LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Deutsche Album #1-Titel
Lied Suche / Musikvideo
Musik-Bücher/Flohmarkt
No.1-Alben USA ab 1956 Cover-Galerie
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
694 Besucher und 28 Member online
Members: alleyt1989, Baarsjes, bandito, Besnik, BingTheKing, bluezombie, DJ Axel, emalovic, ems-kopp, fakeblood, Fer, fune, gherkin, Hijinx, JEECEE007, klamar, Lilli 1, luc vanderstadt, martiningram, Oiseau, Reto, Rocked, S:pko, Sander14, Steffen Hung, ultrat0p, vancouver, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

ANNIE LENNOX - SING (SONG)


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:48Songs Of Mass DestructionRCA
88697 154522
Album
CD
28.09.2007
4:20The Annie Lennox CollectionRCA
88697 368082
Album
CD
06.03.2009
MUSIC DIRECTORY
Annie LennoxAnnie Lennox: Discographie / Fan werden
SONGS VON ANNIE LENNOX
(I'm Always Touched By Your) Presence Dear
A Thousand Beautiful Things
A Whiter Shade Of Pale...
Angels From The Realms Of Glory
As Joseph Was A Walking (The Cherry Tree Carol)
Big Sky
Bitter Pill
Cold
Coloured Bedspread
Dark Road
Don't Let It Bring You Down
Don't Let Me Down
Downtown Lights
Dream Angus
Erased
Ev'ry Time We Say Goodbye
Fingernail Moon
Full Steam (David Gray feat. Annie Lennox)
Georgia On My Mind
Ghosts In My Machine
God Bless The Child
God Rest Ye Merry Gentlemen
Heaven
Honestly
Hush, Hush, Hush (Herbie Hancock feat. Annie Lennox)
I Can Dream, Can't I?
I Can't Get Next To You
I Cover The Waterfront
I Put A Spell On You
I Saved The World Today
Il est né le divin enfant
In The Bleak Midwinter
Into The West
Keep Young And Beautiful
Ladies Of The Canyon
Legend In My Living Room
Little Bird
Loneliness
Lost
Love Is Blind
Love Song For A Vampire
Lullay Lullay (The Coventry Carol)
Mama
Many Rivers To Cross
Memphis In June
Mistérios (Mysteries) (Till Brönner feat. Annie Lennox & Milton Nascimento)
Money Can't Buy It
Mood Indigo
No More "I Love You's"
O Little Town Of Bethlehem
Oh God (Prayer)
Pattern Of My Life
Pavement Cracks
Precious
Primitive
Put A Little Love In Your Heart (Annie Lennox & Al Green)
See Amid The Winter's Snow
September In The Rain
Shining Light
Silent Night
Sing
Smithereens
Something So Right
Stay By Me
Step By Step
Strange Fruit
Summertime
Take Me To The River
The First Noel
The Gift
The Holly And The Ivy
The Hurting Time
The Nearness Of You
The Saddest Song I've Got
Thin Line Between Love And Hate
Through The Glass Darkly
Train In Vain
Twisted
Universal Child
Waiting In Vain
Walking On Broken Glass
We'll Be Together (Sting feat. Annie Lennox)
Why
Womankind
Wonderful
You Belong To Me
ALBEN VON ANNIE LENNOX
A Christmas Cornucopia
Bare
Diva
Live In Poland 1995
Medusa
Nostalgia
Songs Of Mass Destruction
The Annie Lennox Collection
Walking On Broken Glass (EP)
Why (EP)
DVDS VON ANNIE LENNOX
An Evening Of Nostalgia With Annie Lennox
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.81 (Reviews: 27)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
Sing My Sister Sing - Let Your Voice Be Heard - ähnlich wie DARK ROAD wird der Song mit Klavier eröffnet, um dann SISTER ARE DOING IT FOR THEMSELVES Terrain zu erobern - leider nicht ganz so powervoll. Der Song selbst ist ein trockener Midtempo (think Amy Winehouse), der sich nach einem Remix geradezu sehnt. Ach ja, irgendwann taucht auch Madonna auf - dem Song hilft es aber auch nicht weiter - Annie behält hier deutlich das Kommando.
Zuletzt editiert: 13.02.2008 21:04
**
spricht mich gar nicht an...
*****
Spricht an, wenn man weiß, was das Projekt für eine Bedeutung hat... ist nicht nur "Sisters Doing It For Themselves" Power... es ist der Kampf gegen eine Krankheit und für die ärmsten der Armen in den Dritte Welt Ländern...
***
Tönt wirklich nach 3. Welt.... nicht ganz mein Sound. 3+
*****
Wenn doch nur der ganze Song durchgehend so stark wäre, wie der Refrain. Aber da das leider nicht der Fall ist, kann ich nur ne ganz knappe 5 vergeben.
Zuletzt editiert: 13.12.2007 12:35
****
ok
****
....ANNIE LENNOX und MADONNA vereint für den guten Zweck...lobenswert....AL's Stimme ist wirklich toll....doch der Song selbst spricht mich nicht an....eine knappe 4
***
knapp im grünen Bereich
***
Oh nein, wenn man überlegt wer da alles mitsingt, dann ist das fast skandalös schlecht. Besonders der Refrain ist eine ziemliche Enttäuschung. Für solch große Künstlerinnen - Annie Lennox natürlich an erster Stelle - ist das ziemlich mau. Kein Wunder, dass der Song aktuell ziemlich untergeht. Da kommt wohl nicht viel für die Charity rein.
Zuletzt editiert: 13.02.2008 20:21
****
Hm, nicht so ganz der Reißer. Na gut, die Annie ist ja auch nicht mehr so taufrisch. Der Song plätschert so dahin und auch Madonna kann da nichts retten. Knappe 4.
****
Da singen noch weitere Topacts wie Anastacia, Angélique Kidjo, Bonnie Raitt, Celine Dion, Dido, Gladys Knight, Pink, Shakira undundund mit. Nur leider hört man von diesen ziemlich wenig raus. Trotzdem, der Song geht in Ordnung.
*****
für mich, der einzig starke Song auf diesem Album - wegen des eingängigen Refrains, nicht wegen der Besetzung
Zuletzt editiert: 02.01.2010 20:17
***
Kaum der Rede wert - wie eigentlich (fast) alle ihre Solosongs.
Zuletzt editiert: 16.07.2012 16:32
****
...gut...
****
Nicht schlecht
****
that first note is kinda piercing, it's alright and all for a good cause
***
...gefällt mir nicht, auch mit zügigem Tempo und vielseitigem Mitwirken nicht...
******
Annie meets House.
Famos, läuft gerade auf Energy Dance im Internet.
****
Ganz guter Durchschnitt.
****
Passabler Mitsing-Titel, der nichts mit dem gleichnamigen Travis-Stück am Hut hat – aufgerundete 3.5…
***
Nur Durchschnitt.
****
... 4 - ...
***
eher nicht mein Fall
****
Das muss erst mal einer toppen, eine Riege der erfolgreichsten Sängerinnen der Neuzeit in einem Song zu vereinen: Madonna, Melissa Etheridge, Céline Dion, Sugababes, Dido, Anastacia, Gladys Knight, K. D. Lang, Pink, Angélique Kidjo, Bonnie Raitt, Shakira, Sarah McLachlan, Fergie, Beverley Knight, Faith Hill, Martha Wainwright, Joss Stone, KT Tunstall, Shingai Shoniwa, Beth Gibbons, Isobel Campbell und Beth Orton.
***

...weniger...
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.14 seconds