LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
ABBA Teil 1
Nutzt ihr Musik Streaming?
Österreich Hitparade 1961-63
Wer hat die beste Stimme auf der Welt?
Portal für Charts und Statistiken
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1438 Besucher und 8 Member online
Members: actrostom0, CherokeeJack, dxbruelhart, fleet61, Hijinx, Lilli 1, martiningram, otterobb

HOMEFORUMKONTAKT

KATE RYAN - JE T'ADORE (SONG)


CD-Single
Kulak / 2Brains 360 907 2



Cover


Cover

TRACKS
17.02.2006
CD-Single Kulak / 2Brains 360 907 2 (EMI) / EAN 0094636090726
1. Je t'adore (Eurovision Mix)
3:00
2. Driving Away (Radio Edit)
3:42
   
21.04.2006
CD-Maxi Kulak / Ministry Of Sound 0030205 / EAN 4029758696569
1. Je t'adore (Radio Edit)
4:08
2. Je t'adore (Eurovision Mix)
3:00
3. Je t'adore (Extended Remix)
5:56
4. Je t'adore (J-D Alternative Mix)
3:24
5. Driving Away (Radio Edit)
3:40
Extras:
Je t'adore (Video)
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Eurovision Mix3:03Eurosong '06Capitol
3553182
Compilation
CD
30.01.2006
Eurovision Mix3:00Je t'adoreKulak / 2Brains
360 907 2
Single
CD-Single
17.02.2006
3:00Hit Club 2006 Vol. 1EMI
3569692
Compilation
CD
03.04.2006
Radio Edit4:08Je t'adoreKulak / Ministry Of Sound
0030205
Single
CD-Maxi
21.04.2006
Eurovision Mix3:00Je t'adoreKulak / Ministry Of Sound
0030205
Single
CD-Maxi
21.04.2006
Extended Remix5:56Je t'adoreKulak / Ministry Of Sound
0030205
Single
CD-Maxi
21.04.2006
J-D Alternative Mix3:24Je t'adoreKulak / Ministry Of Sound
0030205
Single
CD-Maxi
21.04.2006
3:01Eurovision Song Contest - Athen 2006CMC
0171402CMA
Compilation
CD
28.04.2006
4:04Bravo Hits 53Sampler.de / Polystar
82876 84155 2
Compilation
CD
05.05.2006
4:03Trance Voices Volume NineteenPolystar
06024 983 988-0
Compilation
CD
12.05.2006
4:04Toggo Music 13Ariola
82876 81024 2
Compilation
CD
26.05.2006
4:04Hit Connection 2006 Vol. 2Universal
984 011-7
Compilation
CD
29.05.2006
4:02The Dome Vol. 38EMM
3639902
Compilation
CD
02.06.2006
4:03Future Trance Vol. 36Polystar
06024 984045 9 (1)
Compilation
CD
02.06.2006
4:04Just The Best 55Sampler.de
82876 82474 2
Compilation
CD
23.06.2006
4:04Megahits 2006 - Die ZweitePolystar
984 079-0
Compilation
CD
23.06.2006
4:04RTL Sommer Hits 2006Sampler.de
82876 81018 2
Compilation
CD
30.06.2006
3:02Eska hity na czasie 7Universal
984 192 8
Compilation
CD
10.07.2006
4:03Booom 2006 - 40 Explosive Hits [The Third]Sony BMG
82876 80962 2
Compilation
CD
18.08.2006
3:07Alive2Brains
3747012
Album
CD
15.09.2006
3:00Hit Club - Best Of 2006Sony BMG
88697015872
Compilation
CD
01.12.2006
3:05EssentialCapitol
2340952
Album
CD
11.07.2008
3:00Belgian Dance Classix Top 100 Volume 2Mostiko
22 22914-2
Compilation
CD
29.05.2009
3:00Kids Top 20 - 100 BoxARS
5319424
Compilation
CD
05.06.2009
3:01Alle 40 goed - Eurosong klassiekersEMI
6266482
Compilation
CD
22.02.2010
3:05100 Eurosong klassiekersARS
532.772-0
Compilation
CD
28.05.2010
4:02Grand Prix ClubhitsEMI
4634362
Compilation
CD
20.04.2012
3:04Het beste uit de Q-music Millennium Top 1000 vol. 4Universal
5346570
Compilation
CD
11.11.2013
3:04Grand Prix Party - Best Of EurovisionPolystar
06007 5351273 (9)
Compilation
CD
11.04.2014
2:591000 klassiekers Radio 2 - De absolute top vol. 6Sony
88875029872
Compilation
CD
17.11.2014
3:0060 jaar Eurovisie SongfestivalUniversal
536.087-2
Compilation
CD
01.05.2015
3:01Ultratop - 1001 Hits Volume 4Universal
5377311
Compilation
CD
28.04.2017
3:01Het beste uit de MNM 1000 [2017]Universal
538.007-6
Compilation
CD
08.12.2017
MUSIC DIRECTORY
Kate RyanKate Ryan: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON KATE RYAN
À la folie
Alive
Alive [French Version]
All For You
Another Day
Babacar
Believer
Broken (Kate Ryan feat. Narco)
Caminaré (Soraya Arnelas feat Kate Ryan)
Caminaré / Je m'en irai (Kate Ryan & Soraya)
Can You Fix This
Change Yourself (Live)
Combien de fois
Comment te dire adieu
Crazyville
Danse avec moi (Chiara Stella Renata mit Kate Ryan)
Demons (Live)
Désenchantée
Driving Away
Electroshock
Ella elle l'a
Ella elle l'a [version anglaise]
Everytime
Évidemment
Free
Free Your Mind
Goodbye
Got To Move On
Hands Up
Hard To Reveal
Head Down
Heart Flow
How Many Times
Hurry Up
I Like The Way
I Surrender
In Your Eyes
Je donnerais tout
Je lance un appel
Je t'adore
Je t'adore [français]
Junebug (Live)
Karma (Robert Abigail & Kate Ryan)
L.I.L.Y.
La promesse
Leave It Alone
Les divas du dancing
Libertine
Lift Me Higher
Light In The Dark
Little Braveheart (Charlotte Perrelli & Kate Ryan)
Love Or Lust
LoveLife
Madness
Magical Love
Megamix (Voyage voyage, Ella elle l'a, I Surrender, Your Eyes)
Mon cœur résiste encore
Ne baisse pas la tête
Nos regards qui m'enflamment
Not Alone
Not Alone [English Version]
Nothing
Oh Baby I (Esther, Kate, Linda, Maaike & Pascale)
One Happy Day
One More Time
Only If I
Pour quel amour
Put My Finger On It
Robots
Run Away (Tim Berg feat. Kate Ryan)
Runaway (Smalltown Boy)
Running Away
Sage comme une image
Scream & Shout
Scream For More
So In Love
Spinning Around
Spoiled (Regi & Kate Ryan)
Start Me Up
Stepping Out
Sweet Friend Of Mine (Live)
Sweet Mistake
Take Me Down
Tapping On The Table
Tes yeux
That Kiss I Miss
The Promise You Made
The Rain
Through The Eyes
Tonight We Ride / No digas que no (Kate Ryan & Soraya)
Toute première fois
UR (My Love)
Voyage voyage
Walk To The Beat
We All Belong
We Belong Together
Who Do You Love
Why Imagine
Wonderful Life
Wonderland
Your Eyes
ALBEN VON KATE RYAN
Alive
Different
Electroshock
Essential
Free
French Connection
Stronger
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.6 (Reviews: 149)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Genial, Kate Ryan fährt nach Athen! Sehr guter englischer Song mit französischem Einschieber im Chorus. Es bleibt zu hoffen, dass sie das ganze auch stimmlich so gut rüberbringt wie auf CD. Auf jeden Fall ein Ohrwurm, der gute Chancen haben sollte.
******
I just hope she will win, and after 1997 I will again be satisfied with a winning song of the ESC! Really good and catchy...
*****
ja ein Song der sofort ins Ohr geht, sicher ein Favorit für den ESC 2006, nun die Frage ist, wie bringt Kate Ryan diesen Song life gesungen rüber
****
ganz nett, aber auch nichts aufregendes
******
Sehr gut
Zuletzt editiert: 22.04.2006 13:17
*****
Hopefully a good ESC result for this catchy tune by the charming Belgian songstress :-)
*****
gut
****
Find ich nicht so spannend. Der Refrain ist ziemlich 08/15. Muss von mir aus nicht gewinnen, ist aber sicher nicht SCHLECHT.
******
Ein genialer Pop-Song mit der tollen Stimme von Kate Ryan! Mit diesem Titel wird sie bestimmt einige Punkte holen. Schade, dass er weniger als 3 Minuten lang ist. Sonst stimmt hier einfach alles.
******
good but i like more why angels cry annette artani,everything anna vissi,invisible carola!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!16 in Greece top 50 singles charts FOR 9 WEEKS IN CHARTS.SHE SOULD PASS TO THE FINAL!LIKE ANNET ARTANI AND WHY ANGELS CRY!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Zuletzt editiert: 30.07.2006 12:12
*****
Platz 3 liegt drin sag ich jetzt einfach mal. Sehr gut! Der schleppende Beat erinnert an Modern Talking 'Win The Race'.
*****
genau, das wars, Sacred.... natürlich Welten hinter "Desenchantée", doch noch immer Längen vor all dem Mumpitz....
******
Kate Ryan - 6 points (12 sind ja hier leider nicht möglich ;) )
******
"You Got Me Fallen To The Floor
Anyway You Want I`m Yours Oooh Je T`adore"

Mhm - war mein Favorit beim ESC 2006 bis ich dann zum ersten Mal "Alvedansen" von Fröken Guldbrandsen gehört habe.
Aber die Silbermedaille ist ja auch nicht zu verachten. Der Song (und auch ihr Äußeres) scheint so auf die typischen Hörgewohnheiten (und Frauengeschmack) eines europäischen ESC-Zuschauers zugeschnitten zu sein, dass was Schlechteres schlichtweg nicht drin ist. Der Song ist (unschwer zu erkennen) von einem schwedischen Produzententeam geschrieben worden.
Auch stimmlich gibt`s Silber: Klar ist sie kein Vocalwunder aber es hört sich live doch ansprechend und charmant an und bestätigt nicht die Befürchtungen.
Die Vorrunde beim flämischen Sender Éen überstand sie ja spielend gegen 28 Kandidaten (u.a die Popsensation Belle Perez), das gleiche wird bei der Quali der Fall sein. Bin echt gespannt auf ihre letztendliche Plazierung im Finale.
BTW, der erste Song von ihr der mir ehrlich gefällt.
Kritik hagelte es am flämischen Kultusminister, der aus der Staatskasse 60.000 € zur Verfügung stellte, um den Song in Europa zu promoten. Aber wenigstens haben sie es begriffen wie`s geht:
2006 sind stärker denn je für eine gute Plazierung wichtig und zwar zu gleichen Teilen:
1. Guter Song
2. Viele Staatsbürger die im Ausland wohnen
3. Promotion in Ost- und Südosteuropa, v.a. in den kleineren Staaten.
Nur wer mindestens zwei dieser drei Faktoren erfüllt, hat Chancen auf eine gute Plazierung und wer dann so blauäugig wie Deutschland dahergestapft kommt, hat natürlich nicht den Hauch einer Chance.
Zuletzt editiert: 11.05.2006 16:26
**
arg simpel gestrickter Dutzendsong. immerhin nicht langweilig, aber eben, mager. zwischen 2 und 3
******
Top
*
Shit
******
Wirklich ein schöner, mitreissender Pop-Ohrwurm. Nach einiger Zeit wieder ein sehr überzeugendes Stück von Kate Ryan. Der Auftritt beim ESC wird sicher auch ihrer Karriere gut tun, denn zuletzt hatte sie ja nicht unbedingt übermaßigen Erfolg über die Grenzen ihrer Heimat hinaus. Neben Schweden derzeit mein Favorit. Echt ein Topknaller!
Zuletzt editiert: 14.05.2006 16:08
****
da drück ich Kate gerne die Daumen - mutig!
*****
**
von Kate Ryan gabs schon viel besseres also wirklich
******
Mein Favorit am ESC!
******
hat gute chancen, ich schätze top5..
****
Belgien versuchts mit einem bekannten Gesicht und einem Disco-Pop-Hit à la Schweden. Finaleinzug ungefährdet, aber nach vorne reichts nicht. Zu belanglos.
*****
Dochdoch, ist nicht schlecht... Aber kein Hit. Knappe 5.
*****
guter Song, knappe 5
*****
Boahhh, das könnte noch 'was werden
****
Sie wird's auch ohne ESC schaffen. Reicht aber nicht an "Libertine" heran.
Zuletzt editiert: 20.05.2006 12:58
******
Unverständlicherweise im Halbfinale gescheiterter High Tech-Stampfer, der in süffiger Weise die Verheissungen qualitativ hochwertiger Uptempoproduktionen vergegenwärtigt. Allfälligen Einwänden, dass das Ganze ein Quentchen zu plastifiziert daherkommt, ist entschieden entgegenzutreten. Die bilingue Darlegung der Bewunderung des Geliebten ist hinsichtlich Rhythmierung derart gelungen, dass die kühle Atmosphärik problemlos gutgeheissen werden kann. So und nicht anders sollen peppige ESC-Knaller klingen. Eine klare 6!.
*****
Knappe Fünf, der beste Song im weiten Feld mußte leider völlig zu Unrecht in der Qulifikation die Segel streichen (Platz 12). Allerdings muß man auch sagen, daß sie etliche bessere Songs auf Lager hat.
Zuletzt editiert: 22.05.2006 16:35
******
wow kuul, super takt!
gefällt mir super
*****
...sehr gut...
*****
wie gewohnt guter Dance-Sound von Kate, Refrain gefällt mir speziell, tönt sehr euphorisch, wenn wunderts :-)
*****
hätte nicht gedacht,dass dieser Song nicht für die Finalquali reichen würde
******
VON MIR AUS, DER BESTE ESC-SONG 2006!!!
****
da wäre mehr drin gewesen,für mich einer der drei besten ESC 2006 songs
******
hat zwar nicht gewonnen, ist für mich aber absoluter sieger
*****
Poor Kate. She deserved to be selected from the pre-final. But she wasn't. Why? We will never know, I guess. She gave a classy performance on May 18, 2006. The song is quite catchy. But not exactly re-newing. Actually it could have been a 1999 entry...
****
schönes disco liedchen, irgendwie hats aber nicht gefunkt. auf cd sehr gut!!
****
Nicht meine Musikrichtung, trotzdem ein toller Song, der im Ohr hängenbleibt und vollkommen zu Unrecht beim Eurovision Song Contest ausgeschieden ist. Wenn man sich dann mal anschaut, was da so alles im Finale war (Russland etc. und einige Länder des Balkans) fragt man sich - warum?
Irgendwie alles abgekartet da unten. Schade.

****
Nett anzuhören...
*****
...mit einem kleinen Kate-Ryan-Bonus reicht es zur fünf...
****
gut
***
so ein käse, naja wem's gefällt...
***
dünnes Stimmchen
*****
Es gelang im dritten Jahrtausend erst wenigen ESC-Kandidaten, welchen ein Sieg in der Endabrechnung versagt blieb, sich in den Schweizer Single-Charts zu behaupten. Dass Kate Ryan diesen Erfolg mit einem stampfigen, lebensmutigen Song feiern konnte, freut mich. Das Klanggewand ihres Lieds erinnert an die in den Vorjahren vor allem von den baltischen Grazien Ines und Sahlene vorgetragenen Titel aus der Küche von Pearu Paulus, Alar Kotkas, Illmar Laisaar und Jana Hallas, wobei eine wichtige Differenz darin besteht, dass Kate die rhythmische Karte auf einen über Retro-Charme verfügenden Shuffle-Beat setzte.
***
sie mag ja eine hübsche sein, ihre musik ist aber nix für mich..
******
sehr gut
**
Sehr simpel gestrickt und mit einem eher einfältigen Refrain bedacht. Da gibt es einige bessere auf dem Album.
*****
... sehr schön ...
****
da gibt es von ihr einige bessere... ist aber noch knapp gut
***
...weniger...
******
Finde ich recht gut! Mir fehlt aber der alte Stil...trotzdem aber eine 6, weil es einer der besten Songs auf ihrem dritten Album ist!
Ich hätte mir so gerne das "Eurosong-Abenteuer", wie es die gute Katrien Verbeeck (bürgerlicher Name) einmal in einem Interview bezeichnet hat angesehen, hab's mir aber später dann auf YouTube angesehen. Das Finale hab ich gesehen, wo aber das Einzige, was mit Kate Ryan zu tun hatte, war Belgien bei der Punkteverteilung: "We Love Kate Ryan!" Ich übrigens auch!

Platz #1 in Belgien und Polen
Platz #5 in Mexiko
Platz #11 in Spanien
Platz #16 in Griechenland
Platz #21 in Schweden
Platz #26 in Deutschland
Platz #38 in Österreich
Platz #43 in Großbritannien
Platz #52 in den EU-Singlecharts
Platz #56 in den Niederlanden
Platz #65 in der Schweiz

Videoclip:
http://youtube.com/watch?v=pKkKEWIDAaE

Zuletzt editiert: 31.07.2008 16:05
******
Finde ich sogar sehr gut.
**
nett
Zuletzt editiert: 13.07.2008 17:12
****
gut
******
Sehr gut. Kam aber leider nicht ins Eurovision-Finale...Schande!
******
Einer der besten des ESC 2006.
******
Völlig unverständlich, dass der eingängige Ohrwurmsong von Kate nicht höhere kommerzielle Erfolge verbuchen konnte. Was soll's, das ist einer der wenigen radioformatkompatiblen Songs, die auch nach mehrmaligem Hören nicht nerven. Und die schnuckelige Kate bekommt von mir noch 'nen glatten Bonusstern dazu.
*****
Ein guter Song. Das sie nicht in's Finale kam, lag wahrscheinlich daran das ihr Auftritt in Athen doch sehr sehr blass war.
****
es geht
****
Geht so...nichts Weltbewegendes, aber gut hörbar.
Zuletzt editiert: 07.12.2007 23:25
*****
5+
******
Sehr sehr sehr gut!
*****
Damals bekanntlich beim GP-Vorentscheid baden gegangen. Dazu kein weiterer Kommentar.
******
Die Belgier können einem Leid tun. Nach dem unverständlichen Absturz von Xandee 2004 der noch unverständlichere von Kate Ryan. Immerhin wurden Urban Trad 2002 Zweite.
Zuletzt editiert: 19.03.2008 13:34
*****
Geiles Dance/Pop Lied!Schade das Kate Ryan damit nicht in Athen auftreten durfte!Ich hätte es ihr gegönt!
****
schon bisschen besser
*****
Eingängig
*****
find ich echt gut
******
Bombig :-)
*
Je tu deteste
****
SOCGirl scheint kein Fan von KRYAN zu sein - ich zwar auch nicht, aber ein netter Popsong, der zum Glück mit dem korrupten Drecks-ESC nicht viel am Hut hatte - wenn auch zwangsweise.
****
War ganz OK, nur ein bisschen überproduziert und gestelzt kam sie ja schon daher. Knappe 4!
****
Durchschnitt.
*
Abfall!
**
Immerhin mal nicht das übliche Recycling-Programm...
Zuletzt editiert: 01.08.2008 22:09
****
Das Lied ist natürlich schon sehr schwedisch. Ich muss aber sagen, dass Kate Ryan den Titel viel sympathischer verkauft, als man vielleicht denkt. Insgesamt ein sehr netter Beitrag.
***
Durchschnitt
Zuletzt editiert: 15.02.2017 20:05
******
HAMMEROHRWURM! Liebe diesen Dancesong extrem. Geht nach der ersten Umdrehung im CD Player nicht mehr aus den Gedanken der Song! Hätte bessere Chartsplazierungen verdient gehabt.
******
..sehr gut..
*****
tolles lied!
*
Oh, war kein Cover diesmal? Deshalb wahrscheinlich auch noch mieser als sonst, hat im Grunde den Wert von vergammeltem Frittenfett.
*****
---GUT---
***
Recht belanglos.
*
nee
****
passable Dance-Pop-Nummer...damit 2006 beim ESC angetreten und im Halbfinale knapp gescheitert...finde ich ok - an den Liveauftritt mag ich mich jetzt nicht mehr zurückerinnern - 4*...
******
Ziemlich sehr gut :)
****
ansprechender Song, sauberer Sound, wobei der Refrain eher durchschnittlich ist. Gute 4*
*****
super Song! Macht gute Laune!
****
Wahrlich kein Spitzen Dance Song von ihr, aber für's Finale hätte das reichen müssen. 4-
***
I was disappointed when I heard this song. It's not so bad, but way below her level
**
Langweilt mich einfach.
******
GENIAL!!!
***
Na ja ...
****
etwas für zwischendurch
****
knapp noch passabel...
*****
Sehr gut!
****
Hab nie mitbekommen dass Kate Ryan auch am ESC war... passabler Song.

4*
*****
Knappe 5 dafür, gefiel mir sehr gut und ich war megaenttäuscht, als es nicht unter den 10 Finalqualifikanten war. Mitreißender Ohrwurm, weg von der Danceschiene. Bedauerlicherweise gabs aus Deutschland nix.
******
Es ist mir immer noch unverständlich, wie Kate Ryan mit so einem Song nicht am Contest teilnehmen konnte.

Der Song ist ein sehr mitreißender Eurodancesong, toll intoniert von Kate Ryan. Gehört mit zu ihren besten Songs, immer noch.
Auch der Liveauftritt überzeugte, hier gefiel mir vor allem ihre Stimme, die live deutlich tiefer klingt als im Studio.
***
Ach das war ein ESC-Beitrag - Find ich furchtbar.
Die Cover-Versionen find ich viel besser.
*****
total unter wert geschlagen like it
****
für den 5. * fehlt mir die passende stimme
*****
Gelungenes Ding, fein, fein.
****
Guter Opener.
****
Recht nett, jedoch wars nicht schlimm, dass sie nicht mal ins Finale kam, dafür wars doch zu unspektakulär. Knappe 4*
****
Generell ist es hörbar, was die Dame aus Belgien bringt. Da macht dieser Song keine Ausnahme.
****
Lara Fabian/Celine Dion-lite nummer.
****
Gut!
****
...den hatte ich ganz vergessen - danke für den Tipp - es gab auch hörbare ESCTitel...4++
****
knappe 4
****
Ein bisschen weniger Beat und etwas mehr Substanz wäre nett gewesen. Aber es ist eben Kate Ryan. Geht in Ordnung.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.13 seconds