LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Deutsche Album #1-Titel
Lied Suche / Musikvideo
Musik-Bücher/Flohmarkt
No.1-Alben USA ab 1956 Cover-Galerie
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
951 Besucher und 35 Member online
Members: 392414, Anonym25, AquavitBoy, colette7, dimitri67, DJ Werner, drogida007, farigliette, FranzPanzer, Ghost_Of_Download, Hijinx, Innocent_Eyes, KickerKalle, klamar, lindalil, Lindros88, meikel731, Monique125, musicfan, nurejevas, Renejan, ria.kl, S:pko, Sander14, Snoopy, Snormobiel Beusichem, southpaw, SportyJohn, sushi97, thallula1, thejuicer145, ultrat0p, villages, Volker, womamail

HOMEFORUMKONTAKT

ERIC PRYDZ VS. FLOYD - PROPER EDUCATION (SONG)


CD-Maxi
Ministry Of Sound 0177782MIN



CD-Single
Ministry Of Sound MOSCD5051 (au)


TRACKS
01.12.2006
12" Maxi Ministry Of Sound badabing040 [de] / EAN 4014235325537
1. Proper Education (Club Mix)
6:09
2. Proper Education (Dub Mix)
8:38
   
05.01.2007
CD-Single Ministry Of Sound MOSCD5051 [au] / EAN 0094638980629
1. Proper Education (Radio Edit)
3:26
2. Proper Education (Club Mix)
6:11
3. Proper Education (Sebastian Ingrosso Remix)
8:59
   
12.01.2007
CD-Maxi Ministry Of Sound 0177782MIN (Edel) / EAN 4029758777824
1. Proper Education (Radio Edit)
3:20
2. Proper Education (Original)
6:08
3. Proper Education (Sébastien Léger Remix)
9:03
4. Proper Education (Sebastian Ingrosso Remix)
8:57
5. Proper Education (Video)
3:34
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Club Mix6:09Proper EducationMinistry Of Sound
badabing040
Single
12" Maxi
01.12.2006
Dub Mix8:38Proper EducationMinistry Of Sound
badabing040
Single
12" Maxi
01.12.2006
Radio Edit3:26Proper EducationMinistry Of Sound
MOSCD5051
Single
CD-Single
05.01.2007
Club Mix6:11Proper EducationMinistry Of Sound
MOSCD5051
Single
CD-Single
05.01.2007
Sebastian Ingrosso Remix8:59Proper EducationMinistry Of Sound
MOSCD5051
Single
CD-Single
05.01.2007
Radio Edit3:20Proper EducationMinistry Of Sound
0177782MIN
Single
CD-Maxi
12.01.2007
Original6:08Proper EducationMinistry Of Sound
0177782MIN
Single
CD-Maxi
12.01.2007
Sébastien Léger Remix9:03Proper EducationMinistry Of Sound
0177782MIN
Single
CD-Maxi
12.01.2007
Sebastian Ingrosso Remix8:57Proper EducationMinistry Of Sound
0177782MIN
Single
CD-Maxi
12.01.2007
Video3:34Proper EducationMinistry Of Sound
0177782MIN
Single
CD-Maxi
12.01.2007
3:18Dancefloor Connection 2007Sony BMG
88697 05629 2
Compilation
CD
19.01.2007
3:18Hitzone 39Sony BMG
88697018052
Compilation
CD
02.02.2007
3:19Bravo Hits 56Universal
06024 9846646
Compilation
CD
09.02.2007
3:19Trance Voices Vol. 22Polystar
06024 9846652
Compilation
CD
09.02.2007
3:19Toggo Music 15Ariola
88697 01344 2
Compilation
CD
16.02.2007
Sebastian Ingrosso Remix4:39Liquid Presents Rendez-vous In Hell Vol. 1Muve
905192
Album
CD
23.02.2007
3:19Future Trance Vol. 39Universal
06024 9847235
Compilation
CD
02.03.2007
3:20H1ts 2007Warner
505101197732-9
Compilation
CD
05.03.2007
3:17+ de hits pour 2007 Vol 2Sony BMG
88697 073580 2
Compilation
CD
05.03.2007
Original Version3:16House 2007 - The Hit-MixTBA
9609-2
Compilation
CD
09.03.2007
3:19The Dome Vol. 41Universal
06024 9847238
Compilation
CD
09.03.2007
Original Version5:07Mad - Sundance House 2007TBA
9617-2
Compilation
CD
16.03.2007
Radio Edit3:18Now: Autumn 2007Rhino
385239-2
Compilation
CD
17.03.2007
3:17Contact Play & Dance Vol. 4U.L.M.
984 743-0
Compilation
CD
19.03.2007
Original Version4:36Maxxtuner Vol. 3EMI
00946 3911422 1
Compilation
CD
23.03.2007
Original3:23ScandalSirup
610-2
Album
CD
23.03.2007
3:17Elektro 2007Sony BMG
88697086602
Compilation
CD
30.03.2007
3:18Now That's What I Call Music! 66Virgin
CDNOW66 / 3900962
Compilation
CD
02.04.2007
3:19Zatte Vrienden Vol. 2ARS
741175-2
Compilation
CD
13.04.2007
3:19Dream Dance 43Sony BMG
88697 013432
Compilation
CD
13.04.2007
3:18Future Trance - Best OfUniversal
06024 9848111
Compilation
CD
13.04.2007
Radio Edit3:17DJsU.L.M.
984 844-6
Compilation
CD
16.04.2007
Radio Edit3:17Dance 2007U.L.M.
984 874-1
Compilation
CD
30.04.2007
Radio Edit3:20Firstclass - Best Of 2007 - Vol. 1Universal
06024 984 921-2
Compilation
CD
11.05.2007
3:20Früehlig 2007 - DRS 3 HitparadeEMI
3911432
Compilation
CD
11.05.2007
Original Version3:38Zürich By House - Friday Night SessionTBA
9622-2
Album
CD
18.05.2007
Original Version5:05Nique Session 2007 - MadTBA
9623-2
Album
CD
25.05.2007
Radio Edit3:17Starfloor Vol. 6U.L.M.
984 937-2
Compilation
CD
28.05.2007
Original Version3:38Deejay Parade Summer 2007TBA
9625-2
Compilation
CD
01.06.2007
3:23Fetenkult - Strandparty 2007Sony BMG
88697 01354 2
Compilation
CD
08.06.2007
3:17Été 2007Sony BMG
88697105592
Compilation
CD
15.06.2007
3:19RTL Sommer Hits 2007Sony BMG
88697 01359 2
Compilation
CD
29.06.2007
3:19Amore-Mio PartyEdel
084312
Compilation
CD
24.08.2007
3:19Fetenhits - Best Of 2007Universal
06007 53037737
Compilation
CD
26.10.2007
3:19100% Hits: The Best Of 2007Rhino
514624-2
Compilation
CD
09.11.2007
3:19Kids Top 20 - Best Of 2007ARS
CD 741265-2
Compilation
CD
23.11.2007
3:21Bravo - The Hits 2007 [Swiss Edition]Polystar
06007 5305025
Compilation
CD
23.11.2007
3:18Hitbox - The Very Best Of 2007 [VL]Sony BMG
88697188622
Compilation
CD
26.11.2007
3:21Hitbox - The Very Best Of 2007 [WA]Universal
5304820
Compilation
CD
26.11.2007
3:21Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Hits 2007Universal
06024 9800979
Compilation
CD
30.11.2007
3:20Hit Club - Best Of 2007EMI
5098642
Compilation
CD
30.11.2007
3:19Hit Connection - Best Of 2007Sony BMG
88697188652
Compilation
CD
30.11.2007
Sebastian Ingrosso Remix6:42Tecktonik Vol. 6EMI
2665570
Compilation
CD
19.12.2008
3:23(Die Grosse) Über 30 Party - Der Ultimative Soundmix Zur PartySony
88697413832
Compilation
CD
2008
3:18Kids Top 20 - 100 BoxARS
5319424
Compilation
CD
05.06.2009
3:18Samen onderweg - 60 vakantiehits voor de hele familieEMI
9648982
Compilation
CD
22.06.2009
3:18Firstclass - The Finest In House 2009Polystar
06007 5322694 (0)
Compilation
CD
13.11.2009
3:18Het beste uit de Q-music Millennium Top 1000 volume 2 - 2000-2010ARS
5331126
Compilation
CD
26.11.2010
3:17Retro Arena Top 100 Volume 3Mostiko
22 23446-2
Compilation
CD
04.02.2011
3:14Best Beats Top 100 Vol IIV-Essentials
VE259 / 2766259
Compilation
CD
02.12.2011
3:19Club Sounds - Best Of 15 YearsSony
88691911042
Compilation
CD
27.01.2012
3:20Electrospective - Electronic Music Since 1958EMI
6360572
Compilation
CD
06.07.2012
3:18Pop Classics Top 100Rodeo
RDM284
Compilation
CD
31.08.2012
3:20Die Hit-Giganten - Best Of DanceSony
88765434502
Compilation
CD
02.08.2013
3:19Fetenhits - ReloadedPolystar
0600753645888
Compilation
CD
30.10.2015
3:18Pop Giganten - Cover-HitsPolystar
0600753787670
Compilation
CD
06.10.2017
MUSIC DIRECTORY
Eric PrydzEric Prydz: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Pink FloydPink Floyd: Discographie / Fan werden
Fan Seite
Offizielle Seite
SONGS VON ERIC PRYDZ
2Night (Pryda)
Aftermath (Pryda)
Agag (Pryda)
Alfon (Pryda)
Allein (Pryda)
Allein (Eric Prydz pres. Pryda)
Animal (Pryda)
Armed (Pryda)
Axis (Pryda)
Backdraft (Pryda)
Bergen (Pryda)
Beyond 8
Black Dyce
Breathe (Eric Prydz feat. Rob Swire)
Call On Me
Collider
Eclipse
EP 1
EP 2
EP 3
Europa
Every Day
F.A.T (Pryda)
Fading Like A Flower
Floj
Generate
Genesis (Pryda)
Hardrock Lausanne
Human Behaviour
Illusion (Pryda)
In & Out (Eric Prydz feat. Adeva)
Inspiration (Pryda)
Javlar (Pryda)
Klepht
Last Dragon
Layers (Pryda)
Leja
Lesson One
Liam
Liberate
Lift (Pryda)
Lycka (Pryda)
M.S.B.O.Y. (Pryda)
Madderferrys (Pryda)
Melo (Pryda)
Miami To Atlanta (Pryda)
Mighty Love
Mija
Mija (Pryda)
Mirage (Pryda)
Moody Mondays (Eric Prydz feat. The Cut)
Muranyi (Pryda)
Nile
Niton (Pryda)
Niton (The Reason)
Oddity
Opus
Origins (Pryda)
Pjanoo
Power Drive (Pryda)
Proper Education (Eric Prydz vs. Floyd)
Rakfunk (Pryda)
Recomondos (Pryda)
Reeperbahn (Pryda)
Remember (Pryda)
Rymd (Pryda)
RYMD 2010 (Pryda)
Sequence One (Pryda)
Shadows (Pryda)
Slammin
Som Sas
Spooks (Pryda)
Sucker DJ
Sunburst
Sunset At Café Mambo
SW4
Take Me Away
Tether (Eric Prydz vs. Chvrches)
The Matrix
Trubble
Viro (Pryda)
Waves (Pryda)
With Me (Pryda)
Woz Not Woz (Eric Prydz & Steve Angello)
You
ALBEN VON ERIC PRYDZ
Eric Prydz Presents Pryda
Opus
 
SONGS VON PINK FLOYD
A Great Day For Freedom
A New Machine Part 1
A New Machine Part 2
A Pillow Of Winds
A Saucerful Of Secrets
A Spanish Piece
Absolutely Curtains
Alan's Psychedelic Breakfast
Alan's Psychedelic Breakfast a. Rise And Shine
Alan's Psychedelic Breakfast b. Sunny Side Up
Alan's Psychedelic Breakfast c. Morning Glory
Allons-y (1)
Allons-y (2)
Anisina
Another Brick In The Wall (Part 1)
Another Brick In The Wall (Part 3)
Another Brick In The Wall (Part II)
Any Colour You Like
Apples And Oranges
Arnold Layne
Astronomy Domine
Atom Heart Mother
Atom Heart Mother a. Father's Shout
Atom Heart Mother b. Breast Milky
Atom Heart Mother c. Mother Fore
Atom Heart Mother d. Funky Dung
Atom Heart Mother e. Mind Your Throats Please
Atom Heart Mother f. Remergence
Autumn '68
Biding My Time
Bike
Brain Damage
Breathe
Bring The Boys Back Home
Burning Bridges
Calling
Candy And A Currant Bun
Careful With That Axe, Eugene
Chapter 24
Childhood's End
Chill Out To The Music Of Pink Floyd
Cirrus Minor
Cluster One
Come In Number 51, Your Time Is Up
Comfortably Numb
Coming Back To Life
Corporal Clegg
Country Song
Crumbling Land
Crying Song
Cymbaline
Dogs
Don't Leave Me Now
Dramatic Theme
Ebb And Flow
Echoes
Eclipse
Embryo
Empty Spaces
Eyes To Pearls
Fat Old Sun
Fearless
Flaming
Free Four
Get Your Filthy Hands Off My Desert
Goodbye Blue Sky
Goodbye Cruel World
Green Is The Colour
Have A Cigar
Heart Beat, Pig Meat
Hey You
High Hopes
Ibiza Bar
If
In The Flesh?
Interstellar Overdrive
Is There Anybody Out There?
It Would Be So Nice
It's What We Do
Jugband Blues
Julia Dream
Keep Talking
Labyrinth
Learning To Fly
Let There Be More Light
Lost For Words
Louder Than Words
Love Scene
Lucifer Sam
Main Theme
Marooned
Matilda Mother
Money
Money (New Version)
More Blues
Mother
Mudmen
Murderistic Woman
Nervana
Nick's Boogie
Night Light
Nobody Home
Not Now John
Obscured By Clouds
Oenone & Selene
On Noodle Street
On The Run
On The Turning Away
One Of My Turns
One Of The Few
One Of These Days
One Slip
Outside The Wall
Paintbox
Paranoid Eyes
Party Sequence
Pigs (Three Different Ones)
Pigs On The Wing
Point Me At The Sky
Poles Apart
Pow R. Toc H.
Proper Education (Eric Prydz vs. Floyd)
Quicksilver
Remember A Day
Run Like Hell
San Tropez
Scarecrow
Scream Thy Last Scream (Syd Barrett with Pink Floyd)
Seamus
See Emily Play
See Saw
Set The Controls For The Heart Of The Sun
Sheep
Shine On You Crazy Diamond
Shine On You Crazy Diamond (Part 1)
Shine On You Crazy Diamond (Part 2)
Shine On You Crazy Diamond (Part 3)
Shine On You Crazy Diamond (Part 4)
Shine On You Crazy Diamond (Part 5)
Shine On You Crazy Diamond (Part 6)
Shine On You Crazy Diamond (Part 7)
Shine On You Crazy Diamond (Part 8)
Shine On You Crazy Diamond (Part 9)
Shine On You Crazy Diamond (Parts 1-5)
Shine On You Crazy Diamond (Parts 6-9)
Signs Of Life
Silas Lang (Syd Barrett with Pink Floyd)
Skins
Sorrow
Southampton Dock
Speak To Me
Stay
Stop
Sum
Summer '68
Surfacing
Take It Back
Take Up Thy Stethoscope And Walk
Talkin' Hawkin'
TBS14
TBS9
Terminal Frost
The Dogs Of War
The Final Cut
The Fletcher Memorial Home
The Gnome
The Gold It's In The...
The Great Gig In The Sky
The Gunners Dream
The Happiest Days Of Our Lives
The Hero's Return
The Lost Art Of Conversation
The Narrow Way
The Nile Song
The Pink Floyd Chamber Suite
The Post War Dream
The Show Must Go On
The Thin Ice
The Trial
Things Left Unsaid
Time
Two Suns In The Sunset
Unknown Song
Unsung
Up The Khyber
Us And Them
Vegetable Man (Syd Barrett with Pink Floyd)
Vera
Waiting For The Worms
Wearing The Inside Out
Welcome To The Machine
Welcome To The Machine (Pink Floyd / Dirty Funker)
What Do You Want From Me
When The Tigers Broke Free
When You're In
Wish You Were Here
Wish You Were Here (Live)
Wot's... Uh The Deal
Yet Another Movie
Young Lust
Your Possible Pasts
ALBEN VON PINK FLOYD
1967 - The First 3 Singles
A Collection Of Great Dance Songs
A Foot In The Door - The Best Of
A Momentary Lapse Of Reason
A Nice Pair
A Saucerful Of Secrets
Amsterdam Tea Party
Animals
Atom Heart Mother
Delicate Sound Of Thunder
Discovery - Special Box Set
Echoes - The Best Of Pink Floyd
Is There Anybody Out There? The Wall Live 1980-81
Live USA
Masters Of Rock
Meddle
More (Soundtrack / Pink Floyd)
Obscured By Clouds (Soundtrack / Pink Floyd)
Oh By The Way
P.U.L.S.E.
Relics
Selected Tracks From Shine On
Shine On
The Best Of Pink Floyd
The Dark Side Of The Moon
The Division Bell
The Early Years 1965-1967: Cambridge St/ation
The Early Years 1965-1972
The Early Years 1967-1972 - Cre/ation
The Early Years 1968: Germin/ation
The Early Years 1969: Dramatis/ation
The Early Years 1970: Devi/ation
The Early Years 1971: Reverber/ation
The Early Years 1972: Obfusc/ation
The Endless River
The Final Cut
The Pink Floyd Collection
The Pink Floyd Early Singles
The Piper At The Gates Of Dawn
The Wall
Tonite Let's All Make Love In London ...Plus
Tour/'75
Ummagumma
Wish You Were Here
Works
DVDS VON PINK FLOYD
A Momentary Lapse Of Reason
Another Great Gig In The Sky
Atom Heart Mother
Live At Pompeii
London 66/67
Music Milestones - Atom Heart Mother - The Ultimate Album Review
P.U.L.S.E.
Reflections And Echoes
Shine On (Live)
The Dark Side Of The Moon
The Story Of Wish You Were Here
The Wall - Performed Live At Earls Court
The Wall
Video Anthology
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.18 (Reviews: 170)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
...ich habe schon das Original von Pink Floyd nie gemocht....diese Dance-Version von Eric Prydz ist zwar noch originell...aber das Ganze ist doch etwas zu abgefahren für meinen Geschmack...

...für die gute Rhythmuslinie gibt's einen * extra....bringt ihn knapp auf die 4.....
**
Pure Blasphemie!
Für den guten Text gibt's immerhin noch 2 Sterne
Zuletzt editiert: 01.06.2007 20:27
**
Sowas von öd. Schwach!
***
Nix besonderes
****
ok
**
uaaaaaaa... ziemlich schlecht, dabei ist das Original von PF sowas von genial - er verwurstelt es irgendwie völlig unbrauchbar.

Edit: Nun ausführlicher: Loop in der Strophe okay, der Beat ist dort satt und die sphärischen Synthieklänge passen, aber den Refrain den verhaut er - komplett! Das ist viel zu nah am Orginal dran und verliert jeglichen Drive. Absolut berechtigte 2 Sterne in meinen Ohren.
Zuletzt editiert: 03.01.2007 18:49
**
Lasch, Eric, Lasch.
Wo bleibt da ein Höhepunkt, mal was, das aus der Reihe tanzt?
Nein, einfach ein langweilig durchgezogenes Cover, lahmer Beat... sowas von unnötig. Fast unausweichlich, dass dieser Mist erfolgreich wird.
Zuletzt editiert: 09.04.2007 14:12
******
geile Version, viel besser als das Original, da viel moderner und tanzbarer
Zuletzt editiert: 03.03.2007 15:03
***
nun ich weiss echt nicht, ob wir auf sowas gewartet haben....
**
Das Original ist top! Warum diese Version von Eric Prydz nun Nr. 1 in den Offiziellen Dancecharts ist, ist mir ehrlich gesagt schleierhaft. Langsam nervt diese ganze Remix-Serie von alten Songs nur noch :-/
*****
Diese Danceversion von "Another brick in the wall" ist alles andere als einfallsreich, nichtsdestotrotz gefällt mir der Song ziemlich gut !
****
gefällt mir besser
Zuletzt editiert: 24.02.2007 12:36
****
Viel verändert hat Eric Prydz an diesem Song nicht. Nicht schlecht, aber "Call on me" ist klar besser!
**
1* mehr für die nette Idee. Das wars dann aber auch
******
This song is super i must listen to it all the day, i LOVE PROPER EDUCATION!!!!!!!!!!Eric Prydz Is The Bast DJ!!!!!!!!!
***
Eigentlich eine Frechheit, die eine 1 verdient hätte!!! Aber einen gewissen Reiz übt der Song eben schon aus, auch in dieser verhunzten Version. Knappe 3.
***
Na deine 3 Mr.Downtune wundert mich aber, bisher gabs für sowas von dir doch immer ne glatte 1?! Auch ich als Dancefreund kann mit diesem Remake herzlich wenig anfange; vielleicht liegts daran, dass auch schon das Original keine autobiographischen Lebenszüge in mir spiegelt. Einfach nur unnötig, stört aber auch nicht gross. Call On Me war wenigstens noch druckvoll und innovativ und bleibt somit Prydz' Lebenswerk.
**
Mich persönlich nerven Cover-Versionen überhaupt nicht, oftmals klingen sie sogar besser als das Original. Aber diese absolut verblödeten House-Remixe gehen mir langsam so auf den Wecker! Pink Floyd hat ein Meisterwerk abgeliefert, Korn und Marilyn Manson anständig gecovert und jetzt kommt Eric Prydz und will mir diesen Song versauen.. Ist ihm Leider gelungen.
In Grossbritannien war der glaub ich auf der #1
*
Wer irgendwas von Pink Floyd in irgendeiner Form benutzt (oder sogar verschwendet), gehört für mich in die Tonne.
Zuletzt editiert: 12.01.2007 16:56
****
Ist klar nich so gut wie das Original von Floyd ist aber ne schöne Neuauflage 4*;
**
schwach
****
Irgendwie originell gemacht, aber das Cover reicht kaum über das etwas angestaubte und ausgeleierte Original hinaus. Sound ganz ok.
Zuletzt editiert: 18.02.2007 15:35
****
Der gute Gedanke macht den song gleich viel besser
*
Und wieder wird ein Klassiker von diesem Typen zerstört! Für sowas sollte man eigentlich bestraft werden!
**
gefällt mir nicht
*****
Geiles Sample des schweidschen DJs, eine glatte 5*.
*****
Grande
*
Nach dem grauenhaften Crazy Frog ein weiterer musikalischer Tiefflieger, der sich schamlos an einen Klassiker vergreift.
**
Nein danke,eine solche verhunzung!!!Pink Floyd und sonst nichts!!!
******
GEIL!
Zuletzt editiert: 26.11.2007 20:24
****
gute coverversoin... aber das video kapier ich nich... soll es zum stromsparen anregen oder was?
übrigens das orginal ist das einzige lied das mir wirklich angst macht und wo ich panik bekomme wenn ich es höre^^
***
Schwanke noch zwischen gut oder schlecht. Finde es aber mutig sich an solch einen Klassiker zu wagen.
**
Wie kann man so einen tollen Klassiker nur auf diese Art recyclen? Diese Version ist jedenfalls nur peinlich und gehört nicht in die Charts.
***
Mit dem braucht man einer pädagogischen Hilfskraft nicht zu kommen!! Weder im Original noch im Wurstmix. OK, so schlimm ist's auch wieder nicht.
****
Geiles Remake. Knapp keine 5...
**
Spitzenidee: Wenn einem als One Hit Wonder das Verschwinden in der Versenkung droht, schnappt man sich eben hoch innovativ einen Rockklassiker und pimpt den mit fettcoolen Techno-Tunes auf. Gehts noch!? Das Ergebnis ist auch so lächerlich, das kriegt jeder, der halbwegs Magix Music Maker oder ähnliche Software bedienen kann, besser hin.
*****
Original ist besser
***
WENIGER
****
gefällt mir inzwischen recht gut, bin sogar fast versucht auf eine 5 zu runden, aber da ist noch der Nervfaktor....
Zuletzt editiert: 12.02.2007 12:21
**
Da hätte man MEHR daraus machen können. Tönt richtig billig und ist auch billig. Langweilig, monoton, unbrauchbar.
***
dito variety
***
Eine Beleidigung gegenüber dem Original.
****
ist knapp okay
***
hhhmm also die dance-elemente sind bestimmt cool, "another brick in the wall" sowieso... aber das hier müsste nicht sein...

****
Solides Dance-Cover des Pink-Floyd-Klassikers, dem die härteren Zwischentöne a la Benni Benassi gut bekommen.
Kein Überflieger, aber gelungen ...
Zuletzt editiert: 23.03.2012 18:42
****
Find ich jetzt schon geil!!!

Und dazu einen wichtigen Hintergrund: Hier soll man checken das Umweltschutz eine wichtige Sache ist und das man so handeln sollte wie die "Rumhüpfer" in dem Video, die ehrlich gesagt ja Vorbilder sind
*
Einfach nur schlecht............dass man einen so guten Song so verhunzen kann!!!!!!!!!!!
***
schräg
*
Da kann ich nur eine 1 geben... Grässlich!
**
no comment
***
Geht halt eben so durch. Es gibt schlechtere Cover, sicher auch bessere. 3-
*****
Cooles, dezentes, nicht übertriebenes Cover. Eric Prydz hat dem Song das verliehen, was ihm in der heutigen Zeit noch fehlt. Der Typ ist mir einfach seit dem Video zu Call On Me extrem sympathisch und wird es dadurch wohl auch immer bleiben :-)
*****
Gut gelungene Coverversion, die ich immer wieder gerne höre.
****
Nicht mal so übel. Könnte schlimmer sein. Einfach aus Prinzip sagen, dass man das nicht covern darf, ist doch doof. Das beste am Song bleibt erhalten. Nämlich das Lick der Rhythmus-Gitarre, die treibende Bassline und der eingängige Gesang. Dazu ein Housebass...wieso nicht?
***
na ja...nervt nicht, aber das ist auch schon alles.

Orignal um Universen besser!
*
Solche verunstaltungen find ich zum kotzen !
******
das gefällt mir, besonders die remixe
*****
cooler Song
******
genial
***
Tja, ich hatte von dem Song auch mehr erwartet. Finde das gerade nach "Call on me" doch eher enttäuschend. Kommt nie an das Original ran (nicht, dass ich das wirklich erwartet hätte).
**
Neee... hätt's jetzt nicht wirklich gebraucht!
******
geile House Version von Eric Prydz!!:) RESPECT!
*
Widerlich was dieser beschränkte Typ daraus gemacht hat, mit "Call On Me" konnt ich noch leben, das hier geht allerdings schon zuweit. Dieser Rocksong ist für mich unantastbar.
***
zu monoton
**
Was soll das?!?!
*
überflüssig
******
geil den Riesenhit Brick in The Wall hier nochmals aufleben zu lassen!
*****
nicht sehr originell gecovert, doch es ist schön
*****
Das Original ist mir zwar lieber, doch dieses hier ist auch nicht schlecht gemacht.
*
üble sache, maloney...
Zuletzt editiert: 19.03.2007 13:38
*****
in Ordnung
*****
lieber die originalversion.. aber trotzdem okay.
***
kann man gelten lassen.....
****
...und ein bisschen mehr.
**
wieder ein verhunzelter Klassiker mehr
*
übel übel
******
endlich mal wieder was zum tanzen - und nicht zum arschwackeln und titten schwingen....
*****
Das Original ist unantastbar von Pink Floyd"Another Brick In The Wall", doch das hier ist auch gut!
Zuletzt editiert: 20.04.2007 14:21
*****
...überraschenderweise gefällt mir dieser Song wirklich ganz ausgezeichnet...
23.04.2007 10:30
YVE
norwegiancharts.com
*
Völlig überproduziert, geht alles unter in diesem scheiss monotonen Beat. Gefällt mir überhaupt nicht, und das nicht nur weil ich das Original super finde.
***
lieber nicht
*
Es gab schonal so ein Remix, der sogar besser WÄRE1!!...nur kennt der niemand...aber egal.

Remixes sind hier 1-2 pts wert....

der hier schaffts leider nur auf 1 punkt, da ich leider einen besseren kenne.


Eryc Prydz = crap....

skill > Equip...
**
Nur auf dem Dancefloor ertragbar, und auch nur wenn ein fliessender Uebergang zu diesem Titel gemixt wird.
*
Einfach schlecht, warum sie sich aber auch immer über die guten Klassiker her machen müssen...
Wäh...ganz recht...!
******
Guter Song + Guter Beat = SUPERHAMMERGEILER SONG!
**
Kann man Pink Floyd schlagen? Nein. Kann man Pink Floyd zumindest genauso gut spielen? Ja, aber nicht so.
*****
schon ziemlich geil!
finde das keine verschandelung des originals... ist ja komplett was anderes.
****
in der tat. obwohl der song im original für mich besondere erinnerungen hat, und einen fixplatz bei den besten songs, lass ich dieses "re" doch gelten - ohne blind um mich herumzuschlagen. Dajoe's meinung vertrete ich in ähnlicher weise..
***
Na sag mal, was fällt dieser Backpfeife eigentlich ein Pink Floyd zu covern ?!.. und dann erst noch so mies. Frechheit!
Dieser Beat ist grässlich. Naja, weils ein PF-Song ist geb ich noch 3
****
...gut...
**
Das Original von Pink Floyd haut mich nicht aus den Socken, aber dieses Cover ist so etwas von schlecht und einfallslos, das gibt's gar nicht. Völlig unverständlich wie so etwas 22 Wochen in den Charts sein kann.
*
nach Call on Me (Steve Winwoods - Valerie) vergriff sich ein Eric Prydz erneut in den 80ern und setzte somit fest was alle vermuteten das er es ohne ein Erotischen Fitness Video nicht weit schafft!
**
Mag das Original nicht und diese Version schon gar nicht.
***
Ziemlich überflüssig, ungefähr so wie ein Kropf. Das Video jeoch verdient sich einen extra Stern.
**
Skip it!
**
Eric, back to Wüste!
*****
top.
***
Steht dem original sehr nah,aber ich finde das Cover unnötig!Zumal ich das Lied eh noch nie Super fande...
****
find ich noch ganz akzeptabel...
****
Interessante Diskussion. Ich finde die Coverversion so schlecht nicht. Sie trägt einen unserer "Klassiker" mit modernen Sound und gut gemischt in das neue Jahrtausend. So werden viele Songs früherer Jahrzehnte wenigstens für die heutigen Generationen erhalten, die das Original sonst nie hören würden.
***
...weniger...
****
War ganz ok.
*****
genau so gut wie das Original
****
ok
***
nee
**
Ganz schwach gemacht.
****
würde mich hier mal eastside anschließen
*****
Starke Coverversion von Pink Floyds Klassiker. Brauchte aber ziemlich lange, um sich in meinem Gehör wirklich festzusetzen. Knappe 5.
****
ok
*
übel...scheusslich...ein Griff in die Kloschüssel...Cover-Version völlig unnötig und mies...
****
good
**
Viel zu hektisch; versaut den schönen Song, unnötiges Cover!
**
Nein, da hätte man wesentlich mehr daraus machen
können....
**
Das hat mir nicht so gefallen
*****
Ausnahmsweise gefällt mir das.
**
konnte mich nie wirklich überzeugen, da stimmts irgendwie vorne und hinten nicht zusammen. 2*
***
Ok dance track. UK#2 and Ireland#9.
***
unnötiges Cover, knappe 3*
***
geht so

22.01.2016: Geht doch nicht. 4 => 3.
Zuletzt editiert: 22.01.2016 20:10
**
Rather annoying.
*****
Coole Verwurstung des "Pink Floyd"-Klassikers.
Wurde zurecht ein knalliger Clubhit u. ich höre den Track immer noch gerne.
*
Kill a classic much?
**
quite forgettable really - fails to have the club vibe or fun'ness of call on me
***
Mässiges "Cover"...

3*
***
mager
*
Schrecklich!
***
Average crappy dance remake that reminded me somewhat of a Living End song that was around at a similar time.
Zuletzt editiert: 27.07.2011 20:27
*
... mehr als flüssige Version ... und dazu noch völlig ärgerlich ...
***
Average.
***
basic
****
Good enough
****
Guter Durchschnitt. *4+
****
So schecht ist diese House Version nicht, nur ein bisschen zu schnell. 4+
***
Pretty pointless but ok.
*****
gut gemacht
**
hätte man schlechter machen können.
****
Original is slightly better but I still enjoyed this.
****
Good cover although I do agree the original is better.
*****
Pink Floyd mix, Not as good as the original, but that is very hard anyway :P
*
...verzichtbar - abschalte! -...
*
Wie ich so etwas hasse!
***
Leider nicht ganz so tolles Cover.....
*
Das geht gar nicht!
*
Da kriege ich ja schon nach wenigen Sekunden das Kotzen...
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.14 seconds