LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
Wer ist die erfolgreichste Sängerin?
Chart-History UK/US/German Top 100 –...
Musik-Bücher/Flohmarkt
wöchentliche Schweizer Single-Charts...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1398 Besucher und 18 Member online
Members: 392414, bjornemmy, bluezombie, DaveNT, discopants, Hijinx, jan256, JeroenCoteur, matador, Musicfreak, musicjunkie59, NationOfZealots, Sitting on a cornflake with John, Uebi, ultrat0p, womamail, Zacco333, Zephur

HOMEFORUMKONTAKT

ABBA - THE DAY BEFORE YOU CAME (SONG)


7" Single
Polydor 2002 187 (de)
7" Single
Polydor 2200 139 (nl)



7" Single
CBS A 2847 (uk)
7" Single
Epic EPC A2847



7" Single
Discomat DSP-222 (jp)



7" Single
Vogue 101691 (fr)



7" Single
RCA Victor E-0255 (ar)



7" Single
RCA Victor 104057 (au)



7" Single
RCA Victor SP-5776 (mx)



7" Single
Epic ABBA 26/24 (uk)


TRACKS
03.10.1982
7" Single Polydor 2002 187 [de]
19.10.1982
7" Single Polar POS 1318 [se]
11.1982
7" Single Discomat DSP-222 [jp]
1982
7" Single Epic EPC A2847
1982
7" Single Vogue 101691 [fr]
1982
7" Single RCA Victor E-0255 [ar]
1982
7" Single RCA Victor 104057 [au]
1982
7" Single Polydor 2200 139 [nl]
1982
12" Maxi Polydor 2141 658 [de]
1982
7" Single CBS A 2847 [uk]
1983
7" Single RCA Victor SP-5776 [mx]
04.1984
7" Single Epic ABBA 26/24 [uk]
23.11.1999
CD-Single Polydor 563 340-2
1. The Day Before You Came
5:50
2. Cassandra
4:50
   
1982
7" Single Sunshine GBS 150 [za]
   
04.1984
7" Single Epic ABBA 26/24 [uk]
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
5:50The Day Before You CamePolydor
2002 187
Single
7" Single
03.10.1982
CassandraRTB
1220225
Single
7" Single
12.10.1982
5:50The Singles - The First Ten YearsPolydor
2612 040
Album
LP
1982
5:50Under AttackEpic
EPC A-3235
Single
7" Single
02.1983
5:47From ABBA With LovePolydor
817 466-1
Album
LP
1984
5:45The Hits Vol. 2Pickwick
500
Album
CD
1988
5:50The Best Of [1988]Polydor
PSPN 0189011
Album
LP
1988
5:50Lay All Your Love On MePolydor
871 115-2
Single
CD-Single
1989
5:49Dancing QueenPolydor
863 573-2
Single
CD-Maxi
1992
5:47More ABBA Gold - More ABBA HitsPolar
519 353-2
Album
CD
24.05.1993
5:47Thank You For The Music [Limited Edition]Polar
523 472-2
Album
CD
31.10.1994
5:47Master SeriesPolydor
529 853-2
Album
CD
08.01.1996
5:50My Love My LifeColumbia
COL 483910-2
Album
CD
13.09.1996
5:47Forever GoldPolydor
533 355-2
Album
CD
18.10.1996
5:47The Visitors [The Remasters]Polydor
533 978-2
Album
CD
24.03.1997
5:50My Love My Life [Deluxe Edition]Columbia
09-00467-10
Album
CD
04.04.1997
5:47The Collection [1998]Polar / Polydor
31453 9778-2
Album
CD
04.08.1998
5:51Love StoriesPolydor
559 221-2
Album
CD
26.10.1998
5:50De grootste hits in Nederland - 25 jaar na 'Waterloo'Polydor
547 486-2
Album
CD
09.04.1999
5:50The Complete Singles CollectionPolydor
543 231-2
Album
CD
22.11.1999
5:50Singles Collection 1972 * 1982Polydor
563 286-2
Album
CD-Shape
23.11.1999
5:51The Complete Gold CollectionPolydor
543 710-2
Album
CD
05.05.2000
5:47The Visitors [Remastered]Polar
549 957-2
Album
CD
25.06.2001
5:51The Definitive CollectionPolar
549 974-2
Album
CD
05.11.2001
5:50The Complete Studio RecordingsPolar
987 232-7
Album
CD
11.11.2005
5:50The AlbumsPolar
1774852
Album
CD
24.10.2008
5:52Classic [The Masters Collection]Spectrum / Polar
5316053
Album
CD
17.04.2009
5:51Les n°1 de ABBAPolydor
532 152-9
Album
CD
28.08.2009
5:50The Vinyl CollectionPolar
06025 2734646
Album
LP
03.12.2010
5:51CollectedUSM
533 377-7
Album
CD
17.06.2011
5:51The Visitors [Deluxe Edition]Polar
06025 2792529
Album
CD
20.04.2012
5:49The Essential CollectionPolar
06025 2799372
Album
CD
25.05.2012
5:49The Essential Collection [Deluxe Edition]Polar
06025 2799375
Album
CD
25.05.2012
5:47Gold - Greatest Hits [40th Anniversary Edition]Polar / Polydor
06025 3774013
Album
CD
04.04.2014
5:47Gold - Greatest Hits - 40th Anniversary Edition [Limited Edition]Polar / Polydor
06025 3774013
Album
CD
04.04.2014
5:53The Singles [Back To Black] [Limited Edition]Polar
3764959
Album
7" Box
05.05.2014
MUSIC DIRECTORY
ABBAABBA: Discographie / Fan werden
Fan Seite
ABBA - The Site
SONGS VON ABBA
Åh, vilka tider (Agnetha, Björn, Benny, Anni-Frid)
Al andar
Andante, Andante
Andante, andante [español]
Angeleyes
Another Town, Another Train (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Arrival
As Good As New
Bang-A-Boomerang
Cassandra
Chiquitita
Chiquitita [español]
Conociéndome, conociéndote
Crazy World
Dame! Dame! Dame!
Dance (While The Music Still Goes On)
Dancing Queen
Disillusion (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Does Your Mother Know
Dream World
Dum Dum Diddle
Eagle
Elaine
En hälsning till våra parkarrangörer (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Estoy soñando
Felicidad
Fernando
Fernando [español]
Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)
Gonna Sing You My Lovesong
Gracias por la música
Happy Hawaii
Happy New Year
Hasta Mañana
Hasta mañana [español]
He Is Your Brother (Björn & Benny, Agnetha & Anni-Frid)
Head Over Heels
Hey, Hey Helen
Hole In Your Soul
Honey Honey
Honey, Honey [svensk version]
I Am Just A Girl (Björn & Benny, Anna & Frida)
I Am The City
I Do, I Do, I Do, I Do, I Do
I Have A Dream
I Let The Music Speak
I Saw It In The Mirror (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
I Wonder (Departure)
If It Wasn't For The Nights
I'm A Marionette
Intermezzo No. 1
I've Been Waiting For You
King Kong Song
Kisses Of Fire
Knowing Me, Knowing You
La reina del baile [Reina danzante]
Lay All Your Love On Me
Like An Angel Passing Through My Room
Love Isn't Easy (But It Sure Is Hard Enough) (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Lovelight
Lovers (Live A Little Longer)
Mamma Mia
Mamma mia [español]
Man In The Middle
Me And Bobby And Bobby's Brother (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Me And I
Medley: Pick A Bale Of Cotton * On Top Of Old Smokey * Midnight Special
Megamedley
Merry-Go-Round (Björn & Benny, Agnetha & Anni-Frid)
Money, Money, Money
Move On
My Love, My Life
My Mama Said
Nina, Pretty Ballerina (Björn & Benny, Anna & Frida)
No hay a quien culpar
On And On And On
One Man, One Woman
One Of Us
Our Last Summer
People Need Love (Björn & Benny, Agnetha & Anni-Frid)
Put On Your White Sombrero
Ring Ring (Björn + Benny + Anna + Frieda)
Ring Ring (bara du slog en signal) (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Ring Ring [deutsch] (Björn Benny & Anna Frida)
Ring ring [español]
Ring Ring [svenska / español / deutsch]
Rock Me
Rock'N Roll Band (Björn + Benny + Anna + Frieda)
S.O.S.
Sång till Görel
Santa Rosa (Björn & Benny, Agnetha & Anni-Frid)
Se me está escapando
Should I Laugh Or Cry
Sitting In The Palmtree
Slipping Through My Fingers
So Long
Soldiers
Summer Night City
Super Trouper
Suzy-Hang-Around
Take A Chance On Me
Thank You For The Music
That's Me
The Day Before You Came
The Greatest Megamix
The King Has Lost His Crown
The Last Video [DVD]
The Name Of The Game
The Piper
The Visitors (Crackin' Up)
The Way Old Friends Do
The Winner Takes It All
Tiger
Tropical Loveland
Two For The Price Of One
Under Attack
Voulez-vous
Watch Out
Waterloo
Waterloo [deutsch]
Waterloo [français / svenska]
Waterloo [français]
Waterloo [svensk version]
Wer im Wartesaal der Liebe steht (Björn Benny & Anna Frida)
What About Livingstone
When All Is Said And Done
When I Kissed The Teacher
Why Did It Have To Be Me
You Owe Me One
ALBEN VON ABBA
16 ABBA Hits
18 Hits
A wie ABBA
ABBA
ABBA [IE]
ABBA + Arrival
ABBA Gold & More
ABBA Story
ABBA vs. Arabesque (ABBA vs. Arabesque)
Absolute ABBA
Absolute ABBA - The Unauthorized Interview
Arrival
Arrival - Ring, Ring...
Björn, Benny, Agnetha & Frida
Chronicles
Classic
Classic - The Universal Masters Collection
Collected
Dancing Queen
De grootste hits in Nederland - 25 jaar na 'Waterloo'
De grootste hits in Nederland Deel 2 - 25 jaar na 'Waterloo'
Forever Gold
From ABBA With Love
Gold - Greatest Hits
Golden Double Album
Gracias por la música
Greatest Hits
Greatest Hits Vol. 2
Honey, Honey
I Do I Do I Do I Do I Do - Stop Stop Stop (ABBA / Rubettes)
I Love ABBA
Icon
InterCity Starparade - Thank You For The Music
International
La nostra storia - 20 grandi successi
Les n°1 de ABBA
Les plus grands succes
Live
Live At Wembley Arena
Love Stories
Más oro - Más ABBA éxitos
Master Series
More ABBA Gold - More ABBA Hits
Number Ones
Oro - Grandes éxitos
På svenska (Agnetha, Björn, Benny, Anni-Frid)
Pop Power - The Fantastic ABBA
Ring Ring (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Singles Collection 1972 * 1982
Super Trouper
Thank You For The Music
The ABBA Story
The Album
The Albums
The Best Of
The Best Of [1988]
The Collection
The Collection [1998]
The Collection [2014]
The Collection Vol. 2
The Complete Gold Collection
The Complete Singles Collection
The Complete Studio Recordings
The Definitive Collection
The Essential Collection
The Hits
The Hits Vol. 2
The Hits Vol. 3
The Love Songs
The Magic Of ABBA
The Music Still Goes On
The Name Of The Game
The Singles - The First Ten Years
The Singles [Back To Black]
The Studio Albums
The Very Best Of ABBA - ABBA's Greatest Hits
The Vinyl Collection
The Visitors
Todo ABBA
Voulez-vous
Waterloo
x4CD: 4 Original Albums
DVDS VON ABBA
16 Hits
ABBA In Concert
ABBA In Japan
Gold - Greatest Hits
Melodic Masterpieces
Number Ones
Super Troupers
Thank You For The Music
The Definitive ABBA
The Definitive Collection
The Essential Collection
The Movie
The Video Biography
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 5.28 (Reviews: 274)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
ABBA wurde unkomerziell, TDBYC ist das letzte und beste beispiel dazu. jedoch ist dieser song einfach gigantisch. das video geht unter die haut. agnetha geht mit einem anderen mann fremd... alle 4 sitzen im theater und schauen sich nicht an... traurig aber leider wahr.
*****
da hatten ABBA längst den Zenit überschritten. Von diesem Song gibt es auch noch eine starke Cover-Version von Blancmange.

Das Video ist sooo unendlich traurig. Man spürt deutlich die Kälte, welche sich eingeschlichen hat. Ein klares Zeichen, dass das Ende von ABBA gekommen war. Schade.
Zuletzt editiert: 28.11.2004 15:55
******
...sehr gut beschrieben, Ronnie!!! Mein Lieblingsong einer meiner Lieblingsbands...
Auch wenn der Zenit überschritten war, dieser Song war besonders genial!!
Zuletzt editiert: 12.11.2003 01:34
****
Naja, für ne 4 reichts noch locker
******
dito ronnie
****
Ø
******
Seit nun über 20 Jahren mein absolutes Lieblingslied. Es gibt bis heute kein einziges Lied, das eine solche Traurigkeit mit wunderbarer Schönheit verbindet, dass ich noch heute jedesmal zutiefst berührt bin - der reine Wahnsinn, dieser Song!!!
******
Ja... Es ist sohn geschrieben was ich sage möchten....... einer 6, auch für das Video.
******
Einer der besten Songs von ABBA. Text super, Aufbau und Struktur des Liedes ebenfalls. GENIAL.
*****
schön, wirkt aber irgendwie bedrückend auf mich
*****
Mit der Melancholie eines Abschiedslieds großartig.
Na ja, auch die Beatles sind stilvoll abgetreten.
******
Schon dreist: Einen solchen Geniestreich hinlegen und dann kurz danach von der Bühne abtreten. "The day before you came" war der zweitletzte Hit, und ist heute noch einer der stärksten Abba-Songs. Wie andere user schon notiert haben: Weniger kommerziell als früher. Die Plattenfirma PolyGram muss damals einen Schock gekriegt haben: Ein 6-Minuten-Song, melancholisch, bedrückend und ohne richtigen Refrain!! Das Video lässt alle Pendlerherzen höher schlagen: Ein Vorortsbahnhof an einem nebligen Herbstmorgen, Zugfahrt, Agnetha lächelt sich einen netten Herrn an, Trennung... The day before you came. Und die vier ABBA sitzen im Mittelteil des Videos verloren und fast schon autistisch in einem leeren Theater. Ihre definitive Abschiedssingle "Under attack" schaffte es dann nicht mal mehr in die Top 15.
-------------------------------
Mein Eindruck nach weiteren Jahren der Distanz: Ein unvergängliches Meisterwerk. Ihr bester Song mit unermesslichen musikalischen Qualitäten.
Zuletzt editiert: 11.03.2007 01:40
******
Ich kann mich da "gate4free" nur anschliessen! Wieso ist die 6 nur gut? Es müsste mehr Sterne geben!
*****
Für mich, der das damals nicht bewusst miterlebt hatte, ist der Song musikalisch gesehen nicht das beste der Band. Sehr gut trotzdem, v.a. zeigt er, dass sich die Band auch weiterentwickelt hatte.
**
At the time in October 1982 this was not exactly my favorite ABBA-song ... in fact I found it a boring, depressing and over-dramatised song and I never played it ever since. I fact it gives me the CREEPS! The song lacked the ABBA-magic. Why? Could it be the ABBA-members saw The End coming?
Zuletzt editiert: 12.03.2004 12:53
******
Krasser Song. Trauriger gehts dann wirklich nicht mehr! Nach "The winner.." wieder ein Song, den er geschrieben hat und sie musste seine Gefühle singen... Leider kenne ich den Videoclip nicht, tönt aber sehr interessant!
******
Dpa warum nur 1 Punkt??? Denkst du so hilft dir jemand? LOL ... und dann noch nicht mal schreiben, warum du den Song nicht magst. Ich finde ihn jedenfalls sehr schön und einzigartig im Repertoire von ABBA. Habe noch die Original-Vinyl-Single, dank meinem Bruder, der sie damals kaufte. Schöne Jugenderinnerung. Starker Text. In D # 5 - letzter Top 10 Hit!
******
nicht mein Lieblings ABBA Song, jedoch eine 6 dank der Melancholie, wow
****
sie haben besseres,aber schlecht ist es auf keinen fall!
*****
Auch wenn der Song zuweilen etwas monoton vor sich hin plätschert, ist das eine in meinen Augen recht gelungene Nummer; gut produziert, schön gesungen; ich runde zur 5 auf.
*****
Abgerundete 5, ist ein schönes Lied!
******
Absolut Zeitlos Starker Sound
*****
...gut...
******
einer der besten Songs von Abba, sehr gute Lyric - wobei mir der Rhythmus vor allem sehr gefällt
******
Das Lied einfach so angehört, bekäme wohl keine 6, wenn ich aber die Grundlage für das Lied miteinbeziehe, ist das einfach genial. Wie oft wird (und kann) von einer Gruppe so offensichtlich die Wahrheit, die eigene Geschichte in ein Lied eingebunden werden?
******
Ich liebe diesen Song,obwohl er Endgültig den Bruch beschreibt der nicht nur Abba sondern auch die Ehen,der 4,die Zerbrochen sind.In einer Review wurde mal gesagt "Abba will nicht mehr Abba sein !" So sitzen sie auf der Bühne,stumm,keiner Spricht mehr mit denm Anderen und der letzte Scheinwerfer erlischt.melancholie Pur wie sie es wohl nur in Skandinavienm gibt.Da ich Deutsch-Finne bin,kenne diese Mentalität,wozu auch die Szene auf dem Bahnhof passt.Der Sommer ist vorbei und die lange Zeit der Dunkelheit,Trübsal,Einsamkeit und Kälte kommt....

Brrrrrr.....(Gänsehautfakor 6+)

Gruss Zugvogel
******
dito hindi
******
melancholisch schön, das beste von abba
*****
Verbreitet eine eher melancholisch-depressive Stimmung - das nahende Ende vor Augen. Durchaus reifer Song, der die Qualitäten ihres Spätwerks gut zusammenfasst.
Zuletzt editiert: 11.09.2004 17:50
******
Knappe 6.Am Anfang fand ich diese Lied langweilig, aber nach mehrmaligem Hören sehr schön
*****
nicht DER abba hit...
******
toller song.
******
Schöner, ruhiger, interessanter Song
29.12.2004 11:42
Hannes
germancharts.com
******
Dieses Lied ist so was von fesselnd.
Was heißt eigentlich Zenit überschritten? Kommt immer darauf an, woran man das festmacht - am Erfolg (dann sicher überschritten), an der Leichtigkeit der 70er ABBA-Hits (dann auch überschritten), oder an der Genialität der Gruppe (dann ganz eindeutig nicht überschritten, sondern damit wieder erreicht).
Interessant übrigens was heute über die Aufnahmen zu diesem Song bekannt geworden ist - es war der letzte Titel, den sie zusammen aufnahmen - und bei der Produktion wurde das auch allen klar.....schade
In meiner persönlichen Charts 1982/83 noch einmal eine Nummer 1 für ABBA.
****
Höre ich immer wieder gerne !

Zuletzt editiert: 07.01.2005 01:43
******
Eigentlich ein ganz schöner Song. Mich stört es aber, dass es kein richtiger Refrain hat.

edit 04.04.06: Muss doch auf 6* erhöhen. Schade, dass mir dieser Song 1982 nicht so richtig einfuhr.
Zuletzt editiert: 04.04.2006 11:16
***
naja, geht gerade noch... bestes lied bleibt für mich SOS, dem ich eine sagenhafte 4 gegeben habe. :/
*****
wunderbar sentimental/neblig/winterlich - wie fast alles von den späten abba finde ich.....tolles video ....agnetha im volvo....und im stockholmer pendlerzug.....sehr schwedisch - und sie hatte wahrlich auch schauspiel-qualitäten...
******
nach den Super-Truper-Abstürzen ein versöhnlicher, wunderbarer Abschluss ihrer Karriere
******
Trauriger Song aber ein guter , made by ABBA eben
******
Geht fast 6 Minuten, wird aber in dieser Zeit kein bisschen langweilig. Ein weiterer toller Song von ABBA, ihre vorletzte offizielle Single (danach kam nur noch "Under Attack").
Mal wieder von Agnetha super gesungen.
"The Day Before You Came" ist vom Prinzip her textlich (eigentlich) ein recht einfacher Song, es wird nur der Tagesablauf einer Person geschildert (interessant, dass der Song trotz 6 Minuten ohne richtigen Refrain auskommt).
*****
ist mir einbisschen zu lange!! aber ne gute 5
******
Der letzte Song den ABBA aufgenommen haben, im Sommer 1982.
Eigentlich schon fast eine Solo Nummer von Agnetha, Frida ist nur ab und zu im background zu hören.
Toller Song (geht schon in Richtung Musical) und klasse Video (wohl das teuerste und beste ABBA Video!) dazu mit einer absolut bezaubernden Agnetha!
****
GUT
*
In den Schweizer Charts 1982. Ihr letzter Song.
Zum Song: Naja ich war nie richtiger Abba Fan. Auch dieser Song haut mich nicht aus den Socken, sorry!

Edit: SO SCHLECHT!!!
Zuletzt editiert: 09.12.2007 13:10
*****
gefällt mir sehr gut...

obwohl es nicht mehr so glücklich tönt irgendwie (was ja eigentlich sonst alle ABBA-Songs irgendwie waren... aber war ja der letzte Hit vor der Trennung...
****
Sie hatten viele Bessere.
******
sie haben mit fast kindlicher musik gestartet und so haben sie es zu ende gebracht - ich liebe abba!
Zuletzt editiert: 27.08.2012 20:45
*****
Hab diesen Song erst vor kurzem für mich entdeckt, einfach schön, tolle Lyrics !
****
ordentlich aber kein Kracher
*****
traurig aber schön
******
leider der letzte Top10 Erfolg von ABBA,
gehört auch zu meiner persönlichen ABBA TOP10.
AUch die B-Seite (Cassandra) hatte absolutes Hit-Potenzial.
Schade das nichts mehr nach kam. (Ausser "Under Attack")
******
Ich muss pillermaik recht geben: da gehört schon ein Hang zum Masochismus dazu, die Gefühle des Ex-Partners gesanglich zu interpretieren und ein Hang zum Exhibitionismus, das auch so öffentlich auszuleben. Für mich ist es Professionalität!

@ dpa: Die deutsche Aufnahme heißt: "Ich war zu lang allein" und ist von Nico Gaik, aber ich sage dir: DAS haben ABBA nicht verdient! Schleierhaft ist mir auch, wieso du diese Verhunzung suchst und dem Original nur 1* gibst?! Hmmm...
Zuletzt editiert: 24.04.2006 02:32
******
gehört zu meinen topsongs von ABBA.
sehr schön!
******
ABBA hat etwas geschafft was niemand anderes (sehr wahrscheinlich) mehr schaffen wird:

Meilensteine soweit das Auge reicht!

Mir ist bis heute schleierhaft wie die beiden Köpfe von ABBA (Björn und Benny) Musik schreiben konnten, die sich einander eigentlich nie ähnlich war. Jeder Song klang anders, hatte völlig andere, aber dennoch perfekt passende Harmoniefolgen und Routinen. Einfach unglaublich!
Lennon und McCartney waren gut, Andersson und Ulvaeus jedoch waren besser, da sie einfach unterschiedlichere Songs komponierten.
Die Beatles klangen, bis auf ein paar Ausnahmen und der, logischerweise, sich jährlich veränderten Technik, irgendwie immer gleich. ABBA reiften jedoch zusehends, was in diesem umwerfend ehrlichen Stück Musik (nahezu am Ende der Band) gipfelte.
Genau so muß eine Karriere aufhören und ja: Sie sollten NIE WIEDER REUNINIEREN! Sonst wäre alles beim Teufel, alles kaputt, was von 1970 bis 1982 entstand:

The best Popband in the world ever!


Danke,
Silvaheart

P. S. Und oh mann: Wie konnten diese beiden Grazien singen ...... mit Engelsstimmen gesegnet ............
Zuletzt editiert: 23.06.2006 18:32
******
Zum Ende hin beweisen Abba noch einmal mehr ihre Vielseitigkeit.
Ein wirklich zutiefst bewegender Song!
*****
eine tolle, leicht dramatisch wirkende nummer...
****
Da gefallen mir andere Songs bedeutend besser, etwas monoton...
*****
ABBA ist nicht umsonst allgemein eine der beliebtesten Musikgruppen aller Zeiten, herrliche Mischung zwischen alltäglicher Gemütlichkeit und klirrender Dramatik
Zuletzt editiert: 08.11.2013 23:58
******
hier müßte man 10* geben. hab den song ehrlich gesagt erst durch das best of kennengelernt (letzter hit in A) aber ich liebe ihn seitdem UNGLAUBLICH!! text & agnetha's stimme meisterhaft!
aber eine 1 hat ja (gott sei dank) eh niemand gegeben?!
Zuletzt editiert: 26.11.2006 12:25
***
nicht wirklich spannend
******
Sehr gut
******
Eines Ihrer besten Lieder
******
excellent, unglaublich was ABBA auf die Beine gestellt hat
******
suurepärane!!! wunderschön!!!
******
...man muss bei diesem Song nicht nur die Melodie und den wunderbar sensiblen Gesang von Agnetha hören, sondern auch zuhören, was sie singt. Allein der Text ist schon Meisterklasse, dann diese einzigartige Melodie....

Spärliche Instrumentierung mit lediglich zwei Originalinstrumenten (Snare und Akustik-Gitarre) und meisterlich abgemischt und zu einem Song mit Gänsehautfaktor gemacht...

Agnetha singt hier nicht perfekt. Aber gerade das macht den Song gut, weil die Verzweiflung und die Melancholie des Textes es zulässt, Gefühl in die Interpretation zu legen. Wirklich ein Meisterwerk!

Ich kann nicht verstehen, wenn jemand Musik liebt aber einen solchen zeitlosen Song mit einer 1 markiert. Das ist dann schon böser Wille....
******
Fast eine perfekte 6. Toller Titel! In D erreichten sie 1982 damit Platz 6.
*****
guter abba-song, auch die blancmange-version kann da mithalten.
textlich sehr gut, allerdings berührt mich die melancholie weniger, auch wenn sie sicher nicht gespielt war und die zusammenarbeit nach den privaten krisen sicher alles andere als leicht war.
aber mit dem millionenpolster ließ es sich sicher gut darüber hinwegkommen, drum kommt der song bei mir einfach nicht 100%ig an.
******
Kann mich nur den Lobreden anschließen.
******
Ich finde es toll, dass gerade "The day before you came" so beliebt ist und für viele ABBAs Genialität mit am besten zeigt.

Nicht einmal zehn Jahre nach naiven und fröhlichen Anfängen hat die Band, die bis heute in erster Linie als Garant für harmlose Gute-Laune-Liedchen gilt, einen der deprimierendsten und traurigsten Songs überhaupt geschrieben.

Die simple aber bedrückende Melodie, Agnethas Gesang, Fridas Background, der ein bißchen an ein entsetztes Schreien erinnert und vor allem der Text... ich glaube nicht, dass hier irgendwie um die Liebe geht, sondern um den Tod. Am nächsten Tag kam der Tod.


ABBAs letzte Aufnahme und damit im wahrsten Sinne des Wortes ein Trauermarsch.
******
Traurig schön!
******
Das ABBA musikalisch für die Zukunft gerüstet gewesen wären, beweist eindeutig dieser Geniestreich, der heute besser denn je gefällt. Wahrscheinlich kaum einer, der die Band und den Song nicht kennt und es heute zum ersten mal hört, würde darauf kommen, das er Einvierteljahrhundert auf dem Buckel hat. Einfach GRANDIOS!!!!!
*****
hoher Haut-von-Gans Faktor!
*****
ihr letzter Hit wenn ich das richtig in Erinnerung habe
******
Ups!! Wie konnte ich diesen in allen Belangen hervorragenden ABBA-Titel bisher reviewmäßig vergessen? 6* abdrücken und fertig. Alles andere wurde oben ja schon erwähnt.
******
Der letzte ABBA-Song, der es bei uns in die Charts geschafft hat. Die Melancholie des Abschieds ist hier nicht zu überhören. Von der Atmosphäre her einer der allerbesten ihrer Hits, hätte unbedingt aufs erste Gold-Album gehört. Genial und schön lang.
*****
Der hat mir auch als ehemaliger ABBA-Dauerhörer nie so richtig gefallen. Hörte ich wohl auch nur, weil ABBA draufstand, die Melodie fand ich nur teilweise schön und eigentlich eher langweilig. Heute gefällt er mir etwas besser. Ich gebe eine aufgerundete 5.
Zuletzt editiert: 07.10.2007 15:01
******
Eines meiner absoluten Lieblingslieder von Abba. So herrlich schön melancholisch.
******
Dieser Song hat alles, was ABBA immer ausgemacht hat - vor allen Dingen eine hervorragende Gesangsleistung. Der persönliche "Touch" tut hier noch das übrige dazu... Herausragendes Gesamtwerk!
******
Absolut top! Karriere gut beendet!
******
Ein ABBA-Song, seiner Zeit weit voraus, der 1982 einfach nicht recht in die Hörgewohnheiten passen wollte. Er zeigte, dass sich Anderson / Ulvaeus musikalisch weiter entwickelten. Kein fröhlicher, lockerer Pop-Song, sondern ein Lied in C-moll. Trauriger ging es wohl nicht mehr, aber es wahr ein gefühlsmässig ehrliches Lied und signalisierte, dass es mit ABBA zu Ende geht. Ein starkes Lied, das damals bei der grossen Masse durchgefallen war.

Seiner Zeit weit voraus, wohl zu weit voraus. Dass fast 30 Jahre nach dem Erscheinen dieses Songs noch so eifrig darüber diskutiert wird, das haben wohl alle 4 ABBA-Mitglieder und auch die damaligen ABBA-Fans nicht gedacht. ABBA war ja der Ansicht, dass jetzt, Ende 1982, eine Pause beginnt mit dem Gedanken: So, das wars und wir geraten in Vergessenheit.
Nun, es scheint, wenn ich so all die Kommentare zu diesem aussergewöhnlichen Song lese, dass es hier um ein klassisches Werk handeln muss. Waren doch viele Sinfonien grosser Komponisten erst Jahrzehnte nach dem Erscheinen als das wahrgenommen wurden, was sie wirklich waren. The Day before you came hat das gleiche Schicksal erlitten, wurde abgelehnt - weil nicht verstanden und heute gilt er als eines der besten Werke von ABBA.
Zuletzt editiert: 29.12.2010 18:05
******
Das Lied aus der letzten Abba Zeit was bei mir den stärksten Eindruck hinterlassen hat.
***
Schleppt sich träge durch die fünfeinhalb Minuten... mit viel Goodwill reicht's noch für 3*
******
Supi ABBA waren seinerzeits einfach eine Granate!
******
super
Zuletzt editiert: 18.06.2007 16:02
******
Melancholisch schön
Zuletzt editiert: 01.04.2014 16:55
****
Richtig schöner Sound, der Gesang bleibt dafür etwas auf der Strecke.
******
Super Text, klasse Melodie, leider kein großer Hit mehr
******
sagenhaft!unglaublich hochwertiger popsong balladesker art,der ergreifend und mitfühlend auf den hörer einwirkt,die lethargie des erzählten tagesablaufes mitten aus dem leben gegriffen,wohl ein besonderes masterpiece von vielen meisterwerken dieser zeitlosen band!da können sich 90 % aller musiker ne dicke scheibe von abschneiden,wer dafür keinen zugang hat soll sich am besten weiterhin chartsmüll anhören ;-)
es rührt sehr an mich wenn es hier so viele user gibt die diesen song auch so gehaltvoll finden wie ich das tue,ihr habt echt ahnung von einzigartiger musik! =)
Zuletzt editiert: 17.06.2007 19:32
*****
Sehr schöner Song !
******
Textlich für mich die stärkste Abba-Single!

Edit: Eins rauf auf die Höchstwertung. Fünf waren definitiv zu wenig.
Zuletzt editiert: 21.08.2010 22:45
*****
Happy! :P
****
geht so
******
Wollte gerade ebenfalls eine 6 vergeben für dieses Meisterwerk und bin gerade etwas erstaunt, dass ich hier nicht alleine bin... "The Visitor", oft auch kritisiert wegen dem "ABBA-untypischen" Charakter und der grossen Melancholie. Einige (ebenfalls meinerseits) sehen es auch als heimlich bestes Abba-Album. Und "The Day Before You Came" als wohl bestes Stück des Albums
****
Hm,... das Lied ist nicht schlecht. Die Stimmung ist auch traurig, aber irgendwie kann ich nicht wirklich etwas damit anfangen. Da gibt es viel bessere ABBA Lieder! Es stimmt aber, dass das ganze viel mehr traurigen Sinn macht, wenn am nächsten Tag der Tod kommt. Gruslig.
---
Doch, eine vier ist hier drin.
Zuletzt editiert: 19.04.2009 00:13
******
Das Beste kommt bekanntlich immer zum Schluß:Für mich,neben "The Winner takes it all",der beste ABBA-Song aller Zeiten,mit einem Text,der tiefgründiger nicht sein kann.ABBA-für mich eh die beste Popgruppe,die es je gegeben hat!!!
*****
Abba war für mich lange Zeit die Verkörperung all dessen, was ich an Popmusik nicht mochte bis ich die Coverversion von Blancmange kennen lernte. Danach habe ich das Original gehört. Und dann habe ich festgestellt, dass ich wohl zu arrogant gegenüber Abba gewesen bin. Und mittlerweile habe ich sogar eine Doppel-CD mit ihren besten Liedern.
******
Ach, was soll man da schreiben. Einfach genial.
Zuletzt editiert: 24.06.2008 01:07
******
Mann, wie ich diesen Titel liebe! Dazu ein grandioses Video, das immer wenn es mal im TV zu sehen ist, bei mir Gänsehaut auslöst. Ich würde fast sagen, es ist meine absolute Nummer 1 von ABBA.
****
Die Melodieführung ist mir zu eintönig. Der Song zu lang.
Der gehört sicher nicht in die Abba-Top-10. Text hin oder her!
Dennoch runde ich auf !
Zuletzt editiert: 02.08.2016 22:21
******
Suuuuupppeerrr.....
***
ist zwar mein Geburtsjahr, aber dafür gabs schon den Bonus zur 4... der leider heute nur noch zur 3 ausreicht... ;)
Zuletzt editiert: 30.08.2008 14:18
******
So schön
****
Der ist sooo bekannt?? Hätte ich niemals gedacht. Also ich muss sagen ich finde weder diesen Song noch das dazugehörige Video besonders an-, auf- oder erregend...Ich war noch nie ein Fan solcher seichten, dünnen 80s-Nümmerchen. Aber eine knappe 4 liegt drin für den schönen Text und die Melodie, die doch ziemlich im Ohr hängen bleibt.
Zuletzt editiert: 16.05.2008 03:33
*
..weniger..
******
Genial,einer der besten Songs aller Zeiten...
******
Ähnlich wie bei "One Of Us": Es dauerte einige Zeit, bis ich die Grösse dieses Songs erkannte. Ein wirklich sehr trauriges, aber auch meisterhaftes Lied. "One Of Us" gefällt mir zwar leicht besser, doch auch hier müssen 6* her.
****
Nicht schlecht,aber nicht ihr bester Song.
******
Ein epischer, letzter Song von ABBA, was die Geschichte, die Länge und das Gefühl anbetrifft. Zeitlose Eleganz und mit das beste, was die Gruppe hervorbrachte.
******
Ganz tolles Video-super Song
******
Eins scheint ihr alle hier misszuverstehen: Bei aller wunderschönen Melancholie und Tristheit strahlt dieses Lied auch eine Hoffnung aus, einen Zukunftsglauben! Merkt ihr denn nicht, dass es sich bei "the day before you came" um eines der schönsten LIEBESLIEDER handelt, die je geschrieben wurden? Wie monoton muss doch das Leben gewesen sein, wenn man singen kann "I must have lit my 7th cigarette at half past 10"?!

Damals konnte ich mit der Bravo-gemachten Abba-Hysterie nichts anfangen. So merkte ich erst viel später, was das alles für Meisterwerke sind! Soeben habe ich das erste Mal das Video zu diesem Song gesehen (auf YouTube). Einfach schön.
******
Also da ist schon was dran, was "sixpack" da schreibt. Viele Songs hat man damals - aus welchen Gründen auch immer - überhaupt nicht "richtig" wahrgenommen. Man hat sich weder mit dem Text noch der Botschaft beschäftigt. Im Nachhinein hört man es mal unverhofft wieder und "entdeckt" es plötzlich auf eine völlig andere Art und Weise - und liebt es dafür.

Mir ging es z.B. so mit Music von John Miles oder auch mit einigen Hot Chocolate Balladen. Irgendwie war es damals auch nicht so angesagt in der Clique, man hörte andere Musikstile und ist einfach darüber hinweggegangen.

Aber zum Glück ist Musik ja unvergänglich, so wie dieses wunderschöne ABBA-Liebeslied!
******
traurig schön.
******
Klare 6*
*****
Gut.
*****
eines der ganz großen spätwerke
******
Eigentlich ist alles schon gesagt
******
"Until then I never even noticed I was blue"... Niemals wieder ist Melancholie so treffend wie herzzerreißend verpackt worden. Ein Meisterwerk!
******
Seufz! Was für ein Meisterwerk! Allerdings hat die arme Frida als teilzeitbeschäftigte Backgroundsängerin hier ein trauriges Ende in der legendären Gruppe.
***
Irgendwas stört.
******
In ganz seiner Melancholie sooooo schön, was soll man da noch sagen..... alles wurde schon aufgeschrieben. KLASSE genau wie "The winner takes it all".
******
Der eigentliche Abschiedssong der Gruppe - schon oft erwähnt hier: Das Video. Die Trennung wird hier mehr als deutlich vorgeführt. Agnethas Romanze im Vorstadtzug, die aneinander vorbei blickenden ABBA im Theater. Dazu eine unfassbar traurige, aber doch schöne Melodie...

Ich weiss noch genau, als ich den Song zuerst gehört habe: Der Moderator im Radio sprach vom ungewöhnlichsten ABBA-Song aller Zeiten - er sollte Recht behalten.

Agnetha sieht in dem Video (erster Blickkontakt mit Mr. X) umwerfend aus.
******
As a big,big fan of Abba, for me is this the best Abba single ever. Even after all those years this song is so great, so magical, if I could give it a ten I would do that. Thank you Abba for all the great music you gave to us.
******
Passte mit "Thank you for..." zum Abschied sehr gut
******
An sich schon eine berührende Ballade, die durch ihre Authentizität noch besser wird.
****
okay
******
Der Text ist eigentlich nichts anderes als eine vorgelesene Agenda. Der monotone Alltag in Worte gefasst, alles nimmt seinen Lauf - bis dass "er" (oder "sie") kam. Was dieses Ereignis ausgelöst haben muss, wird durch die Gänsehaut erregende Schwere in Agnethas Stimme und die melancholisch-depressive Stimmung der Musik deutlich. Eine Auflösung wird nicht gegeben, der Song endet damit, dass sie den Regen prasseln hört...
Ein perfektes Beispiel für die anderen ABBA und als solches natürlich ein absolutes Meisterwerk.
******
Ist für mich eigentlich der Single-Song überhaupt. Da ich als Single auch auf den Tag warte bis sie kommt...Der vorheirige Tag ist auch langweilig wie die anderen davor auch. Sehr schön vorgetragen.
******
Eigentlich ist alles gesagt. Für mich einer der besten ABBA-Songs überhaupt.
******
macht nicht unbedingt glücklich
******
auch für mich der beste ABBa-Song ... die geschichte des ganzen Tages mit einer melancholischen Melodie - einfach großartig !!!
***
auch dieser Song ist hier natürlich wieder total überhypet. Da mir einige Sythklänger aber noch einigermassen sympathisch sind gibts noch ne gnädige 3 von mir.
****
sehr melancholisch gehalten
****
eine der wenigen Bands, deren Spätwerk besser ist als die frühen Titel (das, aber auch nur das, eint sie mit den Beatles!)
****
Ja ja
******
suess&melancholisch,wirklich schoen..
****
... also noch einmal: gut
******
Kann man bei ABBA von einem Geheimtipp sprechen? Keine Ahnung, aber bevor ich diesen Song auf der More Gold gefunden habe, hatte ich ihn wahrscheinlich noch nie im Radio gehört - gegen Dancing Queen, Waterloo oder The Winner takes it all hat er halt seit 1982 keine rechte Chance. Trotzdem eins meiner Lieblingsstücke der Schweden.
******
Great song!
******
Für mich neben "When all is said an done", eigentlich das Abschiedslied von ABBA. Obwohl ja nie eindeutig gesagt wurde wir lösen uns auf. Sie verloren einfach die Lust bei den Aufnahmen zum geplanten Album.
***
geht so
***
Ihr Abschiedslied - da fand ich sie schon nicht mehr so gut.
******
Unterkühlte und unendlich traurige Ballade die langsam endgültig das Ende der Musik-Legende ABBA einläutete. Geht mir jedesmal unter die Haut. Genial!
Zuletzt editiert: 17.01.2009 01:40
**
...langweiliger song-gefällt mir trotz guter Lyrics und Hintergrund nicht...
Zuletzt editiert: 24.04.2011 17:45
*****
Diesen Song muss man verstehen - zum Beispiel dass es mehr oder weniger wahr ist. Und wer ABBA mag, versteht es dann noch besser...
Zuletzt editiert: 02.07.2010 01:16
*****
sehr stark!
*****
super!
*****
Himmlisch!
Zuletzt editiert: 05.02.2013 20:34
******
spitze
****
Na ja, nicht wirklich schlecht, aber für meinen Begriff eine
Spur zu melodramatisch.....
Zuletzt editiert: 12.12.2010 23:37
******
Endgültig weg von dem Happy-Sound des Großteils ihrer Karriere, deswegn aber keine Spur schlecht oder zu dramatisch.
***
allseits recht beliebter Song, finde ich jedoch weniger gelungen, viel zu traurig und zu lang.
Eigentlich eher eine Agnetha-Solo-Nummer.
**
........
****
Naja.
******
@andimax

Wieso eine Agneta Solo Nummer? An dem Song waren alle dran beteiligt.

Sehr schöner Song. Volle 6 Punkte.
Zuletzt editiert: 14.12.2009 22:06
****
Irgendwie nicht ganz so bekannt wie die früheren Hits. Der Song ist ok, aber zündet nicht so stark wie ihre anderen Songs.
*****
diesen Song habe ich zuerst gar nicht als aufnehmenswert registriert, dann hab ich's vor kurzem im Radio gehört und dieses komische Kuckuck Kuckuck im Hintergrund hat sich eingeprägt, aber jetzt, wo ich die ganzen Kommentare lese, beginnt sich mir so langsam die ganze Weite des Songs zu öffnen - wenn man nur flüchtig hinhört, verpasst man fast die unmerkliche, aber ständige Steigerung in dem Stück (sowohl musikalisch als auch vom gesanglichen Gefühl) - für die Höchstnote reicht's aber nicht ganz... 5+
Zuletzt editiert: 26.08.2016 15:42
******
exzellent
****
nette Popnummer der Schweden aus anfangs der 80er - heute spricht man von diesem Song jedoch weniger, ist schon etwas in Vergessenheit geraten - 4+...
******
Neben "The Winner Takes It All" ABBA´s bester Song.
Agnetha´s Gesang ist hier unerreicht.
Mir schießt es jedesmal die Tränen in die Augen bei diesen
Meisterwek.
ABBA sagen hier Goodby !
Alles andere als eine 6 wäre Nonsens.
******
Gehört zu den besten 3 Abba Songs.
**
schlecht..
******
My all time ABBA favourite
******
Da gingen die Super Trouper für ABBA aus. Für immer.
Ich glaube, trauriger kann man das Ende eines Giganten der Pop-Geschichte nicht beschreiben.
******
Im Studio waren nur Benny & Agnetha (und natürlich Michael B. Tretow) anwesend bei der Umsetzung dieser begnadeten Ballade über die alltäglichen Nichtigkeiten am Vorabend einer neuen Begegnung. Bei der Szene mit der fahrenden Metro über eine Brücke in dem überaus gelungenen Video - obwohl eigentlich belanglos - bekomme ich heute noch eine Gänsehaut. Grosser Wurf!
******
So ein trauriger Schluss
******
So unscheinbar diese Nummer beim ersten Hören daherkommt, so toll ist sie, wenn man sie öfter hört. Die Mutter aller "Grower". Ich versteh total, das man dieses Lied auch langweilig finden kann, wenn man sich nicht darauf einläßt. Definitiv nix zum nebenher-im-Radio-hören. Aber die Melancholie des Textes, verbunden mit den Synthies, die nach kaltem, nebligen, Novembermorgen im Nieselregen klingen, erzeugt -zumindest bei mir- eine wahnsinnige Gänsehaut. Leider die letzte Single von ABBA, was wäre da noch alles gekommen, wenn die 4 sich wieder zusammengerauft hätten. Klare 6*!
******
Een juweel van een ABBAklassieker dat ik in de loop der tijd meer en meer ben gaan waarderen.
Nu vind ik het echt een van hun hoogtepunten. PRACHTIG!!!
******
Ne Art Requiem auf die ganze ABBA-Zeit. Stellenweise wirkt der Song fast wie ein Countdown zum Ende, manchmal so als wie wenn man sich zurücksehnen würde an das was früher mal war, während man einfach an der Oberfläche revue passieren lässt, was gerade passiert.
Zuletzt editiert: 19.01.2011 18:56
******
Was für ein Titel - und wie da die Meinungen auseinander gehen. Für mich am oberen Ende. Gänsehaut mit nebeligem November-Feeling (ist ja auch gerade November). Was da an Emotion hinüber kommt.
Den meisten Reviews mit 6* kann ich mich außerdem noch anschließen.
P.S. Das 200. Review dieses Titels! :-)
Zuletzt editiert: 13.11.2010 20:35
****
Tja, sie wussten, wann Schluss ist und haben sich angemessen verabschiedet. Und sind bis heute konsequent geblieben, Respekt!
Allerdings ist es keines meiner Lieblingslieder von ihnen, diese vorletzte Single.
*****
Die späteren ABBA Songs wurden immer düsterer und trauriger, aber die Qualität blieb, bis zum bitteren Ende, top. 5+
*****
Softiger Disco-Sound der Abbas - klasse!
******
... einfach ein genialer 'Abschiedssong' ...
*****
Peaked at #48 in Australia, 1982.
******
Genial, mehr kann man dazu nicht sagen.
******
stark!
******
toll
******
...genial, berührend, traurig und doch so wundervoll...
******
Das geht so unter die Haut,da sind die Tränen echt nicht mehr weit... ein Lied für die Ewigkeit... ein absolutes Meisterstück von Abba... TOP!!!
******
Und die Lichter gingen aus... Leider für immer!
******
...Heul... und fort waren sie
******
Hat mir sehr gut gefallen.
Zuletzt editiert: 01.06.2016 23:45
******
Gigantisch! Mein Favorit von ABBA!!
Zuletzt editiert: 11.09.2012 13:16
**
tja da sieht man mal dass gegen ende nicht mehr viel von dem elan und den prägnanten songs der frühen jahre übriggeblieben war
******
Eine der vielen Pop Kunstwerke von ABBA. Kriege auch heute noch Hühnerhaut, wie an jenem Nachmittag vor 30 Jahren, als ich den Song das erste Mal in einer Jukebox gehört habe. Ich wollte es damals nicht wahrhaben, aber das Ende von ABBA war leider gekommen ... :-((

TDBYC war der Zeit weit voraus und bekam leider nicht die Anerkennung, die es verdient.
Zuletzt editiert: 04.11.2016 08:28
******
Good
Zuletzt editiert: 29.08.2012 11:28
******
...and rattling on the roof i must have heard the sound of rain...
******
Wunderschöner Song, gefühlvoll von Agnetha gesungen. So wie es eben nur sie konnte.
Ich frage mich nur warum im Video ausgerechnet Richard Thomas aka John-Boy Walton auftaucht. Haben die niemand anderen gefunden?
******
Für mich ist das einer der besten ABBA Songs überhaupt. Egal, wie erfolgreich TDBYC in den Charts war. Es war das letzte Lied, dass ABBA aufgenommen haben. Ein Meisterwerk, besonders die melancholische Melodie.
****
Also, wenn ich ehrlich bin, kann ich nur dem Text etwas abgewinnen. Traurig und anrührend. Aber das Arrangement ist mir einfach zu eckig und zu pathetisch im negativen Sinne. Außerdem stehen mir der künstliche Drumbeat und die unsäglichen Synthieklänger im krassen Widerspruch zur relativ tragischen Geschichte im Lied. Nein, keiner meiner Favoriten - und schon gar nicht von ABBA.
Ihren höchsten Stand in Deutschland hatten ABBA mit diesem Hit am Nikolaustag 1982 mit dem 5. Platz der deutschen Charts.
******
Der allerletzte, der schönste, der traurigste ABBA-Song aller Zeiten ... ja, das war das Ende. Kommerziel, nein, ein kleines Mesterwerk, ja.
******
genial!
******
... auch mein absoluter Favorit, das Lied erzeugt eine dermaßen traurige Stimmung. Der Song ist so schön, dass man kaum Worte dafür findet. "Hannes" hat es eigentlich wunderbar beschrieben ...
******
furchtbar traurig und doch so schööön
******
Ich vermag diesen Song nicht zu beschreiben. Er ist einfach zu erhaben.
******
Dieser bittersüße Titel zeigt deutlich, wie die Gefühlslage innerhalb der Band zu diesem Zeitpunkt war. Vielleicht war es ja wirklich gut daß die Single keine höheren Chartsplatzierungen eingefahren hat. Björn Ulvaeus bemerkte einmal, daß ABBA vielleicht weiter gemacht hätten, wenn die Single ein Nummer 1 Hit geworden wäre und der grauenhafte Synthie-Pop der zum Teil die 80er Jahre dominiert hat, wäre der Gruppe nun wahrlich nicht gerecht geworden.
****
Quite interesting.
******
Melancholisch, wunderschön und etwas ganz Besonderes in ihrem Repertoire, wie hier auch bereits mehrfach anerkennend gesagt wurde.

Und - hey - bevor sich jemand vertut: Das war immer noch ein Riesenhit!

Bewertung: 6+
****
Von ABBA ist fast alles gut bis super, aber bei diesem Stück merkte man schon, dass der Ofen bald aus sein wird.
Zuletzt editiert: 09.03.2013 17:54
******
Brilliant, wunderbar, traurig......the final curtain falls......
Zuletzt editiert: 21.03.2013 18:52
******
Der schönste Song von Abba. So tieftraurig und man spürte, das kann nur das Ende sein. Ich glaube, da waren sie auf dem Höhepunkt ihres Könnens. Besser ging es nicht mehr!
******
Brillant!!!!
Zuletzt editiert: 08.02.2014 22:51
******
Der beste Abba-Song überhaupt, mit dem sie sich vom Massengeschmack entfernten. Intensiv und tieftraurig, bewusst mit Synthie-Elementen, die die Einsamkeit in dem Lied noch seelenloser werden lassen.
Schade, dass sie gerade in dieser Phase aufhören mussten.
**
Abba nicht mit mir... belangloser Einschlafpop.
******
Das ABBA-Ende naht, mit diesem Song wurde die Ansage musikalisch unterstrichen.

Mitsamt dem Video ist dieses Werk gleich doppelt berührend. Eine fremdgehende Agneta - schöner als je zuvor, eine erstarrte Frida im Hintergrund, ein fassungsloser Björn der im Theater sinniert sowie der grossartige Benny, der im Publikum sitzend richtig resigniert wirkt.

Im Gesamtbild sieht man wie müde und lustlos ABBA geworden ist.

Musikalisch gibt es meinen Vorrednern nichts mehr hinzuzufügen: zeitlos, undendlich traurig, unkommerziell, herzergreifend, schmerzend und trotzdem wunderschön!

Und dann waren sie weg. Für ABBA-Fans ein Nachlass mit sehr schweren Kalorien.
Zuletzt editiert: 29.07.2015 14:17
****
gefiel mir nie so besonders, finde das Cover von Blancmange besser, ABBA-Version ist doch sehr müde, noch knappe 4 Points
******
Platz 2 in meinen Abba Charts. Song, Video, Blancmange Cover, alles einmalig. Mega.
******
Herausragend!
******
Kommentar überflüssig
Zuletzt editiert: 03.09.2014 22:41
***
Drei Sterne.
*****
Prachtig
******
Sehr schön und traurig zugleich......
******
Der mit Abstand beste Song, den ABBA und die beiden Masterminds im Hintergrund je geschrieben, produziert und gesungen haben. Ein Meisterwerk des epischen Popsongs, der daherkommt wie großes Kino. Jede einzelne Szene des Tages, bevor er kam, wird wie in Cinemascope vor dem Hörer ausgebreitet. Ein Song für die Ewigkeit!
******
Kurz bevor der letzte Vorhang fiel, nochmals ein sehr ergreifender, wunderbar-melancholischer Song der vier Schweden.
Zuletzt editiert: 06.02.2015 16:30
******
So ein geiler Song... den man leider nie im Radio hört
*****
Immer noch Top !!!
******
6 mit *. Ich hatte es damals schon nicht gerafft, dass bald Schluss war mit meinen ABBAs - und kann es bis heute nicht verstehen. Mein Lieblingssong von ABBA
******
Einer der besten unter all den wunderbaren ABBA-Songs zu dem hier schon so ziemlich alles gesagt wurde.
****
sie haben definitiv Schlimmeres... 3.5
*****
Musikalisch etwas vom interessantesten, dass Abba meiner Meinung nach wohl kreiert haben. Aufgerundete -5*
****
Mittelmässig.
*****

Der letzte Single Hit von Abba :-(.
******
Es gibt die alternative Theorie, nach der der Song aus Sicht eines Mordopfers beschreibt, wie ihr Leben war, bevor sie ihren Mörder traf. Dem muß man nicht folgen, aber irgendwie unheimlich und bedrückend ist die - hervorragend aufgebaute - Stimmung schon.

Kritisieren kann man vielleicht den latent antifeministischen Unterton (die Protagonistin begann quasi erst zu leben, als sie einen Mann gefunden hat; zuvor las sie Werke der US-amerikanischen Radikalfeministin Marylin French), aber musikalisch das Äquivalent zu Regen an einem Sonnentag - ambivalent, vorsichtig hoffnungsvoll und doch voller Nachhall des gerade erst Überstandenen. Hammer.
******
Ob ABBA oder Blancmange, ich finde beides gleich gut.
*****
Schon interessant, wie sich die Band seit ihren fröhlich-lockeren Songs von 1974 bis 1982 weiterentwickelt hatte. Mir gefallen die traurig-nachdenklichen Abba-Songs mindestens genauso gut. Auch diese letzte Single ist gelungen.
******
...ohne Worte...
******
Meisterwerk. Unerreicht. Wunderschön.
*****
Ein schwermütiger Abgang. Das hatte ich ABBA nicht zugetraut. Zumindest nicht auf solch markerschütternde Art und Weise für die Fans. Kein Wunder dass bei dem Song bis heute die Tränen fliessen.

Dramatischer kann man eine Band-Auflösung musikalisch kaum untestreichen. Das hat bis heute Eindruck hinterlassen.


Zuletzt editiert: 08.12.2017 15:47
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.16 seconds