LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
No.1-Alben USA ab 1956 Cover-Galerie
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
Suche Musikvideo, Teil 4
RnB Songs gesucht, eure Lieblingstra...
Lied Suche / Musikvideo
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1600 Besucher und 37 Member online
Members: 80s4ever, Ariel, boultje, conan17, Da G-String, De Tsjap, devoskenny@hotmail.com, fkvdmark, hanske, Kanndasdennsein, Kopfweh, Lieveke99, Lilli 1, meikel731, monique 1957, nurejevas, Oiseau, Ökkel, otis, pede1, philoup, Redhawk1, RentnerHD, rhayader, Rootje, S:pko, Schmutzpoet, Skay, SportyJohn, steps, Trekker, ultrat0p, Widmann1, williamson, Windfee, womamail, Yasmine98

HOMEFORUMKONTAKT

JEANETTE - GO BACK... (SONG)


CD-Maxi
Polydor 587 796-2


TRACKS
16.10.2000
CD-Maxi Polydor 587 796-2 (UMG) / EAN 0731458779629
1. Go Back... (Radio Edit)
3:34
2. Go Back... (Vocal Mix)
3:32
3. Go Back... (Girls Have More Fun Mix)
3:33
4. Go Back... (Live Mix)
3:02
5. Amazing Grace (TV-Version)
3:26
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Radio Edit3:34Go Back...Polydor
587 796-2
Single
CD-Maxi
16.10.2000
Vocal Mix3:32Go Back...Polydor
587 796-2
Single
CD-Maxi
16.10.2000
Girls Have More Fun Mix3:33Go Back...Polydor
587 796-2
Single
CD-Maxi
16.10.2000
Live Mix3:02Go Back...Polydor
587 796-2
Single
CD-Maxi
16.10.2000
Radio Edit3:37Bravo Hits 31WSM
8573-85662-2
Compilation
CD
27.10.2000
Radio Edit3:37Bravo Hits 31WSM
8573-85660-2
Compilation
CD
27.10.2000
3:34Enjoy!Polydor
549 485-2
Album
CD
21.11.2000
Radio Edit3:34The Dome Vol. 16Sony
499848 2
Compilation
CD
04.12.2000
3:34Bild - Hits 2001 - Die ErstePolystar
520 579-2
Compilation
CD
22.12.2000
3:35Megahits 2001 - Die ErstePolystar
560 938-2
Compilation
CD
25.12.2000
3:34Booom 2001 - 40 explosive Hits [The First]NRJ / Ariola
74321 80742 2
Compilation
CD
2000
Chartmix 8Warner
8573-85760-2
Compilation
CD
2000
Radio Edit3:34Hit Hammer 2001EMI
5308082
Compilation
CD
12.02.2001
Phil Fuldner Mix3:39Will You Be TherePolydor
587 990-2
Single
CD-Maxi
13.03.2001
3:34Fetenhits - Best Of 2001Polystar
585 690-2
Compilation
CD
22.10.2001
Acoustic Version3:57Break On Through [Platinum Edition]Kuba / Polydor
9866350
Album
CD
29.03.2004
MUSIC DIRECTORY
JeanetteJeanette: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON JEANETTE
69
7 Nights - 7 Days
All Mine
All New
Amazing Grace
As Long As We're Young
Ave Maria
Bad Girl
Bad Girls Club
Be In Heaven
Burn
Burning Alive
Call Me Jeany
Can't Let You Go
Can't Wait
Chasing A Thrill
Christmas Time
Cinderella
Das tut unheimlich weh (Jeanette Biedermann)
Deep In My Heart
Don't Forget To Say I Love You
Don't Treat Me Badly
Endless Love
Enjoy (Me)
Er gehört zu mir (Jeanette Biedermann)
Evermore
Feline
Flight Tonight
Follow The Star
Forever And Ever
Freak Out
Frozen Sun
Get Freaky
Go Back...
Happiness
Hark! The Herald Angels Sing
Heartbeat
Hearts Burning Down
Heat Of The Summer
Heatwave In July
Heaven Can't Lie
Highflyer
Himalaya
Hit After Hit Mix
Hold The Line
How It's Got To Be
Hurt
I Feel Love
I Won't Think Twice
I'm Alive
In Or Out
It's Alright
It's Not O.K. (The Poor Little Thing)
It's Over Now
Jean
Kick Up The Fire
Kiss My Butt
L.A. (City Of Angels)
Let's Party Tonight
Like A Virgin
Love From Start To Finish
Make Love
Material Boy (Don't Look Back)
May Day
Mein kleiner Prinz (Kristina Bach mit Jeanette Biedermann)
Moonshinenight
More Than A Feeling
Mr. Big
Mr. Santa Clause
My Guy
Mystery
Naked Truth
Nightmare
No Eternity
No Love
No More Tears
No Rules
No Style!
O Come All Ye Faithful
O Holy Night
Oh Shit, I Love You
Orient Express
Peace On Earth
Please Stay
Rebelution
Right Now
Rock City
Rock My Life
Rockin' On Heaven's Floor
Run With Me
Sex Me Up
She's The Winner
Shine On [2004]
Shine On [2006]
Silent Night
So Deep Inside
Solitary Rose
Stop
Sunny Day
Take Care
Tak'n Your Heart
Teach Me How To Say Goodbye
Tell Me
Tellin' You Goodbye
The Infant Light
This Love
Time Is On My Side
To Fall In Love
True Blue Heroes
Unbreak My Dreams
Undress To The Beat
Upright
Walking Through The Fire
We Are The Living
We've Got Tonight (Ronan Keating & Jeanette)
Wild At That
Will You Be There
Win Your Love
Winter Ferryland
You Call Me On The Phone
You Shook Me All Night Long (Andreas Gabalier feat. Jeanette Biedermann)
You're Nothing Better
ALBEN VON JEANETTE
Break On Through
Delicious
Enjoy!
Live Konzert - Delicious Tour / Rock My Life - The Album
Merry Christmas
Naked Truth
Rock My Life
Undress To The Beat
DVDS VON JEANETTE
Break On Through Tour 2004
Delicious Tour
Naked Truth - Live At Bad Girls Club
Rock My Life Tour 2003
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.27 (Reviews: 117)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
***
geht so
****
Gefiel mir früher besser..
Zuletzt editiert: 28.04.2005 15:44
***
...weniger...
***
naja...
**
Der erste Song der singenden Schauspielerin. Damals konnte man ja noch hoffen, dass es eine Eintagsfliege sei. Aber Gratulation den Produzenten: aus so wenig so viel rauszuholen... Immerhin: Singen kann sie ja anscheinend, dafür ist sie sonst etwas eine Grete. Nun ja.
****
mässig...
****
auch wenn ich jeanette nicht besonders mag, muss ich sagen, dass der song eigentlich ganz ok ist.
***
yeah jeanette.. go back and quit singing!!! ..naja wohl noch etwas vom besten von der kleinen
***
eigendlich eine 3.5...
*****
Gefällt mir, das erste und eines der besten Jeanette-Songs!
*
hau ab!
*
Jeanette als billige Britney-Kopie.
Was hatte ich gehofft, daß es nur bei diesem einen
Titel bliebe. Es kam aber noch schlimmer....
*****
das Lied ist nicht schlecht
**
geh zurück zu deine Mami...
***
Wieso hab ich immer das Gefühl, das alle Lieder von Jeanette von Roxette komponiert wurden??
**
@wormi;
weil sie etwa gleich schlecht sind und ähnlich scheisse klingen!
****
Aufgerundete 4
***
Teenie-Pop der 08/15 Sorte.
*****
gefällt mir gut, auch wenn die auftritte am anfang noch sehr unbeholfen waren .-))
******
Whow auf diesen Song bin ich ja ordentlich abgefahren, hat ein bisschen Britney-Style und gefällt mir dann gleich nochmal so gut
****
find ich kein gutes debut
****
...mit viel Debut-Goodwill eine vier...
**
go back
*
Doof
******
gut gesagt, MATTHIAS..schliesse mich an...

was MUSIKFREAK, BOLLE, HASE etc. hier gegen jeanette vorbringen, ist nicht nachvollziehbar und unter der gürtellinie...das ist sowas wie mobbing gegen diese hervorragende künstlerin und zeugt von leicht verschobener optik...auch wenn sie oft ähnlich tönt wie britney spears, so ist sie dieser doch als persönlichkeit und auch im musikbusiness erheblich überlegen...ich finde den song super und hoffe es kommt noch mehr von jeanette
*
Och Menno, elton, das wollte ich doch schreiben!!! *grrrr*

(@urs2222222222: Hahaha, das hat weniger mit Mobbing als wahrscheinlich viel mehr mit Intoleranz deinerseits zu tun ... wer den Song nun mal "doof" findet, darf das wohl sagen ... ich akzeptiere ja selbst, dass manche diesen Stuss gut finden.)
Zuletzt editiert: 16.05.2006 16:49
******
genail.geschrieben vom schlagerstar kristina bach(wonderbra)
******
super
******
Voll cooler Song, tolle Melodie
*****
cool
**
naja
***
WENIGER
*****
doch mir gefällts
**
Hätte sie sich ihren eigenen Songtitel mal zu Herzen genommen, damals schon...
*****
Gut.
*
Och - da war sie ja noch süß -- leider ist der Song schlecht
**
Jeannette Selber ist OK, aber der Song Scheisse!
***
nicht sehr erinnerungswürdig...
genau wie alles andere von ihr
**
pff....die "singende"- "GZSZ"- "Schauspielerin".....hier kann man einfach alles in Anführungszeichen setzen....da ist nix echt!
**
schwach
****
ok
**
Nach Roxette wie weiter oben festgestellt klingt das nie im Leben, eher nach Britney Spears. Schwacher Song.
**
Nicht gut. Einige ihrer späteren Lieder sind da deutlich besser gelungen.
*
ganz ganz furchtbar
*
von mir aus
****
passabel.
****
Ein gutes Stück was ich mir immer wieder gerne anhöre. In 10/2000 D #8
***
Muss nicht unbedingt sein.
******
Ist zwar schon lang her, aber fand den Song damals, oberhammer ;)
****
***It's okay***
**
schwach
*****
sehr gut
*****
warum nicht
*****
Ihr bestes Lied.
****
Ganz zu Beginn ihrer Singsang-Karriere kam ab und an sogar noch was Vernünftiges zustande!
******
Ihr erstes Lied, ist wohl ihr bestes Lied und das find' ich nicht gut! Als Sänger(in) muss man eigentlich immer bessere Songs haben: 6
*****
...oke...
***
man merkt dem Song sein Entstehungsdatum an..
****
gut!!
***
nach den Kommentaren hatte ich mir das Lied schlimmer vorgestellt. Nettes Pop-Liedchen.
**
Mainstream-Quark der üblen Sorte! Sehr schwach!
*****
Die Hookline und der Refrain sind sehr gut, der Rest solala.

Videoclip; jaaa...ganz gut, aber inner Szene ist die total schlimm geschmickt.

Aber ich bewerte mal nur den Song, und für ne 5 reichts dann doch noch.
***
Geschmackssache. Stimmlich aber sowas von schlecht.
*
Dreck
***
Ø Pop
****
"Go Back...", ein hörbarer Pop-Track, der wirklich äußerst knackig rüberkommt. Stilmäßig ähnlich zu einigen Britney Spears-Songs von 1999/2000 insgesondere.

Ohrwurmiges Teil, doch die Stimme ist nicht so stark. Für eine 4 reicht es bei mir hier aus.
Zuletzt editiert: 13.12.2015 20:03
***
Jeanette's Stimme wird durch die background vocals in den Hintergrund gedrängt :)
***
nicht unbedingt ein Knüller
**
mit gewohnt schwachem und dünnem Stimmchen vorgetragener Popsong - 1.75...
***
Geht so.
*****
Gefällt mir richtig gut
***
Schwache Musik, heißer Minifeger :-)
**
ziemlich übel, sowohl Song als auch Stimme. Ultraknappe 2*
***
Musik für die Massen..........
*
Sie kann nichts!
***
ertragbar, eines der besseren jeanette-lieder. hier zeitgemäß im spears/aguilera-stil.
*****
4-5 Punkte, im Zweifel für den Angeklagten
****
Flotte Nummer!
***
Nettes Debut...

3+*
****
war ein gelungenes debüt.
****
...ach Jeannettchen...süsses kleines Stimmchen...aufgerundete 3,76....
*
sehr schwach..
**
Fand ich damals richtig mies. Hatte gehofft, dass sich das in der Zwischenzeit etwas gelegt hat, aber leider nicht.
***
... das übliche dieser Art ... nix Besonderes ... gut ist besser ...
*
Naja, Britney-Versuch...eher schwach.
edit: so 'ne miese Stimme, echt schrott!
Zuletzt editiert: 26.12.2012 10:48
*
... unnötig ...
***
pretty listenable
***
Damit es ein Erfolg gibt, ahmt man gleich "Britney Spears" nach.
******
Ist nicht der erste offizielle Song von Jeanette. Sie brachte ja 1999 schon "Das tut unheimlich weh" raus.

Aber ihr englischsprachiges Debüt ist genial. 6 dafür.
Zuletzt editiert: 31.03.2013 05:57
***
Song an sich ist nicht schlecht, aber ihre dünne Stimme stört mich doch sehr!
***
war noch ganz passabel, heute weniger..
****
blödes Lied aber als Kind, das kein Englisch konnte, war es doch ganz nett^^
*
Dummes Teenielied.
***
Schwach, Go Away Jeanette!
**
Auf jeden Fall besser als ihre „Rocknummern“, aber auch nichts berauschendes. Völlig aus der Mode.
****
Ein Popsong von anno 2001 - ganz okay, geht noch durch. Macht wenigstens spontan gute Laune! Weil ich gnadenreich meines Amtes walte, runde ich insofern auch gerne auf. Vier Sterne!
****
Klingt wie eine Kopie von Britney Spears aus der gleichen Zeit. Aufgerundete Vier
***
klingt echt wie ein Britney-Imitat, aber eine eher schwache Ausgabe
*
Unterste Schublade

Dieser Song klingt wie eine billige Kopie des Mainstream Pop Sounds aus dem Hause MAX MARTIN der in der tat auch Schrott ist

Musikalisch identisch mit allen Songs aus dessen Feder (NSYNC , BSB und Britney)

mit fast 2jähriger Verspätung wurde eine Billig-Britney Kopie hier aufgebaut.

Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.09 seconds