LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
Aktuelle 50 1970-1974
Suche Musikvideo, Teil 4
Deutsche Album #1-Titel
Lied Suche / Musikvideo
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
933 Besucher und 40 Member online
Members: !Xabbu, actrostom0, amberjillurne, BEM, Besnik, BingTheKing, cameronbray, conan17, DD34, De Tsjap, Derrick, felice10, fkvdmark, FrankW, Hzi, Isold, josh4u92, Lilli 1, matador, meikel731, MichaelSK, mverheijen, mygeneration, radiodonna, RentnerHD, rhayader, ria.kl, Rootje, Rutgerloosss, SportyJohn, Steffen Hung, StefMir, stteksken1, Svetlecic, Trekker, tvratte, ultrat0p, vernique, wvb92, Zephyrus

HOMEFORUMKONTAKT

DEPECHE MODE - SPEAK & SPELL (ALBUM)


Cover


CD
Mute CD STUMM 5


TRACKS
06.10.1981
CD Intercord 846.801
1. New Life
3:44
2. Puppets
3:55
3. Dreaming Of Me
3:39
4. Boys Say Go!
3:02
5. Nodisco
4:12
6. What's Your Name?
2:41
7. Tora! Tora! Tora!
4:59
8. Big Muff
4:17
9. Any Second Now (Voices)
4:22
10. Just Can't Get Enough
3:41
   
1988
CD Mute CD STUMM 5 / EAN 5016025600052
1. New Life
3:47
2. I Sometimes Wish I Was Dead
2:18
3. Puppets
3:58
4. Boys Say Go!
3:07
5. Nodisco
4:16
6. What's Your Name?
2:46
7. Photographic
4:45
8. Tora! Tora! Tora!
4:38
9. Big Muff
4:25
10. Any Second Now (Voices)
2:35
11. Just Can't Get Enough
3:45
Extra Tracks
12. Dreaming Of Me
4:04
13. Ice Machine
4:06
14. Shout!
3:47
15. Any Second Now
3:09
16. Just Can't Get Enough (Schizo Mix)
6:45
   
03.04.2006
Collectors Edition - CD Mute DMCD1 (EMI) / EAN 0094635797923
Extras:
DVD
   
09.03.2007
LP Mute DMLP1 / EAN 0094635797916
   
27.03.2009
CD+DVD Collectors Edition - CD Mute DMCDX1 (EMI) / EAN 5099969432521
1. New Life
3:47
2. I Sometimes Wish I Was Dead
2:18
3. Puppets
3:57
4. Boys Say Go!
3:08
5. Nodisco
4:16
6. What's Your Name?
2:46
7. Photographic
4:43
8. Tora! Tora! Tora!
4:39
9. Big Muff
4:25
10. Any Second Now (Voices)
2:35
11. Just Can't Get Enough
3:45
12. Dreaming Of Me
4:02
Extras DVD:
A Short Film (DM 1980-81)
Speak & Spell in 5.1 and stereo
Additional tracks: Ice Machine - Shout - Any Second Now - Just Can't Get Enough (Schizo Mix)
   
02.08.2013
CD Sony 88883751282 (Sony) / EAN 0888837512824
   
11.10.2013
CD Sony 88883770642 (Sony) / EAN 0888837706421
   
30.05.2014
LP Music On Vinyl MOVLP948 / EAN 8718469534371
   
26.08.2016
LP Columbia 88985329991 (Sony) / EAN 0889853299911
   

MUSIC DIRECTORY
Depeche ModeDepeche Mode: Discographie / Fan werden
Fan Seite
Offizielle Seite
SONGS VON DEPECHE MODE
(Set Me Free) Remotivate Me
A Pain That I'm Used To
A Photograph Of You
A Question Of Lust
A Question Of Time
Agent Orange
All That's Mine
Alone
Always
And Then...
Angel
Any Second Now
Are People People?
Barrel Of A Gun
Behind The Wheel
Behind The Wheel (Prydz Mix)
Behind The Wheel 2011
Better Days
Big Muff
Black Celebration
Black Day
Blasphemous Rumours
Blue Dress
Boys Say Go!
Breathe
Breathing In Fumes
Broken
But Not Tonight
Christmas Island
Clean
Comatose
Come Back
Condemnation
Corrupt
Cover Me
Damaged People
Dangerous
Death's Door
Dirt
Dream On
Dreaming Of Me
Dressed In Black
Easy Tiger
Enjoy The Silence
Enjoy The Silence 04
Esque
Eternal
Everything Counts
Everything Counts (Live)
Excerpt From: My Secret Garden
Fail
Flexible
Fly On The Windscreen
Fools
Fpmip
Fragile Tension
Free
Freelove
Freestate
Get Right With Me
Get The Balance Right!
Ghost
Going Backwards
Goodbye
Goodnight Lovers
Halo
Happens All The Time
Happiest Girl
Headstar
Heaven
Here Is The House
Higher Love
Hole To Feed
Home
I Am You
I Feel Loved
I Feel You
I Sometimes Wish I Was Dead
I Want It All
I Want You Now
Ice Machine
If You Want
In Chains
In Sympathy
In Your Memory
In Your Room
Insight
Introspectre
It Doesn't Matter
It Doesn't Matter Two
It's Called A Heart
It's No Good
Jazz Thieves
Jezebel
John The Revelator
Judas
Just Can't Get Enough
Just Can't Get Enough (Live)
Kaleid
Leave In Silence
Lie To Me
Light
Lilian
Little 15
Little Soul
Long Time Lie
Love In Itself
Lovetheme
Macro
Martyr
Master And Servant
Memphisto
Mercy In You
Miles Away / The Truth Is
Monument
More Than A Party
My Joy
My Little Universe
My Secret Garden
Never Let Me Down Again
Never Turn Your Back On Mother Earth
New Dress
New Life
Newborn
No More (This Is The Last Time)
Nodisco
Nothing
Nothing To Fear
Nothing's Impossible
Now, This Is Fun
Oberkorn (It's A Small Town)
Oh Well
One Caress
Only When I Lose Myself
Painkiller
Peace
People Are People
Perfect
Personal Jesus
Personal Jesus 2011
Photographic
Pimpf
Pipeline
Pleasure, Little Treasure
Poison Heart
Policy Of Truth
Poorman
Precious
Puppets
Reason Man
Route 66
Rush
Sacred
Satellite
Scum
Sea Of Sin
Secret To The End
See You
Shake The Disease
Shame
Shine
Should Be Higher
Shouldn't Have Done That
Shout!
Sibeling
Singles 19-24
Singles 25-30
Singles 31-36
Singles Box 6 (31 - 36)
Sister Of Night
Slow
Slowblow
So Cruel
So Much Love
Soft Touch / Raw Nerve
Somebody
Something To Do
Sometimes
Sonata No. 14 in C# M (Moonlight Sonata)
Soothe My Soul
Spacewalker
Stjarna
Stories Of Old
Strangelove
Stripped
Suffer Well
Surrender
Sweetest Perfection
Television Set
The Bottom Line
The Child Inside
The Darkest Star
The Dead Of Night
The Great Outdoors!
The Landscape Is Changing
The Love Thieves
The Meaning Of Love
The Sinner In Me
The Sun & The Rainfall
The Sun And The Moon And The Stars
The Sweetest Condition
The Things You Said
The Worst Crime
To Have And To Hold
Told You So
Tora! Tora! Tora!
Two Minute Warning
Useless
Uselink
Waiting For The Night
Walking In My Shoes
Welcome To My World
What's Your Name?
When The Body Speaks
Where's The Revolution
Work Hard
World Full Of Nothing
World In My Eyes
Wrong
You Move
Zenstation
ALBEN VON DEPECHE MODE
101 - Live
2CD Originals: Black Celebration / Music For The Masses
2CD Originals: Playing The Angel / Exciter
A Broken Frame
Black Celebration
Black Celebration / Songs Of Faith And Devotion
Construction Time Again
Delta Machine
DM BX1
DM BX3
Exciter
Live In Berlin - Soundtrack
Love In Itself ∙ 2 ∙ 3 And Live Tracks
Music For The Masses
Playing The Angel
Remixes 2: 81-11
Remixes 81-04
Shame
Some Great Reward
Songs Of Faith And Devotion
Songs Of Faith And Devotion Live
Sounds Of The Universe
Speak & Spell
Spirit
The Best Of - Volume 1
The Document
The Singles 81>85
The Singles 81>98
The Singles 86>98
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Ultra
Violator
DVDS VON DEPECHE MODE
101
Devotional
One Night In Paris
The Best Of Videos Volume 1
The Videos 86>98
The Videos 86>98+
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Touring The Angel - Live In Milan
Video Singles Collection
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 5.03 (Reviews: 32)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Knappe Fünf. Das beste Album von Depeche Mode, stammt aus dem Jahre 1981.
*****
...sehr gut...
*****
Bestes DM-Album?! Also bitte :-/
Nee für mich gehörts zu den schwächsten Werken der Band. Klingt noch zu unbeschwert und fröhlich. Dennoch ein absolutes Kultwerk, da es das Debutalbum ist.
Highlights: Puppets & Photographic
******
word @wt_webmaster
******
Starkes Debütalbum...tanzbar mit tollen Synthiepop-Perlen wie Puppets,Nodisco,I Sometimes Wish I Was Dead und natürlich Photographic.Wer Depeche Mode lieber etwas tanzbarer mag der sollte dieses Album sein Eigen nennen... :)
****
Vince is a great guy to gether up this boys into such a successful group! And this album is what it all started from!
*****
Irgendwo zwischen 4 und 5*. Gutes Débutalbum, das sehr deutlich nach Vince Clarke klingt (nur zwei Songs davon wurden NICHT von ihm geschrieben). Persönliche Favoriten: Der erste und der letzte Song. Stark aufgerundet.
Zuletzt editiert: 18.05.2008 19:23
*****
6 for puppets, photographic and tora! tora! tora!
******
Ausgezeichnet.
Zuletzt editiert: 25.05.2008 03:20
*****
bestes album von dm. wahrscheinlich ist diese meinung für die meisten unverständlich. hier spielten sie noch diesen kindlichen elektro synth-pop und hatten "ihren sound, wie sie ja selber sagen noch nicht gefunden. danach kam erst "ihr industrial- pop sound" natürlich gab es auch danach tolle dm tracks.abgerundet 5 sterne plus!! für dieses tollen erstling..
Zuletzt editiert: 03.06.2007 00:45
*****
Sehr gut für ein Debut-Album.Da klangen sie noch unbeschwerter,leichter als heute.
******
Für mich das beste Album von Depeche Mode, wenn nicht sogar der 80er allgemein. Vom ersten bis letzten Lied hörbar, schöne unbefangene Synthie-Tanzmusik - gefällt mir besser als ihre späteren Synthie/Darkwave-Platten.
Vor allem Titel wie "I sometimes wish I was dead", "Boys say go", "Nodisco" und "Photographic" gehen runter wie Öl, vor allem wenn man sie laut hört. Perfekter Synthiepop.
******
Egal ob DM-, Vince-Clarke-Fan oder Keines von Beidem, jeder kennt Photographic oder Ice Machine, wenn er die wavigen 80er miterlebt hat und dabei ein gewisses musikalisches Interesse an ihnen besaß.

Bewertung: 6(+ weil mE ein Kultalbum)

--------------------------

Btw, meine persönlichen Top 10+ der Depeche-Mode-Alben:

1. Songs of Faith and Devotion

___ ist doch nur Musik ___

2. Playing The Angel
3. Music for the Masses
4. Violator
5. Black Celebration
6. Ultra
7. Construction Time Again
8. Speak & Spell
9. Some Great Reward
10. A Broken Frame

___ nur ein Gedankenstrich ___

11. Delta Machine
12. Exciter

___ ein weiterer Strich halt ___

13. Spirit
14. Sounds of the Universe

Zuletzt editiert: 03.06.2017 10:41
******
Aus den güldenen DM-Zeiten ganz am Anfang
*****
Depeche Mode mit ihrem Debutalbum, das mehrheitlich nur so von fröhlichen Vince Clarke-Songs strotzt.
Synth Pop, mit einer kleinen Portion Kitsch, aber eben gutem Kitsch. Highlights des Albums "Just Can't Get Enough", "Puppets", "Photographic". Es wäre toll gewesen, wenn Vince Clarke nochmals ein solches Album mit der Gruppe aufgenommen hätte.
****
damals wie heute unverwechselbar anders als alles andere. trotzdem nicht mein lieblingsalbum der gruppe, weil einige songs einfach zu schräg klingen.
****
Für mich nicht in der Liste der essentiellen Depeche Mode Alben..Allerdings ihr Debüt und ja auch nicht wirklich schlecht.
Ein paar Rufzeichen konnten sie hier schon setzen.
Gleich zu Beginn der Karriere setzte es Gold in D u GB, nur die Chartplatzierungen unterscheiden sich (deutlichst) D #49, UK #10.
Zuletzt editiert: 06.03.2012 20:53
****
Sorry DM-Fans, da würde ich eigentlich lieber eine 3 geben.
DM sind eine Singles-Band.
Aber Micha zuliebe eine 4.
*****
Ein wirklich gelungenes Debüt, das nur recht wenige Schwachpunkte enthält. In der heutigen Zeit klingt der damals typische Synth-Pop Sound eventuell etwas gewöhnungsbedürftig, jedoch muss man sich darauf auch einlassen können. Wenn man das macht, bekommt man ein sehr anständiges Album, dem ich 4,5 Sterne gebe.

Empfehlungen:

* 1. New Life
* 3. Puppets
* 7. Photographic
* 8. Tora! Tora! Tora!
* 10. Any Second Now (Voices)
* 12. Dreaming Of Me
* 13. Ice Machine
Zuletzt editiert: 03.04.2011 13:04
******
Starkes Album, knappe 6*.
*****
Great album
***
"Just Can't Get Enough" ... und dann lange nichts. Ganz schwaches Debutalbum.
******
Dieses Album ist und bleibt der Einsteiger in eine gewaltige Erfolgsserie der Musikgeschichte sowie die Mitbegleiter der damaligen New-Wave-Szene.
****
Das erste und meiner Meinung nach das schwächste Album der Band, was aber nicht heißen soll, dass es schlecht ist. Hier klingen DM jedoch noch ganz anders. Viel zu fröhlich und irgendwie auch viel zu naiv. Die meisten Songs des Albums sind jedoch ganz ok, allerdings hätte "What's Your Name" wirklich nicht sein müssen.
Gut, dass Vince Clark die Band verließ, um sich anderen Projekten zu widmen, sodass Martin Gore das Songwriting übernehmen konnte.

Für dieses Album gibt es eine 4+.

Highlights: Any Second Now/I Sometimes Wish I was Dead/Tora Tora Tora
****
Bei dem Album zeigt sich, daß der anschließende Ausstieg von Vince Clarke (auch wenn ich ihn als Musiker durchaus schätze) göttliche Fügung war. Mit Vince und seinen Kompositionen wären sie auf Erasure-Niveau geblieben, hätten den 1980er Jahren vielleicht ein paar nette Ohrwürmer beschert, aber sie wären niemals die Kultband geworden, die sie durch die folgenden sechs Alben wurden und bis heute sind.

Dabei ist das Album durchaus nicht schlecht. Sympathisch, unkompliziert und vielleicht hier und da noch etwas kindlich. Schon in Ordnung, aber ohne Größe.
*****
Ich bin ein Kind der 80er und der 90er Jahre. Geboren in den 1980er Jahren und sozialisiert mit Musik und MTV der 1990er Jahre und da führte Gott sei dank kein Weg an DEPECHE MODE vorbei.

Ein sehr gutes Debutalbum

einer der besten Debutalben der 80er Jahre.

Einige Perlen sind schon zu finden.

JUST CANT GET ENOUGH
PUPPETS
NODISCO
PHOTOGRAPHIC

sind saustarke songs

und daneben gibt es wenige Füller.
Und da muss ich meinem Vorredner zustimmen, gut dass der CLARKE die Band verlassen hat

ich wette sonst wären DM nie zu einer Legende geworden

sie wären geendet wie ERASURE oder gar schlimmer sie wären Kandidaten in der OLLI GEISSEN CHARTSHOW oder hätten kleinere Pubs in England

Einige Songs wiederum klingen sehr zeitgenössisch und vor allem nach SOFT CELL ihren Kollegen, die ebenfalls bei SOME BIZARRE RECORDS unter Vertrag waren. DM jedoch wechselten früh zu MUTE und lediglich PHOTOGRAPHIc erschien auf SOME BIZARRE RECORDS
Zuletzt editiert: 19.09.2016 18:59
******
Ihre Achtziger-Alben besitze ich alle auf Vinyl. Sehr guter Einstieg und mit New-Wave-Bonus gibt’s von mir natürlich auch noch. Von daher noch die Bestnote, auch wenn „Some Great Reward“ natürlich besser ist. Und Duran Duran für mich die Nase vorn haben, was die Jahre 1981-1983 angeht. Ein fröhliches und buntes Album, für Fans und Liebhaber von lustig-navier und dennoch kluger New-Wave-Musik empfehlenswert. Einsteigern in ihr Werk würde ich das Album jedoch nicht unter die Nase reiben, da es sehr untypisch für Depeche Mode ist.

Persönliche Lieblinge: „New Life“, „Boys say go!“, „Photographic“ und „Just can't get enough“
*****
Das Debüt Album hat noch nicht ganz den typischen DM Sound, aber ist schon in guter Richtung. Solides Debüt Album mit einigen coolen Tracks.

New Life 4*
I Sometimes Wish I Was Dead 5*
Puppets 5*
Boys Say Go! 4*
Nodisco 5*
What's Your Name? 5*
Photographic 4*
Tora! Tora! Tora! 4*
Big Muff 4*
Any Second Now (Voices) 4*
Just Can't Get Enough 6*

Durchschnitt: 4.54 ~ 5*
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.14 seconds