LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
Suche Song!
Song in dem discoboys vorkommt
Song aus "The Fighters"...
RnB- / Hip-Hop-Song gesucht
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
539 Besucher und 18 Member online
Members: bluezombie, Bolt2008, bulion, fleet61, Hijinx, Jay-Jay, jefvi, kirstenaudrey, laclara19, lenggeleranto, Ludwig612, q16Martin, Rewer, Schiriki, Snoopy, staetz, Voyager2, zeller45

HOMEFORUMKONTAKT

KYGO FEAT. WILL HEARD - NOTHING LEFT (SONG)


Digital
Ultra -


TRACKS
31.07.2015
Digital Ultra - (Sony)
1. Nothing Left
3:22
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:22Nothing LeftUltra
-
Single
Digital
31.07.2015
3:57The Dome Vol. 75Sony
88875123432
Compilation
CD
04.09.2015
3:56#afterhour - Volume 8Sony
88875 13461 2
Compilation
CD
11.09.2015
3:56NRJ 200% Hits 2015 Vol. 2Smart
88875138502
Compilation
CD
18.09.2015
3:56Hitzone 75USM
5362962
Compilation
CD
18.09.2015
Radio Edit3:58Even More Club Hits 2015 - The Hit-Mix Part 3TBA
8096-2
Compilation
CD
02.10.2015
3:56Keep Calm And ChilloutColumbia
88985305462
Compilation
CD
11.03.2016
3:56Cloud NineB1
88985319302
Album
CD
13.05.2016
MUSIC DIRECTORY
Will HeardWill Heard: Discographie / Fan werden
KygoKygo: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON WILL HEARD
Anywhere (Dillon Francis feat. Will Heard)
Beep Me
Comfortable (The Aston Shuffle feat. Will Heard)
Go Far (Rudimental feat. Will Heard)
I Better Love You
I Can't Keep Up (Tourist feat. Will Heard)
I Will For Love (Rudimental feat. Will Heard)
Moments (Klangkarussell feat. Will Heard)
Nothing Left (Kygo feat. Will Heard)
Rumour Mill (Rudimental feat. Anne-Marie & Will Heard)
Run (Rudimental feat. Will Heard)
Sonnentanz (Sun Don't Shine) (Klangkarussell feat. Will Heard)
Treading On Water (Rudimental feat. Sinead Harnett & Will Heard)
 
SONGS VON KYGO
Carry Me (Kygo feat. Julia Michaels)
Coming Over (Dillon Francis & Kygo feat. James Hersey)
Cruise (Kygo feat. Andrew Jackson)
Cut Your Teeth (Kygo & Kyla La Grange)
Epsilon
Fiction (Kygo feat. Tom Odell)
Firestone (Kygo feat. Conrad)
First Time (Kygo & Ellie Goulding)
For What It's Worth (Kygo feat. Angus + Julia Stone)
Fragile (Kygo & Labrinth)
Happy Birthday (Kygo feat. John Legend)
Here For You (Kygo feat. Ella Henderson)
ID
I'm In Love (Kygo feat. James Vincent McMorrow)
It Ain't Me (Kygo & Selena Gomez)
Never Let You Go (Kygo feat. John Newman)
Not Alone (Kygo feat. Rhodes)
Nothing Left (Kygo feat. Will Heard)
Oasis (Kygo feat. Foxes)
Raging (Kygo feat. Kodaline)
Serious (Kygo feat. Matt Corby)
Stay (Kygo feat. Maty Noyes)
Stole The Show (Kygo feat. Parson James)
ALBEN VON KYGO
Cloud Nine
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.19 (Reviews: 31)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Derzeit sind die DJ-Hits mit soften House-Klängen ja derart überrepräsentiert, dass sich bei mir zumindest längst eine Übersättigung eingestellt hat. Eine positive Ausnahme bleibt da Kygo, der mich insbesondere mit "Firestone" extrem überzeugen konnte, während sich "Stole The Show" meines Erachtens ein bisschen sehr stark daran orientiert hat. Egal, gut klang es trotzdem. "Nothing Left" traut sich jetzt insbesondere im Refrain wieder etwas mehr und positioniert sich in meinem "Kygo-Ranking" somit auch zwischen den beiden anderen Songs. Darf gerne wieder ein Hit werden.

Knappe bis solide 5.
*****
Bisschen Lahm. Überzeugen tut mich vor allem Will Heards Gesang. Die Produktion ist solide aber bei "Stole The Show" gefiel sie mir besser. Vor allem der Refrain überzeugt mich hier nicht.

Vorerst aufgerundete 4.5*
*****
"Firestorm" war zurecht ein Hit, auch bei mir!
"Stole The Show" war zwar auch gut, jedoch hat sich der Track schnell aus meinem Ohr veraschiedet weil die Ähnlichkeit zum vorherigen Track zu stark war.

Mit "Nothing Left" legt Kygo noch einen drauf! Finde ich ganz gross, tolle Atmosphäre die auch der klassen Stimme von Will Heard zu verdanken ist!
Hoffentlich ein Hit!! 5*+
*****
Kygo hebt sich vom elektronischen Massenbrei ab. "Nothing Left" ist schon die dritte starke Single in Folge. Die sanften Beats, die Atmosphäre und die schöne Männerstimme zergehen im Ohr wie Vanille Eis.
****
Ein sehr netter Song mit einem gemäßigten Klavier-Pop-Groove und guter Stimme - witzig das AU - ein Instant-Smash ist's nicht.
*****
Great track from Kygo.
****
Nicht so gut und eingängig wie "Stole The Show", welches bisher der einzige Song von Kygo ist, der mir wirklich gefällt. Mal schauen, wie sich das entwickeln wird... würde mich eigentlich überraschen, wenn das nicht auch ein Hit werden würde. -4*
***
...eine Spur zu lahm, abgerundete drei...
****
...gut...
****
...tröpfelt mir fast zu gemütlich dahin - schön gesungen ist es allemal, aber fesseln kann mich das Ganze nicht - auf das unnötige Au-Gekreische könnte ich gut und gerne verzichten...
****
bin voll & ganz kamala's meinung
****
nice
*****
Find ich ziemlich gelungen
****
der Brite Heard wird gerne als Feature gewählt (Klangkarussell, Rudimental oder hier vom Norweger Kygo)…poppig(-souliger) Gesang, dazu Geschnippe, Piano und au-Rufe: Vielleicht war es im Aufnahmestudio derart eng, dass dem Herrn dauernd Leute auf die Füsse gestanden sind, knapp aufgerundete 3.5…
***
Dieses langweilige Drei-Akkorde-Gesäusel vermag mich diesmal leider nicht zu überzeugen - sorry Kygo...
***
gefällt mir nicht besonders
******
unglaublich starke nummer von kygo, wie gewohnt.
***
Nach einer Rauchpause hat man's schon wieder vergessen..
**
Du sagst es.
*****
Eigentlich ja etwas ungewohnt sperrig, aber genau das macht den Song aus.
*****
finde die Mischung des teilweise effektiv sperrigen Arrangement mit der feinen und angenehmen Vocals sehr gelungen
****
Gut.
****

4+
***
Geht so
****
I would've expected better from this given Will Heard's vocals have been provided. Vocally it falls into the same trap as "Firestone". But the music here is very interesting at least, I like that drop part a lot. It's fun when Kygo deviates from his typical sound.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.08 seconds