LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Deutsche Album #1-Titel
Lied Suche / Musikvideo
Musik-Bücher/Flohmarkt
No.1-Alben USA ab 1956 Cover-Galerie
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1117 Besucher und 11 Member online
Members: ahmetyal, brognmich, hajob, haleyhamilton, JuanniiLove, klamar, lenggeleranto, miranda10, ria.kl, Roefe, steps

HOMEFORUMKONTAKT

DANA INTERNATIONAL - DING DONG (SONG)


Cover

TRACKS
2011
"Promo" - CD-Maxi Dana Music -
1. Ding Dong
2:52
2. Ding Dong (instrumental)
2:50
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:49Eurovision Song Contest - Düsseldorf 2011CMC
0970562
Compilation
CD
15.04.2011
2:52Ding Dong ["Promo"]Dana Music
-
Single
CD-Maxi
2011
instrumental2:50Ding Dong ["Promo"]Dana Music
-
Single
CD-Maxi
2011
MUSIC DIRECTORY
Dana InternationalDana International: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON DANA INTERNATIONAL
100% gever
Ad ha'yom
Ad sof ha'zman
Alay (Subliminal feat. Dana International)
Ani lo yechola biladaycha
Ani ohevet
Ani rotsa lichyot
Anything You Want
Arusa
At Muchana
Ata ha'DJ sheli
Ata hores
Ata Memagnet Oti
Ba'derekh el ha'ofesh
Behoravot ha'ahava
Bereshit
Betula
Bo
Cinque milla
Cinque milla 2004
Dana International
Ding Dong
Diva
Diva [Hebrew Version]
Don Quixote
Down On Me
Dror Yikra
Efo Halev?
Elef yamím shel ahava
Fata Morgana
Flash Gordon
Free
Glamorous
Good Night Europe
Gotta Move On
Ha'hatzga chayyevet l'himshakh
Hakol yihye warod
Hakol ze letova
Hargasha tova
He'chalom ha'efshari
Hold Me
Hurvot Ha'ahava
I Need Your Love (Neangely feat. Dana International)
If You Don't Love Me The Way I Am
I'm Gonna Let
Ir shlema
Kiss Your Money Bye Bye
La vita è bella
Laila tov Eropa
Lama katafta li'shir
Language Of Love
La'qum ba'boqer
Let Kiss
Lo ma'amina
Loca
Lola
Love Boy
Love Is All There Is
Ma la'asot
Maganona
Makat Chom
Menafnefet
Mi she'lo rotze oti
Mifrats Ha'ahava
Mishak ha'dmaot
Nicachti
No Alibi
Nosa'at le petra
Ot mi'shamayim
Petrance
Power
Qu'est-ce que c'est?
Raq lo ha'yom
Right Now
Saida Sultana
Samar mar
Seret hodi (Dana International feat. Idan Yaniv)
Sex Acher
Shir Kdam-shnati (Dana International feat. Eran Zur)
Sipur ahavtem shel Chas ve'Chalila
Sipur katzar
Sleeping With Me
Strike It Up
Superman
Tachlom
Tagid li mi
Tease Me
Ten lichyot
This Is The Night
Umpatampa
Until The End
We'achre ha'kol
Woman In Love
Yalla balagan
Yes Sir I Can Boogie
Yeshnan banot
Yihye tov
Yom Aher
Yom huledet
Yoter ve'yoter
Zemer shalosh ha'tshuvot
Zomba
ALBEN VON DANA INTERNATIONAL
Danna International
Diva – The Hits
EPtampa EP
Free
Hakol ze letova
He'chalom ha'efshari
Maganuna
The Album
The CDS Collection
Umpatampa
Yoter ve yoter
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.47 (Reviews: 70)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Ich bin so enttäuscht... Dana hat ihre Seele verkauft... und ihre Gewinnchancen.

Edit: Naja, mit der Zeit geht der Song schon gut ins Ohr. Trotzdem nicht was vom besten und auch kein Gewinner.

Edit Nr. 2: Die offizielle (Remix-) Version für den Song Contest gefällt mir eigentlich ziemlich gut, dürfte sogar Chance auf die ersten 10 im Finale haben, bei Google steht sie ja hoch im Kurs... ;)

Edit Nr. 3: OOOH MEEEIIIN GOOOTTT, JETZT LIEEEEBE ICH DIESES LIEEED!!!! xD

Pers. Charts:
(21.04.2011) 9 - 7 - 4 - 4 - 7 - 9

------------

HIER das Video mit der offiziellen Version für den Song Contest:

http://www.youtube.com/watch?v=6fJzprA9e6U

Zuletzt editiert: 07.06.2011 18:30
**
ok, aber sehr altbacken.

edit: zu altbacken, hinab auf 2*.
Zuletzt editiert: 15.05.2011 13:38
****
1998 hat sie den Songcontest für Israel gewonnen, wird sie wohl kaum wiederholen können. Trotzdem gefällige, eingängige, wenn auch wenig spezielle Nummer - 4*
****
Dieser Titel wird Israel am ESC 2011 in Düsseldorf vertreten.

Mmh leider tönt der Titel in meinen Ohren nicht unbedingt mehr international sonder eher kantonal. Auch stimmlich hat die gute Dana nicht unbedingt zugelegt. Aber ich glaube unter den ESC-Fans kann dieser Track durchaus punkten wenn es auch bloss Erinnerungen an ihren grandiosen ESC-Siegertitel sind. Vielleicht wird der Titel auch ein wenig unterschätzt, der Track gewinnt durchaus nach mehrmaligen Hören
***
Eurovision Songcontest 2011 / Israel

Ob die Kalkulation - endlich in Westeuropa erfolgreich zu sein - mit so einem banalen ding-dong aufgeht wage ich zu bezweifeln.
Nö, Dana-Schatz - das wird glaub ich nichts.
***
In Israel hat Dana International ein großes Standing, denn immerhin war die Popsängerin die Letzte, welche den Contest gewinnen konnte - im Jahr 1998. Seitdem ist viel Wasser den Jordan herunter geflossen und die Pop-Kultur hat sich verändert. Sie trägt in jedem Fall dazu bei, dass die Titel in diesem Jahr an Anspruch teilweise kaum zu unterbieten sind: Nach "Haba haba" (Norwegen), "Boom boom" (Armenien) und "Da da dam" (Finnland) folgt nun das unglaubliche "Ding dong".

Dieser Titel klingt leider nicht weniger einfallsreich und spannend als das Lied letztlich ist. Dana versucht sich hier ziemlich billig und einfallslos aktuellen Welttrends der Popkultur anzupassen und scheitert dabei wohl an dem Anspruch, besonders zu sein. Letztlich ist das hier auch nichts weiter als ein eitriges Furunkel am Hinterteil der Musikindustrie. Tjoar, würde mich nicht wundern, wenn hiermit bereits viel früher Schluss ist, als es sich viele Israelis erhoffen.

Knappe 3.
**
Ding Dong - der ESC-Versuch kommt bei mir nicht an.
Zuletzt editiert: 24.03.2011 12:18
***
Mit sowas (Ding Dong) kommt sie/er/es nicht zu mir ins Haus. 3-
**
Sehr geehrte Frau International

Ihr Song für den ESC 2011 ist bescheiden

Gruss

Kein Ding Frau International, sie haben schonmal gewonnen. Jetzt soll Lena bitte bitte das gleiche Schicksal ereilen
Zuletzt editiert: 12.05.2011 23:29
****
Wird diesmal nicht gewinnen. Song ist aber ziemlich nett. Aufgerundete 4* (3.5).
***
das wird nichts...
**
Da Da Dam, Boom Boom, Haba Haba und jetzt noch ein Ding Dong. Da fehlt wirklich nur noch etwas mit GaGa!

Zurück zu Dana International. Nun, der "Novelty"-Effekt ist weg, die Stimme ist weg (ach, was solls, die war schon 1998 .... speziell) und der Song, na ja .....! Hauptsache: Dana International ist wieder da und das alleine ist es schon wert, die Federboas auf Vordermann zu bringen...! Und sie sieht immer noch blendend aus, hat an Form gewonnen (womit natürlich nicht die Stimme gemeint ist! Und auch nicht die Federboa!) und sie wird in Düsseldorf für "much needed" Glamour sorgen!

Sollte Lena erneut gewinnen, könnte sie, als Vorjahresgewinnerin, ja nicht sich selbst den Siegerpokal übergeben. Dann könnte doch Dana International einspringen, um ihr Trauma von der Pokal-Übergabe 1999 in Jerusalem zu überwinden, als sie (Dana International) doch glatt zu Boden stürzte ... und schier zerbrach!
****
Naja, der Beat ist schon cool, aber der Gesang geht ein bisschen auf die Nerven und der Refrain hätte ruhig ein wenig stärker gesungen werden. Knappe 4*.
****
nett
***
wird von NL sicher viele Punkte bekommen, weil sie der Song an den Sieger 1975 Teach-In Ding-A-Dong erinnern wird. Mässig, nicht schlecht, nicht gut. Irgendwie so la la halt.
***
Anfang war sehr schwach, sang wie besoffen, ohne dem wär's eine 4.
****
Nett mehr nicht. Ein erneuter Sieg wird ihm äh ihr vergönnt bleiben.
*
Ding Dong Ding Dong wer steht da vor der Tür, vielleicht der Exekuter, und pfändet mein Klavier
****
Dana war besser früher
***
Nun ja, wenn ich "Ding Dong" lese, denke ich als Erstes auch automatisch an die EAV... höhö... Netter Dance-Beat.
****
guter Beitrag
****
Ok, Danas Stimme war schon '98 recht dünn, doch in diesem Jahr wäre dünn noch zu viel des Guten.
Das Lied an sich gefällt mir dagegen gut, auch wenn es sicher eher simpel(st) gestrickt ist...
***
einen Song einfacher zu machen wird schwierig werden...kann man trotzdem hören...
******
Besser als man meinen könnte!

edit: Nach wie vor einer meiner Lieblingssongs vom ESC 2011.
Zuletzt editiert: 20.05.2013 14:13
***
Proben schwach, Pressekonferenz abgesagt und auch sonst ein überraschend müdes Ding-Dong-Liedchen, das in keinster Weise an ihre wunderbare "Diva"-Hymne erinnert. Enttäuschung macht sich breit.
****
Nett, mehr sicher nicht. Wird nicht siegen.

-4*
*****
1. Eindruck: 5*
*
bir 'diva' olmadığı gibi olabildiğince korkunç! scary diva: dana!
**
...Ding Dong, wer kommt denn da...
***
Weit schwächer als damals ... 2,5 ... das Kleid ist merklich breiter geworden, ansonsten hat er sich gut gehalten.
****
or 13 Jahren war sie besser. Für ein klassisches ESC-Lied ist es zu wenig Ding Dong. Für einen guten Hit ist es zuviel Ding Dong. Da es aber tatsächlich schrecklicheren Schrott gibt, muss man noch über durchschnitt bleiben. Musikalisch geht es in Ordnung
*****
Dana is back! Starke Eurodance-Nummer, die es hoffentlich aufs Finalticket schafft.

Klasse bleibt klasse.

Völlig unverständlich aber das frühe Out. Gehörte in Düsseldorf sicher zur besseren Hälfte.
Zuletzt editiert: 16.05.2011 15:51
**
Ich mochte bereits ihren/seinen Siegersong von anno dazumals nicht. Das hier klingt nach Lady Gaga. Ist genauso überladen und wird hoffentlich rausgewählt. 2.5
*
mieser song,katastrophale stimme
***
Ein aktzeptabeler Song der durchaus weiterkommen dürfte.
****
Schwächer als der 98er Siegertitel, gehört aber doch zu den besseren Songs 2011!
***
***
***
Ein Song der "Ding Dong" heißt muss fast ne Lachnummer sein aber trifft hier nicht wirklich zu.

Jedoch überzeugt mich die Melodie kaum u. die Stimme klingt auch nicht besonders. Kein Song, der mir im Gedächtnis bleiben wird, schätze ich mal. 3*
****
Die Ding Dong ohne Ding aber 2x Dong - etwas Ding Dong mäßig.
***
kam nicht ansatzweise an ihren früheren Siegertitel Diva heran...kam divenhaft, exzentrisch rüber...immerhin kein nerviges Glockengeläut...mit dem (Dance-)Popstück wird sie nicht gross etwas reissen können...

1998 die grosse Siegerin, 2011 der böse Absturz und das nicht einmal unverdient - Halbfinalout! - aufgerundete 2.5...
****
ganz passabel
***
Seichtes Liedchen.
***
Hätte ich zwar im Finale erwartet, aber wirklich fehlen wird es mir nicht.
****
auch nicht schlechter/ besser als andere tanzbare pop/dance songs die nun im finale sind.
******
Well that was one great unjustice propably done by the commitees, this song was the best song of this years competition. Up tempo, sweet made you happy hearing or dancing to it. A big 6 + from me to Dana , it rocks ...
***
Tok tok.
**
Ganz ehrlich: Wie bescheuert muss man sein, wenn man mit DIESEM Song an den Start geht?!

**
Weniger....
***
Ding Dong, nah ja, zurecht nicht im ESC-Finale.
***
Eine laue Nummer, welche mit Wehmut den Erstauftritt der schillernden Performerin im Jahre 1998 in Erinnerung ruft. Danas Projekt 2011 vermag nicht zu zünden. Ihr selber fehlte es am entscheidenden Abend offensichtlich an der Überzeugung, gut unterwegs zu sein; da half auch Gaultiers textile Unterstützung nicht weiter. Eine gute Drei muss ausreichen.
****
Nettes Lied!

Ich mag den Sänger/die Sängerin :)
***
Trotz meinem allgemeinen Wohlwollen für die ESC-Beiträge aus Israel kann ich mit Danas Comeback-Nummer herzlich wenig anfangen. Markant ist hier - trotz netter Melodiebögen im Refrain - insbesondere Danas Dünnstimmlichkeit. Das ist mehr Lorielle als "Diva", nervig und nicht mehr als eine solide 3!
**
ESC 2011 - Israel

Crappy Israeli entry
Zuletzt editiert: 15.06.2012 15:20
******
En av 2011 års bästa
******
greath
***
Zu einfach gestrickt.
****
nicht schlecht..
*****
Auch ehemalige Sieger sind vor dem Scheitern im Halbfinale nicht geschützt...

Mir gefällt die Nummer allerdings ziemlich gut. Der Song hat Pepp und einen Refrain, der hängen bleibt. Allerdings schon klar schwächer als "Diva".
Zuletzt editiert: 22.05.2013 18:22
*****
gut!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.09 seconds