LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Animationslied ausm Urlaub!
Verdammt geiles House-Lied, Teil 5
Automatenmarkt Charts 1970-1979
Suche schon ewig trance tune...
Suche Black-Lied, kann jemand helfen?
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
942 Besucher und 26 Member online
Members: !Xabbu, 392414, alter_schwede, backstube, DJ Axel, Fritz260449, gherkin, Hijinx, klamar, LLonden, Maddin12, Marie-Anna, Miraculi, misery23, mrmusic2010, Musicfreaky_93, nirvanamusic87, rhayader, S:pko, Smudy, Snoopy, staetz, Steffen Hung, Tommy1958, Voyager2, Windfee

HOMEFORUMKONTAKT

PLACEBO - TOO MANY FRIENDS (SONG)


Digital
Vertigo / Capitol -


TRACKS
09.07.2013
Promo - Digital Vertigo / Capitol - (UMG)
1. Too Many Friends
3:34
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:34Too Many Friends [Promo]Vertigo / Capitol
-
Single
Digital
09.07.2013
3:34Loud Like LoveVertigo / Capitol
374179-5
Album
CD
13.09.2013
3:34Loud Like Love [Limited Deluxe Edition]Vertigo / Capitol
374179-9
Album
CD
13.09.2013
3:32De Afrekening 55Universal
534.505-6
Compilation
CD
04.10.2013
3:34Bravo Hits 83Sony
88765 43458 2
Compilation
CD
04.10.2013
3:35Circus HalligalliPolystar
06007 5345603 (3)
Compilation
CD
11.10.2013
3:35Best Of 2013 - Die Hits des JahresPolystar
06007 5346198 (3)
Compilation
CD
25.10.2013
3:34Hits Total 2013Sony
88883 79317 2
Compilation
CD
29.11.2013
MUSIC DIRECTORY
PlaceboPlacebo: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON PLACEBO
20th Century Boy
36 Degrees
A Million Little Pieces
Aardvark
Allergic (To Thoughts Of Mother Earth)
Ashtray Heart
Ask For Answers
B3
Battle For The Sun
Because I Want You
Been Smoking Too Long
Begin The End
Bigmouth Strikes Again
Bionic
Black Market Blood
Black-Eyed
Blind
Blue American
Bosco
Breathe Underwater
Brick Shithouse
Bright Lights
Broken Promise (Placebo feat. Michael Stipe)
Bruise Pristine
Bubblegun
Bulletproof Cupid
Burger Queen
Burger Queen Français
Centrefolds
Come Home
Come Undone
Commercial For Levi
Daddy Cool
Dark Globe
Days Before You Came
Detox Five
Devil In The Details
Drag
Drink You Pretty
Drowning By Numbers
Dub Psychosis
English Summer Rain
Evalia
Every You Every Me
Evil Dildo
Exit Wounds
Eyesight To The Blind
Flesh Mechanic
Follow The Cops Back Home
For What It's Worth
Fuck U
Haemoglobin
Hang On To Your IQ
Happy You're Gone
Hardly Wait
Hare Krishna
Hold On To Me
Holocaust
Hongkong Farewell
Hug Bubble
I Do
I Feel You
I Know
I Know You Want To Stop
I.K.W.Y.L
I'll Be Yours
In The Cold Light Of Morning
Infra-Red
Innocence Of Sleep
Ion
Jackie
Johnny And Mary
Julien
Kings Of Medicine
Kitty Litter
Lady Of The Flowers
Lazarus
Leeloo
Leni
Little Mo
Loud Like Love
Mars Landing Party
Meds
Miss Moneypenny
My Sweet Prince
Nancy Boy
Narcoleptic
Needledick
One Of A Kind
Oxygen Thief
Passive Aggressive
Peeping Tom
Pierrot The Clown
Plasticine
Post Blue
Protect Me From What I Want
Protège-moi
Pure Morning
Purify
Rob The Bank
Running Up That Hill
Scared Of Girls
Scene Of The Crime
Second Sight
Slackerbitch
Slave To The Wage
Sleeping With Ghosts
Something Rotten
Song To Say Goodbye
Soulmates
Space Monkey
Speak In Tongues
Special K
Special Needs
Spite & Malice
Summer's Gone
Swallow
Taste In Men
Teenage Angst
The Ballad Of Melody Nelson
The Bitter End
The Crawl
The Extra
The Never-Ending Why
Theme From Funky Reverend
Then The Clouds Will Open For Me
This Picture
Time Is Money
Too Many Friends
Trigger Happy Hands
Twenty Years
Uneedmemorethanineedu
Waiting For The Son Of Man
Where Is My Mind
Without You I'm Nothing (Placebo feat. David Bowie)
Wouldn't It Be Good
You Don't Care About Us
ALBEN VON PLACEBO
2CD: Meds / Placebo
B Sides 1996-2006
B3 EP
Battle For The Sun
Black Market Music
Black Market Music / Meds
Black Market Music + Placebo
Covers
Extended Play '07
Live At Angkor Wat
Live At La Cigale
Live In Germany 2003
Loud Like Love
Meds
Once More With Feeling - Singles 1996-2004
Placebo
Placebo [Box Set]
Sleeping With Ghosts
Sleeping With Ghosts / Placebo
Sleeping With Ghosts / Without You I'm Nothing
The Hut Recordings
Without You I'm Nothing
DVDS VON PLACEBO
Once More With Feeling
Soulmates Never Die - Live In Paris 2003
We Come In Pieces
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.24 (Reviews: 41)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
"My computer thinks I'm gay…"

haha…4* für diesen Titel der Rockband…
****
Ganz solider Song, was für mich ja schon ein großes Lob bei dieser Gruppe ist. Konnte mit Placebo noch nie sonderlich viel anfangen.
****
Geht ziemlich gut ins Ohr, typischer Placebo-Sound. Gute 4*
****
Ordentlicher Track
****
Gute Nummer...
*****
Netter Song.

EDIT: Habe in der letzten Zeit Placebo ein bisschen für mich entdeckt, und dieser Song hat 5* verdient!
Zuletzt editiert: 30.08.2013 21:24
*****
Gut, wie immer bei Placebo!
****
genau - ordentlicher Track
****
Recht gute Hook und Instrumentierung. Einzig die Stimme ist doch etwas gewöhnungsbedürftig.
**
ihhh nur 2 punkte? JA!

- schlecht gesungen
- katastrophal produziert (scheppert beim refrain)
- langweilig gespielt
****
Schöner Rocksong aus dem Hause Molko.
***
THIS is why I thought Placebo were an American band for a long time, Brian invokes a very US tone that sounds somewhat like Gerard Way at the start. And then how can I not mention the lyrics? Most cringeworthy stanza I've heard this year :-X That being said, how is it not a meme yet?! It's a shame as I like other portions of this, but eep. 2.75
****
...ja, was nicht so alles zusammengedichtet wird, nur um des Reimes willen - schöne Melodie, weniger schön gesungene Worte -...+3.5
*****
gut
****
...solide vier...
****
finde ich insgesamt zu mainstreamig & zu durchschnittlich. allerdings nicht schlecht. eigentlich ganz passabler placebo-rock
*****
Sie hatten zwar durchaus bessere Songs, aber diese Nummer ist noch relativ solide. Knappe Fünf.
***
wird höchstens bescheidenen Ansprüchen gerecht
*****
Der Refrain klingt etwas schmollend. Ist eine typische Placebo-Single.
****
Gute nummer, das instrumentale erinnert mich stark an Muse, wäre die stimme besser würde es soger mehr als vier geben

Platz 14 überrascht mich aber in Deutschland!
Zuletzt editiert: 13.09.2013 16:12
****
Erst schön still, dann steigernd. Natürlich ist das mehr als nur ein Seitenhieb Richtung Facebook & Co.
***
Finde ich nicht sonderlich herausragend.
******
bisher bester song der combo und ein fucking ohrwurm!
****
Placebo gibt, was man von ihnen will und haben nen riesen Wiedererkennungswert.

"Too many Friends" klingt so krampflos, total easy aus dem Ärmel geschüttelt. So nachdem Motto "ach wir sollten mal nen Song rausbringen - 30 Minuten später ist er im Kasten".

Geht sofort ins Ohr und hat ne kühle Ausstrahlung. Aber das war bei den Jungs noch nie anders. Als bestes Stück in ihrer bisherigen Bilanz würd ich das Lied nicht bezeichnen, wenn man an die Klassiker zurück blickt.
****
3-4 ... und mein Computer weiß nur zu genau, dass ich nicht gay bin ;-)
****
Schöner Song, vor allem der Refrain ist wirklich gut! Aber irgendwie fehlt mir was! :/ Mehr als eine 4 gibt's nicht!
******
da weiß mein pc auch das ich nicht schwul bin xD

geiler comeback song :)
*****
Starke single
***
Was ist das denn für ein bescheuerter Text... Na gut, von dieser Stümpertruppe kann man auch nicht mehr erwarten.
******
Toll!
*****
Placebo hat "Too many Friends", und einen guten Song in den Charts :-)
****
What a bizarre song this is. The lyrical content is off-putting at times but there are some really cool instrumental moments. Overall, it's decent.
****
eine knappe 4
****
fairly good one
******
geht wirklich ins Ohr, bei der ersten Strophe musste ich auch schmunzeln ... :-) hat auch was von Dada ante Portas
Kommentar hinzufügen

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.11 seconds