LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Techno-Lied
Suche Musikvideo, Teil 4
Filmsuche
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
Song aus den 2000ern gesucht.
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
579 Besucher und 5 Member online
Members: freemanmala, Kaahu Leef , nickbright, thejuicer145, ultrat0p

HOMEFORUMKONTAKT

DEPECHE MODE - DREAMING OF ME (SONG)


7" Single
Mute / Powderworks POW 0009 (au)


TRACKS
1981
7" Single Mute / Powderworks POW 0009 [au]
1. Dreaming Of Me
2. Ice Machine
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:39Speak & SpellIntercord
846.801
Album
CD
06.10.1981
Dreaming Of MeMute / Powderworks
POW 0009
Single
7" Single
1981
3:44The Singles 81>85Mute
INT 146.817
Album
LP
1985
3:47The Singles 81>85Mute
INT 846.817
Album
CD
01.10.1985
4:04Speak & SpellMute
CD STUMM 5
Album
CD
1988
3:46The Singles 81>85 [Reissue]Mute / Intercord
4845882
Album
CD
30.10.1998
3:46The Singles 81>98Mute
LCDMUTEL5
Album
CD
31.08.2001
3:47Mute Audio Documents 1978-1984Mute
Audiobox1
Compilation
CD
26.03.2007
4:02Speak & Spell [CD+DVD Collectors Edition]Mute
DMCDX1
Album
CD
27.03.2009
MUSIC DIRECTORY
Depeche ModeDepeche Mode: Discographie / Fan werden
Fan Seite
Offizielle Seite
SONGS VON DEPECHE MODE
(Set Me Free) Remotivate Me
A Pain That I'm Used To
A Photograph Of You
A Question Of Lust
A Question Of Time
Agent Orange
All That's Mine
Alone
Always
And Then...
Angel
Any Second Now
Are People People?
Barrel Of A Gun
Behind The Wheel
Behind The Wheel (Prydz Mix)
Behind The Wheel 2011
Better Days
Big Muff
Black Celebration
Black Day
Blasphemous Rumours
Blue Dress
Boys Say Go!
Breathe
Breathing In Fumes
Broken
But Not Tonight
Christmas Island
Clean
Comatose
Come Back
Condemnation
Corrupt
Cover Me
Damaged People
Dangerous
Death's Door
Dirt
Dream On
Dreaming Of Me
Dressed In Black
Easy Tiger
Enjoy The Silence
Enjoy The Silence 04
Esque
Eternal
Everything Counts
Everything Counts (Live)
Excerpt From: My Secret Garden
Fail
Flexible
Fly On The Windscreen
Fools
Fpmip
Fragile Tension
Free
Freelove
Freestate
Get Right With Me
Get The Balance Right!
Ghost
Going Backwards
Goodbye
Goodnight Lovers
Halo
Happens All The Time
Happiest Girl
Headstar
Heaven
Here Is The House
Higher Love
Hole To Feed
Home
I Am You
I Feel Loved
I Feel You
I Sometimes Wish I Was Dead
I Want It All
I Want You Now
Ice Machine
If You Want
In Chains
In Sympathy
In Your Memory
In Your Room
Insight
Introspectre
It Doesn't Matter
It Doesn't Matter Two
It's Called A Heart
It's No Good
Jazz Thieves
Jezebel
John The Revelator
Judas
Just Can't Get Enough
Just Can't Get Enough (Live)
Kaleid
Leave In Silence
Lie To Me
Light
Lilian
Little 15
Little Soul
Long Time Lie
Love In Itself
Lovetheme
Macro
Martyr
Master And Servant
Memphisto
Mercy In You
Miles Away / The Truth Is
Monument
More Than A Party
My Joy
My Little Universe
My Secret Garden
Never Let Me Down Again
Never Turn Your Back On Mother Earth
New Dress
New Life
Newborn
No More (This Is The Last Time)
Nodisco
Nothing
Nothing To Fear
Nothing's Impossible
Now, This Is Fun
Oberkorn (It's A Small Town)
Oh Well
One Caress
Only When I Lose Myself
Painkiller
Peace
People Are People
Perfect
Personal Jesus
Personal Jesus 2011
Photographic
Pimpf
Pipeline
Pleasure, Little Treasure
Poison Heart
Policy Of Truth
Poorman
Precious
Puppets
Reason Man
Route 66
Rush
Sacred
Satellite
Scum
Sea Of Sin
Secret To The End
See You
Shake The Disease
Shame
Shine
Should Be Higher
Shouldn't Have Done That
Shout!
Sibeling
Singles 19-24
Singles 25-30
Singles 31-36
Singles Box 6 (31 - 36)
Sister Of Night
Slow
Slowblow
So Cruel
So Much Love
Soft Touch / Raw Nerve
Somebody
Something To Do
Sometimes
Sonata No. 14 in C# M (Moonlight Sonata)
Soothe My Soul
Spacewalker
Stjarna
Stories Of Old
Strangelove
Stripped
Suffer Well
Surrender
Sweetest Perfection
Television Set
The Bottom Line
The Child Inside
The Darkest Star
The Dead Of Night
The Great Outdoors!
The Landscape Is Changing
The Love Thieves
The Meaning Of Love
The Sinner In Me
The Sun & The Rainfall
The Sun And The Moon And The Stars
The Sweetest Condition
The Things You Said
The Worst Crime
To Have And To Hold
Told You So
Tora! Tora! Tora!
Two Minute Warning
Useless
Uselink
Waiting For The Night
Walking In My Shoes
Welcome To My World
What's Your Name?
When The Body Speaks
Where's The Revolution
Work Hard
World Full Of Nothing
World In My Eyes
Wrong
You Move
Zenstation
ALBEN VON DEPECHE MODE
101 - Live
2CD Originals: Black Celebration / Music For The Masses
2CD Originals: Playing The Angel / Exciter
A Broken Frame
Black Celebration
Black Celebration / Songs Of Faith And Devotion
Construction Time Again
Delta Machine
DM BX1
DM BX3
Exciter
Live In Berlin - Soundtrack
Love In Itself ∙ 2 ∙ 3 And Live Tracks
Music For The Masses
Playing The Angel
Remixes 2: 81-11
Remixes 81-04
Shame
Some Great Reward
Songs Of Faith And Devotion
Songs Of Faith And Devotion Live
Sounds Of The Universe
Speak & Spell
Spirit
The Best Of - Volume 1
The Document
The Singles 81>85
The Singles 81>98
The Singles 86>98
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Ultra
Violator
DVDS VON DEPECHE MODE
101
Devotional
One Night In Paris
The Best Of Videos Volume 1
The Videos 86>98
The Videos 86>98+
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Touring The Angel - Live In Milan
Video Singles Collection
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.29 (Reviews: 59)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
Ich Glaube das dieser song das erste Single war von Depeche Mode...... Schöner Song aus 1981......
****
War die allererste Single der britischen Synthie-Pop-Band mit Martin Gore, David Gahan, Andrew Fletcher und (damals noch) Vince Clarke. Erschien im Dezember 1980 und erreichte gerade mal Rang 57 der UK-Charts. Klingt sehr nach Plastik-Pop.
******
gefällt mir gut....
****
Nun ja, ich hätte dem Song aber dennoch bessere Bewertungen zugetraut, denn schlecht ist der Song nicht. Klingt noch etwas hausgemacht, aber die Melodie ist nicht übel und insgesamt ein schönes Debut.
****
naja, zum Glück kam später besseres... aber unter einer 4 kann ich bei DM einfach nicht gehen ;-)
****
find ich noch knapp ok, tönt noch ziemlich amateurhaft...
**
selten hörbar
*****
lieber den Plastik Pop von damals als die DM von heute....
***
eher nicht so tolles frühwerk...
*****
Allererste Single meiner Lebens-Band...und eigentlich schwach. Doch ich kann nicht anders...eine grossartige Karriere begann - mein rechter Zeigefinger zwingt mich regelrecht zur 5.
****
Knappe Vier.
*****
***
Seicht. Die ersten Gehversuche. Es lässt nichts darauf schliessen, das aus denen mal was werden würde.
***
Wer Depeche Mode heute kennt, kann bestimmt nicht einmal mehr drüber lachen... die Jungs damals noch im Sandkasten, sozusagen!
*****
Einfach gestrickt, sehr glatt und synthetisch. Aber besser als Manches, was die Jungs später rausgebracht haben. Damit war die Karriere lanciert.
Zuletzt editiert: 09.01.2012 14:25
****
verdaulicher als andere Lieder
****
Für die früheste Single nicht schlecht, gefällt mir aber deutlich weniger als "New Life". Reicht aber locker für 4*.
*****
Gelungenes Debüt!
******
Toller erstling-Single,gefällt mir heute noch sehr gut!!!
****
guter erstling...
*****
Der Sound der End70er kommt da noch voll rüber - DM in den Anfängen
*****
Gute Debüt-Single 5+
Zuletzt editiert: 01.10.2008 13:55
****
Nettes Synthiegedudel. Jeder fängt mal klein an.
****
ok
******
1980 - sehr gut. Das Ding wird nächstes Jahr 30 Jahre alt.
*****
Richtig schönes Ding aus ihrer Anfangszeit, ziemlich krass
unterbewertet hier.....

5 - 6
****
ganz nette Sache..
****
Eine der schwächeren Songs auf der Best Of, aber typisch für die 80er.
******
fantastisch - Ganz großes Synthie-Kino
****
mittelprächtig
***
nein
****
in Ordnung gehender Synth Pop-Track aus anfangs der 80er - 4*...
*****
Sehr ordentliche Nummer, gute 5*.
Zuletzt editiert: 26.01.2012 21:38
****
Haben die ihre erste Single neu herausgebracht? Diese Woche neu auf 45 in de. *4+
Zuletzt editiert: 04.03.2011 23:39
******
Natürlich nach wie vor super.
Warum es Anfang März 2011 auf Platz 45 in den deutschen Charts gelandet ist, ist darauf zurückzuführen, dass es einen Aufruf an alle Fans gab, sich anlässlich des 30. Geburtstags von DM die Debüt-Single (vermutlich als Download) zu kaufen.
Hat ja geklappt :-)
****
30 Jahre DM und jetzt auch in deutschen Hitparaden zu finden: die Debutsingle noch von Vince Clarke geschrieben und damals in den unteren UK-Rängen zu finden - verglichen mit NEW LIFE oder gar JUST CAN'T GET ENOUGH auch weniger zwingend.
****
Dieser Song stellte die allererste Single der Band im Jahre 1981 dar. Nun, 30 Jahre später, schafft sie es erstmals in die deutschen Charts, einer Fan-Aktion sei Dank. Netter Song mit typischem Depeche Mode-Sound, aber halt ohne dem ganz Großen ihrer Megasongs.

Gute 4.
******
Für mich unverständlich, wie manche den Song als "schwach" oder "amateurhaft" bezeichnen können. Ich finde den Song sehr stark und in etwa vergleichbar mit "New Life", allerdings einen Tick stärker.

Der Vergleich klingt jetzt zwar sehr weit hergeholt aber irgendwie erinnert mich das Ende des Songs (letzten 8 Sekunden, nur auf der Original 7"+ Album, nicht die US-Releases) ein wenig an das Ende von "Sting - Love Is The Seventh Wave"... jedenfalls musste ich sofort an diesen Song denken, als ich das hörte.
Zuletzt editiert: 02.04.2011 01:34
**
schrecklich die erste single der legendären band, die immer noch extrem erfolgreich ist

kaum zu glauben und nicht zu vergleichen mit dem späten schaffen der band

Wenn sie gewusst hätten, was sie damit ins Rollen gebracht haben und welch eine Karriere sie haben würden :-))

Die Stelle JUST DREAMING OF ME was Dave ganz leise flüstert, erinnert an WIR FAHREN AUF DER AUTOBAHN die stelle von KRAFTWERKs Autobahn
Zuletzt editiert: 03.08.2015 21:46
****
Damit fing alles an! Ein netter Song der Jungs, die B-Seite "Ice machine" ist allerdings ganze zwei Klassen besser!

4+
****
Niedliches Synthie-Liedchen.
***
Naja
Zuletzt editiert: 11.01.2013 14:16
******
Na da klingt doch mal richtig schön harmonisch. Zwar noch ein bisschen 'blechern' aber dennoch war es 1981 auch in Deutschland ein Hit.
******
Wonderful debut single.
***
Klingt wie mein alter Gameboy. :) Mag die düstere Seite von Depeche Mode um einiges lieber!
****
Recht gute Nummer aus ihren Anfängen.
****
1. Single von DM war schon ein Achtungserfolg, aber wie wir alle wissen die ganz tollen Nummern kamen etwas später!
******
Toller Song aus dem Gründungsjahr 1980!
***
"Uuuh la lala"
Höre ich sehr wenig, einfach nicht ganz mein Geschmack.
Zum Glück durfte Martin später ran, ab da gefallen sie mir viel besser!
Zuletzt editiert: 04.02.2015 12:00
***

Schlecht...vor allem schlecht produziert...da hat die Band den Weg noch nicht richtig gefunden.
*****
Eine sehr schöne, verspielte Vince Clarke-Komposition.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.56 seconds