LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Suche Musikvideo, Teil 4
Aktuelle 50 1970-1974
Deutsche Album #1-Titel
Lied Suche / Musikvideo
Musik-Bücher/Flohmarkt
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1213 Besucher und 19 Member online
Members: Aikanaro, alleyt1989, bryc3, DJ Werner, ems-kopp, ericwyns, fille17, gherkin, Hijinx, matador, Phil, ria.kl, Rocked, snoopy101, tejolang, timfoxxy, Tisketisja, Werner, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

CREAM - TOAD (SONG)


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
5:11Fresh CreamAtco
SD 33-206
Album
LP
09.12.1966
Live16:16Wheels Of FireAtco
SD 2-700
Album
LP
01.08.1968
Live16:15Wheels Of FirePolydor
2658 110
Album
LP
01.08.1968
5:11The Greatest Rock SensationPolydor
2499 112
Album
LP
1974
5:11Fresh Cream [Reissue]RSO
SPELP 42
Album
LP
1983
5:11Those Were The DaysPolydor
539 000-2
Album
CD
05.09.1997
Live17:35Those Were The DaysPolydor
539 000-2
Album
CD
05.09.1997
Live16:16GoldPolydor
9880146
Album
CD
10.06.2005
Live9:47Royal Albert Hall London May 2-3-5-6 2005Reprise
49416-2
Album
CD
04.10.2005
5:092 For 1: Disraeli Gears + Fresh CreamPolydor
06007 5326045
Album
CD
07.05.2010
5:10Classic Album SelectionPolydor
473 456-1
Album
CD
29.04.2016
Live16:17Classic Album SelectionPolydor
473 456-1
Album
CD
29.04.2016
Live15:53Cream [3-LP RSO]RSO
827 991-1
Album
LP
 
MUSIC DIRECTORY
CreamCream: Discographie / Fan werden
SONGS VON CREAM
Anyone For Tennis
As You Said
Badge
Blue Condition
Born Under A Bad Sign
Cat's Squirrel (The Cream)
Crossroads
Dance The Night Away
Deserted Cities Of The Heart
Doing That Scrapyard Thing
Dreaming
Four Until Late
Hey Now, Princess
Hideaway
I Feel Free
I'm So Glad
Lawdy Mama
Mother's Lament
N.S.U.
Outside Woman Blues
Passing The Time
Politician
Pressed Rat And Warthog
Rollin' And Tumblin'
Sitting On The Top Of The World
Sleepy Time Time
Spoonful
Steppin' Out
Stormy Monday
Strange Brew
Sunshine Of Your Love
Sunshine Of Your Love (Cream vs. The Hoxtons)
Sweet Wine
SWLABR
Take It Back
Tales Of Brave Ulysses
The Clearout
The Coffee Song
Those Were The Days
Toad
Traintime
Weird Of Hermiston
We're Going Wrong
What A Bringdown
White Room
World Of Pain
Wrapping Paper (The Cream)
You Make Me Feel
ALBEN VON CREAM
2 For 1: Disraeli Gears + Fresh Cream
According To Ginger Baker
Best Of Cream
Classic Album Selection
Cream
Cream [1976]
Cream [3-LP RSO]
Disraeli Gears
Fresh Cream
Gold
Goodbye
Heavy Cream
I Feel Free - Ultimate Cream
Icon
Live Cream
Live Cream - Volume II
Pop Heroes
Portrait Of Cream
Royal Albert Hall London May 2-3-5-6 2005
The Farewell Tour 1968
The Greatest Rock Sensation
The Story Of
The Very Best Of Cream
Those Were The Days
Wheels Of Fire
DVDS VON CREAM
Disraeli Gears
Reunion
Royal Albert Hall
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 5.11 (Reviews: 9)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
25 Minuten Ginger Baker
***
eben drum ne 3. Ich konnte den Drummer nicht ab. Jack und Eric haben in einer anderen Liga gespielt ( meine persoenliche Meinung).
***
oh je, gar nicht mein fall und das ganze über 4 minuten und singt ja kein mensch, nö nö nö
******
meine version geht zwar "nur" 16:16 minuten, aber die live-version zieh ich sicher der wheels of fire vor..denn da zeigt der oft (mir unverständlich) kritisierte drummer was er kann (SOLI!!)
******
Egal, ob die Studioversion von Fresh Cream oder die Liveversion von Wheels of Fire, beide sind hervorragend. Mit Ginger Baker haben sich Bruce und Clapton einen der besten Drummer an Land gezogen, der damals zu haben war. Er war nur eben stilistisch anders als etwa Keith Moon. Die eine oder andere Komposition hätte mit einem anderem Schlagzeuger sicher eine vollkommen andere Charakteristik erhalten. Aber es wäre ja auch denkbar, dass es so gewollt war. Schließlich haben sich die drei nicht zusammengefunden, um zu machen, was alle anderen schon machten.
******
Das Drum-Solo der Studio Version ist schon genial. Zu bewundern ist, wie Ginger Baker ohne die Stimmung eines Live-Publikums so eine Emotion aufbauen kann.
Zuletzt editiert: 16.02.2010 17:41
******
Great
*****
An epic drum driven track... this psychedelic workout is massive, Ginger Baker lets loose on his kit like no one had ever done before... he's an amazing drummer, one of the best! This is another Cream track that became a staple of their live shows that blew out into huge extensive jams.

5.5 / 6
*****
Früher waren eben noch die Musiker die Stars. Bei Cream waren das Eric Clapton, Jack Bruce und Ginger Baker. Und ein Schlagzeugsolo musste damals unbedint auf jedes Album drauf, das war Pflicht. Und Ginger Baker war eine Klasse für sich.

Und heute? Wer kennt da noch die Musiker, die hinter einem Song stehen.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.05 seconds