LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
RnB- / Hip-Hop-Song gesucht
Französisches lied
Techno-Lied
techno lied gesucht (teil 2)
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
697 Besucher und 26 Member online
Members: .:Quadran:., blauwe, clarias, DD34, debussernath, fkvdmark, franco1962, FranzPanzer, haleyhamilton, Hijinx, jan256, Kamala, Marie-Anna, Rewer, rinleybrennan, S:pko, ShadowViolin, Snormobiel Beusichem, SportyJohn, Trekker, ultrat0p, variety, Warthog, Willy van Loo, wolf82, womamail

HOMEFORUMKONTAKT

NAVIBAND - STORY OF MY LIFE (SONG)


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:01Eurovision Song Contest - Kyiv 2017Universal
00602557380019
Compilation
CD
28.04.2017
3:01Eurovision Song Contest - Kyiv 2017 [Limited Vinyl Box Set]Universal
06025 5738011
Compilation
LP
23.06.2017
MUSIC DIRECTORY
NAVIBANDNAVIBAND: Discographie / Fan werden
SONGS VON NAVIBAND
Geta zyamlya (Navi)
Love Story
Story Of My Life
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.83 (Reviews: 41)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Eurovision Song Contest 2017 - Belarus

Erstmals schickt Weissrussland einen Beitrag in der Landessprache an den ESC. Der Titel, der übersetzt 'Geschichte meines Lebens' bedeutet, ist ein fröhlicher Folkpop-Song, der zum Mitsingen und -klatschen anregt. Das Duo harmoniert wunderbar und macht gute Laune. Der wahrscheinlich beste weissrussische Beitrag in der ESC-Geschichte.
Zuletzt editiert: 03.04.2017 14:57
****
Dieser Titel wird Weissrussland am ESC 2017 in der Ukraine vertreten.

Bereits im 2016 nahm die Gruppe am ESC Vorentscheid teil, diesesmal klappte es dann mit dem Ticket zum ESC. Hoffen wir, dass der Titel nicht in einer englischen Version präsntiert wird. Ein schmissiger Titel in einem Folk-Arrangement, könnte durchaus erfolgreich werden am ESC, sowas gefällt den Leuten, liegt im Zeitgeist.
******
Great song.
***
weniger
******
Das ist für mich bereits zum jetzigen Zeitpunkt einer meiner absoluten Favoriten beim ESC 17.

Unbeschwerlich, fröhlich, voller Energie und Harmonie, so könnte man Naviband und Historyja Majho Zyccia beschreiben. Erinnert mich von der Art und Weise an Gianluca Bezzina (Malta, ESC 2013) welcher mit seiner ebenso fröhlichen Nummer gepaart mit einer starken Performance in die Top 10 vorgestossen ist.

Reicht es für die Finalqualifikation? Wenn man ähnlich auftritt wie beim Weissrussischen Vorentscheid denke ich ja.
Obs in die Top 10 reicht? Ich wünsche es mir, aber ich kann noch nicht daran glauben.
******
spassiba bolschoj belarus! 12 points from Switzerland!
**
Eurovision Songcontest 2017 / Belarus.

Extrem nervig.
****
Mal was anderes. Und sogar in der Muttersprache vorgetragen. Ja, kann man sich ruhig mehrmals anhören. 4-
******
wunderhübsche Musik aus Weissrussland. ich wünsche mir sehr, dass dieser Song weit nach oben kommt. wäre ja noch ne Sensation, ne ESC-Austragung in Minsk!
*
overrated
****
Das Geschreie am Anfang könnte ich darauf verzichten. Denke das wird kein Finale geben, weil die Gruppe zu stark ist. Sie sind im Finale, dort so im vorderen Teilnehmerfeld anzutreffen.
Zuletzt editiert: 13.05.2017 23:12
*****
Ich mag sowas, und ich hoffe, dass es für eine Qualifikation reichen wird.
****
Gefällige Feel-Good Nummer vom sympathischen Duo aus Weissrussland. 4*
Zuletzt editiert: 06.05.2017 16:08
***
Bonuspunkte für die Landessprache und das Hervorheben einer andersartigen Musikrichtung.
*****
Toll!
***
Scheint ein sicherer Finaleinzüger zu sein, für mich ist der Beitrag aus Weissrussland jedoch einer der schwächsten dieses Jahr. Wird von mir beim Durchgang aller Beiträge im Normalfall geskippt, 3+* sind das Höchste meiner Gefühle. Hörbar wäre es ja schon... und immerhin mal kein englisch.
***
Belarus mit einem Folklorepop. Die Heys nerven. Das gibt kein Finale.
****
Seit 2004 hat Europas grundsympathische Diktatur noch kein einziges Mal einen Titel in Landessprache eingeschickt, was sich mit dieser kleinen Folknummer der Naviband allerdings ändert. Das ist schon mal sympathisch - und auch sonst kommt das Liedchen derart lieblich daher, dass man ihm kaum böse sein kann. Charmant, wenngleich musikalisch letztlich eher mittelmäßig. Sehe ich im Finale.

Ganz knappe 4 noch.
*****
naviband.
hoffentlich fahren sie mit dem song nicht an die wand.

musik mit richtigen instruemnten :-)
ist doch immer schön beim esc.
mit der nummer werden sie wohl kaum erfolgreich sein beim allgemeinen esc publikum.
aber ne gute nummer ist es dennoch.
****
Eurovision Song Contest 2017 - Belarus

Symphatische Nummer, welcher ich nur relativ kleine Finalchancen zuteile. 4*
***
Ganz nett. I like the boat!
****
Fröhlicher Folk!
*****
wer hat die spitzen geklöppelt?
*****
Knappe 5*.
Ein bisschen viel "Hey, hey!", aber schöner zweistimmiger Gesang.
****
Nichts besonderes, aber auch nicht schlecht! Finde es aber gut das sie den Song nicht auf englisch singen, dafür einen + Punkt
****
Ein temperamentvoller Auftritt. Nur für den ESC geeignet.
**
Immerhin ist dieser folkige Song recht frisch und fröhlich - und damit keine träge Mitleids-Ballade. Wirklich gut gefällt mir der weißrussische ESC-Beitrag jedoch nicht; das ist trotz aller Fröhlichkeit sehr beliebig klingende Musik. Hört sich so ein Sieger an? Glaube nicht...
***
MAGENBAND from WEISSRUSSLÄÄÄÄND ... das sei erwähnt. Sonst nicht viel.
*
Infantiles Rumgehampel.
****
Doch, den mag ich. Flott und Folkig. Nur leider kann man selbst beim Refrain die Melodie nur schwer ausmachen...
****
Niedlich, die zwei. Auch das Liedchen ist schön lockerflockig. Aber unbedingt bewusst noch mal anhören müsste ich es trotzdem nicht. 4-
**
eher mager...
*****
Ein lüpfig-sympathischer Farbtupfer der ESC-Kampagne 2017: Das hoch motivierte Flower-Power-Duo brachte die luftige Feelgoodnummer bestens rüber. Dass einzelne Harmonien Sonny & Chers "I Got You Babe" entlehnt sind, darf grösszügig ausgeblendet werden. Meines Erachtens eine klare Fünf.
*****
Sehr gut.
***
Ein etwas übermotiviertes, behutetes Stéphane-Lambiel-Double, das unangenehm an Adrian Stern erinnert, und seine weissrussische Weggefährtin sorgten am diesjährigen ESC musikalisch für nicht unsympathische Abwechslung und nette Stimmung. Der Folk-Pop-Song ist lebensfroh, aber auch starrförmig und ermüdend.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.03 seconds