LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Geschichte der Single Charts Deutsch...
Suche Record World Charts
Bester DSDS Kandidat aller Staffeln
Lied Suche / Musikvideo
RnB- / Hip-Hop-Song gesucht
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
572 Besucher und 19 Member online
Members: Baarsjes, BeansterBarnes, BEM, bluezombie, freemanmala, Hijinx, Innocent_Eyes, jurgenjacobs, klamar, lenggeleranto, lvitielloshawn, nirvanamusic87, Pacadi, reroko, Rootje, SportyJohn, surfer57, Topbuster, Voyager2

HOMEFORUMKONTAKT

POP GIGANTEN - DEUTSCHE POETEN (ALBUM)


CD
Polystar 0600753753309


TRACKS
10.02.2017
CD Polystar 0600753753309 (UMG) / EAN 0600753753309
CD 1:
1. Andreas Bourani - Auf uns
4:00
2. Max Giesinger - 80 Millionen
3:36
3. Philipp Dittberner & Marv - Wolke 4
3:58
4. Wincent Weiss - Musik sein
3:13
5. Philipp Poisel - Wie soll ein Mensch das ertragen
5:03
6. Sarah Connor - Wie schön du bist
3:37
7. Namika - Lieblingsmensch
3:10
8. Marteria, Yasha & Miss Platnum - Lila Wolken
3:49
9. Ich + Ich - Vom selben Stern
3:47
10. Glasperlenspiel - Geiles Leben
3:32
11. Christina Stürmer - Millionen Lichter
3:37
12. Cassandra Steen feat. Adel Tawil - Stadt
3:08
13. Annett Louisan - Das Spiel
2:59
14. SDP feat. Adel Tawil - Ich will nur dass du weißt
3:23
15. MoTrip feat. Lary - So wie du bist
3:38
16. Maxim [DE] - Meine Soldaten
3:26
17. Sido feat. Andreas Bourani - Astronaut
4:00
18. Clueso - Neuanfang
3:06
19. Bosse - Schönste Zeit
3:54
20. Mia. - Fallschirm
3:37
21. Absolute Beginner - Hammerhart
3:26
22. Cro - Traum
3:15
CD 2:
1. Xavier Naidoo - Dieser Weg
4:04
2. Adel Tawil - Lieder
3:48
3. Udo Lindenberg feat. Clueso - Cello (MTV Unplugged)
3:28
4. Yvonne Catterfeld feat. Bengio - Irgendwas
3:34
5. Revolverheld - Ich lass für dich das Licht an
3:31
6. Matthias Schweighöfer - Fliegen
3:03
7. Max Mutzke - Schwarz auf Weiss
4:15
8. Jupiter Jones - Still
3:56
9. Silbermond - Leichtes Gepäck
3:52
10. Rosenstolz - Ich bin ich (Wir sind wir)
3:37
11. Unheilig - Geboren um zu leben
3:27
12. Elif - Unter meiner Haut
3:14
13. Gregor Meyle - Die Leichtigkeit des Seins
3:16
14. Söhne Mannheims - Und wenn ein Lied
4:25
15. Alex Diehl - Nur ein Lied
3:18
16. Max Herre feat. Philipp Poisel - Wolke 7
4:23
17. Peter Fox - Haus am See
3:37
18. Chima - Morgen
3:14
19. Julian Le Play - Hand in Hand
3:30
20. Juli - Perfekte Welle
3:18
21. Nena - Irgendwie, irgendwo, irgendwann (New Version)
4:04
22. Wir sind Helden - Nur ein Wort
3:55
   

POP GIGANTEN
Pop Giganten - Deutsche Poeten
Pop Giganten - Hits der 60er
Pop Giganten - Hits der 70er
Pop Giganten - Hits der 70er Vol. 2
Pop Giganten - Hits der 80er Vol. I
Pop Giganten - Hits der 80er Vol. II
Pop Giganten - One Hit Wonder
Pop Giganten der 80er
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3 (Reviews: 2)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*
Das ist mehrheitlich fade, möchtegern-gefühlsbetonte und unangenehm schwülstig vorgetragene, Plattitüden aufbauschende Ambient-Musik für selbsternannte Intellektuelle, die sich bei dieser Musik, einer F6-Zigarette sowie einem kleinen Gläschen Bitterlimonade zum Anchovis-Sandwich für wertvoller, intelligenter, moderner, kurzum einfach erheblich wichtiger halten denn der Rest der Welt, der sich vielleicht just zu dieser Zeit in seinem Mondeo über bundesdeutsche Autobahnen quält und dabei "Lux"-Kippen raucht, die großen Hits von den Flippers oder Roland Bausert von "BASF by EMTEC"-Audiokassetten mit Chromband hört und dabei in einen ach so gesundheitsschädlichen 40-Cent-Milchriegel beißt. Schon klar.

Das ist, vom Fensterbank'l aus bemerkt, prädestinierte Musik für Leute, die sich hierzu prima fühlen, aber eigentlich den deutschen Schlager (diese Songs hier sind nichts Anderes als Schlager für Leute, die sich als Gegner des Genres bekennen) für die niedrigste aller Künste, respektive eine Pseudo-Kunst, für die sich die Hörer schämen müssten, halten.

Diese Doppelzüngigkeit, man konnte auch "Doppelmoral" sagen, führt letztendlich zur Abwertung aus tauberfränkischer Sicht - ich wende mich ab; kein Song sagt mir hier ernsthaft auch nur halbwegs zu.
*****
Für den obigen Kommentar gerne noch mit einem Bonusstern bedacht. Klar, nicht alles glänzt, aber die Richtung stimmt.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.09 seconds