LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
techno lied gesucht (teil 2)
Film
Suche ein Lied aus 70ern
ABBA Teil 1
Wer hat die beste Stimme auf der Welt?
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1053 Besucher und 35 Member online
Members: 392414, amabelleflamande, BassGuitarSlide, ems-kopp, Estherblaaz, fabio, frankpurlker, Ghost_Of_Download, Hijinx, hugo1960, jschenk, lenggeleranto, Lilli 1, lvitielloshawn, milanesi62, Monkeyman, NateBoi, olivier75be, otis, otterobb, Pacadi, Radioboy23, rhayader, Richard (NL), rob1972, rpydroryo, rzimm, S:pko, sanremo, SportyJohn, timfoxxy, ultrat0p, Volker, Voyager2, Warthog

HOMEFORUMKONTAKT

GÖLÄ - INDIANER (SONG)


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
9:16Uf u dervoSound Service
180198-2
Album
CD
11.08.1998
Live4:54VolksmusigSound Service
80800-2
Album
CD
09.08.2000
Live4:28Live: 02Earthbeat
539854 2
Album
CD
05.05.2002
Live4:30Blick auf 50 Jahre Rock - Hits der 90erEMI
8604122
Compilation
CD
22.01.2005
Version 20083:49Tättoo - Best Of Bärndütsch / So Damn SexyCapitol
509992086222
Album
CD
02.05.2008
5:17Z'Läbe fägt [Platinum Tour Edition 09]EMI
9657722
Album
CD
05.06.2009
3:48Die grössten Schweizer HitsEMI
4586252
Album
CD
19.02.2010
Nashville Aufnahmen3:58Die schönsten Mundart-Balladen - Nashville AufnahmenUniversal
377 952-4
Album
CD
02.05.2014
MUSIC DIRECTORY
GöläGölä: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Interview mit Gölä (2007)
Interview mit Gölä (2008)
Interview mit Gölä & Bellamy Brothers (2010)
Interview mit Gölä & TJ Gyger (2010)
SONGS VON GÖLÄ
1234 (Bellamy Brothers & Gölä)
5 Minute (Papagallo & Gollo)
7 dunkli Jahr
9.81 (I Fall For You)
Abe id Hocki (Papagallo & Gollo)
Achy Breaky Heart (Bellamy Brothers / Gölä)
Addicted To You
Adios Aufwiedersehn (Bellamy Brothers & Gölä)
Afrika Lied (Papagallo & Gollo)
Ain't Just Whistlin' Dixie (Bellamy Brothers & Gölä)
Ängu u Dämone
Asie Lied (Papagallo & Gollo)
Aues wär so liecht
Australie Lied (Papagallo & Gollo)
Back Me Up
Back The F*** Up (Bellamy Brothers & Gölä)
Bad Day
Bis ig
Blibe oder gah (Gölä feat. Baze & Gimma)
Blibe oder gah
Blues
Bösi Buebe, billigi Meitschi
Bring On The Blues
Büetzer
Büetzer (Gölä / Jodlerklub St. Stephan)
Can't Take That Away
Cheap Wine
Chume nieme hei
City Of Wannabe's
Coming Home
D.A.N.I. (Burn)
Dä Zug isch ab
Dancin' Cowboys (Bellamy Brothers & Gölä)
Das dörfsch nöd (Bligg feat. Gölä)
Diese vo dert oder äine vo hie
Disco-King (Papagallo & Gollo)
DJ Papagallo (Papagallo & Gollo)
Do The Choo Choo
Do You Love As Good As You Look (Bellamy Brothers & Gölä)
Dokter Dokter
Don't Mess
Dr erscht Tag
Dr glich Ring am Finger
Dr Gring vom Tüüfu
Dr Himu brönnt
Drüber rede oder nid
Ds erscht Mau
Ds Läbe isch e länge Wäg
D'Stadt
D'Stärne
D'Strass dürab
Du bisch schön
Du u ig
Easy Go
Eine nähme mer no (Polo Hofer & Gölä)
Eines Tages
Es isch e Brief cho
Feelin' Alright (Bellamy Brothers & Gölä)
Feelin' Lonely
Feels Good To Be Alive (Bellamy Brothers & Gölä)
Finechli e Meite worde
Flügu
Flügu (Gölä / Heimatchörli Luzern)
Foolish Pride (Burn)
For The Money
Für di da
Für geng
Gfüeu
Gib e chli
Gib mir chli Musig
Gib nid uf
Gimme A Band
Gimme Some Time
Gimmer ä Bänd
Go & Fly
Good Ol' Mountain Home
Goodbye Lover
Gredi ache
Grospère
Grosspère (Gölä / Echo vom Glaubenberg)
Gsicht us Schtei
Gueti Musig u es chauts Bier
Guilty Of Crime (Bellamy Brothers & Gölä)
Ha gmeint ig kenn di
Hard To Start
Hesch Du wider öpper gfunge
Hey Hey
Hey hey [2016]
Hey, Shit
Hingedri
I bi geng scho anders gsi
I Can Do
I gloube Du lügsch
I ha di gärn
I ha me wöue vo Dir
I hätt
I hätt no viu blöder ta (Gölä / Oesch's die Dritten)
I hätt no viu blöder ta
I Need More Of You (Bellamy Brothers & Gölä)
I stah wider uf
I vermisse di
I wärche hert
I Will Hold You Up (Bellamy Brothers & Gölä)
If I Said You Had A Beautiful Body (Would You Hold It Against Me) (Bellamy Brothers & Gölä)
If You Do (Burn)
Iischchaut
Im höche Norde (Papagallo & Gollo)
Indianer (Gölä / Echo vom Glaubenberg)
Indianer
Irgendeinisch
Irgendwie, irgendwo
It's Time (Burn)
Iz u nid irgendeis
Je ne regrette rien (Burn)
Jet Lag Journey (Bellamy Brothers & Gölä)
Just Can't Wait
Keini Träne meh
Keni Träne meh (Gölä / Jodlerklub Heimelig Buochs)
Kids Of The Baby Boom (Bellamy Brothers & Gölä)
Kids Of The Baby Boom
La bambala lah
La se la rede
Las la si
Last Chance
Let Your Love Flow (Bellamy Brothers & Gölä)
Lonely Night
Love Machine (Gölä & The Deed)
Love Me Tonight
Love Will Do
Meitschi
Mercy
Mermaid Cowgirl (Bellamy Brothers & Gölä)
Mir beidi
Mir si aues Heldä (Papagallo & Gollo)
Mir si Pirate (Papagallo & Gollo)
Misery Loves Company
Miss You
Miss You (Senza te) (Burn)
More Than I Can Say (Bellamy Brothers & Gölä)
Mügge
Na na na
Nacht
Nie hei wöue lose
Nimm mi mit
Nümm elei (Sandee feat. Gölä)
O e Buch het si Charme
Oh I (Burn)
Oh Yeah (Gölä / Corinne "Coco" Gfeller)
Ohni di (Gölä / Jodlerquartett Rosenberg)
Ohni di
On The Run (Bellamy Brothers & Gölä)
One Good Reason (Burn)
Over The Line
Papagallo & Gollo Lied (Papagallo & Gollo)
Redneck Girl (Bellamy Brothers & Gölä)
Reggae Cowboy (Bellamy Brothers & Gölä)
Return To You (Gölä & The Deed)
Ride My Pride
Rock'n' Roll
Rock'n'Roll History
Rolling Thunder (Bellamy Brothers & Gölä)
Route 66 (Papagallo & Gollo)
Ruure wiene Löi (Papagallo & Gollo)
Sally
Samschtig Nacht
Say You Will (Burn)
Scheiss Spiel
Schlampe Blues
Scho lang verbi
Schwan
Schwan (Gölä / Jodlerklub Ahori)
She's Awesome
Sie lügt
Slow Down
So Damn Sexy
So wie Du
Some Broken Hearts
Somebody Lonely (Burn)
Stay In Bed (Burn)
Still Believe (Burn)
Stop This Feeling (Burn)
S'Tröimli
S'tuet mir leid
Summertime Heart (Bellamy Brothers & Gölä)
Switzerland (Bellamy Brothers & Gölä)
Taking The Long Way Home (Slädu feat. Gölä)
Tanze! (Papagallo & Gollo)
Tell Me Why (DJ BoBo with Gölä)
The Chevy Song
The Older You Get (Bellamy Brothers & Gölä)
The Rock (Bellamy Brothers / Gölä)
The Way You Make Me Feel (Burn)
This Love (Bellamy Brothers & Gölä)
This Time (Burn)
Time Rocks On (Bellamy Brothers & Gölä)
Tonite
Troum
Uf u dervo
Uf u dervo (Gölä / Jodlerklub Wiesenberg)
Uf u dervo [2009]
Unändlich chli
Up And Away (Bellamy Brothers & Gölä)
Vatter (Gölä / Jodlerquartett Männertreu)
Vatter
Verbotte
Wäm de?
We Dared The Lightning (Bellamy Brothers & Gölä)
We du am Schlafe bisch
We du geisch
We Du jung bisch
We Du meinsch
We Du nid bi mir bisch
We ig alleini bi (Gölä / Corinne "Coco" Gfeller)
We ig Di wär
Weiss no guet
Wenn ig jung muess stärbe (Florian Ast & Gölä)
Wet dir so viu säge
Whisky, Sex u Rock'n'Roll
Wi lang no
Wider mau z'Sau uselah
Wider Summer
Wie dr Wind
Wildi Ross
Wiu mer nie hei wöue lose
Wo si mini Tröim
Workin' Class Man
You Don't Love Me
Z'Läbe fägt
Z'Rubige im Hüsi
Zwöi unschuldigi Ouge
Zyt zum Danke
Zyt zum Danke (Gölä / Jodlerquartett Männertreu, Fredrik Strömberg & Oesch's die Dritten)
Zyt zum Zügle
ALBEN VON GÖLÄ
100% Mundart Stadion Thun
Am Loebegge z'Bärn (Hörspiel / Papagallo & Gollo)
Am Nordpol (Hörspiel / Papagallo & Gollo)
Ängu u Dämone
Ängu u Dämone I
Ängu u Dämone II
Au pôle Nord (Hörspiel / Papagallo & Gollo)
BB&G Platinum (Bellamy Brothers & Gölä)
Burn (Burn)
Collectors Edition (Bellamy Brothers & Gölä)
Die grössten Schweizer Hits
Die schönsten Mundart-Balladen - Nashville Aufnahmen
En Asie (Hörspiel / Papagallo & Gollo)
Gimme A Band
Gölä III
Hour Of The Thief (Gölä & The Deed)
Im Circus Knie (Hörbuch / Papagallo & Gollo)
In Afrika (Hörbuch / Papagallo & Gollo)
In Asien (Hörspiel / Papagallo & Gollo)
In Australien (Hörspiel / Papagallo & Gollo)
Live: 02
Lumpeliedli
Mermaid Cowgirl (Bellamy Brothers & Gölä)
Opinion Abuse (Burn)
Party, Dance & Rock 'n' Roll (Papagallo & Gollo)
Rock & Roll
Route 66 (Hörbuch / Papagallo & Gollo)
Stärne
Tättoo - Best Of Bärndütsch / So Damn Sexy
The Greatest Hits Sessions (Bellamy Brothers & Gölä)
Uf u dervo
Urchig
Volksmusig
Wildi Ross
Z'Läbe fägt
DVDS VON GÖLÄ
Ängu u Dämone
III - Extrem - Live im Hallenstadion
Live 100% Mundart
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.57 (Reviews: 51)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Gutes Stück mit Klavierbegleitung! Mit gefällt besonders das Klaviersolo!
****
Zweifelsohne schöne Lyrics werden mit einer allzu offensichtlich an "Schwan" erinnernde Melodie kombiniert; so ist's für ich nur ein durchschnittlicher, netter Gölä-Song.
******
klavierteil ist super!und auch der rest ist toll!
******
Diese Texte (und auch Melodien) sind einfach einzigartig, wenn man mit Gölä auch noch so Mühe hat!

******

Zuletzt editiert: 29.01.2005 11:38
****
gut
****
...schöner langsamer Abschluss der CD...
*****
Schöner Song!
******
''snief'' da kommen mir gerade die tränen.... ein super schöner song!!! ''snief''
*****
...sehr gut...
*****
...schöner Song...
****
****
Vielleicht das Allerbeste zum Schluss..schön!
Zuletzt editiert: 27.12.2014 18:06
******
sehr schönes Piano und sehr schöner Text
******
. !
******
ja, so ist er....
******
Neben der Büetzer- auch noch ein wenig Indianer-Romantik. Unendlich kitschig, aber wunderschön und eindrücklich.
******
Ich liebe das lied...mega schöns piano! Ich wohnen in Kanada, in meiner schule gibts viele indianer! Aber das lied isch gliche sehr guet!
****
Gut gemeint von Häuptling Gölä. Aber so überwältigende Noten sind übertrieben.
*****
...eine Sattelfeste fünf.
****
Den find ich süss. Auch textlich. Eine gelungene Piano-Ballade, verträumt, kindlich, aber auch kritisch, ohne dabei gross mit dem Zeigefinger zu wedeln. 4.5
*****
gut
******
Super!
*****
Hört sich schön an. 5
*****
Gelungener Abschluss von "Uf u dervo", deshalb eine gross-
zügige 5 von mir.....
*****
kannte ich bis gestern gar nicht. tolle ballade
*****
genau hörte diesen Song gestern auch zum ersten Mal und wirklich nicht schlecht
****
Dank ein bisschen MusicStar-Boost auch noch in den Charts.
***
...
****
Dank Peer Steinbrück und seinem dämlichen Vergleich gebe ich diesem Song einen Bonus-*, schliesslich sind wir Schweizer/innen ja nun alles Rothäute!
*
fürchterlich...fesselt Gölä zusammen mit Peer Steinbrück an einen Marterpfahl und klebt ihnen den Mund zu...

@Kirin: prinzipiell muss ich mich für meine Reviews nicht rechtfertigen...und ich habe mir den Song wirklich mehrmals bis zum Ende angehört und kam zu meinem Schluss, dass das hier Blödsinn ist 'es gibt kei Indianer meh (gibt keine Indianer mehr)' - dieser Textausschnitt ist einfach totaler Humbug und falsch...anstatt solchen Blödsinn zu singen und Bier zu saufen, sollte Gölä lieber einmal eine Weiterbildung machen, würde ihm sicherlich nicht schaden...authentisch zu 100 % bringt praktisch niemand etwas herüber, wenn Mundart dann sicher noch lieber Polo Hofer als Gölä oder Züri West...wobei ich bei CH Künstlern ganz klar englisch sprachige Texte bevorzuge...die Rocker von Shakra haben beispielsweise aktuell einen anständigen Song abgeliefert, welcher von mir auch honoriert worden ist...es ist wirklich traurig, wie wenig KünstlerInnen mit internationalem Format die CH derzeit hat - kein Vergleich zu anderen (bevölkerungsmässig) kleinen Ländern wie Dänemark, Belgien oder Finnland (von Schweden gar nicht erst zu sprechen)...
Zuletzt editiert: 12.04.2009 14:43
******
Red doch kein Blech, "Indianer" gehört mitunter zu den besten GÖLÄ-Songs. Der Text ist schlicht brilliant, das Arrangement toll und lobenswert für einen Schweizer Song (aus dem 20. Jh. !!!). Nenn mir ein Titel von nem Schweizer Künstler, der inhaltlich komplett überzeugt und authentisch vorgetragen wird, dann zieh ich meine Bewertung zurück..viel Glück bei der Suche!
*****
...sehr gutes werk...5+
****
nett
****
Hehe,Peer Steinbrück an den Marterpfahl,finde ich gut!!!
Aber Gölä hat dies nicht verdient,obwohl ich kein Gölä-Fan bin.Uebrigens singt er ja das es keine Indianer mehr gibt,was man von Peer Steinpflock ähhh, brück ja nicht behaupten kann... :-).
Spass beiseite diesen Song finde ich jetzt gar nicht so schlecht.Ein schön ruhiger Song,braucht es zwischendurch auch mal.
***
Schade, dass es Leute gibt die denken das es keine Indianer mehr gibt!

www.keya.ch
*
So ein Kackbratzen!
*
ja, wirklich scheiße^^
****
Gut
******
Ganz grosse Klasse von Herr Gölä
*****
Peinliches Review von "Der Nagel":

"...und kam zu meinem Schluss, dass das hier Blödsinn ist 'es gibt kei Indianer meh (gibt keine Indianer mehr)' - dieser Textausschnitt ist einfach totaler Humbug und falsch..."

Dazu musst du Gölä erstmal verstehen. Es gibt keine freie, unabhängige Indianer im romantischen Sinn - und diesen meint Gölä mit den Augen eines Kindes - mehr.

Und dann der Blödsinn, er solle sich weiterbilden anstelle von Bier trinken... Gott, wie kann man nur solchen Kack von sich geben? Du kannst dich noch so bilden - einen Erfolg wie Gölä wirst DU nie haben. Du wirst NIE soviele Herzen erreichen wie er und nie sovielen Menschen eine solche Freude machen wie es Gölä tat! Das gelingt in der CH nur ganz wenigen und Gölä zeigte allen, dass es auch ohne Doktortitel geht. Aber deine beschränkte, auf Kapital asgelegte Weltsicht wird dieses Gefühl nie verstehen. Ebenfalls wirst du in deiner Spiesserwelt nie in der Lage sein die Texte von Gölä zu spüren - also wer ist hier der Trottel? Zudem gibt es genügend Akademiker mit Alkoholproblemen, was soll also der der unpassende Bier-Seitenhieb...? Du meine Güte, sowas zu lesen im Jahr 2010, wo man glaubt die Menschheit sei einigermassen aufgeschlossen und aufgeklärt, ist echt erbärmlich!!

Natürlich ist das ein grossartiger Song aus einem kindlich naiven Betrachtungswinkel, der berührt. wie oft werden Kinderträume zerstört durch die kalte Welt der Erwachsenen? Manchmal täte es jedem gut, die Welt durch die Augen eines Kindes zu sehen und nicht mit dem manipulierten, versauten Verstand eines Erwachsenen zu urteilen und denken, und sich nicht vorgefertigen, oft nach dem Mund geredeten Meinungen anzuschliessen wie es der Nagel tut.
Sagte schon Jesus und so war es gemeint: "Werdet wie die Kinder"!
Zuletzt editiert: 31.08.2010 18:38
******
Die Tatsache allein dass es keine Indianer mehr gibt, ist traurig genug und deswegen muss es solche Songs geben!
****
jawoll! Amerika ist der Doppelkontinent der meisten Genozide. drum eine 5+ von mir! politisch mag ich Göle sonst nicht!

edit: für Gölä's letzte politischen Statements gibt es nen Punkt Abzug. erscheint mir reichlich ambivalent, der Herr Pfeuti...

bezüglich des Nagels Urteil über gute Schweizer Interpreten muss ich klar intervenieren. ich finde, eher im Gegenteil, dass es eine sehr dichte und zahlenmässig grosse CH-Szene gibt!
Zuletzt editiert: 22.02.2017 03:57
****
natürlich gibt es noch indianer. aber in reservaten. und die grundlage der indianer - bisons - wurde tatsächlich vom weissen mann zerstört. so engstirnig wie nagel behauptet, muss man dass nicht sehen. nettes bubentraum liedchen.
**
A l'indianer........
*****
So schön.
*****
schön
***
gefällt mir nicht so, ich akzeptiere jedoch alle positiven Meinungen...
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.13 seconds