LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
ABBA Teil 1
Der Musikmarkt Radio Favourites
Österreich Hitparade 1961-63
Singles Charts 2018
Portal für Charts und Statistiken
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
669 Besucher und 8 Member online
Members: bryc3, fabio, johnnyguitarwatson, Kopfweh, meikel731, mozarteum, Wennc, wolf82

HOMEFORUMKONTAKT

POLARKREIS 18 - DREAMDANCER (SONG)


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:25Polarkreis 18Motor
MOT05152
Album
CD
16.02.2007
MUSIC DIRECTORY
Polarkreis 18Polarkreis 18: Discographie / Fan werden
SONGS VON POLARKREIS 18
130/70
After All, He Was Sad
All That I Love
Allein allein
Allein, alene (Polarkreis 18 vs. Nephew)
Chiropody
Comes Around
Crystal Lake
Dark And Grey
Deine Liebe
Dreamdancer
Elegie
Evergreen
Frei
Happy Go Lucky
Letting Go
Look
Mother Sky
Name On My ID
Operation Sun
Prisoner
Rainhouse
River Loves The Ocean
Sleep Rocket
Small Space Between
Somedays, Sundays
Stellaris
The Colour Of Snow
The Information
Tourist
Under This Big Moon
Unendliche Sinfonie
Untitled Picture
Ursa Major
ALBEN VON POLARKREIS 18
Frei
Polarkreis 18
The Colour Of Snow
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.48 (Reviews: 21)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Das "Knights of Cydonia" von Polarkreis 18, wie ich es oft nenne ... und tatsächlich, habe ich das Radio eingeschaltet und es lief dieser Song, dachte ich während der ersten Sekunde nicht nur einmal an besagtes Muse-Stück. Noch eine Gemeinsamkeit gibts: Beide Stücke sind der Hammer.
"Dreamdancer" ist mit Abstand das Glanzstück ihres ersten Albums und bietet im Prinzip alles, aber vor allem eine hervorragende Fusion aus Pop, Klassik, Elektro und Rock. Das einzige, was ich persönlich noch verbessert hätte: Die Gitarren nach dem Break sind mir zu leise. Wenn die lauter wären, würde der Kontrast noch besser zum Vorschein treten. Egal! Natürlich 6*!

Ach Sacred, auf einmal doch nicht mehr so toll? Komisch ...
Zuletzt editiert: 03.11.2008 18:58
******
dem bleibt eigentlich nix hinzuzufügen. auch mein favorit auf diesem großartigen album
******
In der Tat ein Glanzstück.
******
Der Vergleich mit dem übermenschlichen "Cydonia" ist gar nicht einmal weit her geholt. Ein wunderbares Stück Musik.
******
Herrlich! Alles Nennenswerte wurde bereits von den Vorrednern gesagt.
Wird garantiert zu meinem persönlichen Soundtrack für den kommenden Winter gehören :)
****
"Hächelndes" Glanzstück (ich hoffe manche verstehen die Ironie!)
Zuletzt editiert: 03.11.2008 18:56
*
hab ich jetzt da tatsächlich den richtigen Song angehört?
ich hab wiedermal eine ganz andere Meinung
Zuletzt editiert: 25.10.2008 22:38
*****
nett
*
Noch schlimmer als "Allein Allein"... Und "Musik" kann man sowas ja auch nicht nennen... Furchtbar diese "Stimme".... und diese Töne.... (1)
Zuletzt editiert: 17.01.2009 14:01
****
Nett probieren sie da Nights of Cydonia von Muse zu kopieren klappt aber nur mässig. Diese Stimme passt nicht in diesen Song ja ok man hört sie eh kaum aber dort wo man sie hört nervt sie! 3,75
****
...gut...
****

* *

* *
****
...recht gut...
****
ist okay
*****

******
Muse
******
Ein wunderbares Stück Musik. Allein schon die Melodie.
***
Nicht so mein Ding.
******
6+
***
Na ja
****
Ich denke da vom Rhythmus gleich an David Gray.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.05 seconds