LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
wöchentliche Schweizer Single-Charts...
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
lied: uh uh uh ah ah ah
Gölä und Noten
Wer ist die erfolgreichste Sängerin?
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1062 Besucher und 36 Member online
Members: !Xabbu, 392414, alice1, Bennopaddermos, bjornemmy, capelli, Christian T. Anders, discopants, edze, expressmyself, fakeblood, Fenrik, Fer, finnkro, fkvdmark, Fonzieboy109, FranzPanzer, gherkin, Groomy, Hannes, Hijinx, lighthouse, louiswijns, miekechr, Mykl_77, otterobb, Pacadi, sanremo, Shaqattack, Snormobiel Beusichem, staetz, tabloidjunkie007, ultrat0p, Werner, Widmann1, womamail

HOMEFORUMKONTAKT

RIHANNA - MUSIC OF THE SUN (ALBUM)


Cover


Cover

TRACKS
30.08.2005
CD Def Jam 9882616 (UMG) / EAN 0602498826164
1. Pon de replay
4:06
2. Rihanna feat. J-Status - Here I Go Again
4:11
3. If It's Lovin' That You Want
3:28
4. Rihanna feat. Vybz Kartel - You Don't Love Me (No, No, No)
4:20
5. That La, La, La
3:45
6. The Last Time
4:53
7. Willing To Wait
4:37
8. Music Of The Sun
3:56
9. Let Me
3:56
10. Rihanna feat. Kardinal Offishall - Rush
3:09
11. Rihanna feat. J-Status - There's A Thug In My Life
3:21
12. Now I Know
5:01
13. Rihanna feat. Elephant Man - Pon de Replay (Remix)
3:37
   
06.04.2017
Back to Black - LP Def Jam 00602557079814 (UMG) / EAN 0602557079814
LP 1:
1. Pon de replay
4:06
2. Rihanna feat. J-Status - Here I Go Again
4:11
3. If It's Lovin' That You Want
3:28
4. Rihanna feat. Vybz Kartel - You Don't Love Me (No, No, No)
4:20
5. That La, La, La
3:45
6. The Last Time
4:53
LP 2:
1. Willing To Wait
4:37
2. Music Of The Sun
3:56
3. Let Me
3:56
4. Rihanna feat. Kardinal Offishall - Rush
3:09
5. Rihanna feat. J-Status - There's A Thug In My Life
3:21
6. Now I Know
5:01
7. Rihanna feat. Elephant Man - Pon de Replay (Remix)
3:37
   

MUSIC DIRECTORY
RihannaRihanna: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Fan Seite
Offizielle Seite
SONGS VON RIHANNA
A Child Is Born
A Girl Like Me
A Million Miles Away
All Of The Lights (Kanye West feat. Various Artists)
American Oxygen
Anti
As Real As You And Me
Bad (Remix) (Wale feat. Rihanna)
Bad Girl (Rihanna feat. Chris Brown)
Birthday Cake (Rihanna feat. Chris Brown)
Birthday Cake
Bitch Better Have My Money
Bitch, I'm Special
Break It Off (Rihanna & Sean Paul)
Breakin' Dishes
Bring It Back
Bubble Pop
California King Bed
Can't Remember To Forget You (Shakira feat. Rihanna)
Cheers (Drink To That)
Cinderella Under My Umbrella (Rihanna feat. Jay-Z & Chris Brown)
Close To You
Cockiness (Love It) (Rihanna feat. A$AP Rocky)
Cockiness (Love It)
Cold Case Love
Complicated
Consideration (Rihanna feat. SZA)
Coulda Been The One
Counterfeit (Chris Brown feat. Rihanna & Wiz Khalifa)
Crazy Little Thing Called Love (Rihanna feat. J-Status)
Cry
Dancing In The Dark
Dem Haters (Rihanna feat. Dwane Husbands)
Desperado
Diamonds
Diamonds (Remix) (Rihanna feat. Kanye West)
Disturbia
Do Ya Thang
Don't Stop The Music
Drunk On Love
Fading
Famous (Kanye West feat. Rihanna & Swizz Beatz)
Farewell
Final Goodbye
Fire Bomb
First Time (Fabolous feat. Rihanna)
Fly (Nicki Minaj feat. Rihanna)
Fool In Love
FourFiveSeconds (Rihanna and Kanye West and Paul McCartney)
G4L
Get It Over With
Give It
Good Girl Gone Bad
Goodnight Gotham
Half Of Me
Happy
Hard (Rihanna feat. Jeezy)
Hate That I Love You (Rihanna feat. David Bisbal)
Hate That I Love You (Rihanna feat. Ne-Yo)
Hatin' On The Club
Haunted
Here I Go Again (Rihanna feat. J-Status)
Higher
Hole In My Head (Rihanna feat. Justin Timberlake)
How I Like It
Hypnotized
If I Never See Your Face Again (Maroon 5 feat. Rihanna)
If It's Lovin' That You Want
If It's Lovin' That You Want - Part 2 (Rihanna feat. Corey Gunz)
I'm Back
It Just Don't Feel Like Christmas (Without You)
James Joint
Jump
Just Be Happy
Just Stand Up (Stand Up To Cancer)
Kiss It Better
Kisses Don't Lie
La, That La, La
Lemme Get That
Lemon (N.E.R.D. & Rihanna)
Let Me
Live Your Life (T.I. feat. Rihanna)
Livin' A Lie (The-Dream feat. Rihanna)
Lost In Paradise
Love On The Brain
Love The Way You Lie (Eminem feat. Rihanna)
Love The Way You Lie (Part Two) (Rihanna feat. Eminem)
Love Without Tragedy / Mother Mary
Loveeeeeee Song (Rihanna feat. Future)
Loyalty. (Kendrick Lamar feat. Rihanna)
Mad House
Man Down
Music Of The Sun
Needed Me
Never Ending
No Love Allowed
Nobody's Business (Rihanna feat. Chris Brown)
Nothing Is Promised (Mike Will Made-It x Rihanna)
Now I Know
Numb (Rihanna feat. Eminem)
Numba 1 (Tide Is High) (Kardinal Offishall feat. Rihanna)
Only Girl (In The World)
Only If For A Night
P.S. (I'm Still Not Over You)
Photographs (Rihanna feat. will.i.am)
Phresh Out The Runway
Pon de replay
Pon de replay (Rihanna feat. Elephant Man)
Pose
Pour It Up
Pour It Up (Remix) (Rihanna feat. Young Jeezy, Rick Ross, Juicy J & T.I.)
Princess Of China (Coldplay & Rihanna)
Push Up On Me
Put It Up (Chris Brown feat. Rihanna)
Question Existing
Raining Men (Rihanna feat. Nicki Minaj)
Red Lipstick
Redemption Song
Rehab (Rihanna feat. Justin Timberlake)
Rehab
Right Now (Rihanna feat. David Guetta)
Roc Me Out
Rockstar 101 (Rihanna feat. Slash)
Roll It (J-Status feat. Rihanna)
Rude Boy
Run This Town (Jay-Z / Rihanna / Kanye West)
Rush (Rihanna feat. Kardinal Offishall)
Russian Roulette
S&M (Rihanna feat. Britney Spears)
S&M
Same Ol' Mistakes
Say It
Selfish (Future feat. Rihanna)
Selfish Girl
Sell Me Candy
Sex With Me
Sexuality
Should I (Rihanna feat. J-Status)
Shut Up And Drive
Shy Ronnie 2: Ronnie & Clyde (The Lonely Island feat. Rihanna)
Silly Boy (Rihanna feat. Lady GaGa)
Single
Skin
Sledgehammer
SOS
Stay (Rihanna feat. Mikky Ekko)
Stranded (Haiti mon amour) (Jay-Z, Bono, The Edge & Rihanna)
Stupid In Love
Suicide
Take A Bow
Take Care (Drake feat. Rihanna)
Talk That Talk (Rihanna feat. Jay-Z)
Te amo
Terminator
That La, La, La
The Hotness (Shontelle feat. Rihanna)
The Last Song
The Last Time
The Monster (Eminem feat. Rihanna)
There's A Thug In My Life (Rihanna feat. J-Status)
This Is What You Came For (Calvin Harris feat. Rihanna)
Throw Your Hands Up (Elephant Man feat. Rihanna)
Too Good (Drake feat. Rihanna)
Towards The Sun
Turn Up The Music (Chris Brown feat. Rihanna)
Umbrella (Rihanna feat. Lil' Mama)
Umbrella (Rihanna feat. Jay-Z & Chris Brown)
Umbrella (Rihanna feat. Jay-Z)
Unfaithful
Wait Your Turn
Watch N' Learn
We All Want Love
We Found Love (Rihanna feat. Calvin Harris)
We Ride
What Now
What's My Name? (Rihanna feat. Drake)
Where Have You Been
Whipping My Hair
Who Ya Gonna Run To
Who's That Chick? (David Guetta feat. Rihanna)
Wild Thoughts (DJ Khaled feat. Rihanna & Bryson Tiller)
Willing To Wait
Winning Women (Nicole Scherzinger feat. Rihanna)
Woo
Work (Rihanna feat. Drake)
Yeah, I Said It
You Da One
You Don't Love Me (No, No, No) (Rihanna feat. Vybz Kartel)
ALBEN VON RIHANNA
A Girl Like Me
Anti
Coffret 4 CD - Ses 4 premiers albums
Good Girl Gone Bad
Good Girl Gone Bad + Good Girl Gone Bad: Reloaded
Good Girl Gone Bad: The Remixes
Loud
Music Of The Sun
Music Of The Sun + A Girl Like Me
Rated R
Rated R /// Remixed
Rated R + Loud
Rihanna - 3CD Collector's Set
Talk That Talk
Talk That Talk + Unapologetic
Unapologetic
Uncovered
DVDS VON RIHANNA
777 - A Tour Documentary
Good Girl Bad Girl
Good Girl Gone Bad Live
Loud Tour Live At The O₂
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.67 (Reviews: 42)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
Ein recht nettes R&B/Reggae Album für den Sommer, mehr leider nicht....3,8
Rihanna könnte auch in die Legende der ONE HIT WONDERS eingehen! (Tut sie aber nicht! ;-) )
Zuletzt editiert: 20.07.2007 15:15
******
Wie gerne hätte ich es!
*
Fürchterlich. musste es mir gegen meinen willen bei einer party anhören... Will nicht wissen, wie viel die Ghetto-tusse an dem Zeug mitgearbeitet hat. Pon de Replay war schon schlimm, das zweite war noch schlimmer, das hier ist der Gipfel. sorry, aber für dieses zweitklassige Ding gibt es nur 2*

Muss abrunden, ich hasse R'n'B wie die Pest...
Zuletzt editiert: 09.03.2006 10:29
****
besser als a girl like me!
*****
Super geiles Album mit dem grenzgenialen Pon De Replay
**
schlimmes, nuttiges Plastik-Cover, schlimmes Dudel-Album...fast alles Müll drauf. 2+

Specialhighlight: Music Of The Sun
*
da hab ich sie gehasst!

:grrr:
**
Schlechter als die danach kommenden Alben
**
ihr schwachstes Album
****
Schlechter als 'GGGB', besser als 'AGLM'.
*
:-( daumen runter, danach konnte es nur besser werden!!!
****
okay
*
Absolut schwach!
******
ein durchaus gelunges album von rihanna
*****
Muss aufrunden
***
Hier war noch wirklich nicht viel von Rihanna zu erwarten, doch mittlerweile hat sie sich gemausert.

Highlights: "Music Of The Sun" & "Now I Know"
***
Ein einfalls- und liebloses Debüt, das nur wenige angenehme bzw. richtig gute Songs bietet. Ein kleines Highlight gibt es am Schluss mit der leisen, einfachen, aber wirkungsvollen Ballade "Now I Know". Mittig gibt es ebenfalls ein paar akzeptable RnB-Balladen, hier und da mit spanischer Pseudo-Flamenco-Gitarre. Ansonsten herrscht aber Langeweile.
*****
hat schöne viele songs drauf. ohne frage ihr authentischstes und imho auch bestes album.
***
Ihre ersten beiden Alben waren unterdurchschnittlich - erst mit GGGB ist ihr alles aufgegangen.
Immerhin enthält das Album einen extrem starken Song, womit ich natürlich "Pon De Replay" meine. Daneben können höchstens "Music Of The Sun" und "The Last Time" leicht überzeugen.
Zuletzt editiert: 05.01.2013 19:35
****
Der Start, mit diesem reggaelastigem Dance-R&B-Pop-Album, ließ noch nicht auf die hammermäßige Karriere Rihannas`s vermuten.

Klar war mir damals nur, dass mir die Stimme gefällt u. die knackigen Songs gut gemacht sind. Allen voran das schwungvolle, hippe "Pon de replay".
**
Oje,Rihanna,wenn man deine neuen Alben kennt,ist das hier eine Katastrophe. Einfallslos,lieblos und belanglos.

Einzig 2 Highlights: Pon de Replay und Music of the Sun.

Alles andere ist bad,bad,bad!!

2*
*****
Da war sie noch süß. haha :D
und nicht nur sie. auch ihre songs klingen echt süß. :DD
***
ein billig produziertes album welches auf die schnelle auf den markt geworfen wurde nach dem überraschungshit pon de replay


Eignet sich hervorragend als Hintergrundmusik zu Cocktailparties

Unglaublich, dass die gute dann anschliessend doch kein ONE HIT WONDER wurde und bis heute sehr erfolgreich ist und sich stets weiterentwickelt hat
Zuletzt editiert: 17.09.2015 20:38
***
Pon de replay *** **
Here I Go Again ***
If It's Lovin' That You Want *** **
You Don't Love Me (No, No, No) ***
That La, La, La *** *
The Last Time ***
Willing To Wait **
Music Of The Sun ***
Let Me ***
Rush ***
There's A Thug In My Life ***
Now I Know *** *

3.416 - 3*

Wer hätte vor 6 Jahren, als "Music Of The Sun" heraus kam, gedacht, dass aus DIESER Rihanna mal die Sexiest Woman Alive (Ja, zu der wurde sie gerade gewählt!) und zu diesem Superstart werden könnte? Wohl absolut niemand...

Naja, ihr Debut-Album "Music Of The Sun" ist aber auch SEHR schwach im Vergleich zu Alben wie "Loud" und "Rated R" und man merkt doch, wie sehr sie sich in diesen Jahren entwickelt hat. Auf "Music Of The Sun" erwartet einem viel Reggae, einiges an R&B und halt noch ein wenig Pop. Viele Highlights - ausser den Singles - gibt es jedoch nicht. Übrigens nervt ihre Stimme hier doch ein wenig...
****
Unser kleiner Sonnenschein mit dem lieben Start einer überraschend erfolgreichen Karriere.
*
Ganz Schlimm anzuhören. Vor allem Pon the Reply!
**
Nix für mich, einzig You Don't Love Me (No, No, No) und Let Me kann ich einigermaßen ertragen.
*****
Tolles Debütalbum von Rihanna. Hier dominieren vor allem Reggae und R&B, aber auch Latineinflüsse hört man. Klar im Vergleich zu Alben wie "Rated R", "GGGB" oder "Loud" klar eine Stufe tiefer, doch "Music Of The Sun" ist ein Sommeralbum, welches das schlechte Wetter wegtröstet.

Rangliste:
1. Rush
2. You Don't Love Me (No No No)
3. There's A Thug In My Life
4. Pon De Replay
5. Let Me
6. Here I Go Again
7. Music Of The Sun
8. If It's Lovin That You Want
9. That La La La
10. Willing To Wait
11. The Last Time
12. Now I Know
***
Eben wie der Nachfolger „A Girl like me“ ein klassisches Dreier-Album: belanglos, manchmal nervig, aber dennoch hörbar. Ihren eigenen Stil hatte Rihanna ja noch nie, aber hier wurde wirklich an allen Ecken und Enden kopiert, so dass es schon wieder amüsant ist. Harmlos, aber weitaus besser als ihre Schandtaten seit 2010. Und ein Album, wo ich mir denke: 'Das ich das mal gut fand?'
****
Die darauffolgenden Alben sind viel besser!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.13 seconds