LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Verdammt geiles House-Lied, Teil 5
LP-Hitparade der "Schallplatte" 67-70
Noten von "so soll es bleiben" ich+ich
Bester DSDS Kandidat aller Staffeln
Lied aus der Serie "Dr. House"
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1033 Besucher und 6 Member online
Members: gailcarlyle, kigixafl, klamar, Ökkel, Pottkind, sophieellisbextor

HOMEFORUMKONTAKT

LOREEN - STATEMENTS (SONG)


Digital
Warner 1207388396
Digital
Warner 1213950488



Digital
Warner 1225999241



Digital
Warner 1225712338


TRACKS
26.02.2017
Digital Warner 1207388396 (Warner)
1. Statements
3:01
   
24.03.2017
Digital Warner 1213950488 (Warner)
1. Statements
3:01
2. Statements (Acoustic)
3:25
   
21.04.2017
Digital Warner 1225999241 (Warner)
1. Statements (Furrer Remix)
4:55
   
28.04.2017
Digital Warner 1225712338 (Warner)
1. Statements (Hounded Remix)
3:12
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:01StatementsWarner
1207388396
Single
Digital
26.02.2017
3:03Melodifestivalen 2017Warner
505419754732
Compilation
CD
27.02.2017
3:01StatementsWarner
1213950488
Single
Digital
24.03.2017
Acoustic3:25StatementsWarner
1213950488
Single
Digital
24.03.2017
Furrer Remix4:55StatementsWarner
1225999241
Single
Digital
21.04.2017
Hounded Remix3:12StatementsWarner
1225712338
Single
Digital
28.04.2017
MUSIC DIRECTORY
LoreenLoreen: Discographie / Fan werden
SONGS VON LOREEN
'71 Charger
Body
Breaking Robot
Crying Out Your Name
Do We Even Matter
Euphoria
Everytime
Heal (Loreen feat. Blanks)
If She's The One
I'm In It With You
In My Head
Jungle
My Heart Is Refusing Me
Nude
Ocean Away
Paper Light (Higher)
Requiem Solution (Kleerup feat. Loreen)
See You Again
Sidewalk
Sober
Statements
Under ytan
We Got The Power
ALBEN VON LOREEN
Heal
Nude [EP]
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 5.1 (Reviews: 20)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Die schwedische ESC-Königin versucht es dieses Jahr nochmals. Mit "Statements" wird sie heute beim schwedischen Melodifestivalen antreten und versuchen, ihr Land noch einmal beim Contest zu vertreten. Der Track ist irgendwie gewohnt Loreen, wird den hohen Erwartungen aber nicht ganz gerecht und ich bezweifle es etwas, ob sowas beim Contest klappt. Vorerst eine -5*, hier hat es von allem etwas zuviel (der Schrei, der Kinderchor, der laute Chorus)...

Und dass "I'm In It With You" nie ein Hit war verstehe ich übrigens auch heute noch nicht...
****
Fängt eigentlich ganz harmlos an - dann wird's erst stimmlich bombastisch - dann wird auch der elektronische Groove bombastisch - ich seh sie schon wieder dazu eurythmisch tanzen - dann geht das Tempo wieder zurück - um wieder kraftvoll durchzustarten.
*****
Oha - das war gestern Abend schon eine kleine Überraschung das sie nicht direkt in's Finale gewählt wurde und in der "Second Chance" Show kommenden Samstag nochmal antreten muss! Denn ich fande die Nummer sehr, sehr stark! Dieser Elektrosong ist sehr aussergewöhnlich und geht vielleicht nicht gleich ins Ohr, das könnte vielleicht der Grund sein warum der Song nicht direkt in's Finale kam! Aber ich muss auch sagen das die Konkurrenz sehr sehr stark war, für mich war das 4. Semifinale das stärkste des diesjährigen Melodifestivalen!
******
Melodifestivalen 2017

Loreen haut mich immer wieder um!
"Statements" ist ein Meisterwerk erster Klasse!
Der dunkle Sound, gemischt mit den verschiedensten Elementen...und die Performance war einfach genial!
True Art. Aber nunja, ist ja nicht das erste Mal das die Schweden einen Fehler machen.

Jedoch hat bereits Robin damals im 2013 aus der Andra Chansen Show dann das Finale auch gewonnen.
Hoffentlich wird dasselbe mit Loreen passieren!!

#teamloreen
*****
Gefällt mir mit jedem Anhören besser. Ein düsterer Song, der sich toll entwickelt und in dem Loreen ihre ureigene Gesangsweise perfekt einsetzen kann. Die Performance ist wieder ein Hingucker, wenngleich an manchen Stellen etwas von Sia abgekupfert. Würde ich gerne beim ESC sehen, aber ich mag auch den Beitrag von
Jon Henrik Fjällgren feat. Aninia sehr gerne. Bin gespannt
****
gut
*****
Gelungen.
******
Der Song ist sehr stark und genau dass was ich von Loreen erwartet hatte: Düsterer Electro Pop. Mit der Performance hat sie sich aber ins eigene Fleisch geschneidet, denn es war einfach zu messy und nicht wirklich mitreissend wie der Song. Nun ja, hoffe das neue Album von Loreen kommt trotzdem wie geplant. (-6*)
****
...Drama Babe - aber Meilen weit entfernt von Euphoria und doch wieder viel zu ähnlich - ich bin noch nicht überzeugt von diesem Statement -...4+
******
Einzigartig grandios.
******
GRANDIOOOOS!

Sie war einfach ZU GUT fürs Melodifestivalen!
******
großartig!
****
Weit entfernt von Meisterwerken wie "Euphoria" oder "My Heart is refusing me" - aber typischer Loreen-Sound. Wird (hoffentlich) nicht das Letzte sein, was man von ihr hören wird.
******
Melodifestivalen 2017.

Düsterer Elektropop der großartig auf der Bühne umgesetzt wurde. Ich war sehr beeindruckt. Ungerechterweise wurde sie in der Zwischenrunde aussortiert. Loreen ist halt in Schweden nicht sonderlich beliebt. Ähnlich wie vor Jahren Carola, oder in Deutschland Unheilig. Dafür soll es jetzt der aalglatte Botoxrobin mit seinem durchschnittlichen Schwedenschlager richten.
******
OMFG, das GEILSTE was ich JE gehört habe. Wie konnte es nicht Schweden beim ESC vertreten?!? Glatte *** ***
*****
Man fühlt sich als Deutscher irgendwie richtig minderwertig, wenn man sich vor Augen führt, dass ein solcher Pop-Kracher in Schweden als ESC-Ausschussware herhalten muss. Hätte Levina beim Vorentscheid von der Bühne gefegt. Erstaunt mich aber offen gesagt auch ein wenig, dass sich dieses Lied nicht gegen Robert Bengtsson hat durchsetzen können, finde das deutlich fesselnder und kraftvoller.

Toller, sehr moderner Electropop.
******
An absolute masterpiece
****
Klingt doch irgendwie nach Sia, nur dass Sia noch cholerischer rumschreit. Melodisch jetzt nicht so überragend, auch wenn das Soundgerüst catchy mit eigener Note daherkommt. Den ESC gucke ich mir nicht an, was nicht heißt, dass da nicht auch mal gute Musik produziert wird.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.06 seconds