LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
Wer ist die erfolgreichste Sängerin?
Chart-History UK/US/German Top 100 –...
Musik-Bücher/Flohmarkt
wöchentliche Schweizer Single-Charts...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
959 Besucher und 26 Member online
Members: Alxx, AquavitBoy, conan17, D.B. Russell, Farian, FCB_Marco, geefinal, Hannes, Hijinx, jan256, lifetec1, matador, MichaelSK, otis, otterobb, Renejan, reroko, ria.kl, Ruud03, sloeber, smurfin, southpaw, SportyJohn, ultrat0p, vancouver, Zephyrus

HOMEFORUMKONTAKT

CHERYL COLE FEAT. TINIE TEMPAH - CRAZY STUPID LOVE (SONG)


Digital
Polydor 00602537894871


TRACKS
14.07.2014
Digital Polydor - (UMG)
1. Crazy Stupid Love
3:45
2. Crazy Stupid Love (Clean)
3:47
3. Crazy Stupid Love (No Rap Version)
3:29
4. Crazy Stupid Love (Instrumental)
3:44
   
20.07.2014
Digital Polydor 00602537894871 (UMG) / EAN 0602537894871
1. Crazy Stupid Love
3:46
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:45Crazy Stupid LovePolydor
-
Single
Digital
14.07.2014
Clean3:47Crazy Stupid LovePolydor
-
Single
Digital
14.07.2014
No Rap Version3:29Crazy Stupid LovePolydor
-
Single
Digital
14.07.2014
Instrumental3:44Crazy Stupid LovePolydor
-
Single
Digital
14.07.2014
3:46Crazy Stupid LovePolydor
00602537894871
Single
Digital
20.07.2014
3:45Only HumanPolydor
4701579
Album
CD
10.11.2014
3:46Only Human [Deluxe Edition]Polydor
4701580
Album
CD
10.11.2014
3:45Now That's What I Call Music! 89Now
CDNOW89
Compilation
CD
24.11.2014
MUSIC DIRECTORY
Cheryl ColeCheryl Cole: Discographie / Fan werden
Tinie TempahTinie Tempah: Discographie / Fan werden
SONGS VON CHERYL COLE
3 Words (Cheryl Cole feat. will.i.am)
A Million Lights (Cheryl)
All In One Night (Cheryl)
All Is Fair (Cheryl)
Amnesia
Beats N Bass (Cheryl)
Better To Lie (Cheryl Cole feat. August Rigo)
Boy Like You (Cheryl Cole feat. will.i.am)
Boys
Boys Lie (Cheryl)
Call My Name (Cheryl)
Check It Out (will.i.am & Nicki Minaj feat. Cheryl Cole)
Coming Up For Air (Cheryl feat. Joel Compass)
Craziest Things (Cheryl feat. will.i.am)
Crazy Stupid Love (Cheryl Cole feat. Tinie Tempah)
Didn't I
Don't Talk About This Love
Everyone (Cheryl Cole feat. Dizzee Rascal)
Fight For This Love
Fight On (Cheryl)
Firecracker (Cheryl)
Ghetto Baby (Cheryl)
Girl In The Mirror (Cheryl)
Goodbye Means Hello (Cheryl)
Happy Hour
Happy Tears
Heartbreaker (will.i.am feat. Cheryl Cole)
Heaven (Cheryl Cole feat. will.i.am)
Hummingbird
I Don't Care (Cheryl)
I Won't Break (Cheryl)
It's About Time (Cheryl)
Last One Standing (Cheryl)
Let's Get Down
Live Life Now (Cheryl)
Live Tonight
Love Killer (Cheryl)
Make Me Cry
Mechanics Of The Heart (Cheryl)
One Thousand (Cheryl)
Only Human (Cheryl)
Parachute
Promise This
Rain On Me
Raindrops
Screw You (Cheryl feat. Wretch 32)
Sexy Den A Mutha (Cheryl)
Stand Up
Stars (Cheryl)
Tattoo (Cheryl)
Telescope (Cheryl)
The Flood
Throwback (Cheryl)
Under The Sun (Cheryl)
Unpretty (Cheryl)
Waiting
Waiting For Lightning (Cheryl)
Yeah Yeah (Cheryl Cole feat. Travie McCoy)
Yellow Love (Cheryl)
ALBEN VON CHERYL COLE
3 Words
A Million Lights (Cheryl)
Messy Little Raindrops
Only Human (Cheryl)
The Lowdown (Cheryl)
DVDS VON CHERYL COLE
On The Record
 
SONGS VON TINIE TEMPAH
5 Minutes
A Heart Can Save The World (Tinie Tempah feat. Emeli Sandé)
Biker Babe
Bounce
Cameras (Tinie Tempah feat. David Stewart)
Chasing Flies (Tinie Tempah feat. Nea)
Children Of The Sun (Tinie Tempah feat. John Martin)
Crazy Stupid Love (Cheryl Cole feat. Tinie Tempah)
Don't Sell Out
Drinking From The Bottle (Calvin Harris feat. Tinie Tempah)
E.T. (Katy Perry feat. Tinie Tempah)
Earthquake (Labrinth feat. Tinie Tempah)
Earthquake (All Stars Remix) (Labrinth feat. Tinie Tempah, Kano, Wretch 32 & Busta Rhymes)
Eyes Wide Shut (JLS feat. Tinie Tempah)
Find Me (Tinie Tempah feat. Jake Bugg)
Frisky (Tinie Tempah feat. Labrinth)
Game Over (Tinie Tempah + Professor Green + Devlin + Tinchy Stryder + Example + Chipmunk + Giggs)
Girls Like (Tinie Tempah feat. Zara Larsson)
Hanging On (Ellie Goulding feat. Tinie Tempah)
Heroes (Tinie Tempah feat. Laura Mvula)
Hitz (Chase & Status feat. Tinie Tempah)
Holy Moly
If You Know (Tinie Tempah feat. Tiggs Da Author)
Illusion
Intro
Invincible (Tinie Tempah feat. Kelly Rowland)
It's OK (Tinie Tempah feat. Labrinth)
Just A Little (Tinie Tempah feat. Range)
Let Go (Tinie Tempah feat. Emeli Sande)
Lightwork
Like It Or Love It (Tinie Tempah feat. Wretch 32 & J. Cole)
Looking Down The Barrel
Lost Ones (Tinie Tempah feat. Paloma Faith)
Love Suicide (Tinie Tempah feat. Ester Dean)
Lover Not A Fighter (Tinie Tempah feat. Labrinth)
Lucky Cunt (Tinie Tempah feat. Big Sean)
Mamacita (Tinie Tempah feat. Wizkid)
Medley: Price Tag / Written In The Stars / Dynamite (Jessie J, Tinie Tempah, Taio Cruz)
Miami 2 Ibiza (Swedish House Mafia vs. Tinie Tempah)
Mosh Pit (Tinie Tempah feat. Dizzee Rascal + Ty Dolla $ign)
Not For The Radio (Tinie Tempah feat. MNEK)
Not Letting Go (Tinie Tempah feat. Jess Glynne)
Obsession
Pass Out
Pass Out (French Version) (Tinie Tempah feat. Seth Gueko)
R.I.P. (Rita Ora feat. Tinie Tempah)
Rehab (Tinie Tempah feat. Tiggs Da Author)
Shadows (Tinie Tempah feat. Bipolar Sunshine)
Shape (Tinie Tempah feat. Big Sean)
Simply Unstoppable
Snap
So Addicted (Tinie Tempah feat. Bei Maejor)
So Close (Tinie Tempah feat. Guy Sebastian & Bugzy Malone)
Someday (Place In The Sun) (Tinie Tempah feat. Ella Eyre)
Something Special
Spend Some Money (Dizzee Rascal feat. Tinie Tempah)
Stacks (Yellow Claw feat. Quavo & Tinie Tempah & Cesqeaux)
Tears Run Dry (Tinie Tempah feat. Sway Clarke II)
Text From Your Ex (Tinie Tempah feat. Tinashe)
They Don't Know (Tinie Tempah feat. Kid Ink, Stefflon Don & AoD)
Till I'm Gone (Tinie Tempah feat. Wiz Khalifa)
Trampoline (Tinie Tempah feat. 2 Chainz)
Tsunami (Jump) (DVBBS & Borgeous feat. Tinie Tempah)
Turn The Music Louder (Rumble) (KDA feat. Tinie Tempah & Katy B)
We Bring The Stars Out (Tinie Tempah feat. Labrinth)
Welcome To Cabana (Naughty Boy feat. Emeli Sandé & Tinie Tempah)
Witch Doctor (Tinie Tempah feat. Candice Pillay)
Wonderman (Tinie Tempah feat. Ellie Goulding)
Written In The Stars (Tinie Tempah feat. Eric Turner)
You Know What
You Should Be Dancing (The Bee Gees feat. Jessie J, Tinie Tempah, Taio Cruz)
Youth
ALBEN VON TINIE TEMPAH
Demonstration
Disc-Overy
Junk Food
Youth
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.74 (Reviews: 34)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
eingängige nummer
*****
Can't say it grew on me in the way that I hoped, but it's an enjoyable effort nonetheless. Quite a catchy chorus also.
Zuletzt editiert: 18.07.2014 09:40
*****
It's a nice return for Cheryl, but not as strong as "Call My Name". I do like the inclusion of the saxophone and Tinie sounds really good on this. It will most likely grow on me with more listens though.

Edit: I agree with Daniel that I expected it to grow when it didn't, and I find this inferior compared to some of her better solo singles. This is still really good though and lots of fun. Good to see that it hit #1 even if it's not even close to my favourite UK #1 this year. In the same respect, it should have charted better here.
Zuletzt editiert: 10.08.2014 07:14
*****
yes! Cheryl is back!
Nachdem mich auch schon sexy Nicole ihr Comeback mit "Your Love" überzeugt, kommt jetzt meine 2. liebste UK Dame!

Unglaublich catchy! Macht laune, Cheryl's Stimme liebe ich sowiso!
Ich bin froh ist sie zurück...kann mich jetzt nicht zu 100% überzeugen, wie "Call My Name" oder "Under The Sun", aber es ist ein starker Pop Song!
Saxophone's sind ja im moment total IN, sollte deshalb in UK ein Hit werden!
****
CHERYL COLE auf einem gepfefferten Bläser-Groove - zwar etwas hölzern und Tinie-verpeilt - aber sie singt ihren Part süß-verspielt und La, La, La, La, La, La ... niedlich.
*****
Der erste Cheryl-Nachschub nach ihrem wahnsinnig knackigen Dauerbrenner "A Million Lights", welches ich interessanterweise gerade gestern erstmals seit Längerem wieder einmal mit Genuss gehört habe, kommt deutlich stilverändert daher. Bisher hatte Cheryl immer ihren charakteristischen Sound, aber diese Single klingt nun mit den Bläsern doch anders als früher, (leider?) auch mehr nach Bubblegum-Pop.

Doch schon beim zweiten Anhören gefiel mir die Nummer besser - sie ist frisch, fröhlich und lässig und doch wieder ein ziemlich fieser Ohrwurm.

Ich mache ja keinen Hehl daraus, dass ich froh bin, dass die Reunion von Girls Aloud nicht dauerhaft war, da ich die Solo-Cheryl viel mehr mag. Ich freue mich auf ihr viertes Studioalbum.
******
Von Cheryl habe ich eine Rückkehr in diesem Jahr eigentlich noch nicht erwartet. Trotzdem, ich finds cool ist sie zurück, ich mag sie, ihre Stimme, ihr Aussehen und ihre Musik sehr! :) Zuerst dachte ich, okay. Was ist das denn? Eigentlich habe ich einen Song à la "Call My Name" erwartet. Die liebe Cheryl hat sich aber ganz schön verändert musikalisch. Es ist gewöhnungsbedürftig, muss ich schon sagen. Das Saxophon erinnerte mich sofort an "Problem" von Ariana Grande und Iggy Azalea, trotzdem ists cool.

Ich dachte erst, wie soll sich Tinie hier einfügen bei dieser Musik, das tönt sicher scheisse. Ist aber nicht so, er macht flott mit und treibt das ganze voran. Finde ich geil. Muss ich sagen. Ich glaube, es könnte hier irgendwann noch die Höchstnote geben, oder dann abrunden, denn es könnte auch ein wenig Nervpotenzial haben. Egal, vorerst sehr gute 5* von mir! :)

Edit: Mittlerweile muss ich 6* geben. Ich höre den Song nur noch rauf und runter. Extrem guter Song, hoffentlich ein grosser Hit!
Zuletzt editiert: 05.06.2014 18:25
****
3 plus 1 für die Grübchen :-)
***
Leider nicht wirklich gross der Rede werd... die Bläser sind hier eher störend, Cheryl's Stimme kommt auch eher schwach rüber... ist aber keine Überraschung, die grösste Sängerin war sie noch nie. Konnte sie aber früher dies mit immerhin guten Pop/Dance-Songs wett machen, lässt mich dieser hier total kalt... immerhin Tinie's Part ist ganz anständig geworden. 3*
***
Im Vergleich zu "Call My Name" fällt diese Single eher schlechter aus. Melodie ähnelt dem Song "4x4" (Miley Cyrus) und der Trompetenteil im Refrain an "Problem" (Ariana Grande). 3*
***
Also ich finde ja, die Trompeten-Parts haben was und stechen aus dieser Nummer heraus. Ansonsten bin ich nach dem ersten Hören aber schon etwas ratlos, wieso die Nummer hier bisher so gut ankommt, für mein Gehör wollen die einzelnen Songelemente sich einfach kaum ergänzen, das Gesamtwerk wirkt auf mich eher mühsam zusammengeklöppelt. Aber vielleicht erreicht mich ja der Song bei mehrmaligem Hören.

Gute 3.
*
Contender for one of the worst pop songs of the year and I usually don't mind her. It sounds so lazy, dull and it goes absolutely nowhere. Also the horns feel very forced and amateurish. What was she thinking?
***
flott abgehaltene Pop-Nummer mit Trompetenspiel und Tinie-Rap, die nervigen "La la la la la la la love" zu Beginn hieven das Stück nicht über 3*…
****
Something different from Chery Cole. Quite decent, though I found 'Call My Name' better.
*****
This is really, really good. Took me a while but now I really love it. That chorus and beat is so infectious, and I'm a sucker for Cheryl Cole so I'm not that surprised I like it. Her best since Fight For This Love.
****
Weird but I do like it. The saxophone however is unnecessary.
***
A bit underwhelming because nothing much is happening - it is nice to have something new from her though. Tinie Tempah's verse is one of the worst things I've ever heard.
Zuletzt editiert: 04.09.2014 23:10
****
Tinie is misplaced and sounds boring but otherwise this is somewhat enjoyable.
****
2010 war ich ein Fan von ihr. "Fight For This Love" war eines der besten Popsongs aus jenem Jahr und das Album "3 Words" höre ich noch heute sehr gerne. Doch sie konnte nach dem supertollen "3 Words" einfach nicht mehr so überzeugen. CSL ist okay geraten, haut mich aber nicht um.
****
This just stays with you and although not amazing is a good pop track. Cheryl's fourth UK#1 and Tinie's fifth UK#1. UK#1 and Ireland#1.
****
flotter beat, toller sax, sonst jedoch eher durchschnittlich. auch eher unpassender und schwacher rappart von tinie tempah
******
Wonderful song.
***
Another saxophone-infused pop song and for me it's just a bit average. Tinie is not needed here, his part feels very tacked on.
**
Bäh.
***
ein anderes Lied mit Saxophon Einführung.
3.5
****
nicht schlecht...
***
Nope. 2.9.
*
Just watched the video. It's the stereotype of stereotypes: the slut squirming on the floor in her underwear and then the blown up rapper enters, sunglasses on. OMG! Got nothing to do with music.
****
mmh ein zu überlastetes Arrangement, so dass die Vocals von Madame Cole veloren gehen
***
Nach dem 1. Album hat sie wirklich stark nachgelassen, obwohl ich ihren neusten Song "I don´t care" richtig gut finde. Aber das hier finde ich nur mittelmässig ...
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.14 seconds