LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Bester DSDS Kandidat aller Staffeln
Spanischer Song
Holländisches Kinderlied gesucht
Suche Musikvideo, Teil 4
Geschichte der Single Charts Deutsch...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
761 Besucher und 16 Member online
Members: 392414, actrostom0, BeansterBarnes, bulion, ems-kopp, fleet61, hcoachcheapest, Hijinx, hirkenhagelij, lenggeleranto, mike69graz, mikijoli, NationOfZealots, rotrigodelafuente, sanremo, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

JOWST - GRAB THE MOMENT (SONG)


Digital
Three15 1202983501


TRACKS
15.02.2017
Digital Three15 1202983501
1. Grab The Moment
2:55
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:55Grab The MomentThree15
1202983501
Single
Digital
15.02.2017
2:55Eurovision Song Contest - Kyiv 2017Universal
00602557380019
Compilation
CD
28.04.2017
2:55Eurovision Song Contest - Kyiv 2017 [Limited Vinyl Box Set]Universal
06025 5738011
Compilation
LP
23.06.2017
MUSIC DIRECTORY
JowstJowst: Discographie / Fan werden
SONGS VON JOWST
Grab The Moment
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.33 (Reviews: 43)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
***
ESC Norwegen 2017
****
Good
****
...auch Norwegen fährt im Stile des momentan angesagten Trends in die Ukraine - stampfender Tropicalsound, getunte Stimme (einfallslos und ermüdend!) und flotter Drive sind die Ingredienzien dieses Titels den man ja mal hören kann...
****
Dieser Titel wird Norwegen am ESC 2017 in der Ukraine vertreten.

Jowst ist nicht nur ein Interpret sondern auch DJ und Musikproduzent. Er präsentiert uns ein gut verkäuflicher Titel in zeitgemässen Sound inkl. Stimmverzerrungen. Die Frage wird sein, wie der Titel dann auf der grossen Bühne rüberkommt
****
Eurovision Song Contest 2017 - Norway

Solider, moderner norwegischer Beitrag mit guten Vocals.
****
Eurovision Songcontest 2017 / Norwegen.

is' okay.
***
Ja, sowas ist gerade angesagt. Ich würde es als eine typische seelenlose Produktion heutiger Zeit bezeichnen.
*
dás würde ich schon fast mit 'unterirdisch' bezeichnen wollen. geht in Richtung Jedward...
******
Mein Favorit vom Eurovision 2017.
Zuletzt editiert: 15.05.2017 12:55
******
underrated
***
Alles andere als erfrischend, aber immerhin repräsentativ für die momentan international erfolgreichen norwegischen Interpreten.
****
So ein Song braucht der ESC einfach. Gut, und wird mit dem Final belohnt. Platz 20 bis 24.
******
wunderbar..
****
Moderner Pop-Song, mit welchem es Norwegen hoffentlich wieder ins Finale schafft. Würde von mir im zweiten Semi-Finale 2 Punkte erhalten, hier eine gute 4+*
**
Nichts was erwünscht ist...
***
Im Stile des in den internationalen Charts omnipräsenten Deep-House versucht Norwegen, das vorzeitige Aus des vergangenen Jahres schnell wieder vergessen zu machen. Man hat das Glück, im deutlich schwächeren zweiten Semifinale an den Start gehen zu können, aber mehr als Durchgewurschtel im Finale traue ich diesem dynamisch gesungenen, aber ansonsten eher belanglosen Popsong nicht zu. Wenig Herz, viel Kalkül und halt bei weitem nicht so clever und progressiv wie beispielsweise Schweden. Mehr als Platz 20 sehe ich da im Finale nicht, wenns denn dafür überhaupt reicht.
**
musik die ich nciht hören möchte.
hatten die seit rybak überhaupt noch was anständiges?!
Zuletzt editiert: 12.05.2017 18:07
****
Eurovision Song Contest 2017 - Norway

Durchschnittliche Nummer, welche schnell vergessen ist.
Könnte knapp werden mit dem Finale, aber denke Norwegen wird es irgendwie schaffen. Am Samstag muss man dann höchstwarscheindlich in den untersten Rängen nach ihnen suchen.
4*-
**
Auch das grottig. Da helfen weder Tattoos noch flashy Masken.
**
Gefällt mir gar nicht.
**
Die Zahnschmerzmusik hat also den ESC erreicht.
**
Austauschbare Massenmusik.
***
Langweilig.
***
Fand ich anfangs voll Scheisse, nachdem ich den Auftritt gesehen habe finde ich es ein wenig besser, mir gefällt aber ehrlich gesagt nur dieser Part nach dem Refrain, bevor die 2.te Strophe kommt, aber das reicht halt nur für eine 3! Denke nicht das sie im Finale viel reissen werden!
****
Norwegen gehört zu meinen Lieblingsländern, vor ein paar Jahren war ich in Oslo, so hab ich auch für diesen Song Sympathie.

Warum bewerte ich fast jeden Song nach dem Auftritt runter?
Da sind mir zu viele Spielereien dabei. 5 => 4.
Zuletzt editiert: 13.05.2017 23:03
****
Filler Song. Hätte da viel lieber die Schweiz oder Estland im Finale gehabt. 4*
*****
One of the most radio friendly Eurovision song's from 2017. Could be big even if it doesn't Win.
***
Das hier ist durchschnittlich und gesichtslos ohne Ende und absolut biedere Musik für die ARD-Hitnacht und den Mondeo-Langstreckenfahrer, aber im Zweifel einer der sogar besseren ESC-Beiträge der aktuellen Saison. Norwegen singt sich hiermit auf eine Drei vom alten Franzel!
*
Der Typ kann zumindest live überhaupt nicht singen.
***
Grab the moment, seize the opportunity and give 3 points.
****
Geht gerade so als solider Popsong durch, der aber von den Juries meines Erachtens überschätzt wurde.
**
das elektogeschrammel war schon arg grenzwertig...
****
knappe 4
**
Tropical/Deep House-Nummer wie in den letzten beiden Jahren zuvor schon hunderte Male gehört, völlig belanglos. Und der DJ-Typ mit seiner bescheuerten Maske, Alan Walker für Arme oder was soll das bitte sein? Und sowas wird von der deutschen ESC-Jury auf Platz 1 gesetzt...da hört mein Verständnis echt auf :D :D :D
**
Schwachpunkt dieses norwegischen ESC-Beitrags ist meines Erachtens die fehlende kompositorische Substanz. Das zweifelsohne zeitgemässe DJ-Projekt ist mir zu unmelodiös, steril und langweilig. Nicht mehr als eine abgerundete 2!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.05 seconds