LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Sound mit geilem Beat (Hip-Hop, R'n'B)
Aktuelle 50
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
Bester DSDS Kandidat aller Staffeln
Suche das Lied zu der tollen Melodie
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
496 Besucher und 5 Member online
Members: actrostom0, benji2, BingTheKing, fleet61, Nugs

HOMEFORUMKONTAKT

BEATSTEAKS - LIMBO MESSIAH (ALBUM)


CD
Warner 5051442-0120-2-6



Cover

TRACKS
30.03.2007
CD Warner 505144210122 (Warner) / EAN 5051442101225
Extras:
DVD
   
30.03.2007
CD Warner 5051442-0120-2-6 (Warner) / EAN 5051442012026
1. As I Please
2:35
2. Jane Became Insane
2:45
3. Sharp, Cool & Collected
2:12
4. Meantime
2:30
5. Demons Galore
2:51
6. Cut Off The Top
3:13
7. Bad Brain
2:38
8. She Was Great
2:46
9. Soljanka
3:54
10. Hail To The Freaks
3:13
11. E-G-O
2:43
   
20.04.2007
LP Warner 505144201201 (Warner) / EAN 5051442012019
   

MUSIC DIRECTORY
BeatsteaksBeatsteaks: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON BEATSTEAKS
...And Wait
2 O'Clock
40 Degrees
48/49
A Real Paradise
Abbadu (Beatsteaks feat. Farin Urlaub)
Above Us
Access Adrenalin
Ain't Complaining
Alright
Another Girl, Another Planet
As I Please
Atomic Love
Attack And Decay
Attention
Automatic
A-Way
Bad Brain
Be Smart And Breathe
Beatsteaks
Behaviour
Big Attack
Break Down
Bullets From Another Dimension
Cheap Comments
Come On And Get Some
Creep Magnet
Cut Off The Top
Danger Is
Demons Galore
Diana
Different Ways
Disconnected
Disillusion
DNA
E-G-O
Everything
Everything Went Black
Excited
Fake
Fever
Filter
Filthy Crime
Fix It
Fool
Fragen
French Disko (Beatsteaks vs. Dirk von Lowtzow)
Frieda und die Bomben
Gap
Gentleman Of The Year
Go
God Knows
Hail To The Freaks
Hail To The Freaks (Live)
Hand In Hand
Happy Now?
Hate To Love (Beatsteaks feat. Jamie T)
Heart Of The City
Hello Joe
Hello There
Hey du
Hey du (Live)
House On Fire
I Do
I Don't Care As Long As You Sing
I Fought The Law
I Never Was
Indifferent
Jane Became Insane
Just Like Heaven
Kaputtt
Kings Of Metal
L auf der Stirn (Beatsteaks feat. Deichkind)
Let Me In
Let's Pretend We're Bunny Rabbits
Let's See
Loyal To None
Mad River
Make A Wish
Marmelade und Himbeereis
Me Against The World
Meantime
Merry Xmas Everybody
Mietzi's Song
Milk & Honey
Mirrored
Monster
Mrs. Right
My Revelation
Neat Neat Neat
No Surprises
Not Ready To Rock
Opel-Gang
Panic
Pass The Message
Policoro
Ponkywonky
Pretty Fucked Up
Radio, Radio
Rock'N'Roll Star
Run Run
S.N.A.F.T.
Sabotage
Say Say Say
Schlecht
Schluss mit Rock'n'Roll
Sharp, Cool & Collected
She Was Great
She's Lost Control
Shiny Shoes
Shut Up Stand Up
So Undone
Soljanka
Soothe Me
Sucker Punch
Summer
Summertime
The Job
This One
Ticket
To Be Strong
Tonight
True Fine Love
Under A Clear Blue Sky
Unminded
Up On The Roof
Velosolex (Beatsteaks feat. Stereo Total)
Vision
We Have To Figure It Out Tonight
Wer A sagt muss auch B zahlen
What's Coming Over You
Why You Not
Wicked Witch
Wish
Yeah Oh Yeah
Yeah!
You In Your Memories (Beatsteaks feat. Chad Price)
You Walk
Yours
ALBEN VON BEATSTEAKS
23 Singles
48/49
Beatsteaks
Boombox
Boombox + X
Demons Galore EP
Kanonen auf Spatzen
Launched
Limbo Messiah
Limbo Messiah / Boombox
Living Targets
Muffensausen
Smack Smash
Wohnzimmer EP
Yours
DVDS VON BEATSTEAKS
B-Seite
Muffensausen
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.67 (Reviews: 18)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Es ist da - das neue Album der Beatsteaks. Nach drei Durchläufen kann ich sagen; Das sie einen Tick härter geworden sind. Dazu auch noch etwas "unrhythmischer", also schwerer zugänglich. Die Platte knallt zwar ordentlich in Beatsteaks Manier - aber anders, als die meisten nach dem großartigen "Smacksmash" gedacht haben... Das Album ist auf jeden Fall vielseitig.
Zuletzt editiert: 18.01.2008 02:48
******
also beim ersten hören tendierte es so gegen 4..
aber jetzt langsam kommts immer mehr irgendwie..kann auch gut noch ne 6 werden!
von anfang an (ich lass "jane became insane" jetzt mal raus..das gefiel mir als single schon..aber jetzt isses irgendwie nichmehr besonders interessant) gefielen mir nur "sharp, cool & collected" und "cut off the top" besonders..
aber inzwischen find ich auch "as is please", "meantime" und "bad brain" richtig toll..und "jane became insane" is ja auch in ordnung..
ich glaube die restlichen 5 lieder werden mir irgendwann auch schon noch zusagen..

edit: jap..bingo:
"demons galore" is klasse..was für eine wut die dahinter steckt..und wenn man den gleichnamigen film gesehn hat versteht man das lied irgendwie noch besser^^
"she was great"..ja..für die beatsteaks..total bescheuert..lächerlich.."was soll der blödsinn"-niveau..aber allein deswegen und weils schon ne geile soul-nummer is wieder ziemlich sehr gut! "soljanka" find ich auch lange nich mehr so langatmig wie vorher.."hail to the freaks" ist eine total grandios düstere nummer deren melodie und struktur einem erstmal ne weile verborgen bleibt bis man dann anfängt den song richtig zu mögen..
und "E-G-O" is der hammer schlechthin..peter singt so toll..einfach nen nahezu perfekter song..laut, wild..irgendwie am beatsteakigsten..ich liebe ihn..inzwischen beinahe mein favorit! spitzen-album..sag ich mal so subjektiv!
Zuletzt editiert: 04.04.2007 00:50
*****
ja...ich halte mich wohl kürzer als meine vorgänger... nun, muss sagen, ich kannte die beatsteaks vorher nicht wirklich, somit musste ich mich auch zuerst an die doch sehr rauhe stimme des sängers gewöhnen. sie gefiel mir am anfang eigentlich nicht besonders, aber nach einigem hören tönt sie nun richtig toll.
überragend sind As I please, Jane became insane, Sharp cool & collected, cut off the top, She was great (hat style...) und E-G-O. die anderen songs sind auch gut, allerdings fehlt das gewisse etwas. im ganzen aber ne gute 5, wirklich ein tolles album
**
Durchgeskippt und für schlecht empfunden.
Nochmals ganz durchgehört und für noch schlechter empfunden...zufrieden Anschwärzer?! Bleibt trotzdem bei 3 obwohl's für mich eine klare 1 oder 2 ist. Hat einfach nichts mit Musik zu tun sowas!
Zuletzt editiert: 17.01.2008 20:14
***
Fürs erste gefällt mir das Album weniger gut.Mal schauen wenn ich es noch ein paarmal gehört habe,gewöhnungsbedürftig die Songs.
*****
mir gefällt die cd stellenweise richtig gut - aber so als ganzes kann ich der platte 'nur' 5 sterne geben
******
Yes, das Album wird immer besser ... nicht umsonst hab ich ein paar Wochen mit der Bewertung gewartet - und musste jetzt schockiert feststellen, dass ich mal wieder so einige 6en raushauen muss :P Die Beatsteaks haben ja schon immer grandiose Songs geschrieben, aber ich möchte behaupten, so kompakt und gebündelt und praktisch ohne Ausfälle kamen sie noch nie daher. Auch nicht auf dem Vorgänger "Smack Smash", der ja genau wie "Limbo" nur eine gute halbe Stunde dauerte. Hier gibts nix Schlechtes, nix Halbgares, nur Knaller, von denen grade mal vier nicht ganz die 6* geschafft haben. Die musikalische Beschreibung spare ich mir mal, möchte nur anmerken, dass ich dem Album trotz klarem 6*-Durchschnitt eine eher knappe 6* gebe, da die Spielzeit nach drei Jahren Wartezeit doch sehr dürftig ausgefallen ist. Zehn Minuten pro Jahr sind nicht allzu viel ;)

Highlights:
- As I Please
- Demons Galore
- E-G-O
- Cut Off the Top
- Soljanka
****
Wie kann man so eine geballte Ladung an Power langweilig finden??!
Ein Hammeralbum, das schon jetzt zum Besten des Jahres zählen darf..

Mittlerweile doch arg abgenutzt und scheinbar nur eine Momentaufnahme gewesen.
Zuletzt editiert: 01.10.2014 20:45
******
WOW!!! da kriegt man die beine gar nicht mehr still
Zuletzt editiert: 07.05.2008 13:28
******
well, only niños y borrachos dicen la verdad... no sé si estoy una niña pero sé que estoy borracha, entonces la verdad; ICH LIEBE DIESES ALBUM!
******
6, Setzen!
Zuletzt editiert: 20.03.2008 19:15
******
macht spass.

meine ganz ganz favorisierte song ist "She Was Great" danach kommen "Cut Off The Top/Meanteam/Hail To The Freaks/As I Please/Soljanka/Jane Became Insane/E-G-O
Zuletzt editiert: 07.05.2008 11:20
***
toolshed, Zaphod Beeblebrox und felixman gebe eine 6 und es lässt mich relativ kalt - sehr ungewöhnlich.

Durchschnittliche Rocktitel die zwar kraftvoll vorgetragen werden aber nicht wirklich Qualität haben.
Zuletzt editiert: 24.09.2008 19:41
*****
Klasse Album mit vielen super Songs!
****
Nett und gut - vielleicht ändert sich mein Eindruck bei mehrmaligem Durchhören noch

"Jane Became Insane" / "Cut Off the Top" / "Hail to the Freaks"
****
Nicht ganz so stark wie "Smack smash".
Schwanke zw. 4 und 5.
***
deutlich schwächer als der vorgänger....
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.06 seconds