LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
wöchentliche Schweizer Single-Charts...
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
lied: uh uh uh ah ah ah
Gölä und Noten
Wer ist die erfolgreichste Sängerin?
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1237 Besucher und 15 Member online
Members: Besnik, burycydonia, drogida007, Fuchs im Wald, johnnyguitarwatson, klamar, Lilli 1, Pacadi, Pottkind, Rewer, rhayader, Steffen Hung, StefMir, Werner, Widmann1

HOMEFORUMKONTAKT

LANA DEL REY - RADIO (SONG)


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:34Born To Die [Deluxe]Polydor
06025 2793108 1
Album
CD
27.01.2012
3:34Born To DiePolydor
2791024
Album
CD
27.01.2012
3:34Born To Die - The Paradise EditionPolydor
3717397
Album
CD
09.11.2012
MUSIC DIRECTORY
Lana Del ReyLana Del Rey: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON LANA DEL REY
13 Beaches
24
American
Art Deco
Backfire
Beautiful People Beautiful Problems (Lana Del Rey feat. Stevie Nicks)
Because Of You
Behind Closed Doors
Bel Air
Big Eyes
Black Beauty
Blue Jeans
Blue Velvet
Body Electric
Born To Die
Brite Lites
Brooklyn Baby
Burning Desire
Burnt Norton
Carmen
Change
Chelsea Hotel No. 2
Cherry
Coachella - Woodstock In My Mind
Cola
Cruel World
Cry Me A River
Damn You
Dark Paradise
Dayglo Reflection (Bobby Womack feat. Lana Del Rey)
Diet Mountain Dew
Don't Let Me Be Misunderstood
Driving In Cars With Boys
Flipside
Florida Kilos
For K Part 2
Freak
Fucked My Way Up To The Top
Get Free
God Bless America – And All The Beautiful Women In It
God Knows I Tried
Gods And Monsters
Gramma
Gramma (Blue Ribbon Sparkler Trailer Heaven)
Groupie Love (Lana Del Rey feat. A$AP Rocky)
Guns And Roses
Heroin
High By The Beach
Hollywood
Honeymoon
I Can Fly
In My Feelings
Is This Happiness
JFK
Jump
Kill Kill
Kinda Outta Luck
Lolita
Love
Lucky Ones
Lust For Life (Lana Del Rey feat. The Weeknd)
Meet Me In The Pale Moonlight
Mermaid Motel
Million Dollar Man
Money Power Glory
Music To Watch Boys To
National Anthem
Never Let Me Go
Off To The Races
Oh Say Can You See Me
Old Money
Once Upon A Dream
Pawn Shop Blues
Pretty When You Cry
Prisoner (The Weeknd feat. Lana Del Rey)
Put Me In A Movie
Put The Radio On
Queen Of The Gas Station
Radio
Raise Me Up (Mississippi South)
Religion
Ride
Ridin' (A$ap Rocky feat. Lana Del Rey)
Sad Girl
Salvatore
Serial Killer
Shades Of Cool
Smarty
Stargirl Interlude (The Weeknd feat. Lana Del Rey)
Summer Bummer (Lana Del Rey feat. A$AP Rocky and Playboi Carti)
Summer Of Sam
Summertime Sadness
Summertime Sadness (Lana Del Rey vs. Cedric Gervais)
Swan Song
Terrence Loves You
The Blackest Day
The Other Woman
This Is What Makes Us Girls
Tomorrow Never Came (Lana Del Rey feat. Sean Ono Lennon)
Tropico
TV In Black & White
Ultraviolence
Video Games
Wait For Life (Emile Haynie feat. Lana Del Rey)
West Coast
When The World Was At War We Kept Dancing
White Mustang
Without You
Yayo
You Can Be The Boss
Young And Beautiful (Lana Del Rey vs. Cedric Gervais)
Young And Beautiful
ALBEN VON LANA DEL REY
Born To Die
Honeymoon
Lana Del Ray A.K.A. Lizzy Grant
Lana Del Rey [EP]
Lust For Life
Lust For Life (Lana Del Rey feat. The Weeknd)
Paradise
Tropico [EP]
Ultraviolence
Video Games
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.6 (Reviews: 57)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Wird auf ihrem Erstling "Born To Die" zu finden sein. Typischer Lana-Sound, erinnert (mich) stellenweise an "Born To Die" selber...

-5*
******
a cheery song, just another highlight of the album - the chorus is one of the catchiest on the album; beautiful :)
**
Ein Protobeispiel dafür, wie simpel die Musik dieser Frau gestrickt ist. Viel zu einfach und repetiv, um es als qualitativ hochstehende Popmusik bezeichnen zu dürfen, gute 2.
******
Typischer Lana-Sound, wie es sein muss!
*****
Wieder ein schöner Song, der eine angenehm schöne Stimmung beinhaltet, zieht mich voll in seinen Bann!
****
Repetitiv :-) Defiantly ehh definately ehh definitely ok.
*****
Ordentliche Nummer, klare 5*.
***
knappe 3
******
Startet beschaulich und geht dann in einen weiteren grossen Song über. Six - what else?
Zuletzt editiert: 09.06.2012 09:03
*****
Oh yes - I want to listen to THAT radio!
*****
Sehr schön.
*****
Very nice song.
******
Favourite song from the album!
****
Solid track.
****
Netter Titel, erinnert mich etwas an die Musik von Robyn.

Kein Highlight auf diesem Album, aber ein schöner Titel.
*****
Bitter and cool. One of my favourites.
Zuletzt editiert: 28.04.2012 04:51
****
There's a weird sound that comes in during the 2nd verse that I swear I've heard from The Avalanches before (incidentally, not on the song "Radio"). This is a good ending to the middle section of the album.
****
"Now my life is sweet like cinnamon
Like a fucking dream I'm living in"

Wird in dieser Form nicht jede Radiostation durchgehen lassen – aufgerundete 3.5…
*****
Einer der besseren Stücke auf dem Album!
****
Warum soll die nicht "fucking" singen, wenn Reim & Co. "verdammt" singen dürfen?
*****
...sehr gut...
*****
Tja, man sollte nicht mit Fremdwörter um sich schmeißen, wenn man deren Bedeutung nicht kennt..
4.5* aufgerundet, hauptsächlich des eingängigen Refrains wegen.

Und @ Sacred: Bohlen macht ja nichts, was mit Repetition zu tun hat, ne?
*****
LOL @ Niotku!

Bohlen ist Gott, sollte doch klar sein. ;-)

Super Song, Refrain bietet beste Ohrwurmqualitäten, wen stört da schon das böse "F"-Wort. Höre deswegen aber trotzdem ungerne Radio. Zuviel blödes Gequatsche und immer wieder die gleichen Songs.
****
...auch ein guter Titel, aber sie hat schönere (m.E.)...
*****
schön
*****
Ich find`s einfach nur schön. 5*
*****
Reyig-Schön-Cool
*****
gefällt vom ersten Ton an
*****
Ein Highlight vom Album!
Zuletzt editiert: 05.08.2017 21:49
****
EY DEN HATTE ICH DOCH SCHON BEWERTET!!
*****
Der Groove der songs gefällt mir.
****
Really solid track.
****
Ganz ok, doch Lana hat besseres zu bieten.
***
Die meisten Songs von ihr gefallen mir bislang. Der hier ist allerdings nicht dolle.
****
Ganz nett. Vielleicht sollte ich mir mal das gesamte Album von ihr anhören...
****
Nach 'Video Games' und 'Million Dollar Man' der beste Song auf dem Album. Schöne Strophen und auch der Refrain ist ok.
Zuletzt editiert: 18.09.2012 19:18
****
...solide vier...
*****
Ziemlich schönes lied, aber das sie am ende immer das selbe singt gibts ein stern abzug
******
Alle Sterne dieser Welt für Lana.
**
Passt zur Endstation dieses Songs, die sich Formatradio nennt. Undefiniertes Lied ohne großartige Höhepunkte; langweilt den alten Franzel über Gebühr.
*****
Sehr gut!
*****
Klingt anfangs fast wie direkt aus den 50ern entsprungen. Gelungener Albumtrack. Gehört aber nicht zu den Highlights.
*****
Sehr schöner Song, der leider im Vergleich zu den grossen Hits etwas zu wenig Beachtung gefunden hat.
*****
Das hat definitiv Stil.
****
Nicht übel - aber auch das hier fällt m.E. unter die schwächeren Tracks des Albums.
****
Toll Indie-titel..
*****
Zu wenig Beachtung!
Zuletzt editiert: 03.02.2015 09:11
*****
5 Sterne von mir.
Zuletzt editiert: 15.08.2015 11:30
*****
Toll
***
Not feeling this one. One of two that I never really got into on Born To Die.
******
One of my faves. I ironically could see this being a huge radio hit. Shame it wasn't released as a single.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.06 seconds