LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Automatenmarkt LP Top 50
Wer ist die erfolgreichste Sängerin?
USA Singles Hot 100 von 1955 bis heu...
Urheberrecht Deutsche Charts
Suche Song!
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
628 Besucher und 28 Member online
Members: bart.de.smet110@telenet.be, BassGuitarSlide, bluezombie, charlottev, chitrakala18, eccentric4ever, filipov, geert.vanrenterghem@telenet.be, geys.kathleen@telenet.be, gwenneke, Hijinx, jote, Kamala, magnon, Mark1984, martinv, otis, palestimpy, S:pko, Snormobiel Beusichem, SportyJohn, stooge, surfer57, Trille, votredieueddy1, Werner, wolf82, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

ERROL BROWN - THIS TIME IT'S FOREVER (SONG)


7" Single
Eastwest 4509-90063-7


TRACKS
1992
7" Single EastWest 4509-90063-7 (Warner)
1. This Time It's Forever
3:45
2. This Time It's Forever (Instrumental)
3:48
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:52Secret RendezvousEastWest
4509-90688-2
Album
CD
28.08.1992
3:45This Time It's ForeverEastWest
4509-90063-7
Single
7" Single
1992
Instrumental3:48This Time It's ForeverEastWest
4509-90063-7
Single
7" Single
1992
3:45Zorc - der Mann ohne GrenzenHansa
74321 11900 2
Album
CD
1992
3:48Top 13 (92) Hit Parade International 6/92Top 13
77 464 6
Compilation
CD
1992
3:45Best Of 92Elektrola
686-0777 7 81046 2 9
Compilation
CD
1992
Maxi Version5:18Fetenhits - The Rare Party ClassicsPolystar
584 488-2
Compilation
CD
28.01.2002
3:45Dieter Bohlen - Greatest HitsHansa
74321 97231 2
Compilation
CD
07.10.2002
3:51Pop-Titan-Hits - The Songs Of Dieter BohlenEdel
0166262
Compilation
CD
30.09.2005
MUSIC DIRECTORY
Errol BrownErrol Brown: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON ERROL BROWN
Afternoon Siesta
Ain't No Love In This
Body Rockin'
Brother Louie (88 Revisited)
Call Him Marvin
Can't Let You Go
Change The People's Hearts
Emmalene (That's No Lie)
Family Christmas Time
Father, Father
Forbidden Lovers
From The Balcony
Higher Desire
I Wanna Be Loevd By You
I'm In Love With A Married Woman
In Hollywood
Lady In Amsterdam
Living And Loving
Love Goes Up And Down
Love Is Love
Maya
My Little Girl
One Wish
Only In America
Only You Can Love
Peace Of Mind
Personal Touch
Rise
Secret Rendezvous
Send A Prayer (To Heaven)
Sexy Sex
She's My Lady
Slow Motion
So Strong
Some Guys Have All The Girls
Still Sexy
Superhuman
Thank You
That's How Love Is
This Time It's Forever
Tomorrow Is Such A Long Time
Virgin Heart
What Happened To That Girl?
Why Don't You Call Me
You're My Saviour
ALBEN VON ERROL BROWN
Dubb Everlasting / Dub Expression
Love In This
Orthodox Dub
Secret Rendezvous
Still Sexy
That's How Love Is
This Time It's Forever
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.61 (Reviews: 28)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
**
schrecklich
****
Typische Bohlen Nummer, Durchschnitt. War damals der Wimbledon-Werbe-Song und ein satter Hit. Der einzige für Errol aus dem Album Secret Rendevous. Emmalene und Secret Rendevous blieben irgendwo bei Platz 90 (Deutschland) stecken.
****
Gerade weil der Titel im mehrheitlich auf Eingängigkeit abgestimmten Schaffen Dieter Bohlens eine höchst untypische Produktion darstellt, finde ich ihn interessant. Errol Brown singt mit viel Soul, Melodie und Produktion wirken irgendwie cool. Eine abgerundete 4.
*****
Bohlen hin oder her,für Errol ein Hit allein.
****
Eine gut gemachte, nette Pop-Nummer, die allerdings unter dem liegt was Errol Brown bei Hot Chocolate geboten hat. Man kann das Lied aber prima hören. So nebenbei stört es nicht weiter.
**
was für ein matter langweiliger song..
***
Recht nette Popnummer, recht typische Bohlen-Melodie, knapp keine 4
*****
Doch doch das war eine coole Nummer dem damaligen Zeitgeist angepasst. Schön locker luftig produziert mit unverkennbarer Bohlen-Melodie. Macht mich auch heute noch happy!
***
Plätscherig von vorn bis hinten.
*****
sehr gut
***
Das Lied ist an und für sich ganz toll, aber diese Stimme von Errol Brown gefällt mir ganz und gar nicht. Der Typ kann ja überhaupt nicht singen. Der heult da 3 Minuten nur rum. Deswegen bevorzuge ich entweder die Maxi-Version oder die Instrumental-Version. Bei der Maxi-Version findet man immerhin den hohen Blue System-Chor vor. und bei der Instrumental-Version hört man nur Dieters grandiose Arbeit im Studio. Mark Medlock hätte es besser gesungen.
Alles in allem hört sich das Lied nach einer Mischung aus C.C.Catch und Blue System an.
****
Geht so, passte in die Zeit. Finde es nur schade, dass ausgerechnet Errol Brown, genialer Kopf und Stimme von "Hot Chocolate", es nötig hatte, einen Song von Bohlen zu singen.
******
Ein starker Song, war übrigens damals der offizielle Wimbledon-Song und ist auch heute noch ein starker Mainstream-Soulpopsong mit großstädtischem Flair.
***
Ziemlich Blue System-like...
****
War recht nett.
****
good
****
Song mit Erinnerungswert!
*****
... stark ...
***
Man hört heraus, wer hier produziert hat. Tut nicht sonderlich weh, ist auf jeden Fall recht eingängig, hinzu kommt der Erinnerungsbonus.
**
bedeutungsloses Gesülze – knappe 2* für diesen Titel aus den frühen 90er…
***
Der ist mir zu bohlig!

Wimbledon 1992 übrigens:

Andre Agassi vs. Goran Ivanišević 6–7(8–10), 6–4, 6–4, 1–6, 6–4

Steffi Graf vs. Monica Seles 6–2, 6–1

Was beim Siegerball passierte, soll nicht weiter erörtert werden.
Zuletzt editiert: 12.11.2012 13:17
***
produziert hat es wohl Howard Houston, wer immer das auch sein soll - aber auch ich hatte spontan den Eindruck, dass das eine ganz seichte Mischung zwischen Dieter Bohlen und David Hasselhoff ist und dazu noch die grauenvolle Stimme, nein, das ist definitiv gar nicht meins - 2.5*
*
Legendär! Andre Agassi gewinnt DAS Grand Slam-Turnier auf Gras gegen das Aufschlagmonster und Serve and Volley-Spieler Ivanisevic. Hätte ihm doch kaum einer zugetraut. Fand' ich sensationell und war ganz in meinem Sinne. Steffi und Andre sind 'nen Superpaar, hoffe das hält noch lange. My Tennis Hero. The only one who played Rock'n'Roll Tennis.

Der Song, ach ja, ungeniessbar mittlerweile. Grauenvoll.
Zuletzt editiert: 26.03.2013 21:14
***
Klasse Stimme, nette Komposition. Dummerweise passt für meinen Geschmack beides allerdings überhaupt nicht zusammen.
***
Das klingt mir zu sehr nach Les McKeown, Marianne Rosenberg und Nino de Angelo. Dieter Bohlen hatte damals zu viele heiße Eisen im Feuer, ohne sich wirklich um jede Glut zu kümmern.
****
Nett, absolut nicht schlecht. Seine Stimme kam jedoch mit Hot Chocolate besser zur Geltung.
*****
1992, prima
dieter bohlen production
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.05 seconds