LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
ABBA Teil 1
Suche bekannten Rocksong
Singles Charts 2018
Hilfe! Suche Song Frauenstimme
Suche ein Lied mit Klavier
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
672 Besucher und 26 Member online
Members: !Xabbu, BingTheKing, Chartsfohlen, Corner, Diego_Juarez7, drogida007, Eadwig, ericwyns, FCB_39, FranzPanzer, greisfoile, jan256, johnh93, Monkeyman, nino, nirvanamusic87, otterobb, Phil, southpaw, SportyJohn, Steffen Hung, TheChrisss, ultrat0p, variety, Widdi, Widmann1

HOMEFORUMKONTAKT

GUANO APES - OPEN YOUR EYES (SONG)


CD-Maxi
Gun 74321 50523 2 (eu)


TRACKS
25.08.1997
CD-Maxi Gun 74321 50523 2 (BMG) [eu] / EAN 0743215052326
1. Open Your Eyes
3:06
2. Never Born
5:17
3. Wash It Down
2:25
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:06Open Your EyesGun
74321 50523 2
Single
CD-Maxi
25.08.1997
3:06Crossing All Over! Vol. 6Supersonic
014
Compilation
CD
29.09.1997
3:09Proud Like A GodSupersonic
74321 55741 2
Album
CD
06.10.1997
5" Version3:06Bravo Hits 20WSM
9548-36273-2
Compilation
CD
02.03.1998
Formel Eins - Die Hit-CD [1998/1]Polystar
555 752-2
Compilation
CD
26.03.1998
4:58Crossing All Over! #7Supersonic
021
Compilation
CD
21.04.1998
3:06Just The Best 2/98Ariola
74321 56410 2
Compilation
CD
04.05.1998
3:06Top 98 - Die besten Hits des JahresSony
491892 2
Compilation
CD
17.11.1998
3:06Fetenhits - Rock ClassicsPolystar
565 255-2
Compilation
CD
23.11.1998
3:06Top 13 (98) 18 Top Hits aus den Charts 3/98Gema
34 573 6
Compilation
CD
1998
3:06The Dome Vol. 5Ariola
489816 2
Compilation
CD
1998
3:07TMF Hitzone 7Universal TV
564 518-2
Compilation
CD
30.07.1999
3:08Crossing All Over! - The ClassixSupersonic
045
Compilation
CD
11.10.1999
3:07Humo - Alle 99 goedEVA / Virgin
8485042
Compilation
CD
10.12.1999
Single Version3:07Pop 2000 - 50 Jahre Popmusik und Jugendkultur in DeutschlandGrönland
5230232
Compilation
CD
1999
Live3:19No SpeechGun / Supersonic
Supersonic 054
Single
CD-Maxi
19.06.2000
3:08De Pré Historie 1999EVA
74321 85653 2
Compilation
CD
05.11.2001
Live2:54LiveBMG
82876560462
Album
CD
20.10.2003
3:06Planet Of The Apes - Best Of Guano Apes [Premium Edition]BMG
82876664272
Album
CD
29.11.2004
3:06Planet Of The Apes - Best Of Guano ApesBMG
82876664262
Album
CD
29.11.2004
Calcia Mix6:37Planet Of The Apes - Best Of Guano Apes [Premium Edition]BMG
82876664272
Album
CD
29.11.2004
3:08The Best & The Lost (T)apesGun
88697 03752 2
Album
CD
01.12.2006
3:26The Best & The Lost (T)apesGun
88697 03752 2
Album
CD
01.12.2006
3:08One Shot 1997Universal
531 324-1
Compilation
CD
14.11.2008
3:06Après Ski Rockparty 2011Warner
505249833922
Compilation
CD
17.12.2010
3:07Formel Eins - Die 90er! Made In GermanySony
88875 13636 2
Compilation
CD
16.10.2015
3:07Nr.1 Hits der 90s KidzSony
88985341552
Compilation
CD
24.06.2016
3:06Pop Giganten - 90er PopSony
19075819952
Compilation
CD
23.03.2018
MUSIC DIRECTORY
Guano ApesGuano Apes: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Interview mit Guano Apes (2011)
SONGS VON GUANO APES
Ain't Got Time
All I Wanna Do
Allies
Anne Claire
Big In Japan
Break The Line
Candy Love
Carol And Shine
Close To The Sun
Come And Feel
Counting The Days
Cream Over Moon
Cried All Out
Crossing The Deadline
Cuts
Dick
Diokhan
Dödel Up
Don't You Turn Your Back On Me
Dreamin'
Electric Nights
Fake
Fanman
Fire
Fire In Your Eyes
Get Busy
Gogan
Hanoi
Heaven
Hey Last Beautiful
High
I Want It
Ignaz
Innocent Greed
It's Not Over
Jiggle
Kiss The Dawn
Kumba Yo! (Mittermeier vs. Guano Babes)
La noix
Like Somebody
Living In A Lie
Lords Of The Boards
Lose Yourself
Maria
Mine All Mine
Money & Milk
Move A Little Closer
Never Born
No Speech
Numen
Oh What A Night
Open Your Eyes
Plastic Mouth
Pretty In Scarlet
Quietly
Rain
Running Away
Running Out The Darkness
Scapegoat
Scratch The Pitch
She's A Killer
Sing That Song
Staring At The Sun
Stay
Storm
Sugar Skin
Sunday Lover
Suzie
The Long Way Home
This Time
Tiger
Too Close To Leave
Tribute
Trumpet Song
Trust
Underwear
Wash It Down
Wasserfliege
Water Wars
We Use The Pain
When The Ships Arrive
You Can't Stop Me
Your Song
ALBEN VON GUANO APES
Bel Air
Don't Give Me Names
Live
Offline
Original Album Classics
Planet Of The Apes - Best Of Guano Apes
Proud Like A God
Proud Like A God XX
The Best & The Lost (T)apes
This Is Guano Apes - The Greatest Hits
Walking On A Thin Line
DVDS VON GUANO APES
Don't Give Me Names
Live @ Rockpalast
Planet Of The Apes - The Documentary
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.4 (Reviews: 126)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
ein Kracher
*****
...sehr gut...
******
megageil
*
organisierter Krach
******
da geht die Post ab!
******
Hammer!
******
super!
**
Nein, das gefällt mir nicht; schwacher Song!
*****
Sehr gut
*****
Ich finde die Stimme von Sandra Nasic ja nicht über alle Zweifel erhaben, aber Shouten kann sie und der Song ist auch wirklich gut für ihre Stimme geeignet. Ein richtiger Kracher, aber "Lords of the Bords" gefällt mir besser.
**
...immer schön auf der Welle mitreiten! Was für ein Scheisslied!! Von A - Z einfach nur billig und grottenschlecht! Eine der meistüberschätzten Bands aus Germany! Bullshit hoch 67.
****
Ich finds gut
******
Wirklich ein hammer Song!War unser "Zusammenruf Lied"
im SoLa 2004 und es lief sehr oft am Tag und es nervte mich überhaupt nicht.
*****
so powerfull... so good
*****
Open your eyes, open your mind......open everything you can ;)) No jokes, good song!
**
sehr schlecht
******
Glatte Sechs Sterne - Song gehört -> Album gekauft

Hat nen guten Drive drinn - auch wenn ziemlich stark mit Gitarrenloops gearbeitet wurde - das stört mich hier überhaupt nicht
**
@ pillermaik:

Darf ich Deinen Eintrag haargenau übernehmen?
******
geil
*****
Ja, noch den Boxsack her, und dann voll drauf!
*****
sonst nicht mein sound, aber die guano apes hatten ein paar geile nummern!
Zuletzt editiert: 19.01.2010 19:28
*****
macht süchtig und aggresiv
******
ihr bester!
******
Knallt alles weg! Perfekt!
*
schwach
******
Wahnsinn was diese zierlich wirkende Sängerin für ne kraftvolle Stimme hat. Die passt gar nicht zu ihr. Der Song presst noch mehr als Gegenwind mit 200km/h
***
...zuviel Geschrei...
******
Ein ganz starker Song!
Zuletzt editiert: 11.02.2006 11:36
**
gefiel mir noch nie...und das wird sich auch nie ändern...viel zu sehr bei nirvana abgekupfert...
*****
sehr gut
****
ok
****
Knappe 4*!
***
Wird sicher bald von Tokio Hotel gecovert. Da können sie nicht sehr viel kaputtmachen.
******
Cooles Lied mit viel Power.
******
Super!!!!!!
*****
Scheint ja die Gemeinde ziemlich zu polarisieren. Muss sagen, dass ich - seit ich sie live in Eschwege auf dem "Open Flair" gesehen habe, voller Bewunderung für diese starke Band samt der unvergleichlichen Sängerin bin. Von denen wird noch einiges kommen. Und diesen Song finde ich durchaus nicht schlecht.
*****
hammerband gewesen, die apes. open your eyes ist einer meiner lieblingssongs zu schulzeiten gewesen, daher hier noch immer dicke 5 punkte drin!
**
Einfach nicht mein Geschmack!
****
gut geschrieen!! Sicher besser als Tokio Hotel ("Schrei")
**
Schauderhaft
****
Kann man sich anhören
******
der beste von guano apes
******
Yeehaw!!
*****
Damals konnte ich lange nicht glauben, dass da eine zierliche Frau singen soll..
War HAMMER!
Zuletzt editiert: 25.02.2015 15:53
*****
voll fetzig! xD
***
Diese Band wurde damals, wenn ich mich richtig erinnere, hoch gelobt als neue Entdeckung. Zu Unrecht. Habe zwar keinen ihrer Songs von damals bewusst in Erinnerung. Den hier entdeckte ich auf einer 20-Jahre-MTV-DVD. Und ich finde ihn nicht gerade grossartig.
**
Nein danke
*****
Oh doch, diese Nummer donnert ziemlich...
**
Das macht mir ziemliche Kopfschmerzen!
***
Am Anfang ganz witzig, verliert den Reiz aber mit der Zeit
******
toller kracher
******
Dieser Song kracht richtig!!!
*****
sehr gut !!!
****
super song...
**
nervt.
*****
Ja, das war ganz fetzig.
*****
sonst verjagen mich rockige klänge sehr schnell, aber genau wie lords of the boards ein irgendwie fesselnder song
***
Ähm ja.. billige "Rockmusik", auf die ich getrost verzichten kann. Der Refrain ist das beste an dem Song, aber dieses Geshoute in den Strophen ist doch unterste... 3+
*****
sehr gut
*****
gut
***
weniger...
***
War nie meine Band. Wurde verdammt schnell nervig, weil eben billig. =)
*****
War schon sehr gut, ja gefiel mir...
******
Kann ich immer noch tagelang hören
*****
passt
**
Lärm!
*****
Sehr guter Opener ihres Debütalbums
***
Langweilig, die paar hörbaren Gitarrenriffe kann man sich wahrscheinlich bei jedem Schülerrockfestival abholen.
***
hat nicht gerade viel zu bieten
****
Größter Hit der Band in Deutschland.
**
Konnte ich noch nie leiden! Das liegt an Sandra Nasićs Pressgesang, an der ganzen Dicke-Hose-Attitüde, an dem überdeutlichen Schielen hin zu diversen Grunge-Heroen im Allgemeinen und Nirvana im Speziellen - keine Musik, die ich hören mag.
***
ok
*****
Knaller!
****
grösster Hit der Guano Apes...danach kam eigentlich nicht mehr viel...
******
waren die Aufsteiger des Jahres
******
@ Nagel: Danach kam sehr wohl noch einiges dieser Affen aus Germany. "Lords of the boards" war der Renner - absolut.

"Open your eyes" bleibt als zweitbester Hammertrack dieser Grupper zurück.

Vielleicht nicht sehr innovativ, doch das Teil fetzt u. Nasics laute Röhre ist wirklich alles andere als tussihaft anzusehen
****
Super Song!!
******
War irgendwie eben schon sehr toll - damals.
******
Den find ich nach wie vor stark.

@ facinum, remember: Jau, so ungläubig schaute ich auch drein, als ich sie dann zum ersten Mal den Song perfomen sah.

Zuletzt editiert: 21.04.2018 10:34
*****
Auch wenn das nicht meine Musikrichtung ist - die Nummer fetzt richtig.
*****
Eines der besten Rock-Songs des Jahres 1998
***
Ø
*****
Stark!
******
Kracher Made In Germany.
*****
guter kracher
Zuletzt editiert: 15.03.2014 13:56
******
Hammer...
****
Gut ...
******
Perfekter Crossover
***
Knapp 3*, wegen okayem Refrain. Tendenziell aber eher Müll (aus heutiger sicht sowieso).
*****
Das war seinerzeit im Jahr 2001 der Lieblingssong meines italienischen Austauschschülers. Haben wir damals auf Dauerschleife gehört. Tolle Zeiten und toller Song.
Zuletzt editiert: 31.01.2013 23:00
**
... der Refrain ist gut, aber 1:1 von Nirvana abgekupfert ... der Rest ist Sch....
*****
Auch der lebt eindeutig von seinem Refrain, und das Video
find ich, nebenbei gesagt, auch noch ziemlich cool....


Knappe 5.


Zuletzt editiert: 14.02.2011 22:19
***
Geschrei...keine Substanz....
****
Nicht mehr als OK.
**
schlecht
**
Nein, dieses Geschrei nervt total. Haarscharf an der 1 vorbei.
******
Absoluter Hammersong.
******
Die Apes haben ja manchen Mist verzapft, aber diese Nummer ist ein großartiger Klassiker geworden.
******
Oh ja, sie haben mehrere Schrott-Songs, aber diese Nummer war, ist und wird auf ewig super-stark bleiben. Mit Erinnerungsbonus noch eine knappe 6.
*****
Gefällt mir heute besser als damals...
*****
Der Song geht gut ab.
*****
Song mit ordentlich Power
*****
geeil
******
Was für ein Kracher.. lieb ich noch heute und erinnert mich an die Schulzeit. Das dazugehörige Album ist auch nicht zu verachten!
***
Die Alte ging mir auf den Keks - auch mit diesem Song ...
**
Die waren noch nie gut. Tumber Schlager-Haudrauf-Rock in seiner primitivsten Form wird hier feilgeboten; nicht berauschend und zu aggressiv für mein Gusto. Nicht nur wegen dem unangenehmen Gesang, sondern allgemein ist das Lied einfach nur verzichtbar aus meiner Sicht!
***
Waren nie meine Band, war nie mein Sound! Ok, der Song ging gerade noch, aber ich finde die Stimme einfach ätzend! Der Refrain ist das einzig erträgliche in dem Song!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.08 seconds