LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Aktuelle 50 1970-1974
wöchentliche Schweizer Single-Charts...
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
lied: uh uh uh ah ah ah
Gölä und Noten
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
696 Besucher und 29 Member online
Members: !Xabbu, BeansterBarnes, brigittelibert, cloporte5, De Tsjap, drogida007, elodietr, klamar, kubiac736, Linsanity1996, mbal178, mike69graz, musicfan, OZrocker, raebi64, remember, RentnerHD, Rewer, Roefe, S:pko, shimano, Slowfox 65, Snormobiel Beusichem, SportyJohn, staetz, Steffen Hung, Svenergy, tabloidjunkie007, Tequilo

HOMEFORUMKONTAKT

ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA - CALLING AMERICA (SONG)


7" Single
Jet A 6844 (nl)
7" Single
Epic EPCA 6844 (nl)



7" Single
CBS 07SP 941 (jp)



12" Maxi
JET A 12.6844 (nl)



12" Maxi
Epic EPCA 12.6844 (nl)



7" Single Promo
CBS / Sony XDSP93067 (jp)


TRACKS
01.1986
7" Single Jet A 6844 [nl]
1986
7" Single Epic EPCA 6844 (CBS) [nl]
1986
7" Single CBS 07SP 941 [jp]
1. Calling America
3:29
2. Caught In A Trap
3:44
   
1986
7" Single CBS 05766 [us]
   
1986
12" Maxi JET A 12.6844 (CBS) [nl]
1986
12" Maxi Epic EPCA 12.6844 (CBS) [nl]
1. Calling America
3:29
2. Caught In A Trap
3:44
3. Endless Lies
2:55
   
1986
Promo - 7" Single CBS / Sony XDSP93067 [jp]
1. Calling America
2. Calling America
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:29Calling AmericaJet
A 6844
Single
7" Single
01.1986
3:28Balance Of PowerJet
26467
Album
LP
01.1986
3:29Calling AmericaJET
A 12.6844
Single
12" Maxi
1986
Calling America [Promo]CBS / Sony
XDSP93067
Single
7" Single
1986
Calling America [Promo]CBS / Sony
XDSP93067
Single
7" Single
1986
3:26Ronny's Pop Show [1986/1] - 16 Top-HitsCBS
24071
Compilation
LP
1986
3:27The Very Best Of [1989]Telstar / CBS
2370
Album
CD
1989
3:26The Very Best Of [1990]Epic / CBS
466558 2
Album
CD
11.06.1990
3:27The Very Best Of ELO 1Arcade
01 4291 61
Album
CD
1990
3:26Time Life: The Rock Collection - FM RockTime Life
TL 527/18
Compilation
CD
1992
3:26ELO's Greatest Hits - Volume TwoEpic
471956 2
Album
CD
1992
3:26Livin' Thing - BestZounds
27200460
Album
CD
1992
3:28Light Years - The Very Best OfEpic
489039 2
Album
CD
03.11.1997
3:27FlashbackEpic
500931 2
Album
CD
11.12.2000
3:28The Ultimate CollectionEpic
504428 2
Album
CD
30.07.2001
3:28Balance Of Power [Special Edition]Epic
82796942792
Album
CD
09.02.2007
3:29Die Hit-Giganten - RadioklassikerSony BMG
88697374532
Compilation
CD
10.10.2008
3:29Larry CrowneRhino
8122797659
Album
CD
01.07.2011
3:31The EssentialEpic
88697973612
Album
CD
07.10.2011
3:30The Classic Albums CollectionEpic / Legacy
88697873262
Album
CD
22.11.2011
3:29Formel Eins - Disco RockSony
88843 09575 2
Compilation
CD
10.10.2014
MUSIC DIRECTORY
Electric Light OrchestraElectric Light Orchestra: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Offizielle Seite
SONGS VON ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA
10538 Overture (The Electric Light Orchestra)
21st Century Man
A Long Time Gone
Above The Clouds
Across The Border
After All
Ain't It A Drag (Jeff Lynne's ELO)
Ain't Necessarily So (Electric Light Orchestra Part II)
All Fall Down (Electric Light Orchestra Part II)
All My Life (Jeff Lynne's ELO)
All Over The World
All She Wanted
Alone In The Universe (Jeff Lynne's ELO)
Alright
Another Heart Breaks
Baby I Apologise
Beatles Forever
Believe Me Now
Big Wheels
Birmingham Blues
Blue (Jeff Lynne's ELO)
Blue Violin (Electric Light Orchestra Part II)
Bluebird
Bluebird Is Dead
Boy Blue
Breakin' Down The Walls (Electric Light Orchestra Part II)
Buildings Have Eyes
Calling America
Can't Get It Out Of My Head
Caught In A Trap
Cold Feet
Confusion
Danger Ahead
Dark City
Daybreaker
Daytripper
Destination Unknown
Dirty To The Bone (Jeff Lynne's ELO)
Do Ya
Don't Bring Me Down
Don't Walk Away
Don't Wanna (Electric Light Orchestra Part II)
Down Home Town
Dreaming Of 4000
Drum Dreams
Easy Money
Easy Street (Electric Light Orchestra Part Two)
Eldorado
Eldorado Overture
ELO
Endless Lies
Epilogue [Time]
Every Night (Electric Light Orchestra Part II)
Everyone's Born To Die
Evil Woman
Fault Line (Jeff Lynne's ELO)
Fire On High
First Movement (Jumping Biz) (The Electric Light Orchestra)
For The Love Of A Woman (Electric Light Orchestra Part II)
Four Little Diamonds
From The End Of The World
From The Sun To The World (Boogie #1) (The Electric Light Orchestra)
Get A Hold Of Myself
Getting To The Point
Great Balls Of Fire
Grieg's Piano Concerto In A Minor
Heart Of Hearts (Electric Light Orchestra Part II)
Heartbreaker (Electric Light Orchestra Part II)
Heaven Only Knows
Hello Hello (Electric Light Orchestra Part II)
Hello My Old Friend
Helpless
Here Is The News
Hold On Tight
Honest Men (Electric Light Orchestra Part Two)
Illusions In G Major
I'm Alive
I'm Leaving You (Jeff Lynne's ELO)
In For The Kill
In My Own Time
In Old England Town (Boogie #2) (The Electric Light Orchestra)
In The Hall Of The Mountain King
Is It Alright
It's Over
Julie Don't Live Here
Jungle
Just For Love
Kiss Me Red (Electric Light Orchestra Part II)
Kuiama (The Electric Light Orchestra)
Laredo Tornado
Last Train To London
Latitude 88 North
Letter From Spain
Little Town Flirt
Livin' Thing
Lonesome Lullaby
Long Black Road
Look At Me Now (The Electric Light Orchestra)
Loser Gone Wild
Love And Rain (Jeff Lynne's ELO)
Love Changes All
Love For Sale (Electric Light Orchestra Part Two)
Love Or Money (Electric Light Orchestra Part II)
Lucky Motel
Mama (The Electric Light Orchestra)
Ma-Ma-Ma Belle
Mandalay
Manhattan Rumble (49th St. Massacre) (The Electric Light Orchestra)
Matter Of Fact
Melting In The Sun
Midnight Blue
Mission (A World Record)
Mister Kingdom
Moment In Paradise
Moment Of Truth (Electric Light Orchestra Part II)
Momma (The Electric Light Orchestra)
Mr. Blue Sky
Mr. Radio (The Electric Light Orchestra)
Need Her Love
Nellie Takes Her Bow (The Electric Light Orchestra)
New World Rising
Night In The City
Nightrider
No Way Out
Nobody's Child
Ocean Breakup / King Of The Universe
Oh No Not Susan
On And On
On My Mind (Jeff Lynne's ELO)
On The Run
Once Upon A Time (Electric Light Orchestra Part II)
One Day
One More Tomorrow (Electric Light Orchestra Part II)
One Step At A Time (Jeff Lynne's ELO)
One Summer Dream
Ordinary Dream
Out Of Luck
Point Of No Return
Poker
Poorboy (The Greenwood)
Power Of A Million Lights (Electric Light Orchestra Part II)
Prologue [Time]
Queen Of The Hours (The Electric Light Orchestra)
Rain Is Falling
Really Doesn't Matter
Rockaria!
Rock'n'Roll Is King
Roll Over Beethoven (The Electric Light Orchestra)
Second Time Around
Secret Lives
Secret Messages
Send It
Shangri-La
Shine A Little Love
Showdown (The Electric Light Orchestra)
Showdown [Live]
So Fine
So Glad You Said Goodbye (Electric Light Orchestra Part II)
So Serious
Sorrow About To Fall
Standin' In The Rain
Starlight
State Of Mind
Steppin' Out
Strange Magic
Stranger
Stranger On A Quiet Street
Summer And Lightning
Surrender
Sweet Is The Night
Sweet Talkin' Woman
Tears In Your Life
Telephone Line
The Battle Of Marston Moor (July 2nd, 1644) (The Electric Light Orchestra)
The Bouncer
The Diary Of Horace Wimp
The Fall
The Fox (Electric Light Orchestra Part II)
The Lights Go Down
The Quick And The Daft
The Sun Will Shine On You (Jeff Lynne's ELO)
The Way Life's Meant To Be
The Whale
Thousand Eyes (Electric Light Orchestra Part Two)
Ticket To The Moon
Tightrope
Time After Time
Train Of Gold
Turn To Stone
Twilight
Twist Of The Knife (Electric Light Orchestra Part II)
Underture (Electric Light Orchestra Part II)
Voices (Electric Light Orchestra Part II)
Waterfall
When I Was A Boy (Jeff Lynne's ELO)
When The Night Comes (Jeff Lynne's ELO)
When Time Stood Still
Whiskey Girls (Electric Light Orchestra Part II)
Whisper In The Night (The Electric Light Orchestra)
Who's That?
Wild West Hero
Wilf's Solo
Wishing
Without Someone
Witness (Electric Light Orchestra Part II)
Xanadu (Olivia Newton-John & Electric Light Orchestra)
Xanadu
Your World
Yours Truly, 2095
ALBEN VON ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA
A New World Record
A Perfect World Of Music
Afterglow
All Over The World
All Time Greatest (Electric Light Orchestra Part II)
Alone In The Universe (Jeff Lynne's ELO)
Balance Of Power
Best Of - Live In Australia (Electric Light Orchestra Part II)
Burning Bright
Can't Get It Out Of My Head (Electric Light Orchestra Part II)
Collection
Definitive Collection
Discovery
Discovery + Time
Early ELO - 1971-1973
Eldorado - A Symphony By The Electric Light Orchestra
Eldorado / Time / Secret Messages
Electric Light Orchestra
Electric Light Orchestra [1982]
Electric Light Orchestra [2015]
ELO [2007]
ELO Classics
ELO Part II - Die Hits auf 2 CD (Electric Light Orchestra Part II)
ELO's Greatest Hits
ELO's Greatest Hits - Volume Two
ELO's Greatest Hits Live (Electric Light Orchestra Part II feat. The Moscow Symphony Orchestra)
Face The Music
Face The Music / A New World Record
First Light
First Movement
Flashback
Friends And Relatives (Electric Light Orchestra, Friends And Relatives)
From The Sun To The World
Greatest Hits - Live In Australia (Electric Light Orchestra Part II)
II (The Electric Light Orchestra)
In Concert [2 CD]
It's Rock 'N Roll By E.L.O.
Legends: The Very Best Of (The Electric Light Orchestra)
Light Years - The Very Best Of
Live
Live At The BBC
Livin' Thing - Best
Masters Of Rock Vol. 12
Milestones (The Electric Light Orchestra)
Millenium Collection (Electric Light Orchestra Part II)
Moment Of Truth (Electric Light Orchestra Part II)
Mr Blue Sky (Electric Light Orchestra Part II)
Mr. Blue Sky - The Very Best Of Electric Light Orchestra
Olé ELO
On The Third Day
One Night - Live In Australia (Electric Light Orchestra Part II)
Original Album Classics
Out Of The Blue
Part Two (Electric Light Orchestra Part II)
Playlist: The Very Best Of Electric Light Orchestra
Roll Over Beethoven
Secret Messages
Showdown
Simply The Best
Strange Magic (Electric Light Orchestra Part II)
The BBC Sessions
The Classic Albums Collection
The Collection
The Collection [2009]
The Electric Light Orchestra (The Electric Light Orchestra)
The Essential
The Gold Collection
The Harvest Years 1970-1973
The Light Shines On (The Electric Light Orchestra)
The Light Shines On, Vol. 2
The Night The Light Went On (In Long Beach)
The Studio Albums 1973-1977
The Swedish Collection - The Very Best Of
The Ultimate Collection
The Very Best Of - All Over The World
The Very Best Of - The Chartsingles Collection
The Very Best Of [1989]
The Very Best Of [1990]
The Very Best Of [1993]
The Very Best Of [1994]
The Very Best Of Electric Light Orchestra [2007]
The Very Best Of ELO 1
The Very Best Of ELO 2
The Very Best Of Volume 2 - Ticket To The Moon
Three Light Years
Time
Wembley Or Bust (Jeff Lynne's ELO)
Xanadu (Soundtrack / Electric Light Orchestra & Olivia Newton-John)
Zoom
DVDS VON ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA
Live In Hyde Park (Jeff Lynne's ELO)
Out Of The Blue - Live At Wembley
Zoom Tour Live
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 5.06 (Reviews: 115)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
ich liebe diesen Song!
******
...super...
******
genialer Sound...
******
Der Bruder von "You Got It". Ditt Di Di Di Ditt Ditt!
******
find ich auch super!!
*****
Hatte ich das nicht schon lange gereviewt? Nun ja, mein Gedächtnis lässt nach, nach über 3000 Reviews - aber wie geht es dann erst Rewer... Toller Song, mein Liebling der Band, aber dennoch, irgendwie nicht ganz eine 6, aber hätte eine tolle Hitparadenkarriere verdient gehabt.
****
Aber da gibt's viele, viele von ELO, die mehr Eindruck hinterlassen, als dieser hier.
******
Dieser Song schaffte es nicht in unsere Charts? Ja, die Schweiz - immer schön langsam! Geiler Song mit schöner Melodie. Kam gut, kommt gut!
*****
Eine 5!!!
******
toller song, mochte ich schon immer
*****
... gut, aber im Vergleich eher beliebig ... ! Und warum sollte irgendwer nach diesem Land rufen - die kommen doch eh ungefragt ;-) !
******
cooooool
*****
Einer ihrer erträglichsten Songs. Top!
******
perfekter ELO Sound - wunderbar
******
Fabelhaft!!!!
******
toll
****
gut.
**
Schwacher Song!!
*****
Zum Zeitpunkt von "Calling America" dachte ich zuerst, bei ELO sei entgültig die Luft raus. Auch wenn das Album "Ballance Of Power" nicht ganz mit ihren früheren Werken mithalten kann, mit "Calling America" hat Jeff Lynne noch einmal ein richtig tolles Lied aus dem Ärmel geschüttelt.
Zuletzt editiert: 07.08.2016 20:32
******
wunderschön: edler anfang, gute instrumentalsoli und eine super stimme sowie melodie! stark! einer ihrer besten songs!
******
der beste ELO Song aller Zeiten


davon gab es eine Maxi...ich hatte sie...leider mal weggegeben...
Zuletzt editiert: 20.09.2006 07:08
*****
...richtig schön...
*****
Toll.
*****
Hört man immer wieder gerne.
Vielleicht ihr bester Song aus ihrer Spätzeit.
Zuletzt editiert: 02.02.2010 13:06
******
Sattgehört, jedoch fand ich diesen Song mal "perfekt". Und deshalb gibt es 'ne 6.
****
perfekt fand ich den vorletzten singlehit von ELO nie..
****
gut
******
Wow, nach über 20 Jahrn immer noch T O P ! ! !
*****
..sehr gut..
***
Naja, nicht wirklich gut, deshalb auch knapp keine Vier...
******
super
******
Das letzte Aufbäumen der Band vor dem großen Knall
Zuletzt editiert: 14.01.2010 19:36
******
Super und zeitlos
******
Genialer Song!!!Wird nie langweilig!
******
Der Song verbreitet irgendwie eine gute Laune und regt zum Mitsingen an.
#18 in den USA, #28 in GB, #30 in D und #47 in AUS
******
Viele finden zwar die ELO der 80er zu poppig und kommerziell, aber ich gehöre zu den wenigen, die diese Phase zu ihren stärksten zählen. Vor allem diese geniale Pop-Hymne hat es mir total angetan! Selten hab ich eine Nummer mit solch einer betörenden Melodie und einem so ausgefeilten, mitreißenden Arrangement gehört. Ich gehe sogar soweit und zähle sie mit zu den stärksten was die 80's je hervorgebracht haben. Ein Meisterwerk!
******
Der Song ist wie ein Feuerwerk das explodiert, voller Power und guter Laune.
****
4+
*****
Echt gut....
******
Gute Laune Song von ELO. Einfach klasse!!!
******
Ach, das ist von ELO...

Mal wieder ´ne Bildungslücke geschlossen.
******
Klare Sache für mich.... eine 6 muss schon her für den Knaller. War eine der ersten Platten die ich mir als Single gekauft habe. 1986 ... war das eine geile Zeit.
******
Im unverwechselbaren ELO-Sound schmettert dieser synthiegeladene Pop-Song mit den netten Melodiebögen daher. Die lediglich einen Satelliten erreichende Botschaft zuhanden der jenseits des Atlantiks liegenden Kontinentalhemisphäre bietet leichtfüssige Easy-Listening-Unterhaltung auf lässigem Produktionsniveau. Für mich ist's ein Höhepunkt im späteren Schaffen der britischen Combo und ein Fall für die solide Höchstwertung. Sehr gut!
***
Kann man gut hören, klingt aber mehr nach 80er-Jahre-One-Hit-Wonder als nach einer so legendären Band wie ELO.
****
Absolut nicht meine Band, der geht jedoch noch in Ordnung..
**
schwach
******
POP on Top, ja Jeff Lynne schaffts immer wieder
***
War eher weniger mein Musikgeschmack.
***
Das Lied ist ganz OK, troff wenigstens nicht so vor Synthieschmalz wie diverse andere Jeff-Lynne-Produktionen

Solide vier, abzüglich einen (weil Jeff Lynne in die Sache verstrickt war) macht ehrliche drei Punkte.
******
ELOs letzter Knaller, kommerziell gesehen ...

Ich kann aber zB auch Ultimos Meinung nachvollziehen.
Zuletzt editiert: 14.08.2008 17:18
******
Kaum zu glauben, dass ich den erst heute entdeckt habe. Räumt gnadenlos ab und auf! Jeff Lynne meets 80s - eine wunderbare Kombination.
*****
Naja, ganz so grandios ist's nicht - dennoch passabel.
****
Finde ich auch gut; erinnert vom Sound ein bisschen an Mike and the Mechanics! ;)
*****
Zu einer Zeit erschienen, als die Gruppe ihren Höhepunkt bereits überschritten hatte. Eine solide Hitproduktion, aber nicht mehr der gewohnte Chartbreaker. Aufgerundete 5 .
******
Einer der besten ELO-Songs!
*****
Gut. Auch in den 80ern immer noch unverkennbar ELO.
*****
nice
*****
zum schluß nochmal ein guter
***
Für einen stinknormalen Radiotrack von irgentwem, okay. Als ein Song von ELO, eher schwach.
*****
Gut
******
Es ist eigentlich alles gesagt. Toll, Toll, Toll !!!
******
großartiger ELO Song
*****
sehr gut
******
Absolute Spitze!!
*****
Gut!
****
ansprechende Poprock-Nummer aus 1986 – 4+…
*****
sehr guter Popsong
******
Einer meiner absoluten "All-Time-Favs", unglaublich kurzweilig und zeitlos
*****
Ein ganz starker Mainstream-Pop aus der Jeff Lynne Schmiede. 5+
******
Klasse
****
Nettes ELO-Spätwerk nach 3 Jahren Hitparadenabstinenz. 4-
******
WAHNSINN!
Das ist nicht nur ihr bester Song aus ihrer Spätzeit, sondern meiner Meinung nach auch der Beste ELO-Song aller Zeiten!
*****
Wieder ein mitreißendes Lynn-Qualitätsprodukt
****
zwar keine Übernummer, aber doch ein angenehm zu hörender Titel mit einem Refrain mit Ohrwurmcharakter - gefällt mir gut!
******
Das absolute Glanzstück von "Balance Of Power". Wunderschöner, recht zügiger Song mit Melancholie, wie ich es liebe. Ohne Bedenken 6*.
******
Brilliant
*****
Den Herren ist da noch ein sehr geniales Stück Musik geglückt...Ein Klassiker!
******
Dito!
*****
Gut von ELO.
***
beliebig wie so viele ihrer 80er Nummern
*****
sehr gut!
******
thanks to the radio!
****
Den Song fand ich ganz ok, klar hatten sie besseres, aber finde die Single hier ganz passabel, wenn´s auch keine 5 für mich ist. IRL #16
******
Perfekt!!!!!!!!!!!
*****
Sehr gute Single.

CDN: #28, 1986
USA: #18, 1986
****
gut. aber sie haben sehr viel Besseres!
****
Das gehört auch zum schwächeren Output der Band. Und ist für mich wohl auch ihre schwächste Single.
Wirklcih nichts dolles. Mit viel Wohlwollen noch 4*.
*****
gute Produktion, Tempo stimmt, Refrain ist stark, macht irgendwie gute Laune
*****
auch in schwächeren ELO-Phasen grottengut....
*****

Der Song ist auch sehr stark! Aber für mich gibt's einige bessere Songs!
****
Ganz passabler Track der Briten. Jeff Lynne hat eine Produktionstechnik, die mir überhaupt nicht gefällt: alles hört sich gleich an (okay, zugegeben: bei Dieter Bohlen ist das nicht anders), aber im Gegensatz zu anderen hat Jeff Lynnes Musik einen unangenehmen Wiedererkennungswert, egal ob für ELO, Paul McCartney, George Harrison, Tom Petty und Co.
******
Alles hört sich gleich an? Klischeealarm! Wer alle Alben von Jeff Lynne kennt, weiss, dass man zwar immer die Handschrift von Jeff Lynne erkennt, es aber große klangliche Unterschiede gibt. Um bei ELO zu bleiben: In Old England Town soll sich wie Calling America anhören?????????
"Balance Of Power" und Calling America insbesondere experimentiert viel mit reverb. Diese Single stellt mit ihrem Satelliten-Thema einen Bezug zur Space-Thematik des ELO her, was nicht unbedingt so typisch für den Rest des Albums ist. Interessant auch die Anspielung auf Telstar im Gitarrensolo.
Viele übersehen angesichts der Eingängigkeit die Kunstfertigkeit von Jeff Lynne. Aber, wie jüngst in einem Artikel zu lesen war: es ist eigentlich "high art". Ars est celare artem!
*****
Auch gut, aber nicht so gut wie die Singles aus den 70ern.
******
Der zweitgeilste Song von ELO nach Don't Bring Me Down.
*****
Sehr gut
*****
Hut ab, daß sie mit diesem Song noch in den tiefen 80ern so gut in den Charts landeten....
******
Einfach so so so gut! Musik, Sound, Text, Video, Stimmung, 80er, alles tadellos! Un fass bar, dass das nicht in der Hitparade war.
*****
Flockig leichter Song, erinnert mich an die Fun-Musik der Beach Boys. Schöner Melodiebogen. Nett arrangiert. Höre ich recht gern.
***
0815 Pop. "Confusion" und "Livin Thing" sind wohl bedeutend besser.
******
Gefällt mir sehr gut
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.25 seconds