LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
wöchentliche Schweizer Single-Charts...
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
lied: uh uh uh ah ah ah
Gölä und Noten
Wer ist die erfolgreichste Sängerin?
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
549 Besucher und 35 Member online
Members: Ariel, axel1, bertalucci, BingTheKing, bluezombie, canis, De Tsjap, demeijer, dhauskins, Dino-Canarias, discopants, drogida007, emalovic, entorresokath, gherkin, Hannes, hospital, hospitals, jolisu, Marie-Anna, musikmannen, nirvanamusic87, popmusicity, Redhawk1, rhayader, ria.kl, rpydroryo, sbumbeek, Schiriki, SevenRecords, shit222, southpaw, Steffen Hung, Svetlecic, Topbart

HOMEFORUMKONTAKT

CYNDI LAUPER - I DROVE ALL NIGHT (SONG)


7" Single
Epic 654837 7


TRACKS
14.04.1989
7" Single Epic 654837 7 (Sony) / EAN 5099765483772
1. I Drove All Night
4:08
2. Maybe He'll Know
3:41
   
14.04.1989
12" Maxi Epic 654837 6 (Sony) / EAN 5099765483765
1. I Drove All Night
4:08
2. Maybe He'll Know
3:41
3. Boy Blue (Live)
5:36
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:08I Drove All NightEpic
654837 6
Single
12" Maxi
14.04.1989
4:08I Drove All NightEpic
654837 7
Single
7" Single
14.04.1989
4:10A Night To RememberEpic
44318
Album
LP
09.05.1989
4:11The Race Is OnColumbia
COL 473682 2
Compilation
CD
1993
4:11Twelve Deadly Cyns... And Then SomeEpic
477363 2
Album
CD
23.08.1994
4:11Time Life: Body Talk - Forever YoursDirect Holdings
TL BYC/01
Compilation
CD
1996
4:10Was het nu 70 of 80? vol 6EVA / Virgin
8456762
Compilation
CD
1998
4:11De Pré Historie 1989 Vol. 3EVA
74321 75239 2
Compilation
CD
24.07.2000
4:11Time After Time - The Best OfEpic
501156 2
Album
CD
05.03.2001
4:11Media Markt CollectionSMM
986575 2
Album
CD
01.10.2001
4:11On Your 80's RadioColumbia
5061522000
Compilation
CD
13.05.2002
Single Version4:11Pop Hitbox - Die Neue 2002 CD 3Sony
986987 2
Compilation
CD
2002
4:13The EssentialEpic / Legacy
EK 89084
Album
CD
30.06.2003
4:12De perfecte autoradio CDMagic
180425-2
Compilation
CD
27.06.2005
4:12Original Album ClassicsEpic / Legacy
88697302732
Album
CD
13.06.2008
4:09Top Of The Pops: Year By Year Collection 1964 - 2006EMI Gold
2280872
Compilation
CD
07.07.2008
4:06The Pop Years - 1988-1989Crimson / Demon
CRIMPOP805
Compilation
CD
27.04.2009
4:13True Colors: The Best OfCamden Deluxe
88697536562
Album
CD
15.06.2009
4:12The CollectionSony
88697550222
Album
CD
07.09.2009
4:091989 - The Best Year Of My LifeSony
88697792742
Compilation
CD
06.11.2009
4:11Pure... DriveSony
88697962962
Compilation
CD
10.10.2011
4:10Now That's What I Call 1989Now
88644468567
Compilation
Digital
04.08.2014
4:10Pure... American AnthemsSony
88875006232
Compilation
CD
26.09.2014
4:11Ultimate DriveSony
88875147902
Compilation
CD
02.10.2015
4:09Joe FM - Truck 66Top Act
536.427-0
Compilation
CD
13.11.2015
MUSIC DIRECTORY
Cyndi LauperCyndi Lauper: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON CYNDI LAUPER
{Hey Now} Girls Just Want To Have Fun
911
A Christmas Duel (The Hives & Cyndi Lauper)
A Night To Remember
A Part Hate
Above The Clouds (Cyndi Lauper with Jeff Beck)
All Through The Night (Cyndi Lauper with Shaggy)
All Through The Night
Another Brick In The Wall
At Last
Ballad Of Cleo & Joe
Beecharmer (Nellie McKay feat. Cyndi Lauper)
Begging To You
Blue Christmas
Boy Blue
Brimstone And Fire
Broken Glass
Calm Inside The Storm
Can't Breathe
Change Of Heart
Christmas Conga
Code Of Silence (Billy Joel & Cyndi Lauper)
Cold
Come On Home
Comfort You
Crossroads (Cyndi Lauper feat. Jonny Lang)
Dancing With A Stranger
Dear John
December Child
Detour (Cyndi Lauper feat. Emmylou Harris)
Disco Inferno
Don't Cry No More
Don't Let Me Be Misunderstood
Down Don't Bother Me (Cyndi Lauper feat. Charlie Musselwhite)
Down So Low
Early Bird (Erasure feat. Cyndi Lauper)
Early Christmas Morning
Echo
Eleven Days (David Byrne & Fatboy Slim feat. Cyndi Lauper)
Eventually
Fall Into Your Dreams
Fearless
Feels Like Christmas
Funnel Of Love
Girls Just Wanna Have Fun (Cyndi Lauper with Puffy Ami Yumi)
Girls Just Want To Have Fun
Give It Up
Got Candy
Grab A Hold
Hard Candy Christmas (Cyndi Lauper feat. Alison Krauss)
Hat Full Of Stars
Heading For The Moon
Heading West
Heartaches By The Number
Here And There
He's So Unusual
High And Mighty
Higher Plane
Hole In My Heart (All The Way To China)
Home On Christmas Day
Hot Gets A Little Cold
How Blue Can You Get? (Cyndi Lauper feat. Jonny Lang)
Hymn To Love
I Don't Want To Be Your Friend
I Don't Want To Cry
I Drove All Night
I Fall To Pieces
I Miss My Baby
I Want To Be A Cowboy's Sweetheart (Cyndi Lauper feat. Jewel)
If You Go Away
Iko Iko
I'll Be Your River (Cyndi Lauper with Vivian Green)
I'll Kiss You
I'm Gonna Be Strong
In The Bleak Midwinter
Insecurious
Into The Nightlife
It's Hard To Be Me
Just Your Fool (Cyndi Lauper feat. Charlie Musselwhite)
Kindred Spirit
La vie en rose
Lay Me Down
Learn To Live Alone
Let's Call The Whole Thing Off (Willie Nelson feat. Cyndi Lauper)
Lies
Like A Cat
Like I Used To
Love To Hate
Lyfe
Madonna Whore
Makin' Whoopee (Cyndi Lauper & Tony Bennett)
Maybe He'll Know
Message To Michael (Dionne Warwick With Cyndi Lauper)
Minnie And Santa
Misty Blue
Money Changes Everything (Cyndi Lauper with Adam Lazzara)
Money Changes Everything
Money Changes Everything [Live]
Mother
Mother Earth (Cyndi Lauper feat. Allen Toussaint)
My Baby Just Cares For Me
My First Night Without You
New Year's Baby (First Lullaby)
Night Life (Cyndi Lauper feat. Willie Nelson)
On The Sunny Side Of The Street
One Track Mind
Pee-Wee's Playhouse Theme
Primitive
Product Of Misery
Raging Storm
Rain On Me
Rather Be With You
Right Track Wrong Train
Rockin' Around The Christmas Tree
Rocking Chair
Rollin' And Tumblin' (Cyndi Lauper feat. Ann Peebles)
Romance In The Dark
Sally's Pigeons
Same Ol' Story
Santa Claus Is Coming To Town (Frank Sinatra / Cyndi Lauper)
Say A Prayer
Searching
Set Your Heart
Sex Is In The Heel
Shattered Dreams (Cyndi Lauper feat. Allen Toussaint)
She Bop
Shine
Silent Night
Sisters Of Avalon (Cyndi Lauper with Ani DiFranco and Vivian Green)
Sisters Of Avalon
Someone Like Me
Stay
Still I Rise (Jon Secada feat. Cyndi Lauper)
Swipe To The Right (Jean-Michel Jarre & Cyndi Lauper)
That's What I Think
The End Of The World
The Faraway Nearby
The Goonies 'R' Good Enough
The World Is Stone
This Kind Of Love
Three Ships
Time After Time
Time After Time (Cyndi Lauper with Sarah McLachlan)
True Colors
Unabbreviated Love
Unchained Melody
Unconditional Love
Unhook The Stars
Until You Come Back To Me (That's What I'm Gonna Do)
Valentino
Walk On By
Walkin' After Midnight
Water's Edge (Cyndi Lauper with Sarah McLachlan)
Water's Edge
What A Thrill
What's Going On
When You Were Mine
Who Let In The Rain
Who Let In The Rain '01
Why Don't You Love Me? (David Byrne & Fatboy Slim feat. Cyndi Lauper & Tori Amos)
Wide Open
Wild Women Don't Have The Blues
Witness
Working Class Hero
Yeah Yeah
You Don't Know
You Make Loving Fun
You're The Reason Our Kids Are Ugly (Cyndi Lauper feat. Vince Gill)
You've Really Got A Hold On Me
ALBEN VON CYNDI LAUPER
A Night To Remember
All Time Best - Reclam Musik Edition
At Last
Bring Ya To The Brink
Collections
Detour
Gold - Greatest Hits
Hat Full Of Stars
Hit Collection
Media Markt Collection
Memphis Blues
Merry Christmas... Have A Nice Life!
Original Album Classics
Playlist: The Very Best Of Cyndi Lauper
She's So Unusual
Shine
Sisters Of Avalon
The Body Acoustic
The Collection
The Essential
The Very Best Of Cyndi Lauper
Time After Time - The Best Of
Time After Time: The Cyndi Lauper Collection
To Memphis, With Love
True Colors
True Colors: The Best Of
True Colours - Live At Ripley's Music Hall, Philadelphia, USA. 1983
Twelve Deadly Cyns... And Then Some
Wanna Have Fun
DVDS VON CYNDI LAUPER
12 Deadly Cyns... And Then Some
Front & Center Presents Cyndi Lauper
Soundstage
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.98 (Reviews: 136)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
viel besser als die Version von Celine Dion.Was war das Original??Von Roy Orbison??
*****
...DAS HIER (1989) ist das Original ... Roy Oribison's Version erschien 1992 erst nach seinem Tod. Wann er seine Version einspielte, weiss ich aber nicht. Uebi, von Roy gab es lediglich Demoaufnahmen, aus denen man NACH seinem Tod erst einen richtigen Song zusammenbastelte, geschah bei manch anderen Künstlern auch, Elvis, John Lennon, Bob Marley, Freddie Mercury...
Zuletzt editiert: 20.12.2012 20:16
******
super! wusste gar nicht das celine dion den song von cyndi lauper gecovert hatte
******
Cyndi Lauper: wann kommt der nächste Song von dir???!
*****
Die klar beste Version des Songs, die flotteste, am wenigsten Künstliche, am besten gesungene. Allerdings hat Roy Orbison den Song natürlich schon früher aufgenommen, 1992 wäre wohl nicht mehr so gut möglich gewesen...er wurde einfach erst später veröffentlicht. Aber das hier gilt dennoch für gewöhnlich als das Original.
*****
gelungen !

habe nicht gewusst, dass dies ein Cover ist...
Zuletzt editiert: 06.10.2004 14:09
****
Absolut nichts Spezielles ...
*****
gefällt mir
****
Mir gefällt die Orbison-Version besser... Und das soll was heissen! Hier ist gepflegte Langeweile am Start.
******
I think Cyndi's version is much much better than Celine's....so good song and well performed
******
Um Längen besser als Céline Dion...
*****
sehr gute version

obwohl mir diese von dion auch gefällt
*****
5* sollten ausreichen.
******
na schön!!!! aber nur well mir die version vo de celine dion so gfallt wirds ufgrundet uf 6*...
*****
Gutes Cyndi Lauper Stück
*****
Toller Song! Für mich hatte der bereits beim ersten Hören vor x Jahren etwas ganz Spezielles. Und das ist bis heute so geblieben. Ganz knapp an einer 6 vorbeigeschrammt!
*****
Dank des starken Refrains runde ich auf.
******
Ich glaube, C.Lauper hat das nicht als Single herausgebracht. Ich erinnere mich nicht mehr richtig, weil ich die CD schon lange habe. Bis zu C.Dions Cover wusste ich nicht mal, dass das ein Cover ist.
Ich mag beide Versionen, da beide Frauen tolle Stimmen haben.
Die Musik dazu ist sehr unterschiedlich.
Eigentlich bevorzuge ich doch C.Laupers Version.
****
*****
In NL war es Ihrer letzter (Hit # 6) erfolg.... ende Frühling 1989 war es auf platz # 54....
******
Schade, dass diese Frau nicht noch viel mehr Musik gemacht hat! So banal das auch klingen mag: Wenn man nachts über ne Landstraße fährt und dieses Lied hört, dann ist einfach alles pefekt!
*****
Besser als die Version von Céline Dion, nicht so gut wie die Version von Roy Orbison. Immerhin so gut, dass 5 Sterne gerechtfertigt sind.
*****
yepp...
*****
grandioses come-back mit einem roy orbison cover 1989! #6 USA...
*****
gut, leider von Céline Dion verhunzt
******
Für mich der beste Song von der tollen Cyndi Lauper. Sehr eingängig und voller Power.

Die zahlreichen Coverversionen reichen natürlich nicht ansatzweise an das Original heran.
Zuletzt editiert: 27.10.2006 23:01
*****
Einer von mindestens 5 CL - Hits auf gleich hohem Niveau.
******
Gefällt mir sehr.
*****
hat Power und Stil
***
lieber von Roy Orbison
*****
Mein Lieblingssong von ihr.

Zuletzt editiert: 07.02.2007 00:33
****
Céline Dions Stimme ist um Meilen besser und dementsprechend ihr Cover viel besser als dieses Original.
*****
Sehr gut!
****
Gut, aber nicht überzeugend ...
*****
Super
******
Toller Song von Cyndi Lauper - Hab' vor kurzem mal wieder das Video zu diesem Lied im TV gesehen - da kamen Erinnerungen auf!
******
Einer der besten Cyndi Songs!
Celine ist nicht schlecht, aber Cyn hat um einiges mehr an Gefühl in der Stimme.
*****
Für mich einer ihrer besten und schönsten Songs. Unbegreiflicherweise nicht in den Charts. Erinnert mich auch an die Schlussphase meiner Lehrzeit. Mindestens 5*.
******
Selbstverständlich ist das hier das Original und vor allem um Welten besser als die weichgespülte Dion-Version. Geiler Drive.
*****
hier zeigt cyndi richtig, was sie mit ihrer stimme bewerkstelligen kann! wunderbar!
*****
sehr gut
******
Mal wieder klasse Cyndi
*****
Sie hat halt einfach die viel angenehmere Stimme als Celine Dion.
***
durchschnittlich
*****
sehr schön
*****
5*
*****
....ja, gefällt mir auch besser als die Dion-Version...
****
Gute Sache, 4+
******
Ein durch und durch starker Pop-Song, ein echter Kracher! Cyndis Version hörte ich zuerst und vielleicht mag ich sie deshalb so sehr. Roy Orbison war natürlich auch ein begnadeter Sänger, Célines Remake fand ich auch gut.
Zuletzt editiert: 08.02.2011 14:11
*****
Knackig im Cyndi Lauper Sound. Die Version von Roy Orbison finde ich aber auch nicht schlecht. Celine Dion ist in der Tat etwas schwach mit diesem Titel.
******
Toller Song, das Cover von Celine Dion nervt dagegen nur.
*****
Sehr gutes Rockiges Stück gefällt mir sehr gut. In 5/89 GB #7 6/89 D #19
****
Guter Song, der mir auch in den Versionen von Roy Orbison und Céline Dion gefällt.
*****
Guter Song von der "späteren" - nicht mehr schrill wirkenden Cyndi
***
Ziemlich langweiliger Radiosong, dämlicher Text...
*****
guter Song
******
Obwohl "nur" ein Cover 6*
******
tadellos!
Zuletzt editiert: 16.10.2013 18:43
****
ist schön anzuhören 4+
******
..einmalig!

hallo sven84, ..was erzählst du da..??
-was verzälsch..??- cyndi lauper ist keine
schweizerin.. sie ist us-amerikanerin.
-könnte vielleicht sein, dass du celine dion
meinst, weil die in den ende 80ern für die schweiz
bei eurovision gesungen hat, und diese auch
diesen song schon interpretiert hat..aber
auch die ist keine schweizerin, sondern
kanadierin..-
-ok, war zur aufklärung..-

-cyndis version dieses songs ist die allerbeste,
finde ich..-
Zuletzt editiert: 13.05.2015 08:41
*****
Weg mit Orbison und Dion (die ganz besonders!). Cyndi und sonst nix!
******
hervorragend
******
Frau Lauper - unser Schwiizermeitschi :D.
Sehr gut und viel besser als die Roy Orbison- und Céline Dion-Version.
*****
...guter song...
*****
Die einzig gültige Version dieser packenden Ballade.
*****
klare 5
******
Ihre Version ist die Beste.
******
Version hin, Version her. Der Song ist einfach Spitze und Cyndi kann es eben doch... 6 Sterne!
******
Grandios
Zuletzt editiert: 14.12.2012 10:45
******
Rock Masterpiece
******
Ist für mich auch die beste Version!
*****
Gut
****
Nett
*****
One of Cyndi's best and was successfully danced up by Celine Dion years later.
****
Ganz okay!
*****
still a great listen! like this version much more than the celine one!
****
Good track.
****
um Welten besser als die grauenhafte Céline Dion-Version – 4*...
*****
Netter Song, schön gesungen, Arrangements vielleicht etwas zu gewöhnlich und adult contemporary-mainstream.

Bleibt trotzdem im Ohr hängen und kriegt von mir (ganz knapp) 5 Punkte.
******
eine klasse Nummer. Naja traurigerweise verlor sie ja den Kampf gegen Madonna, die damals noch erfolgreicher wurde und die arme Laupers sich lediglich wiederholte

Das sollte auch ihr letzter Hit in den USA werden

us # 6

Die Version ist minimal besser als die Orbison Version.

Die Celine Dion Version kann man vergessen. Wie blöd und peinlich ist das denn. Eine 200 Millionen Dollar schwere Sängerin fährt die ganze nacht um ihren liebsten zu erreichen ....
Zuletzt editiert: 29.08.2016 15:38
*****
Sehr gute Version!!
*****
Finde auch, eine gelungene Version....
*****
super
******
Cyndi's best.
******
Eine großartige Komposition ... und Cyndi in Überform. Was will man mehr!? So gut war sie später leider nicht mehr.
***
Good effort but didn't interest me during this first listen.
****
toller Song mit einem sehr einprägsamen Refrain, der geht richtig rein - hervorragend!

edit: ich geh doch wieder runter auf die Vier, so toll ist der Song jetzt auch nicht...
Zuletzt editiert: 14.08.2014 19:20
*****
...wunderschön - ich liebe Cyndis Stimme hier über alles, da sie so schön dunkel und warm klingt - ein ganz hervorragender Song!...
******
... danke "Rewer", für diese Info, habe bis jetzt Roy Orbison's Hit für das Original gehalten, Nichtsdestotrotz gefiel mir Cyndi Lauper's Version schon immer am besten. Mein absoluter Lieblingstitel von ihr!!! ...
****
Gut
***
Not bad, but it's not great either.
***
3 stars
******
Love it!
******
Ist nicht zu toppen, wenn gleich Roy Orbison ebenfalls fantastisch ist
******
Super 1. Single aus ihrem 3. genialen Album "A Night to remember". Übrigens #2 in Italien!
*****
Sehr schöne Nummer - das Original!
*****
TOP TEN on the Official Worldwide Cyndi-Lauper-Charts ... der Gesang und die Stimmung überhaupt sind's ...
*****
schön treibend

CDN: #8, 1989; #49, 2003
USA: #6, 1989
******
klasse Song von Cyndi, vielleicht ihr Bester
*****
Wieder was gelernt - ich hätte gedacht, das Original sei von Roy Orbison, und Cindy Lauper und Celine Dion hätten es gecovert. Trifft sich gut, denn diese Version gefällt mir am besten.
******
eigentlich "uncoverbar"!
******
Sie hatte richtig geile Songs. Dieser gehört dazu.
*****
Ich kenne nur dies und das ist klasse.
****
gut
***
Von Roy Orbison besser. Diese Version bewegt sich auf Augenhöhe mit der etwas holprig übersetzten 1993er Nino-de-Angelo-Adaption namens "Ich fahr' die Nacht - wie ein Rebell". Eher fader Muckefuck als starker Kaffee für den Mondeo-Langstreckenfahrer bei Nacht, den diese Aufnahme jedoch sicher nicht aus der Fassung bringen wird, spielt man sie im ARD-Nachtexpress mal zufällig an.
******
Wonderful!
*****
Starker Song
*****
Natürlich auch sehr gut.
*****
Hut ab!
****
Ein sehr ordentlicher Rock-Pop-Titel von Cyndi Lauper, der vor allem im Refrain zu punkten weiß. Gute 4.
****
Ganz passabel gesungen.
*****
schönes Lied...
****
Sehr Ordentlich...
*****

Super!

Besser als die Kopie von Roy!
******
Einer meiner liebsten Songs von Cyndi!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.72 seconds