LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Spanischer Song
Bester DSDS Kandidat aller Staffeln
Holländisches Kinderlied gesucht
Suche Musikvideo, Teil 4
Geschichte der Single Charts Deutsch...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
803 Besucher und 7 Member online
Members: bluezombie, Daniel09, felice10, fleet61, kirstenaudrey, otterobb, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

FALCO - THE SPIRIT NEVER DIES (JEANNY FINAL) (SONG)


Digital
Warner -


TRACKS
04.12.2009
Digital Warner - (Warner)
1. The Spirit Never Dies (Jeanny Final)
4:57
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:57The Spirit Never Dies (Jeanny Final)Warner
-
Single
Digital
04.12.2009
4:57The Spirit Never DiesStarwatch
5051865-7020-2-3
Album
CD
04.12.2009
The Special Mix5:01The Spirit Never DiesStarwatch
5051865-7020-2-3
Album
CD
04.12.2009
4:54Ö3 Greatest Hits Vol. 49Warner
8658438 2
Compilation
CD
12.03.2010
MUSIC DIRECTORY
FalcoFalco: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Fan Seite (falco-alive.ch - Die Fan Website der Schweiz)
SONGS VON FALCO
...Rides Again
Alles im Liegen
America
Anaconda 'Mour
Auf der Flucht
Bar Minor 7/11 (Jeanny Dry)
Body Next To Body (Falco meets Brigitte Nielsen)
Brillantin' Brutal'
Cadillac Hotel
Chance To Dance
Charisma Kommando
Coming Home (Jeanny Part 2, ein Jahr danach)
Cowboyz And Indianz
Crime Time
Cyberlove
Dada Love
Dance Mephisto
Dance Mephisto (Falco und Orchester)
Data De Groove
Der Kommissar
Der Kommissar (Falco und Orchester)
Der Kommissar [Jason Nevins And Club 69 Remixes]
Der Kommissar [Part II]
Der Kommissar 2000
Der superfreak Kommissar (Rick James vs. Falco)
Die Galeere (Drahdiwaberl mit Falco)
Die Königin von Eschnapur (Falco und Orchester)
Die Königin von Eschnapur
Do It Again
Ecce machina
Egoist
Einzelhaft
Emotional
Europa (Falco und Orchester)
Europa
Expocityvisions
Falco Megamix
Fascinating Man
Flyin' High
Forever
From The North To The South
Ganz Wien
Garbo
Geld
Genie Und Partisan (A Fascinating Man)
Helden von heute
Her Side Of The Story
Hinter uns die Sintflut
Hit Me
Hoch wie nie
Ihre Tochter
It's All Over Now, Baby Blue
Jeanny (Hurts & Falco)
Jeanny & Coming Home-Medley (Falco und Orchester)
Jeanny [English Language Version "Girl Is Missing"]
Jeanny 2011 (Money-G. feat. Falco)
Jeanny Part I
Junge Roemer
Kamikaze Cappa
Kann es Liebe sein?
Kann es Liebe sein? (Falco & Désirée)
Kissing In The Kremlin
Krise
Les nouveaux riches
Les nouveaux riches (Falco und Orchester)
Macho Macho
Männer des Westens
Männer des Westens [T. Börger Version 2007]
Maschine brennt
Megamix
Metamorphic Rocks
Midnight Train To Vienna
Monarchy Now (Falco und Orchester)
Monarchy Now
Munich Girls
Mutter, der Mann mit dem Koks ist da (T»MA a.k.a. Falco)
Nachtflug (Falco und Orchester)
Nachtflug
Naked (Falco feat. T-MB)
Neo Nothing - Post Of All
Nie mehr Schule
No Answer (Hallo Deutschland)
No Time For Revolution
Nothin' Sweeter Than Arabia
Nuevo Africano
Nur mit dir
On The Run
Out Of The Dark
Poison
Propaganda
Psychos
Push! Push!
Pusher
Qué pasa hombre
Read A Book
Return To Forever
Rock Me Amadeus (Falco und Orchester)
Rock Me Amadeus
Rock Me Amadeus (Canadian / American '86-Mix)
Rock Me Amadeus [Remix 1991]
S.C.A.N.D.A.L.
Sand am Himalaya
Satellite To Satellite
Shake
Siebzehn Jahr
Solid Booze
Steuermann
Summer
Sweet Symphonie
Tango The Night
Tanja P. nicht Cindy C.
That Scene (Ganz Wien)
The Kiss Of Kathleen Turner
The Sound Of Musik
The Sound Of Musik (Falco und Orchester)
The Spirit Never Dies (Jeanny Final)
The Star Of Moon And Sun
Time
Titanic (Falco und Orchester)
Titanic
Tricks
Tut-Ench-Amon (Tutankhamen)
U.4.2.P.1. Club Dub
Untouchable
Urban Tropical
Verdammt wir leben noch
Vienna Calling
Vienna Calling (Falco und Orchester)
Vienna Calling (New '86 Mix)
Walls Of Silence
We Live For The Night
Welcome To Japan (Curt Cress / Falco)
Where Are You Now? (Jeanny 3)
Wiener Blut
Without You
Yah-Vibration
Zuviel Hitze
Zwischen Zeit & Raum (Nazar feat. Falco)
ALBEN VON FALCO
1992-1998
2 In 1: Emotional / Live Forever
All Time Best - Reclam Musik Edition
Austropop Collection
Austropop Kult
Austropop-Legenden
Best Of
Classic Albums: Nachtflug / Out Of The Dark (Into The Light)
Collectors Items
Data De Groove
Der Kommissar - Best Of
Der Kommissar [1994]
Der Kommissar [1996]
Die größten Hits
Die größten Hits der 80er und 90er aus Österreich
Donauinsel Live
Einzelhaft
Einzelhaft - 25th Anniversary Edition
Emotional
Emotional / Live Forever
Essential
Falco
Falco 3
Falco 60
Greatest Hits
Greatest Hits Vol. II
Helden von heute
Hoch wie nie
Junge Roemer
L.I.V.E. Donauinsel
Live Forever
Meisterstücke
Nachtflug
Original Album Classics
Out Of The Dark (Into The Light)
Remix-Album
So80s Presents Falco
Symphonic
The Collection
The Final Curtain - The Ultimate Best Of
The Hit-Singles
The Remix Hit Collection
The Spirit Never Dies
The Ultimate Collection
Verdammt wir leben noch
Vienna Greatest Hits
Wiener Blut
Zuviel Hitze
DVDS VON FALCO
Der echte Falco - In His Own Words
Der Poet - Falco für die Ewigkeit?
Die Falco Show
Donauinsel Live
Everything
Falco 60
Hoch wie nie
L.I.V.E. Donauinsel + Stadthalle Wien
Superstar & Rockidol
Symphonic
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.13 (Reviews: 52)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
der dritte teil von jeanny, gefällt mir irgendwie... für das ohnehin mittelmäßige wiener-blut-album wäre dieser song absolut würdig gewesen...
Zuletzt editiert: 06.10.2010 09:10
*****
Endlich nach über 20 Jahren bekommen die Falco-Fans den letzten Teil der Jeanny-Trilogie zu hören! Mir gefiel er auf Anhieb. Der Falke einmal auf eine wenig andere Art, die auch top ist. Damals hat die Plattenfirma wie schon mehrmals falsch entschieden, als sie diesen Song ablehnten.
****
einen Schlager als Showdown der Trilogie??
unnötig aus den Archiven rausgeholt, aber der Refrain ist schön.
******
Falco never dies...
Wird sich gut platzieren in unseren Charts. Kommt auch zur idealen Jahreszeit heraus...

EDIT
Ist leider nicht als Single erschienen, dann muss halt das Album nach oben ;)
Zuletzt editiert: 08.12.2009 12:52
******
Falco lives******
****

,, 8681 ,, never dies ,,
*****
gefällt mir auch sehr gut ...
ähnliche Geschichte wie "Verdammt Wir Leben Noch" ... wenn auch nicht so gravierend für die Fanwelt ...
******
Magistral! Wenn auch etwas gar schlagermässig. Aber das ist eine echte Trouvaille.

Empfehlenswert auch der [Special Mix] auf dem Album.
Zuletzt editiert: 23.12.2009 18:55
****
Wetten dass ein gewisser Member aus Austria jedem x-beliebigem Schlagersänger für diesen Song eine 1 oder 2 verpasst hätte, aber nein nur weil Falco ein Ösi war gibt's hier natürlich eine bessere Bewertung. Reviewschizolächerlichkeit Klappe die 100.
Ich mag ja Schlager durchaus, doch die Melo hier find ich eher mager. Da ist sogar das inoffizielle seichte Where Are You Now noch besser. Gut gemeinte vier!
******
Ich mag den Song - er hätte definitiv auf das Wr. Blut Album gehört. Er hat Ähnlichkeiten mit Satellite to Satellite, Read a Book, Walls of Silence. Falco hat 1987/1988 nun mal so geklungen, anders als sonst, es muss nicht immer Rap sein. Falco war/ist sehr sehr vielseitig.
Ich find das sehr toll so - ich find den Song und sowieso mein Held Falco mehr als toll.
THE SPIRIT NEVER DIES
*****
Aus den 88er-Aufnahme-Sessions von "Wiener Blut" und angeblich bei einem Wasserrohrbruch (!) im Studio freigelegt - glücklicherweise zeitig stimmig für einen Weihnachtsrelease..). Egal, ich war gehypt.
Da ich die Zeit der ersten beiden Jeanny-Songs miterlebt habe, hätte ich mich schon immer über einen finalen dritten Teil gefreut, der ja damals in der BRAVO angekündigt worden war (für Ende 87), vorausgesetzt, er hielte qualitativ einigermassen das Niveau der legendären Vorgänger.

Und nun also wird "Jeanny 3" offiziell (releast); in den Strophen singt Falco in ungewohnter Tonlage, der Text ist definitiv neu (nicht aus älteren Sachen übernommen) und passt in seiner amourös-tragischen Vagheit zum Jeanny-Mythos ("Wir tanzten einen Sommer.."), allerdings auch zu so ziemlich jedem anderen Song, der etwas mit "Liebe" zu tun hat ..!
Der Refrain, eine Kombination aus einem weiblichen Schmacht-Chörchen in bestem "Tornero"-Stil und Falcos ergänzendem Gesang, wie man ihn wiederum kennt, hört sich zwar, wie hier mehrfach erwähnt, tatsächlich etwas gar nach Schlager an, fast schon trashig kommerziell, ist aber auch sehr eingängig und gefällt mir mit jedem Hören besser ..!

Nachtrag; mittlerweile das Video gesehen, das einfach ein Zusammenschnitt alter Falco-Aufnahmen ist. Einziger (neuer) Lichtblick darin ist seine letzte Lebensgefährtin, ein attraktives dunkelhaariges Model, welche die "Hauptrolle" spielt, ohne wirklich eine Rolle zu haben (oder soll das "Jeanny" sein?!)

Letztlich als 3. Teil der Kult-Saga eine halbgare Angelegenheit - musikalisch recht gelungen (der Refrain), doch der Jeanny-Bezug (der natürlich als Aufhänger fürs Album (mit Studioabfällen?) genutzt wird) zeichnet sich eher durch Behauptung, denn reale Anknüpfungspunkte aus.
Immerhin machts der "FINAL"-Zusatz im Titel schwierig, hier noch einen weiteren Teil anzuhängen.
Zuletzt editiert: 26.02.2017 10:49
******
hätte nicht gedacht das da bei jeanny nochmal nachgefeuert wird
sehr gut
**
Ich bin ja schon ein bischen erstaunt über die hohen Wertungen für diesen Song. Wenn ich hier 6 Sterne gebe, was gebe ich dann Jeanny? Hier wird meiner Meinung nach viel zu wenig differenziert!

Jeanny ist ohne Frage 6 Sterne wert, aber dieser Song ist der Jeanny Reihe nicht würdig! Keine Stimmung, kein Gefühl, nichts, ein normal dahin plätscherndes schlager Liedchen.
Wäre es nicht als Jeanny Final angekündigt worden, würde das doch keiner mit Jeanny verbinden.
Ich bin froh das es nicht auf Wiener Blut war und mir wäre keiner abgegangen wäre er nie veröffentlich worden.

Und das sagt jemand der sehr viel von Falco besitzt und seine Sammlung noch weiter ausbaut.

Edit: So weil nun Weihnachten ist geh ich auf 2 Sterne runter. Zeichen sehen, Zeit verstehen, über alle Grenzen gehen...Hansi Hinterseer und Konsorten lassen grüßen. Is ja echt übel.

Da fällt mir ein das ich das Interview von Horst Börk zur Buchvorstellung sah, da fiel ihm urplötzlich ein "Da liegt ja noch was".....ja sachen gibts..mei mei


Zuletzt editiert: 26.12.2009 03:29
******
Falco war ein Gott! Super Song
*****
Gefällt mir ziemlich gut 5+
****
gut 4+
****
schnulze, aber ganz OK, teilweise klingt es, als ob Stefan Waggershausen hier singt
*****
Das lang ersehte Final der Jeanny Saga. Prima!
Zuletzt editiert: 10.04.2012 20:31
******
Schöne Ballade!
***
Hört ihr es auch? Das Klingen? Nein, das sind nicht die Weihnachtsglocken, sondern der Schotter, der in die Geldbeutel der Produzenten purzelt...
Der Refrain hat zwar durchaus schönes Schnulzenpotenzial. Aber für Falco-Verhältnisse ist dieses Jeanny-Finale schon sehr dünn.
*****
Kommt nicht an Teil 1 und 2 heran, aber ist absolut hörenswert! 5 Sterne
***
mässige Schlagerpop-Schnulze - gefällt mir nicht sonderlich - 3*...
*
Was die Produzenten aus diesem Lied gemacht haben, ist nicht Falco und ich wage mir zu behaupten, dass ihm das gar nicht gefallen hätte.
Nur weil sie ein paar Songzeilen von irgendwo her herausgefischt haben, ist es noch lange kein Material für ein Lied. Warum wohl waren diese nicht schon damals erschienen.
Falco war ein Kritiker durch und druch, er provozierte mit seinen Liedern. Das ist ein Schnulzensong der ihm absolut nicht würdig ist.
Reine Geldmache ... es tut mir im Herzen weh, dass er heute noch so benutzt wird.
Frohe besinnliche Weihnachten!
******
Das Lied ist klasse, aber ... einen Bezug zu Jeanny Part I und Part II kann ich nicht hören, ausser dass beim Titel in Klammern "Jeanny Final" geschrieben steht.
Und hört mal genau hin - das sind andere Produzenten und Liedschreiber: Gunter Mende und Charlie de Rouge !

Gunter Mende und Charlie de Rouge haben den Jennifer Rush Superhit "The Power of Love" geschrieben, hatten dann mit "Destiny" vom zweiten Jennifer Rush-Album einen schönen Hit, ehe sich Jennifer Rush neue Songschreiber zulegte, um in ihrer Heimat (USA) erfolgreich zu sein.

Mende und de Rouge haben dann auch noch das sehr schöne Lied "Miss you so" für das damalige Stimmtalent Bonnie Bianco (Nr.1-Hit "Stay" mit Pierre Cosso) geschrieben und später 2 Alben für Sally Oldfield und noch ein weiteres Bombastrock-Lied "If I once fall in love" für Bonnie Bianco geschrieben.

In die Zeit ihrer grössten kommerziellen Erfolge fällt also dieses nun veröffentlichte neue Falco-Lied, welches den grossen Mende/de Rouge-Hits um nichts nachsteht, auch Falco präsentiert sich für einmal gesanglich, was sehr gelungen ist, so dass es diesem sehr schönen Lied problemlos für die Höchstnote reicht. Das ist ein Kandidat für die persönliche Jahreshitparade !
Zuletzt editiert: 18.12.2009 19:49
**
Öder Schlagerpop.
Sogar für einen Falco-Begeisterten wie mich eine Enttäuschung. Diesen Release hätt es nicht mehr gebraucht.

Falco ist tot, lasst ihn doch würdig zurück, wieso jeden Soundfetzen herausgraben???

***
Ich denke - wenn Falco diesen Song tatsächlich früher bereits geschrieben hat - dass er genau wußte warum er ihn damals nicht veröffentlicht hat. Das Liedchen ist nicht im Ansatz so gut wie Jeanny Part 1 oder Coming home.
*****
Natürlich ist Jeanny - Part I besser, aber das kann man ja auch als Meilenstein bezeichnen, insoweit sind 5* durchaus vertretbar.
**
schwach
****
Passt schon, also schlecht ist dieser Song nicht...
**
Keine Ahnung, ob man sich mit den "plötzlich aufgetauchten Tonbändern" nicht einfach die "Musiksensation des Jahres" zusammenfantasiert hat. Möglich wär's. Das Lied jedenfalls ist kein Knaller.
****
Jedesmal wenn ich den Refrain höre, kommt mir "Every time you go away" von Paul Young in den Sinn. Ganz OK aber kein typisches Falco Lied.
****
Ich finde es nicht schlecht.
**
Naja, ich werd nie verstehen wo der Zusammenhang zu den anderen Jeanny Teilen liegt, aber was solls...
Ich hätts als eigenen Song rausgebracht aber niemals mit Jeanny in Verbindung gebracht...
****
Natürlich nicht so gut wie die "erste Jeanny", aber dennoch ganz in Ordnung.
*
orrrrrrrr neeee!
..und immer wieder diese penetrante Werbung im TV, wo das "neue" Album gehypt wird... ist doch alles nur Geldmacherei und dieser Song, der Aufhänger sozusagen, ist einfach nur Scheiße :)
*
Au Weia! klingt für mich wie ne billige "general-midi-demo" auf ´nem karaoke-wettbewerb. und woher kommt eigentlich die kohle für die fiese werbung? anscheinend gehts der musikindustrie noch zu gut oder falco-fans kaufen einfach alles?
Zuletzt editiert: 07.04.2010 16:12
***
Ich fand ja Teil 2 nicht mehr so ganz überzeugend, aber Teil 3 ist nun in meinen Augen völlig überflüssig. Schwach, hat musikalisch nicht mehr viel mit der Klasse des ersten Teils zu tun.
******
Die Strophen treiben einem Falcofan die Tränen in die Augen.

Keinen fand ich in meiner Pubertät cooler, weil er so ganz anders war als ich.
******
gefällt mir
*
äusserst schlechter, letzter teil der grossartig begonnenen jeanny-trilogie. ein schämer! hier wollte man bloss noch ein bisschen geld rauswringen! mir gefällt falco sonst sehr gut, aber das wäre nicht nötig gewesen!
***
Ich sehe den Zusammenhang zu den anderen Jeannies auch nicht, aber diese Trilogie geht mir eh nicht besonders nah. Schwache 3.
******
Jeanny Teil oder nicht
Großartiger Song, der auf Wiener Blut hätte sein sollen
***
Geht so. Der echte 3. Teil von Jeanny wurde nach seinem Tod gespielt. (1998)
****
...solide vier...
****
Passabel.
******
ein toller Abschluss der Jeanny-Reihe!
******
... toll, gefällt mir sehr! ...
*****
Ein wenig schlechter als die vorherigen Teile von Jeanny (außer Bar Minor 7/11)
****

Knapp an der 5 vorbei geschrammt..
***
Sehr langweiliges Finale.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.09 seconds