler produzieren sind viel besser als dieser hier.Durchschnitt.
******
bin ehrlich gesagt schockiert über diese schlechten bewertungen ...
ein ohrwurm ohnegleichen, obwohl mich der musikstil insgesamt nicht unbedingt anspricht. "Roadblock" hat sich jedoch von anfang an in meinen gehörgängen festgefressen , und das ist auch heute noch so ... vor allem die maxi-version ist der hammer ...
*
Die Stock/Aitken/Waterman-Produktionen klingen ja praktisch alle billig (von wenigen Ausnahmen abgesehen). Hier allerdings erreichten sie ihren absoluten Tiefpunkt. Keine Ahnung, was hier gut sein soll. Total unmelodiös und saftlos. Fand ich schon damals schlimm. Etwas vom Schlechtesten aus dem ohnehin nicht so tollen Popjahr 1987.
*
so ist es...die wasserköpfe mochte ich nie...
**
Angeblich waren die Kritiker seinerzeit voll des Lobes für den Titel, da SAW endlich Farbe zu eigenen Songs bekannten und nicht nur Retorten-Pop-Protagonisten durch den Wolf drehten. Das Lob kann ich allerdings auch nicht nachvollziehen, denn bei "Roadblock" schläft einem das Gesicht ein. Kein Wunder, dass einige annehmbare Passagen dann gesampelt wurden, um was Besseres daraus zu machen. So zum Beispiel durch M/A/R/R/S bei "Pump up the volume", was zum einem Rechtsstreit führte - mit unklarer Grundlage, da das Sampling noch keine übliche Verfahrensweise war. Der Rechtsstreit M/A/R/R/S gegen SAW führte dazu, dass der Titel "Pump up the volume" für eine Woche die Spitze räumen musste, was SAW's Zugkind Rick Astley in den britischen Charts zur Nr. 1 verhalf. So schloss sich der Kreis.

Nun, Fakt bleibt, dass "Roadblock" knapp eine 2 kriegt.
*
Als gigagrosser SAW/PWL fan muss ich euch leider allen recht geben - das ding ist nicht mal ein song für mich, nur muss ich was dazu schreiben - ROADBLOCK war nicht als solch gedacht - es war ne RACHE an alle die NICHT auf SAW zu den 80ern standen! es ist deswegen so grauenvoll und eckelhaft - die platte ist am anfang labellos gepresst worden und die SAW hasser fanden es genial ...ein Freund von Pete Waterman hat zu ihm folgendes gesagt: " So was cooles hätteste nie machen können Pete " und somit hatten SAW alle hasser verarscht. Die Chor Stimmen sind u.a.mit der Sekräterinen von PWL aufgenmmen worden und alles analog edited damit es nicht sofort auffällt dass das eine verarsche ist. Seit dem der Hass auf SAW war leider um so grösser! LG an alle !
**
Hat mir nie gefallen und wird mir nie gefallen.
******
cool
**
Man kann ihnen nicht vorwerfen, daß sie hier ein weiteres Exemplar der von ihnen gewohnten seichten Chart-Liedchen geschaffen haben. Trotzdem ist dieses Stück nicht gut, sondern einfach nur seltsam.
****
Gar nicht schlecht.
***
Stock Aitken Waterman - 20 Jahre später: ganz nett - wobei mir die Begeisterung für dieses Wert schwer fällt - aber so ist das nun mal, wenn Produzenten ins Rampenlicht treten - das Ergebnis überzeugt selten (gell Dieter Bohlen, Pharrell, Timbaland)
*****
Ein Klassiker. Hat mir damals sehr gut gefallen.
**
Ich mag die 80-er Produktionen von SAW recht gerne. Dieser Song ist sehr untypisch für die Herren, man merkt, dass sie die Beatles verehrten.
Schnell vergessen, weder tanzbar noch sonst was. Der (doch) recht grosse Erfolg der Nummer verwundert(e) mich sehr.
******
das gefällt mir sogar richtig gut. Ganz anders als die ganzen Nr1-Hits von Rick Astley und Co...SAW konnten auch anders.
***
verstehe den damaligen rechtsstreit mit marrs absolut nicht, da sie ja eigentlich auf diese geld wohl wirklich nicht angewiesen waren
***
Das war wirklich nicht nötig. Auch dieses Teil gehört zu den schwachen SAW-Produktionen - ausgerechnet!
**
...na ja, da hätten S/A/W besser bei ihrem bekannten Schema bleiben sollen....
****
Cool +4
**
langweilig
***
bin mir nicht wirklich sicher ob es schlechter oder besser als ihre Produktionen (die ja alle sehr erfolgreich waren) ist..
Im Winter '87 bei uns allerdings eine klare Absage.
***
hier ist mir das Sax eindeutig zu dominant – mässiger Song aus 1987 – 3*…
***
gnädige 3*
***
Eine Nummer, die weder gut ins Bein noch ins Ohr geht.
*****
Finde diesen Track cool! Doch die immer wiederholenden Spruchsamples von James Brown und anderen in dem Track vor allem im 8 minütigen Rare Groove Mix gehen mir schon ein wenig auf die Nerven.
Zuletzt editiert: 10.09.2017 20:11
***
Durchschnittlicher Titel aus 1987. Die Künstler, die vom englischen Team Stock-Aitken-Waterman flotte Popsongs bekamen, haben mich mit diesen Werken mehr überzeugt. Dieses Lied hat zwar einen eigenen Stil, aber der begeistert nicht gerade.
*****
Ich mag den Song. Geht in eine ganz andere Richtung als die Titel, die die Jungs für Kylie Minogue, Rick Astley etc. geschrieben haben.
*****
ich finde den Song an sich jetzt nicht so gut, aber das funkige Arrangement ist toll, vor allem die dirty Gitarren fetzen rein - 4.75*
**
Poor!
***
...abgerundete drei...
**
Damals dachte ich mir so : "Jetzt haben sie so viele tolle Songs für andere gemacht und für sich selber diesen Scheiss aufgehoben???" - und heute gehts mir da nicht anders! Absolut verzichtbar, war eine #23 in Irland!
**
ganz meine Vorredner: S......e! wobei ich da alle ihre Produktionen miteinbeziehe!
******
Ich finde diesen Song großartig. Die drei Herren waren sicherlich keine großen Sänger, aber der Sound ist ultracool.

Herzlich auf die 6 gevotet.
Zuletzt editiert: 13.07.2017 20:52
***
Das ist öde und fad.
**

Doofer Song.
**
Gefällt mir nicht.
**
Katastrophaler Song.
***
Ähnlich einfallslos wie Packjammed. Hier kommt ein nerviges Sax noch dazu. Leute schnappt euch wieder die Kylie oder den Rick.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.03 seconds