LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
Wer ist die erfolgreichste Sängerin?
Chart-History UK/US/German Top 100 –...
Musik-Bücher/Flohmarkt
wöchentliche Schweizer Single-Charts...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1058 Besucher und 23 Member online
Members: AquavitBoy, bjornemmy, D.B. Russell, Farian, Hannes, Hijinx, jan256, lifetec1, ManRomantic74, MichaelSK, Ökkel, otis, reroko, rhayader, ria.kl, Richard (NL), Schiriki, sloeber, southpaw, Steffen Hung, ultrat0p, vancouver, Zephyrus

HOMEFORUMKONTAKT

LENA - WILD & FREE (SONG)


Digital
Polydor / Island -


TRACKS
11.09.2015
Digital Polydor / Island -
1. Wild & Free
3:14
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:14Wild & FreePolydor / Island
-
Single
Digital
11.09.2015
3:09Fack Ju Göthe 2Polydor
0600753644744
Album
CD
11.09.2015
3:09Megahits 2015 - Die DrittePolystar
06007 5364108 8
Compilation
CD
09.10.2015
3:13Best Of 2015 - Die Hits des JahresPolystar
060075364790 (5)
Compilation
CD
23.10.2015
3:07Kronehit 20Universal
536532 0
Compilation
CD
06.11.2015
3:12Bravo - The Hits 2015Polystar
060075364654 (0)
Compilation
CD
13.11.2015
3:11Toggo Music 41Polystar
06007 53650912
Compilation
CD
20.11.2015
3:10Die ultimative Chartshow - Die erfolgreichsten Hits 2015Polystar
0600753646441
Compilation
CD
27.11.2015
3:08The Dome Vol. 76Sony
88875 14254 2
Compilation
CD
04.12.2015
3:10Booom 2016 - The FirstSony
88875 16842 2
Compilation
CD
18.12.2015
3:08Ö3 Greatest Hits 72 [Libro Edition]Universal
536 736 0
Compilation
CD
04.03.2016
3:13Echo - Deutscher Musikpreis 2016Embassy Of Music
5054197055621
Compilation
CD
01.04.2016
MUSIC DIRECTORY
LenaLena: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Interview mit Lena (2010)
SONGS VON LENA
4 Sleeps
A Good Day
A Million And One
A Whole New World (Lena feat. Richard)
All Kinds Of Crazy
Asap (Lena feat. Miss Li)
At All
Beat To My Melody
Bee (Lena Meyer-Landrut)
Bert, oh Bert (Lena & Ernie und Bert)
Better News
Bliss Bliss
Catapult (Lena feat. Kat Vinter & Little Simz)
Caterpillar In The Rain
Crystal Sky
Day To Stay
Don't Panic
Durch die Nacht
Good News
Goosebumps
Home
I Just Want Your Kiss
I Like To Bang My Head
I Like You
If I Wasn't Your Daughter
I'm Black
In The Light
Invisible
Keep On Living
Lang lebe die Gang (Genetikk feat. Lena)
Lifeline
Lille katt
Lost In You
Love Me (Lena Meyer-Landrut)
Mama Told Me
Maybe
Mr. Arrow Key
Mr. Curiosity
My Cassette Player
My Same
Natalie
Neon (Lonely People)
New Shoes (Lena Meyer-Landrut)
Not Following
Pink Elephant
Push Forward
Regenbogen (Lena & Mark Forster)
Revolution (Dicks On Fire feat. Lena)
Satellite (Lena Meyer-Landrut)
Satellite [Rockabilly Version] (Stefan Raab feat. Lena)
Seeräuber-Opa Fabian
Sleep Now
Something In My Heart
Stardust
Taken By A Stranger
Teenage Girls
That Again
The Girl
Time
To The Moon
To The Rhythm Of Love
Touch A New Day
Traffic Lights
We Can't Go On
We Roam
What A Man
What Happened To Me
Who'd Want To Find Love
Wild & Free
Wonderful Dreaming
You Can't Stop Me
ALBEN VON LENA
Crystal Sky
Good News
My Cassette Player
Stardust
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.8 (Reviews: 45)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Neuer Song von Lena, dient als offizieller Soundtrack zum zweiten 'Fack ju Göhte' Film und ist ab 11. September erhältlich. Warum sie auch nach so langer Zeit keine zweite Single aus dem Pop-Meisterwerk "Crystal Sky" releaste, wird wohl immer ihr Geheimnis bleiben, den das Album hat echt einige überraschend starke Songs zu bieten. Vielleicht 'droht' uns ja wieder ein Re-Release à la "Good News"? Das CD-Cover von "Wild & Free" passt ja erschreckend gut zu denen von "Traffic Lights"/"Crystal Sky".

Und so ist es leider keine Überraschung, dass "Wild & Free" schwächer ist als viele Songs von "Crystal Sky", aber es ist doch beruhigend dass diese Single vom Stil her zum Album passt und nach wie vor ein guter bis sehr guter Pop-Song ist. Die Strophen gefallen mir bisher noch etwas besser als der Chorus, auch wenn sie dort wieder sehr nach Ellie Goulding klingt. 5*
***
Durchschnittlicher Radiopop, finde ich insgesamt etwas zu eintönig.
****
Geht in Ordnung
******
Queen of pop can do no wrong.
****
...ja genau, geht in Ordung, nur.... jetzt, da Frölein sich das affektierte Englisch etwas abgewöhnt hat, fährt sie auf der Ellie GouldingSchiene...
****
Ja, ich frage mich auch, ob es einer deutschen Ellie Goulding bedarf, die ja im Falle Lenas auch einfach nicht das Stimmvolumen hat, um an das Original heranzureichen. Netter Mainstream-Pop, der Titelsong zum Mainstream-Kinofilm "Fack ju Göhte 2" ist und damit gewiss einen veritablen Erfolg feiern wird. So wirklich interessant finde ich die Nummer aber nicht.
****
Da brauchte man wohl noch schnell einen Refrain und hat sich dann innerhalb von zwei Minuten einen etwas halbgaren aus den Fingern gesogen. Das zieht den Song runter, denn die Strophen gefallen mir an und für sich recht gut. Mir wäre aber ebenfalls eine weitere Single aus "Crystal Sky" lieber.
***
dito kamala. nur nicht so gut wie ellie
****
Optisch ganz sicher eine Dozentin, bei der ich viel lernen würde und zu Höchstleistungen angestachelt wäre. Daher hormonell bedingt aufgerundet :-)
*****
Eine Augenweide. Mein Schnucki hat eine gewisse Ähnlichkeit, sieht aber besser aus :D
Ähnlich auch ihr "oh-oh" zu vergangenen Hits anderer Künstler. Dafür aber ihr bester Song seit Stardust.

Meine momentane #1, zudem auch meine #7 des Jahres. Und mittlerweile auch in die Lena Top-5 gelandet.
Zuletzt editiert: 17.12.2015 10:15
****
Die vergleiche zu Ellie Goulding sind auch hier wieder angebracht, besonders in den Strophen eiffert Lena der Gewaltsstimme von Ellie nach!

Schwächer als das meiste auf ihrem Album, nette Pop Nummer die in DE wohl einen gewissen Erfolg erreichen wird!
**
Die Strophen gehen noch, aber der Refrain ist richtig doof und nervig.
Zuletzt editiert: 21.09.2015 14:48
**
Die gibt es ja noch..?
Aber das Englisch klingt übel wie eh und je...
****
Sympathisch. Das Album hat aber bessere Songs zu bieten.
*****
Abgerundete 4,5* für diese schöne Power-Pop-Ballade.

Edit: nun eine glatte 5. Der Song will mir nicht mehr aus dem Kopf.
Zuletzt editiert: 30.09.2015 12:31
***
Die Lena würde southpaw eine Riesenfreude bereiten, wenn sie sich nackig für den Playboy machen würde :)…

mich mässig mitreissender Pop-Titel der Deutschen, 3*…
*****
Einfach ein richtig guter Song.
*****
Der eine urteilt eben so und der andere durchaus anders. Bin aber auch der Meinung das dieser Song nach Stardust einer ihrer besseren ist.
**
2+
****
Nicht schlecht. Klingt stark nach Ellie Goulding
****
Mit der Zeit gefällt mir der Song immer besser ich merk bloss bald nicht mehr ob das Ellie oder Lena ist! Grad bei diesem Song klingt sie, wie bereits schon erwähnt, bei den Strophen total nach der Goulding! "Traffic lights" finde ich trotzdem die bessere Single, aber wie gesagt, der Song ist ok und kriegt von mir ne knappe 5!

Muss fairerweise runter auf die 4, finds doch nicht mehr so besonders, sie hat besseres! Finde den Refrain ziemlich gewöhnlich, mir gefallen die Strophen besser!
Zuletzt editiert: 04.12.2015 18:33
**
So ein Gehottlich - immer noch nicht gut. Ich kann mit Lena M.-L. einfach weder im Personellen noch im Musikalischen ernsthaft was anfangen; da macht auch ihr aktueller Single-Hit keinerlei Ausnahme. So ist das Leben!
******
Musikalisch finde ich das erneut top.
****
Süß… und der Song ist auch okee.
****
Jep, gesanglich erinnert es auch mich an die gute Ellie Goulding. Nicht schlimm, da es den Song "Wild & Free" zugute kommt.

Netter Poptrack, der mir recht gut gefällt, doch nicht umwirft.
**
Diese Nummer gefällt mir weniger. Abgerundete 2,5*
****
eine schlappe 4 ist drin
****
Seit sie den affektierten pseudo-britischen Akzent abgelegt hat, kann man sie sich schon anhören. Gute Radio-Nummer, eine Ähnlichkeit zu Ellie Goulding lässt sich nur schwer abstreiten...
*
Sie kann einfach nichts. Und besonders hübsch ist Madame nun wirklich nicht.
****
...solide vier...
******
Mag normalerweise diesen Goulding-Style nicht aber dieser Song ist bombastisch.
Schade, dass es nicht gelingt deutsche Songs mit internationalem appeal über die mitteleuropäischen Grenzen zu bringen.
****
gut
****
Unglaublich, wie mich diese Göre genervt hat mit ihren ersten Songs. Inzwischen tönt das Ganze für mich doch wesentlich "erwachsener" und hebt sich sogar leicht positiv vom Durchschnitt der Charts ab - somit reicht's tatsächlich knapp für eine 4.
***
...da wurde mir zuviel an der Stimme rumgebastelt...
******
Extrem geiler Song!!!.
***
vermag mich nicht zu überzeugen...
****
Mich aber schon. Ich würde sogar sagen, dass sich Lena musikalisch in die richtige Richtung bewegt. 4+
****
Äußerst knappe 4. Für mich ist dieser Song einer aus der Sparte Billig-Girlie-Pop. Mir persönlich wäre lieber, sie würde in eine erwachsenere Richtung gehen. Sie kann ganz sicher mehr mit ihrer Stimme rüberbringen...
****
Ganz okay!
****
Wenig speziell.
****
Ich fand ja Lena zu Satellite-Zeiten immer etwas harmlos, aber das hier ist eine ganz andere Liga. Schade, dass das bei uns nicht auch ein grösserer Hit war, an der Songqualität lag es für mich nicht. Knapp keine 5.
*
ELLIE GOULDING kopie

aber da kommt sie nie ran
**
Nach einer Weile bekommt man von dem Song sogar Kopfschmerzen.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.09 seconds