LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Deutsche Album #1-Titel
Lied Suche / Musikvideo
Musik-Bücher/Flohmarkt
No.1-Alben USA ab 1956 Cover-Galerie
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
2062 Besucher und 39 Member online
Members: 392414, Alxx, antonnalan, Besnik, Bruce13b, davina84, De Tsjap, DJ Werner, fordbethshaya, Ghost_Of_Download, Hijinx, klamar, Kopfweh, Lilli 1, longlou, lvitielloshawn, mgt9303, mv23, nurejevas, Redhawk1, Rewer, Richard (NL), Rootje, S:pko, ShadowViolin, Sitting on a cornflake with John, Snormobiel Beusichem, SportyJohn, Steffen Hung, steps, SZUNGYUS, Tom Van DijcK, Uebi, ultrat0p, vancouver, Warthog, wolf82, Wolli1960, Zephyrus

HOMEFORUMKONTAKT

HARDFLOOR - ACPERIENCE 1 (SONG)


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
8:56Hardtrance Acperience E.P.Hardhouse
1
Single
CD-Maxi
1992
Remix By Casper Pound & Mixmaster Morris7:51Hardtrance Acperience E.P.Hardhouse
1
Single
CD-Maxi
1992
8:52Hardtrance Acperience E.P.Moonshine
55307-1
Single
12" Maxi
1993
Original8:59AcperienceAdvanced
RTD 176.2809.3
Single
CD-Maxi
1997
MUSIC DIRECTORY
HardfloorHardfloor: Discographie / Fan werden
SONGS VON HARDFLOOR
Acperience
Acperience 1
Acperience 2
Acperience 3
Acperience 4
Ain't Nuttin' But A Format Thang
Beavis At Bat
Into The Nature
Mesmerizing Liquids
Strikeout
The Trill Acid Theme
Trancescript
Vicious Games (Yello vs. Hardfloor)
Vicious Games 2010 (Yello vs. Hardfloor)
Yeke Yeke
ALBEN VON HARDFLOOR
All Targets Down
Da Damn Phreak Noize Phunk?
Four Out Of Five Aliens Recommend This
Funalogue. Mini-Album (EP)
Home Run
Respect
So What?!
Tales Of The Unexpected Vol. 3
TB Resuscitation
The Best Of Hardfloor
The Life We Choose
Two Guys Three Boxes
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 5.5 (Reviews: 8)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Vielleicht könnte man den Herren Oliver Bondzio & Ramon Zenker (das ist dass, was er wirklich perfekt kann, nicht dieser Ramsch ala Interactive) vorwerfen, dass dieser Sound oberflächlich betrachtet nichts Neues darstellt. Die legendäre Hardtrance Acperience EP wurde schließlich 1992 von ihnen auf dem Hardhouse Label released, Acid bzw. Acid House Sound hörte man aber aus Chicago, Detroit etc. schon 1986...Aber egal, eventuell kann man diesen Track als Perfektionierung des Genres ansehen, jedenfalls ist er qualitativ eigentlich unschlagbar. Im besten "303" Sound baut sich der Track mehr und mehr auf, der Bass pumpt und die Baseline setzt immer mehr ein...Orgasmus! Dieser Sound ist so böse und gleichzeitig doch so rein, einfach nur äh Acid. Zwar auf der "Hardtrance..." EP vertreten, doch mit dem Bild von Trance, welches man heute leider hat, ala Armin van Buuren etc. hat dies natürlich gar nichts zu tun, keine Flächen, keine Synthies, einfach nur Acid mit den puristischsten dafür vorgesehenen Instrumenten. Könnte auch in einem 50minütigen Dauerloop laufen und weder auf dem Dancefloor, noch im heimischen Wohnzimmer, würde in irgendeiner Form Langeweile aufkommen. War dann sicher auch der Startschuss für viele weitere geniale Produktionen von Hardfloor bzw. auf dem Hardhouse Label allgemein. Dieser Aufbau, dieser Purismus von Acperience 1...da ist der Freund des Genres natürlich begeistert. Völlig zurecht mit dem Status des Klassikers und ebenso völlig zeitlos, man könnte ihn auch heute noch im Club bringen (aufgrund des puristischen Sounds auch für jeden DJ einsetzbar, egal in welcher Situation)....göttlich!
******
SÄURE!!! Hier dampft es brutal und dieses Acperience No.I ist ja auch irgendwie ein Meilenstein und voll revolutionär für dazumals gewesen mit darauf folgenden vielen Nachahmern (Bsp: Awex). Geile Dreh-Kurbel-Mucke mit der 303, der späteren 909, und natürlich was für Lieblinge des alt sterilen 90er-Technosounds. Und ich mag auch deren Rave-BRAVO-Tracks ;-)
******
Ein Hoch auf die Firma ROOOOOOOLAAAAND!!!! An Arpeggio, Cut/Off & Resonance drehen ist schon die halbe Miete.
Das Teil hat massiv viel Power. Und wenn das tatsächlich ein Pionierstück war, dann kann ich hier nur die 6 zücken. 5.5+
******
1992 war man ja eigentlich noch garnicht soweit! Schon klasse diese EP!
****
man muss fragen, inwiefern die tatsache, dass dieser track auf dem damals neu gegründeten label "harthouse" von sven väth erschienen ist, zum kult beitrug. ich meine, ein ganze menge, auf einem anderen label wäre der track zwar beachtet aber niemals so gehypt worden.
Zuletzt editiert: 11.03.2010 12:11
******
Geiles Acid House-Techno
****

Nicht so meine Welt, darum eine knappe 4 dafür.

#56 UK.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.09 seconds