LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Deutsche Album #1-Titel
Lied Suche / Musikvideo
Musik-Bücher/Flohmarkt
No.1-Alben USA ab 1956 Cover-Galerie
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
921 Besucher und 9 Member online
Members: Cel the girl, fleet61, Hijinx, kirstenaudrey, okingsolvstan, Roefe, thewitness, timfoxxy, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

MEAT LOAF - OBJECTS IN THE REAR VIEW MIRROR MAY APPEAR CLOSER THAN THEY ARE (SONG)


7" Single
Virgin VS 1492 (usa)


TRACKS
29.05.1994
7" Single Virgin VS 1492 (EMI) [us]
1. Objects In The Rear View Mirror May Appear Closer Than They Are (Edit)
5:53
2. Rock And Roll Dreams Come Through (Live)
8:27
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
10:15Bat Out Of Hell II: Back Into HellMCA
10699
Album
CD
14.09.1993
Edit5:53Objects In The Rear View Mirror May Appear Closer Than They AreVirgin
VS 1492
Single
7" Single
29.05.1994
5:57Bravo Hits 7EMI
8299712
Compilation
CD
31.05.1994
10:15Rock Super Stars [Special Edition]Virgin
7243 8 40534 2
Compilation
CD
1995
9:41The Very Best Of Meat LoafVirgin
5949272
Album
CD
30.10.1998
9:45The Very Best Of Meat LoafVirgin
8468242
Album
CD
30.10.1998
10:15Bat Out Of Hell II: Back Into Hell [Deluxe]MCA
088 112 810-2
Album
CD
25.06.2002
Radio Edit4:59Bat Out Of Hell II: Back Into Hell [Deluxe]MCA
088 112 810-2
Album
CD
25.06.2002
Wild Bomb Mix5:54Bat Out Of Hell II: Back Into Hell [Deluxe]MCA
088 112 810-2
Album
CD
25.06.2002
Wild Car Mix7:40Bat Out Of Hell II: Back Into Hell [Deluxe]MCA
088 112 810-2
Album
CD
25.06.2002
10:14Bat Out Of Hell II: Back Into Hell [Collector Edition]Virgin
3791302
Album
CD
24.11.2006
10:16Top Of The Pops: Year By Year Collection 1964 - 2006EMI Gold
2280872
Compilation
CD
07.07.2008
MUSIC DIRECTORY
Meat LoafMeat Loaf: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON MEAT LOAF
"Bat" Overture
A Kiss Is A Terrible Thing To Waste
A Time For Heroes
Alive
All Of Me
All Revved Up With No Place To Go
Amnesty Is Granted
Another Day
Back Into Hell
Bad Attitude
Bad For Good
Bat Out Of Hell
Because Of You
Black Betty
Blind As A Bat
Blind Before I Stop
Blue Sky
Burning Down
California Dreamin' (Meat Loaf feat. Patti Russo)
California Isn't Big Enough (Hey There Girl)
Cheatin' In Your Dreams
Clap Your Hands
Come Back To Sorrento (Luciano Pavarotti / Meat Loaf)
Come Together
Couldn't Have Said It Better
Cry Over Me
Cry To Heaven
Dead Ringer For Love
Decadent Wish
Did I Say That?
Did You Ever Love Somebody
Do It!
Don't Leave Your Mark On Me
Don't You Look At Me Like That
Elvis In Vegas
Everything Is Permitted
Everything Louder Than Everything Else
Everything Under The Sun
Execution Day
Fall From Grace
Fallen Angel
Fiesta de las almas perdidas
For Crying Out Loud
Forever Young
Forty Days
Getting Away With Murder
Godz
Going All The Way (A Song In 6 Movements) (Meat Loaf feat. Ellen Foley & Karla DeVito)
Good Girls Go To Heaven (Bad Girls Go Everywhere)
Heaven Can Wait
Home By Now / No Matter What
Hot Patootie - Bless My Soul
I Love You So I Told You A Lie
I'd Do Anything For Love (But I Won't Do That)
I'd Lie For You (And That's The Truth)
If God Could Talk
If I Can't Have You
If It Ain't Broke Break It
If It Rains
If This Is The Last Kiss (Let's Make It Last All Night) (Meat Loaf & Patti Russo)
If You Really Want To
I'll Kill You If You Don't Come Back
I'm Gonna Love Her For Both Of Us
In The Land Of The Pig, The Butcher Is King
Is Nothing Sacred (Meat Loaf feat. Patti Russo)
It Just Won't Quit
It Takes All Kind Of People
It's All Coming Back To Me Now (Meat Loaf feat. Marion Raven)
Jessica White
Jimmy Bell
Jumpin' The Gun
Keep Driving
Kiss Me Again
Lady Be Mine
Lawyers, Guns And Money
Left In The Dark
Let It Be
Let's Be In Love
Life Is A Lemon And I Want My Money Back
Like A Rose
Live Or Die
Living On The Outside
Los Angeloser
Lost Boys And Golden Girls
Love Is Not Real / Next Time You Stab Me In The Back
Love You Out Loud
Loving You Is A Dirty Job (But Somebody's Gotta Do It) (Meat Loaf feat. Stacy Michelle)
Mad Mad World / The Good God Is A Woman And She Don't Like Ugly (Meat Loaf feat. Chuck D)
Man And A Woman
Man Of Steel
Martha
Masculine
Mercury Blues
Midnight At The Lost & Found
Modern Girl
Monstro
More
More Than You Deserve
Not A Dry Eye In The House
Nowhere Fast
Objects In The Rear View Mirror May Appear Closer Than They Are
Oh, What A Beautiful Morning
One More Kiss (Night Of The Soft Parade)
Only When I Feel
Original Sin
Our Love & Our Souls (Meat Loaf feat. Patti Russo)
Out Of The Frying Pan (And Into The Fire)
Paradise By The Dashboard Light
Party Of One
Peace On Earth
Peel Out
Piece Of The Action
Presence Of The Lord
Priscilla
R.P.M.
Razor's Edge
Read 'em And Weep
Rock And Roll Dreams Come Through
Rock 'N' Roll Hero
Rock 'N' Roll Mercenaries (Meat Loaf with John Parr)
Runnin' For The Red Light (I Gotta Life)
Running Away From Me
Sailor To A Siren
Seize The Night
She Waits By The Window
Skull Of Your Country (Meat Loaf feat. Cian Coey)
Song Of Madness
Souvenirs
Speaking In Tongues (Meat Loaf feat. Stacy Michelle)
Special Girl
Stand By Me
Stand In The Storm (Meat Loaf feat. John Rich, Lil Jon, and Mark McGrath)
Standing On The Outside
Stone Heart
Sunshine (Where's Heaven)
Surf's Up
Take A Number
Tear Me Down
Testify
The Future Ain't What It Used To Be (Meat Loaf feat. Jennifer Hudson)
The Giving Tree
The Monster Is Loose
The Promised Land
Tonight Is Right For Love (Chef, Meat Loaf with Meredith Baxter-Birney)
Train Of Love
Two Out Of Three Ain't Bad
Unsaid
What About Love (Meat Loaf feat. Patti Russo)
What You See Is What You Get (Stoney & Meat Loaf)
Whatever Happened To Saturday Night
Where Angels Sing
Where The Rubber Meets The Road
Who Is The Leader Of The People
Who Needs The Young
Whore
Why Isn't That Enough
Wolf At Your Door
You Never Can Be Too Sure
You Took The Words Right Out Of My Mouth (Hot Summer Night)
You're Right, I Was Wrong
ALBEN VON MEAT LOAF
2CD: Bat Out Of Hell / Dead Ringer
3 Bats Live
Back From Hell Again! - The Very Best Of Meat Loaf Vol. 2
Back From Hell! The Very Best Of
Bad Attitude
Bat Out Of Hell
Bat Out Of Hell II: Back Into Hell
Bat Out Of Hell III: The Monster Is Loose
Bat Out Of Hell Live (Meat Loaf with The Melbourne Symphony Orchestra)
Best Of The Best - Gold
Blind Before I Stop
Braver Than We Are
Collections
Couldn't Have Said It Better
Dead Ringer
Definitive Collection
Fallen Angel
Featuring Stoney And Meat Loaf
Guilty Pleasure Tour - Live From Sydney, Australia
Hang Cool Teddy Bear
Heaven & Hell (Meat Loaf & Bonnie Tyler)
Heaven Can Wait - The Best Ballads Of Meat Loaf Vol. 1
Hell In A Handbasket
Hit Collection
Hits Out Of Hell
I'd Do Anything For Love (But I Won't Do That)
Live
Meat Loaf [Best Of]
Meat Loaf Live
Midnight At The Lost And Found
Milestones
Original Album Classics
Paradise By The Dashboardlight (The Very Best Of)
Piece Of The Action: The Best Of
River Deep, Mountain High - Radio Braodcast / 1978
Rock 'N' Roll Hero
Simply The Best
The Best Of
The Collection
The Collection [1994]
The Collection [2009]
The Meat Loaf Collection
The Very Best Of Meat Loaf
Welcome To The Neighbourhood
DVDS VON MEAT LOAF
3 Bats Live
Bat Out Of Hell - The Original Tour
Bat Out Of Hell
Hits Out Of Hell
Live At Rockpalast
Live With The Melbourne Symphony Orchestra
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 5.01 (Reviews: 68)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
...gut...
******
wunderschön, mein lieblingslied von meat loaf.
******
find ich auch klasse
*****
... was für ein Titel. Bombastisch natürlich, Jim Steinman eben.
Gefällt mir gut, aber "Two Out Of Three" erreicht's sicher nicht.
*****
Auch für mich ein wunderbarer Titel des Duos Steinman/Meat Loaf. Erinnert mich zudem immer an meine ersten Ferien in Amerika, als das genau auf dem Spiegel des Mietautos stand. Aber wiese wird man gewarnt, dass die Objects näher scheinen, als sie sind...?!
*****
hmm... not exactly
*****
sehr gut
*****
...er hat deutlich bessere Songs...

Obwohl meine Aussage oben noch immer zutrift, muss ich auf eine knappe fünf aufrunden.
Zuletzt editiert: 21.07.2007 21:44
*****
Sehr schön! Wiederholt sich ein bisschen oft...somit etwas langatmig. Knapp keine 6.
******
Ich glaube im Spiegel steht es umgekehrt, "Objects In Mirror Are Closer Than They Appear"
Spielt aber keine Rolle, der Song ist genial
******
Stark! Wie eine Opern-Arie. Bei dieser Bombast-Komposition von Steinman ist keine Sekunde zu lang.

Der Videoclip ist auch Klasse.
Zuletzt editiert: 25.09.2007 09:44
******
Grandiose Ballade, deren Bombast jede Wiederholung oder Länge wieder wettmacht. Der Text - Wahnsinn. Steinman ist ein begnadeter Songschreiber. Der Rest ebenfalls genial.
******
BALSAM....
****
Der längste Songtitel den ich kenne. Unglaubliche 12 Wörter und 52 Buchstaben. Was soll das? Aber der Song ist okay.
****
Ein schönes Stück , haut mich aber nicht aus den Socken!
****
Ganz nett. #26 in GB und #38 in den USA.
******
Wirkt die ersten Male hören absolut unscheinbar - kommt dafür aber nach einiger Zeit bombastisch zur Geltung!
******
ausdrucksstarke ballade
****
Eine 4* genügt völlig, da rockt mein Datumsstepel mehr.
Zuletzt editiert: 24.12.2007 12:07
****
Schöne Ballade auf der batoutofhell2 mit melancholischer Grundstimmung. 4+
******
sehr schön
*****
...sehr gut...
****
gut..
******
sehr gut!
*****
sehr gut
****
Vom Aufbau her klingen die Nummer von dem ollen Fleischklops im Prinzip immer gleich. Ok, fairerweise muss ich einräumen, dass ich nicht allzu viele Nummern von ihm kenne. Stimmlich gibt er sich immer größte Mühe dramatisch zu wirken und die Soundkulisse schließt sich dem gleich ein, es wirkt so, als würde er immer krampfhaft einen Epos erzeugen wollen. Sicher nicht schlecht, berührt mich aber nicht...ganz knapp 4 Sterne.
******
just beautiful - Wahnsinns-Song! Die Tränen fliessen - langer Titel - langer Song - Emotionen - theatralisch, auch geeignet für ein Musical!
Zuletzt editiert: 05.08.2008 15:41
******
Und wieder `ne 6 von mir.
**
diese art von sound habe ich bis heute nicht begriffen
******
Genial...
******
Hätte es das Wort "Meisterwerk" nicht schon vorher gegeben, hätte es für dieses Lied erfunden werden müssen. Der Text über die unauslöschlichen guten und schlechten Erinnerungen an die Kindheit und Jugend, die manchmal viel näher erscheinen, als sie es sind, ist einfach rührend, und die musikalische Umsetzung der Thematik ist perfekt.

Kitsch? Vielleicht ein bißchen. Höchstwertung? Selbsteverständlich.
*****
Hm. Ich muss gestehen, ich habe gemischte Gefühle zu diesem Titel.
Einerseits ist er Grundlage für das beste eigene Stück, das Jim Steinman in seinem Musical "Tanz der Vampire" verwendet hat: die Bombastballade "Die unstillbare Gier". Jetzt kann ich auf der anderen Seite aber mit Meat Loafs immer gleichem Gejammer (immer noch ästhetischer als sein Anblick) wenig anfangen und habe noch dazu die perfekte Uraufführungsinterpretation von Steve Barton und einem einfühlsamen VBW-Orchester im Ohr, wenn ich diesen Titel höre... und da kann er nur böse abfallen.

Ich runde trotzdem großzügig auf, weil der Text ergreifend und der musikalische Grundstock des Liedes einfach umwerfend ist.
**
Hm, scheint so als ginge es mir hier wie 'soia'.

Zudem noch diese ätzende Stimme...
******
Ich finde den Song einfach weltklasse, vielleicht ein bisschen lang (vom Titel und vom Stück) aber sonst perfekt!!!
******
Bei Meat Loaf gilt und galt im allgemeinen: Je länger der Titelname, desto besser die Stücke - hier auch
******
Mein persönlicher Favourite von Meat Loaf - warum? Keine Ahnung. Vielleicht weil der Text so persönlich und authentisch wirkt? Mag sein, aber Bombastrock ist es eben auch...
*****
Sehr gut!
******
Meat Loaf ist ohnehin der Hammer - und dieser Song ist einer seiner besten! Die Melodie wurde von Jim Steinman auch in Tanz der Vampire verwendet. ... kann ich immer wieder hören!
*****
Ganz fantastischer, aufwendiger Song. Groß!
*****
Diese Bombast-Hymne ist der Prototyp der Meat-Loaf-Powerballade und wohl der beste Beweis dafür, dass 180 Sekunden Songlänge beim prunkvollen Gespann Meat Loaf / Jim Steinman längst nicht ausreichen, um alles zu sagen, das es zu sagen gibt. Die für Steinman typische Inszenierung des Werks, das punktuell an "I Don't Like Mondays" und "Read 'Em And Weap" erinnert, ist einmal mehr beeindruckend. Der zwölf Worte umfassende Titel des Zehn-Minuten-Epos ist ebenfalls eine feine Leistung. Sehr gut!
****
Das gewohnte Powerballaden-Konzept von Fleischklops & Steinman.
******
Ein in jederlei Hinsicht umfängliches Werk, welches in seiner üppigen Vielschichtigkeit die Zuhörerschaft zu überfordern droht. Sorgfältiges Herantasten und wiederholter Einlass stellen die einzigen Möglichkeiten dar, um der monumentalen Konzeption gerecht zu werden. Nach einem länger dauernden Gedeihungsprozess bin ich nun soweit, um mit Überzeugung festhalten zu können: Jawoll, es ist definitiv eine Sechs!
*****
sehr gut

CDN: #26, 1994
USA: #38, 1994
Zuletzt editiert: 11.11.2014 20:05
*****
Episch und ganz stark.
*****
epische Bombast-Rockballade aus 1994 - Komposition weist wieder einmal Züge einer Rockoper auf - 4.75...
****
Extrem lange Ballade von ihm. Nicht schlecht, aber kommt nicht an die Meisterwerke von ihm heran...! 4+
******
... geniales Stück ...
*****
Peaked at #52 in Australia, 1994.
*****
Sure the title doesn't really need to be that long, but this is still a worthy addition to the Loaf's catalogue. A great storyline in the lyrics helps overcome the cheesiness of the title. Should have gone Top 50 in Australia.
***
Finde ich weitaus weniger schlimm als "I’d Do Anything…". Musikalisch sicher nicht schlecht, aber ich mag seine Stimme nicht. 3* sollten reichen.
******
Jim Steinmann leiert mir sonst massiv, aber bei diesem lied bleibt mir immer wieder die luft weg, und ich beginne leer zu schlucken... das impliziert ganz klar die höchstnote!
****
Eine weitere gute Single vom Bat Out Of Hell II Album. Gerade noch in die deutschen Top 100 hineingerutscht.
*****
Noch eine gute Ballade von ihm.
******
Auch sehr gut!

Edit: Rührende Vocals, dramatische Produktion (Jim Steinman!), einfach ein Hammertitel! Das Musikvideo dazu ist auch sehr gelungen: http://www.youtube.com/watch?v=AQ7Bru1WK14
Zuletzt editiert: 30.06.2014 15:44
****
Okay .....
******
Wow, this is fantastic! Love it, very heartfelt story.
*****
Klingt halt vieles ähnlich beim Duo Meat Loaf/Steinman. Aber der hier gehört sicher zu ihren besten 20 Songs.
Eines muss man ihnen lassen, ihre Songtitel sind doch oft sehr lange, bestehen teilweise wie hier, sogar auch aus ganzen Sätzen.
*****
Diese zu glatten Produktionen mag ich nicht. Da ist einfach kein Leben drin. Auch von daher bin ich lieber bei meinem Low-Fi-Zeugs.

Wenn ich aber darüber hinweg höre, ist das eine ganz tolle Sache, trotz oder gerade wegen dem Kitsch. Meat Loaf ist ohnehin Kult.

Bewertung: 4.5 aufgerundet
****
Zum Glück gibt's eine kürzere Single Version.
****
Ich glaube von keinem anderen Künstler gibt es soviele Songs mit so ewig langen Songtiteln, da hät er bestimmt den Rekord!
Der Song ist ok, aber ich finde auch bisschen zäh, deshalb könnte ich den nicht immer wieder hören, genauso wie "I'd Do Anything for Love", ich finde solche Songs schnell ermüdend!
*****
Top
*****

Ich liebe diesen Sound.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.11 seconds